ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 90.000 Inspektion SL500 R129 Bj97

90.000 Inspektion SL500 R129 Bj97

Mercedes SL
Themenstarteram 13. Mai 2015 um 10:03

Hallo,

ich habe mir mal ein Angebot von Mercedes geben lassen für die 90.000 ner Inspektion

für meinen SL500 und da musste ich doch staunen, es ist mein ersten Mercedes vll.

deshalb mal die Frage an Euch ob das alles so normal ist...

00-3016 Wartungsdienst 90.000 52 AW 527,80

42-1423 Bremsflüssigswechsel 4 AW 45,80

15-1010 Zündkerzen aus und einbauen 17 AW 209,95

07-5563 Kraftstofffilter erneuern 7 AW 80,15

40-1450 Laufräder alle ab und anmontieren 7 AW 80,15

MN916002 012100 Schelle 2 Stk 3,02

MA002 477 26 01 Kraftstofffilter 1 Stk 20,61

MA003 1596703/26 Zündkerze 8 Stk 30,40

MA119 180 00 09 TS Filter Einsatz 1 Stk 14,47

MQ0245901 Motoröl MB 229.5 8 l 155,20

MA000 989 08 07/13 Bremsflüssigkeit 1 17,11

MA999 999 99 Entsorgung Bremsfl. 1 2,20

Endpreis netto 1186,86

Endpreis brutto 1412,36

Das Mercedes fahren etwas teurer ist habe ich mir ja schon gedacht,

aber wenn ich mir die einzelnen Positionen ansehe dann muss ich doch

nachfragen was die da machen oder ob es wirklich so kompliziert ist...

Ich weiß leider nicht wie die AW gezählt werden, vll kann da auch jemand was

zu sagen.

Für das Montieren der Reifen fast 100 Euro? Und wofür müssen die überhaupt ab?

Ich kenne Bremsflüssigkeitswechsel mit montierten Reifen ist das bei Mercedes

nicht möglich?

250 Euro um 8 Zündkerzen aus und wieder einzudrehen? Sind die so schwer zugänglich?

Und was machen die für die über 600 Euro bei dem Service? Leider habe ich das deutsche

Wartungsheft noch nicht da es sich um einen Japan Reimport handelt.

Alles was in Richtung, 8 Ender fahren und dann sich über sowas aufregen geht brauche ich

hier nicht... über alle anderen Antworten die im Kontext weiterhelfen freue ich mich!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Das ist ja wirklich heftig.

Vor allem, wenn man überlegt, dass du den Ölwechsel bei:

http://www.mac-oil.de/.../produktbeschreibung_1025569.pdf

für 50€ bekommst, mit Filter und Öl!

Diese Inspektion macht dir jede gute freie Werkstatt - und wenn ich gute schreibe, meine ich auch gute! für 400-500€

Mein 129er und mein 230er wird in einer Freien Werkstatt gewartet

Der 129er alle 10-15000 km und jährlich ein Ölwechsel, auch wenn ich nur 3-5000 km pro Jahr Jahre. Den mache ich selbst oder bei Mr Wash für 29€ (10-40, mir 229.3-Freigabe wie von MB erwartet)

Bremsflüssigkeitswechsel:

http://boschservice-greifswald.de/.../...remsfluessigkeitswechsel.html

40€ und gut is..... 1l DOT4 kostet 10€!

Räder demontieren und montieren - kostet beim wechseln der Winterreifen auf Sommerreifen 25€

Zündkerzenwechsel beim V8:

Das macht man in weniger als einer Stunde, also noch mal 100€

Und was bleibt dann noch übrig?

Die 10 Minuten, den Kraftstofffilter losschrauben, auszuklippsen und einen neuen reinzubauen

Wenn ein Geselle fit ist, macht er das alles in 2 Stunden - länger würde ich nicht brauchen!

Ach ja, was ist mit Luftfilter, Innenraum-Filter, Stoßdämpfer-, Feder-, Unterboden-, Bremsscheiben- und Belag-Kontrolle? Wurde dazu was gesagt? Das sollte man machen, wenn er schon auf der Bühne steht. Wurden die Fahrwerksbuchesn und Hardy-Scheiben kontolliert, Motor, Getriebe und Diff auf Dichtheit kontrolliert?

Fragen über Fragen, die bei dem Preis mit drin sein müssen.

Übrigens, sorge dafür, dass dein Hydrauliköl fürs Verdeck gewechselt wird. Das steht in keiner Arbeitsanweisung, wird also nie gemacht.

Das Öl versumpft mit der Zeit. Der Sumpf setzt sich ab und wennn es so viel ist, dass die Pumpe den ansaugt, macht die Pumpe die Krätsche und es wird gleich deutlcih 4-Stellig :(

Und mach das selbst, sonst will MB gelich wieder 250€ :)

Gruß

Klaus

 

Mein Tipp für ein

Hallo,

dein letzter Satz ist ein bisschen komisch, nicht ganz einfach zu interpretieren.

Ich hab mir mal die Arbeit gemacht und die einzelnen Wartungen aus dem Wartungsheft in eine Liste geschrieben. Ich mache meine Service selbst. Das ganze ist nach 10.000 km/1 jährig bzw. 20.000km/2 jährig aufgeteilt. Da kommt schon einiges zusammen. Das die Stundensätze nicht gerade niedrig sind ist ja sicher jedem klar. Liste ist im Anhang.

Gruß Andy

Ich werde da schon langsam aggressiv

Was denken die sich..?? der fährt einen Mercedes SL der hat Geld den nehmen wir aus?

Nicht zu fassen Gott sei dank gibt es aber auch freie Werkstätten die fast das selbe Equipment haben

grüße Stefan

Zitat:

@windsurfer33 schrieb am 13. Mai 2015 um 10:46:11 Uhr:

Hallo,

dein letzter Satz ist ein bisschen komisch, nicht ganz einfach zu interpretieren.

Ich hab mir mal die Arbeit gemacht und die einzelnen Wartungen aus dem Wartungsheft in eine Liste geschrieben. Ich mache meine Service selbst. Das ganze ist nach 10.000 km/1 jährig bzw. 20.000km/2 jährig aufgeteilt. Da kommt schon einiges zusammen. Das die Stundensätze nicht gerade niedrig sind ist ja sicher jedem klar. Liste ist im Anhang.

Gruß Andy

Klasse Wartungsplan den habe ich mir gleich mal gesichert..

du bist wirklich Windsurfer ?

Dann sind wir hier auch auf der selben Welle surfe seit über 30 Jahren

Grüße aus Wiesbaden

was glaubt ihr denn von was die Glaspaläste bei Mercedes bezahlt werden. Das kostet 1 AW zwischen 9,00 und 12,00

Euro je nach Tätigkeit. Das sind 5 Minuten. Da für die Arbeiten in der Regel nur etwa 2/3 der Zeit notwendig sind,

kommt man auf einen Stundensatz von etwa 150 Euro. Auf gut deutsch, der Monteur hat einen ähnlichen Satz wie

ein Professor in der Uni ?

Ich habe mal für den Einbau eines Thermostates Preis 22,45 Euro genau 540,00 Euro gezahlt. Die haben das halbe Auto zerlegen müssen. Ein Trost, bei BMW und Audi ist es manches mal noch teurer

All die Wartungsarbeiten die im Wartungsheft aufgelistet sind doch ganz einfach selber zu machen. Wieso erst zu Mercedes fahren und dort nach einem Angebot fragen? Ist doch klar das das zu keinem Verhaltnis steht. Ist doch reine Zeitverschwendung. Selber machen heisst die Devise. Für den Preis von 1412,36Euro mache ich die aufgeführten Wartungsarbeiten zehn mal.

Schaut Euch meinen Thread an!

http://www.motor-talk.de/forum/inspektion-r230-sl350-t5255744.html

Das sagt doch alles.

Hab jetzt im Prinzip die gleiche Erfahrung mit unserem 1er BMW machen müssen. Die Freunlichen bei BMW rufen in etwa die gleichen Kurse wie Mercedes auf (1 AW = 11,85 € + MwSt). Für die zweite Inspektion bei insgesamt gefahrenen ca. 25.000 km lag der Kostenvoranschlag bei ca. 670 € (für Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel, Wechsel Microfilter, Kraftstofffilter, Ölfilter und Luftfilter).

Gruß

Richy

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 20:32

Was meint ihr denn in Punkto Werterhalt oder Wertsteigerung wenn man die Wartungen nicht bei Mercedes machen lässt hat das negative Auswirkungen?

Zitat:

@windsurfer33 schrieb am 13. Mai 2015 um 10:46:11 Uhr:

Hallo,

dein letzter Satz ist ein bisschen komisch, nicht ganz einfach zu interpretieren.

Dass du, wenn noch nicht getan, die 18 Jahre alte Plörre von Verdeckhydraulik wechseln sollst. Deine Pumpen wird es mit weiteren 18 Jahren Funktion danken.

Gruß

Klaus

Moin,

Zitat:

wenn man die Wartungen nicht bei Mercedes machen lässt hat das negative Auswirkungen?

mag sein, dass sich bei einem Verkauf in absehbarer Zeit kein von MB komplett durchgestempeltes Scheckheft preismindernd auswirken kann. Allerdings sollte man dann aber auch genau rechnen, ob sich die teuren Werkstattkosten über einen vermeintlich höheren Verkaufspreis refinanzieren lassen.

Die werterhaltenden Maßnahmen wie z.B. die bereits angesprochene Pflege der Dachhydraulik, der Dachelektrik oder gar der Austausch des kompletten Softtops, Rostvorsorge, Hohlraumversiegelung, Lackaufbereitung und Pflege, Innenraumaufbereitung und Lederpflege sowie dezente Anpassung der Audioanlage an heutigen Standard, und, und ... macht sowieso keine noch so gute MB-Vertragswerkstatt. - Die Spezialisten hierfür tummeln sich in den einschlägigen Spezialforen.

Zitat:

@curverbox schrieb am 13. Mai 2015 um 20:32:36 Uhr:

Was meint ihr denn in Punkto Werterhalt oder Wertsteigerung wenn man die Wartungen nicht bei Mercedes machen lässt hat das negative Auswirkungen?

Steigerung ist sehr optimistisch formuliert. Es gibt eh keine Autos die Rendite abliefern (An Gauss denken!)

Ich hol mir auch immer den Stempel im Mercedes, wenn möglich mit "Classic-Siegel", für richtige Arbeiten am Auto binde ich aber Menschen ein, die Ahnung von Autos haben :D

So habe ich beide Fliegen mit einer Klappe geschlagen :) Aber von einer Wertstegerung träume ich besser nicht... ;)

Zitat:

@curverbox schrieb am 13. Mai 2015 um 20:32:36 Uhr:

Was meint ihr denn in Punkto Werterhalt oder Wertsteigerung wenn man die Wartungen nicht bei Mercedes machen lässt hat das negative Auswirkungen?

R129 und Wertsteigerung - zwei Dinge, die nicht richtig zusammenpassen.

Wenn du überlegst, dass der 107er, der weniger oft gebaut wurde und deutlich öfters schon verrostet ist, jetzt gerade aus dem Tal der Tränen rausrollt.

Dann kannst du dir sehr gut vorstellen, dass eine Wertsteigerung bei unsern 129ern einfach noch 20 Jahre braucht.

Pflegen und Fahren ist da die Devise. Ich denke mal, dass die Preise in 10-20 Jahren anziehen, wenn überhaupt.

Klaus

Zitat:

@windsurfer33 schrieb am 13. Mai 2015 um 10:46:11 Uhr:

Hallo,

dein letzter Satz ist ein bisschen komisch, nicht ganz einfach zu interpretieren.

Ich hab mir mal die Arbeit gemacht und die einzelnen Wartungen aus dem Wartungsheft in eine Liste geschrieben. Ich mache meine Service selbst. Das ganze ist nach 10.000 km/1 jährig bzw. 20.000km/2 jährig aufgeteilt. Da kommt schon einiges zusammen. Das die Stundensätze nicht gerade niedrig sind ist ja sicher jedem klar. Liste ist im Anhang.

Gruß Andy

Danke für den Plan, 9076ditroi

Dsc-0003

Zitat:

@saharaman schrieb am 15. Mai 2015 um 14:57:26 Uhr:

 

Pflegen und Fahren ist da die Devise.

Hallo,

100% Zustimmung! Und Dank für den Hinweis mit der Dachhydraulik. Hatte ich nicht auf dem Schirm und das hört sich verdammt logisch an.......habe sonst wirklich jeden Tropfen Flüssigkeit an denn alten Gurken gewechselt, an die Dachhydraulik aber nicht gedacht....:eek::eek::eek:

Gruß,

Th.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 90.000 Inspektion SL500 R129 Bj97