ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Stinkende Roller! 2- vs. 4-Takter

Stinkende Roller! 2- vs. 4-Takter

Themenstarteram 23. Januar 2008 um 20:20

Hallo Rollerfreunde,

da ich seit einiger Zeit eine neue Arbeit habe, die ungefähr 12km von Zuhause entfernt ist, fahre ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mein Auto musste ich nach dem Abitur aus finanziellen Gründen abgeben und benutze seit dem ab und an den Kombi meines Vaters.

Um kostengünstig mobil zu sein habe ich vor im März einen gebrauchten Roller 50ccm (weil FS-Klasse B) zu Kaufen. Bisher war ich im Sommer gerne mit dem Roller (Peugeot Speedfight 2 Luftgekühlt) meines Bruders unterwegs. Dieser Roller würde mir auch in diesem Jahr zur verfügung stehen. Allerdings stinken meine Klamotten schon nach einer 5-minütigen Fahrt mit dem Speedfight nach verbrannten Benzin-Öl-Gemisch. Ich habe mal gehört, dass 4-Takter nicht stinken.

Meinen Frage lautet: Stimmt es, dass 4 Takter im gegensatz zu 2 Takt Motoren weniger stinken. Falls ja, welchen 4 Takt Roller würdet ihr empfehlen?

Außerdem würde ich gerne Wissen ob Wassergekühlte Roller bemerkbar weniger Lärm verursachen. Bisher waren alle Roller die ich je gesehen und gehört habe laut (normal)

P.S. Ich wohne in Berlin, also bin ich hier mit einem Roller besser unterwegs als mit dem Auto

Ähnliche Themen
41 Antworten

Logisch stinken die bedeutend weniger, verbrennen ja quasi kein Öl mit.

Freu mich aber jetzt schon auf die Entwicklung dieses Threads, wenn die großen 2 Takt Verfechter kommen :D

Kanns jetzt nur von meinem Roller (4 Takt Baumarkt Chinese) sagen, den find ich nicht wirklich laut wenn ich n Helm auf hab, hab da allerdings keinen Vergleich, noch nie 2 Takter gefahren und wassergekühlte schon gar net.

Themenstarteram 23. Januar 2008 um 20:36

ich denke mal deine antwort bezüglich 2- vs 4 Takter reicht völlig aus. Wo kein Öl verbraucht wird, da stinkt auch nichts. Öl wird also nur noch zur schmierung benötigt, wenn ich das richtig verstehe.

Bitte nur noch um Rollerempfehlungen (4 T). Möglichst Markenroller, aber gebraucht (wegen des Kaufpreises)

Beim LC-2T liegt es ganz dran...bis etwa 7000 Touren sind die recht leise. Ich höre beim gleiten bei 55lt Tacho und 6800 Touren (es ist ein kleinerer Distanzring montiert) kaum etwas vom Motor unter dem Integralhelm. Mit Distanzring jedoch, wird es ab etwa 40 schon laut. Dann fängt das Moped an auszudrehen...bei 55 sind es dann 10000 Touren, da schreit die DNA ganz gut. ;)

Ein 2T ist grundsätzlich schon oft lauter als ein 4T (aber nicht um Welten)...aber ein gedrosselter 4T, der ausdreht, macht auch gut Lärm. Wenig Lautstärke schreit eigentlich nach Vario entdrosseln. Und mit entdrosselter Vario ist auch ein 2T nicht laut.

Stinken tun moderne 2T kaum noch im warmen Zustand. Ich bin meinem eigenen Moped gestern noch 40km hinterhergefahren auf einer Simson und es war defnitiv kein Geruch zu vernehmen.

Themenstarteram 23. Januar 2008 um 20:43

Zitat:

Original geschrieben von Wollschaaf

Stinken tun moderne 2T kaum noch im warmen Zustand. Ich bin meinem eigenen Moped gestern noch 40km hinterhergefahren auf einer Simson und es war defnitiv kein Geruch zu vernehmen.

Hab ich auch schon öfters gehört. Ich bin da aber ganz empfindlich (ich rieche alles! :D)und denke, dass alle anderen Rollerfahrernasen 'abgehärtet' sind.

Du solltest mal eine Riechprobe (am besten mit Originalauspuff, da nur der einen Kat hat) beim Händler starten. So kannst du das am besten herausfinden.

Fahr den Roller unbedingt vorher warm...nach dem Kaltstart riecht man den 2T selbstverständlich ein wenig. Warmer Zustand ist Voraussetzung dafür, dass er recht geruchsneutral läuft. ;)

Ja aber wie soll er das Ding denn nutzen? Morgens anmachen, schnell wegrennen, weil stinkt ja und 10min später aufsteigen und zur Arbeit fahren? Rückfahrt dann das gleiche? Klingt irgendwie ... öhhhmm...unpraktisch :D

Wobei ich nicht so richtig verstehe, warum man als Fahrer eines Rollers stinken sollte, die Abgase lässt du doch quasi hinter dir.

Der Kaltstart, wo es richtig riecht, dauert vllt 1 Minute. Dann wird es rasch deutlich besser. Das sollte normal zu verkraften sein. ;)

Als Fahrer kenne ich das "Problem" (ich persönlich mag den Geruch, von daher ist das für mich keins;) ) mit der riechenden Kleidung auch nicht. Das betrifft vor allem den Sozius, der teilweise direkt über dem Auspuff sitzt.

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 11:17

glaubt mir, oder glaubt mir nicht, ich rieche alles :D

Nein im ernst warmfahren ist unsinn, weil ich das damit morgens zur arbeit damit fahren möchte.

Vielleicht stinken die Klammotten ja bei den vielen Ampelstops, die man in Berlin hat.

Gibt es die DNA auch mit 50er drosselung? Ist nähmlich hübsch

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 11:18

Zitat:

Original geschrieben von kyngnero46

nähmlich

upps, bin ich doof!

am 24. Januar 2008 um 13:00

naja, die "gefahr" das die klamotten nach verbannten abgase riechen, ist bei nem 2takter auf jedenfall größer, als bei nem 4takter. das ist einfach so, da kann man nichts schönreden.

wenn also der geruch der kleidung eine der wichtigen kaufentscheidung ist, kann man nur raten: 4takter kaufen und die vorteile geniessen udn die nachteile in kauf nehmen.

um einen zu empfehlen, müßte man ein wenig über die "vorlieben" wissen, sprich: was soll der roller können/haben, und auf was kann ggf. verzichtet werden.

also wer durch den berliner stadtverkehr fährt und sich über stinkende kleidung beschwert, sollte nicht als erstes sein fahrzeug beschuldigen, denn die millionen anderen könnten evtl auch was damit zu tun haben (nicht beleidigend auffassen bitte)

thomas

 

und ein vernünftig eingestellter und warm gefahrener zweritakter ist beinahe geruchsneutral.

 

es fahren ja mittlerweile immer mehr leute mit frittenfett, bio treibstoff, etc herum. evtl hälste deren geruch an deiner kleidung fälschlicherweise für 2t-öl ?

am 24. Januar 2008 um 14:10

nur haben die wenigsten große lust, den roller erstmal warmlaufen zu lassen, bevor man losfahren kann.

daß ein 2takter einfach seinen typischen "duft" hat wird ja wohl keiner bestreiten können.

2takt ist toll, aber wenn jemand eindeutig andere prioritäten hat, muß man ihm nicht zwanghaft nen 2takter einreden....

Zitat:

Original geschrieben von kyngnero46

Gibt es die DNA auch mit 50er drosselung? Ist nähmlich hübsch

Ja...die DNA gibt es seit 2000. Damals hatten sie noch 50km/h-Zulassung, heute sind es-wie üblich-nur noch 45km/h.

Wenn du Fragen zur DNA hast-PN an mich. ;)

Meine steht sogar zum Verkauf, falls da Interesse besteht...

Zitat:

Original geschrieben von talla

nur haben die wenigsten große lust, den roller erstmal warmlaufen zu lassen, bevor man losfahren kann.

daß ein 2takter einfach seinen typischen "duft" hat wird ja wohl keiner bestreiten können.

2takt ist toll, aber wenn jemand eindeutig andere prioritäten hat, muß man ihm nicht zwanghaft nen 2takter einreden....

1. dir scheint nicht klar zu sein, was hier gemeint ist. das sog. "warmfahren" ist einfach auf den ersten 2,3 km nicht mit vollgas zu fahren und auch die topspeed zu meiden, damit der roller im kalten zustand NICHT hochdreht und sich der verschleiss extrem erhöht.

sollte man übrigens bei jedem motor machen, egal ob 2t oder 4t

2. wieso die "" ? wenn calvin klein "2t-50cm³ 4ps" als duftserie hätte, würd ich es mir (und da bin ich sicher nicht alleine) zulegen ;)

ich bestreite jeglich die aussage, dass ein warmer 2ter fast geruchsneutral ist. ganz einfach. das ist acuh sicherlich wahr, wer zweifel hat, kann mich gerne besuchen und ne geruchsprobe machen

3. ich versuch auch keinem nen 2t aufzuschwatzen, wenn jemand nen falschtakter unbedingt haben muss, dann soll er auch, jedoch will ich nicht, dass jemand zum 4t greift, nur aufgrund von falschen informationen.

 

mfg thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Stinkende Roller! 2- vs. 4-Takter