ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Stellmotor defekt

Stellmotor defekt

Themenstarteram 7. November 2006 um 14:22

Da habe ich schon das nächste Problem: Der Stellmotor der Fahrertür ist defekt, wenn ich also per Funke die Türen auf/zu machen will, dann klackern nur die anderen Türen, nicht aber die der Fahrertür.

Habe eben fast alles auseinandergenommen. Das Türschloss habe ich nun in der Hand, dort muss der Stellmotor mit drinne sitzen. Leider weiß ich nun nicht, wie ich das Türschloss aufbekomme, nach Lösen der drei Schrauben geht`s nicht zu öffnen und will ich nun nicht gerade was kaputt machen.

(habe natürlich nochmal versucht, im ausgebauten Zustand (Kabel drann, das Schloss geschlossen) nochmal schließen/öffnen. Geht auch nicht, also ohne "Last")

Wie bekomme ich das nun auf, so dass ich an den Stellmotor herankomme?

Muss ich mir dann einen Motor beim Freundlichen besorgen (dürfte teuer sein) oder gibt es auch andere Lösungen?

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 7. November 2006 um 14:48

das gleiche problem hat der astra g von meiner freundin auch. nur ich hab mich bis jetzt noch nicht mal getraut die türverkleidung runter zu schrauben. wäre an den antworten, derjenigen die sich auskennen auch sehr interessiert.

Themenstarteram 7. November 2006 um 14:57

HAbe jetzt im Forum das hier gefunden:

http://home.foni.net/~claudia-werner/auto.html#rep

und hier:

http://www.vectra16v.com/index.htm?/vectra_b_zvmotor.html

Wenn es wirklich "nur" an den Mikroschaltern liegt, das wäre schön.

am 7. November 2006 um 18:10

habe gleiches proplem mir ist das egal und sperre mit schlüssel zu weil opel sowieso alle 14tage ein anderes proplem hat Bj.98 194000 km

Themenstarteram 13. November 2006 um 0:39

Wollte nur mal schnell mitteilen, dass es an den beiden Microtastern lag. Das Auswechseln war zwar keine schnelle Sache, aber immerhin nur 4 EUR Materialpreis.

Dank an diejenigen die sich Mühe bei den ganzen Anleitungen geben und diese ins Web stellen!

Zitat:

Original geschrieben von radharce

Wollte nur mal schnell mitteilen, dass es an den beiden Microtastern lag. Das Auswechseln war zwar keine schnelle Sache, aber immerhin nur 4 EUR Materialpreis.

Dank an diejenigen die sich Mühe bei den ganzen Anleitungen geben und diese ins Web stellen!

Danke schön! ;)

Zumindest was http://home.foni.net/~claudia-werner anbelangt...

Gruß,

Werner

nabend

bei mir hat sich auch gerade der stellmotor (microtaster) verabschiedet

das problem ist der tankdeckel geht auch nicht auf,so das ich diese woche meiner frau ihr auto nehmen muß

jetzt hab ich gelesen das es diese 2 microtaster bei conrad gibt,jetzt die frage,sind die gleich den die org. sehen anders aus und was ist mit den dritten taster den es nur bei der fahrertür gibt,hat da auch jemand ne bestellnummer

ist wirklich eilig!!!

 

MFG

Hallo.

weiß nicht ob ich dich richtig verstehe. also die beiden microtaster, die du wohl meinst, passen hargenau. sind genau gleich mit denen, die original verbaut sind. vom dritten taster hab ich leider keine bestellnummer. dieser wird meines wissenes nach normalerweise auch nicht defekt.

mfg

thomas

Hi

@blue vectra th : Der Tankdeckel kannst auch von Kofferraum mit die Hand entriegeln.

Habel am Freitag auch der Microtaster von HR Tür gewechselt.Habe von Connrad gleich 6 Stück gekauft.Dank oben gennante Anleitungen hat alles prima funktioniert und war in 1 Stunde fertig.

Gruß,

Alex

hallo

@maxthomas2001

ja alle beide,nur die die verbaut sind sehen irgentwie anderes aus als die bei conrad:confused:

aber egal wenn die passen ist gut

bestell die teile jetzt

 

@alex_vectra

ja hab das mal gelesen das man die tankklappe per hand entriegeln kann aber nachdem ich diesen sch... stellmotor demontiert habe wars schon um neun und ich muß meinen ganzen kofferraumausbau demontieren,da hat ich an dem abend keinen nerv mehr und hab kurzerhand meiner frau ihren genommen

MFG

Hallo.

also von einem bild bei der online bestellung solltest du dich nicht beeindrucken lassen. war direkt bei conrad vor ort und hab sie dort gekauft. die sehen haargenau gleich aus.

mfg

thomas

am 23. November 2006 um 21:03

Hallo zusammen,

bei meinem Stellmotor der hinteren Tür habe ich nur die drei Lötstellen vom Microschalter nachgelötet. Hat danach wieder gut funktioniert. Den Microschalter habe ich vorher natürlich auf Durchgang geprüft. Die Mechanik (das Klicken) war auch in Ordnung. Auf die zwei Kontakte für den Elektromotor habe ich noch einen Tropfen Kontaktspray getan, vielleicht lags ja auch da dran.

Schöne Grüße von mutzo.

am 25. November 2006 um 17:37

Hallo habe heute mein türschloss ausgebaut fahrerseite

habe es zerlegt microtaster ausgelötet 3mal auf boden geworfen und wieder eingelötet und er fuktoniert ps habe leider keinen neuen microtaster zuhause gehabt habe aber zuerst alles durchgemessen was kaputt ist ausbau und einbau ist viel arbeit am besten gleich neuen microtaster besorgen

nabend

so jetzt reisst mir langsam der gedultsfaden,hab jetzt 2 neue microtadter eingelötet funktionieren tut aber noch lange nichts

es klickt nur wie vorher,der motor ist i.o.der rechte microtaster funktioniert wenn ich da draufdrücke klickt es,der linke macht gar keinen zuck???????

denke mal der rechte ist fürs zuschließen??

der dritte microtaster macht geräusche wenn ich ihn nach rechts drücke,nach links ebenfalls keinen zuck

habt ihr noch ideen,ein relais oder sowas???

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen