ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Kupplung defekt "schnelle HILFE"

Kupplung defekt "schnelle HILFE"

Themenstarteram 6. April 2007 um 8:08

Hallo Alle zusammen,

Ich vermute das meine Zentralausrückung defekt ist. Vollgendes Symtom: Bei zügiger fahrt, zieht die Hydraulik scheinbar Luft, und ich kann das Kupplungspedal bis ins Blech treten und schalten geht auch nicht. Angehalten und mit dem Pedal gepumpt, und ich kann einen Gang einlegen. Zwar schwer aber es geht. Wenn ich entlüfte ist es ok, bis ich wieder fahre, ca 100 , dann fällt das Pedal wieder ins Blech.

Wieder Luft drin. Was könnte das sein? Zentralausrückung oder Geberzylinder?

Wenn jemand Erfahrung damit hat, bitte ich um eure Meinung, und was der Spaß mir kosten könnte.

Der Wagen ist ein 2,2 DTI mit 195000 Km gelaufen.

MFG

Emsoma

Ähnliche Themen
37 Antworten

kann beides sein...sowohl geber als auch nehmerzylinder...

aufschluss bringt da wahrscheinlich nur der versuchsweise tausch

Themenstarteram 6. April 2007 um 13:34

Hallo ,

Genau das wollte ich verhindern! Aber ich denke das es ein Bauteil sein muß, an das bewegung anliegt, weil es im stand nicht auftritt nach dem entlüften, erst wenn mann fährt. Und da an der Zentralausrückung das Ausrücklager mit dran sitzt ist mein Tipp eben dieses Bauteil. Aber ich möchte sicher gehen! Nicht unnütz Geld aus geben.-)

MFG

Emsoma

so ein ähnliches problem hatte ich bei meinem alten astra f. da war das zentralausrückung defekt. bemerkbar hat es sich am anfang durch schleifgeräusche beim kuppeln gemacht. bis ich dann keinen gang mehr reinbekam. weder beim laufenden, noch beim stehenden motor (wenn dann sehr schwer). pedal konnte ich auch voll durchdrücken. wie das beim vecci genau ist, kann ich aber nicht sagen....

wenn schleifgräusche zu höhren waren, dann zetralausdrückung, wenn nichts zu höhren war, dann geberzylinder. so meine vermutung............

am 6. April 2007 um 14:31

Hallo der astra f hat kein Hydraulik Kupplung .

Ich hate das auch mall so ähnlich wie du es ist das ausrücklager ,hab auch erst gedacht es wäre der geberzylinder hab ihn ausgebaut kontroliert war alles in ordung .Also getriebe raus sonst kommst du da nicht dran material kosten Ausrücklager 150-160 +kupplung 150 diesen preis habe ich für einen 2.0xev bezahlt.Habe es selbs gemacht kammen noch 100€ für hebebühne.

Themenstarteram 6. April 2007 um 17:06

Den Geberzylinder habe ich gerade ausgebaut, und habe ihn überprüft, als getestet ob alles dicht ist. Scheint ok zu sein.

Oder hat einer eine andere möglichkeit den Geber zu prüfen?

Ich werde sonst morgen einen neuen kaufen und einbauen.

MFG

Emsoma12

am 6. April 2007 um 17:16

Es ist selten das der kaput geht.

Der ist teuer fast 100€ hab mall auch beim foh nachgefragt als ich auch das problem hatte.

Ich denke das es das ausrücklager ist auch wegen der laufleistung.

Zentralausrücklager defekt, Kostenpunkt für das F35 Getriebe rund 180 Euro.

Ein und Ausbau nur mit Hebebühne machbar, der komplette Vorderachsträger muss ausgebaut werden um das Getriebe heraus zu bekommen.

 

Arbeitszeit für einen geübten Mechaniker 6 Stunden.

 

MFG

ECOTEC

Themenstarteram 6. April 2007 um 21:48

Denk ich auch das es das sein wird.

Wenn ich die kupplung gleich mitmache, was meist du könnte mir das ganzs kosten, und welche marke soll ich von kupplung und lager nehmen?

MFG

Ich verbaue zb. nur LUK, die sind sehr gut und das Getriebe passt direkt ohne viel rumzuwürgen.

Bei Billigkupplungen würgt man schon mal eine Stunde nur um die Welle in die Kupplung zu bringen.

 

Jetzt speziell bei uns wärst du so mit 700-730 Euro dabei.

Der Kupplungskit kostet 300 Euro mit Rabatt, der Rest ist Ein und Ausbau incl Getriebeöl.

 

MFG

ECOTEC

am 6. April 2007 um 22:26

Hi,

boah - ist das nur beim Diesel so teuer oder auch beim Benziner...?

Diesen Preis hatte mir der fOH für meine Kupplung genannt.

In einer Freien käme ich 180 € billiger...

Gruß cocker

@Cocker das glaubst du doch selber nicht.

Allein das Zentralausrücklager kostet mindestens 150 Euro, das gibt es nirgendwo günstiger.

Eine Kupplung kostet mit Druckplatte mindestens 130-140 Euro speziell für dein Fahrzeug.

Du hast sicher nur den Kupplungspreis genannt bekommen oder nur den Preis des Ausrücklagers, also bitte nicht verwechseln.

Für 180 Euro kann ich so ein Kit nicht mal einkaufen.

MFG

ECOTEC

@ ecotec

wer lesen kann, ist klar im Vorteil :D

Zitat:

Original geschrieben von cocker

In einer Freien käme ich 180 € billiger...

Themenstarteram 7. April 2007 um 20:15

so ich habe jetzt Dienstag einen Termin in einer Freien Werkstatt. Fest Preis 800 Euro mit einbau Kupplungskitt Oel und Leiwagen.

Denke das ist ok.

Ja das ist ja der Preis den ich dir vorgerechnet habe.

 

@Vectra 16V OK, aber trotzdem hinkt der Vergleich.

Hier gehts um einen 2.2DTI und nicht um einen 1.8 16V, dort ist der Ein und Ausbau wesentlich einfacher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Kupplung defekt "schnelle HILFE"