ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Steinschläge auf Motorhaube

Steinschläge auf Motorhaube

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 12:21

Hallo Leute,

hab an meiner Motorhaubenkante einige Steinschläge die sich nicht mehr wegpolieren lassen!

Jetzt meine Frage an euch, kann man dies durch Smart Repair ausbessern lassen und dann die komplette Motorhaube so aufbereiten lassen, dass man Übergänge zwichen altem und neuen Lack nicht mehr sieht?

Gruß Benni

Ähnliche Themen
31 Antworten

Sicherlich kann man das, aber hast du die Steinschläge nur auf einer kleinen Fläche oder breit verteilt?

Lackierer haben viele Möglichkeiten, aber ohne ein Bild wird Dir hier auch keiner was sagen lassen.

Einfach mal beim Lackierer vorbeifahren und unverbindlich anfragen! Ich hatte mal unterm rechten Scheinwerfer ne riesige Macke, weil einer beim Ausladen einer Eisenstange diese gleich in mein 3 Tage altes Auto hauen musste.

Ergebnis wurde super beilackiert, aber am Telefon wollte mir der Lackierer vorab damals auch keine Auskunft geben. Grund: Er müsse dies sehen um den Aufwand einschätzen zu können. Ich hatte damals aber auch 3 Lackierer angefragt. Warum? Weil einer sagte: Es muss die komplette Front lackiert werden, der andere sagte, Teillackierung ist bei meinem Schaden problemlos möglich.

Hallo,

vom Grundsatz her würde ich sagen, dass man eine Haube wie beim 8K nicht teillackieren kann.

 

Welcher Teil soll denn lackiert werden? Es gibt doch gar keine Kante, um einen Bereich abzugrenzen?

 

Meine Haube wurde nach Steinschlage vollständig lackiert (brillantschwarz). Das war auch m.E. die einzige vernünftige Möglichkeit.........da waren so viele Steinschläge drauf, soviel hätte der Lacker gar nicht smart repairen können.

Ich frage mich nur, wo ihr überall fährt! Meiner hat jetzt 30.000 km drauf und die paar Steinschläge kann ich an einer Hand abzählen. Die sind so klein, dass ich es mit einem Lackstift ausbessern konnte. Meiner Meinung nach hilft aufpolieren ziemlich viel.

Gruß

Bei der Haube sehe ich auch ne Komplettlackierung als einzige Alternative. Ich kann mir nicht vorstellen dass ne Teilausbesserung nicht sichtbar ist.

Ne andere Frage ist die vordere Dachkante oberhalb der Windschutzscheibe. Die sieht ähnlich misshandelt aus wie die Haube. Hat da schonmal einer was dran machen müssen?

145tkm auf der linken Spur :)

 

..da war nix mehr mit polieren, da hätte ich ja eher den Restlack entfernen können :)

A4

Zitat:

Original geschrieben von sniffthetears

Ich frage mich nur, wo ihr überall fährt! Meiner hat jetzt 30.000 km drauf und die paar Steinschläge kann ich an einer Hand abzählen. Die sind so klein, dass ich es mit einem Lackstift ausbessern konnte. Meiner Meinung nach hilft aufpolieren ziemlich viel.

Gruß

Hi!

Autobahn und Landstraße, Autobahn auch gerne über 200.... Da werden sowohl die Steine als auch die Fliegen genau so schnell wie das Auto. Folge: nach 30tkm sieht die Frontpartie aus wie mit einer Schrotflinte bearbeitet!

LG!

HJ

PS: ist das bei Euch auch so, das die Fliegen auf der linken Spur deutlich mehr sind, als rechts??? Wenn ich rechts fahre, habe ich kaum welche..... ;-)

Zitat:

Original geschrieben von monchi76

 

145tkm auf der linken Spur :)

..da war nix mehr mit polieren, da hätte ich ja eher den Restlack entfernen können :)

Auf der linken Spur UND dem Vordermann am Heck kleben, meinst wohl. Das ist wohl die sicherste Variante, sich seinen Lack zu zerschießen.

Ich hab jetzt knapp 15.000 km rutner und nicht einen Steinschlag. Rücksichtsvoller Umgang auf deutschlands BAB wird nicht nur von seinen Mitmenschen, sondern offensichtlich auch vom Material honoriert...

bei 145tsd km auf der Uhr würd ich überlegen: Wie lange fahre ich das Auto noch? :-)

Weil du wirst die Steinschläge nicht nur auf der Motorhaube, sondern sichlich auch an der Frontschürze und in der Windschutzscheibe haben.

und bei Dauerlinks und Dauerkelle dauert das nicht lang und die ersten Steinschläge sind wieder da :-(

Ist halt das typische Leiden nach gehetzten Autobahnkilometern...

Bis vor drei Wochen sah meine Motorhaube auch noch top aus. Dann kam der Stein auf der AB, nun ein ca. 0,5 cm grosser Steinschlag mitten auf der Haube bis zur weissen Grundierung (Farbe: brillantschwarz).

@monchi76: wieviel hat die komplette Lackierung gekostet ?

...ich fahre selten auf der linken Spur, habe aber halt nen Leasingrückläufer gekauft..........von daher habe ich dem Vorbesitzer mal dieses Fahrverhalten unterstellt

 

...Haube wurde bei Kauf neu lackiert und WSS getauscht.

 

Die Haube sah echt aus wie sau, das kann man mit einem Bild gar nicht so rüberbringen. Die WSS genau so, lauter Microsteinschläge, bei Sonneneinstrahlung konnte man kaum mehr was sehen.

 

...Frontschürze, Scheinwerfer und Nebler sind auch etwas betroffen, aber nicht so stark wie die Haube.

 

Haube lacken hat 350 Euro gekostet in einer Fachwerkstatt (ist sehr gut geworden)

Nur zur Anmerkung,

irgendwelche Lkw die irgendeinen Scheiß auf die Baustelle bringen und die Hälfte dabei verlieren sind viel schlimmer als die linke spur fraktion die hier so ein wenig als selbstverursacher dargestellt werden/wird. Haben diese Penner ihre Plane aus Faulheit oder Überladenheit nicht drauf passiert das viel eher. Wer dann nämlich 130 mitte fährt ist genauso angeschmiert. Mir mit meinem schon 3mal passiert. Das sind nämlich zumindest bei mir die übelsten 3 Einschläge meiner wenigen.....

Grüße

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 22:58

Danke schon mal für die zahlreichen Antworten.

Also meine ist auch ein Leasingrückläufer und hat 150tkm rein Autobahn. Will den jetzt aber so herrichten, dass mir es wieder optisch gefällt. Mach demnächst mal Bilder, damit ihr euch die Steinschläge mal anschauen könnt.

ich kann Euch nur eine Tip geben, welcher die Steinschläge natürlich nicht verhindern, jedoch deutlich eindämmen kann...........weil an meinem 8K Nr.3 eindrucksvoll zu sehen. Macht eine Nanoversiegelung drauf, diese bildet eine harte Schutzschicht auf dem weichen Wasserlack. Ich habe deutlich weniger Steinschläge auf meinem jetzigen A4 zum Vergleich zu meinen ersten beiden 8K`s.

Das reduziert wirklich die Steinschläge? Hätte ich nicht gedacht.

Wurde das ganze Auto behandelt oder nur die Front?

Deine Antwort
Ähnliche Themen