ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. startprobleme pontiac firebird

startprobleme pontiac firebird

Pontiac Firebird/Trans Am III
Themenstarteram 2. November 2014 um 11:54

Hallo,wer kann helfen........

mein firebird ging während der fahrt aus und wollte nicht mehr anspringen.also ADAC und dann ab in die garage.dort bemerkte ich ,dass der Stecker an der Lichtmaschine leicht angeschmolzen war.mein verdacht

war ,die lima ist defekt und ein austausch kann nach 23 jahren nicht schaden.neue eingebaut,auto sprang auch hier nicht an.nun habe ich gemerkt,dass ich ,wenn ich die batterie ausbaue und die beiden anschlußklemmen mit einen durchgangsprüfer verbinde,einen einen stromfluß habe.das heißt plus und minus/masse sind irgendwo miteinander verbunden.ohne lichtmaschine,springt er an und läuft wenn auch nur

im standgas. wo kann der fehler liegen...und warum wenn ich irgendwo einen kurzschluß habe sind trotzdem alle sicherungen intakt ?

habe leider momentan keinen kfz elektiker zur verfügung der sich die zeit nimmt die kabel durchzuprüfen.

auto ist ein 91 er pontiac firebird v6 3,1 liter

gruß b.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Du hast also eine Durchgangsmessung gemacht...aber Vorsicht: Du mißt hier Plus und Masse über elektrische Verbraucher im Fahrzeug, welche auch bei Zündung aus mit Stromversorgt werden, so dass du natürlich ein Durchgangssignal bekommst, aber "Kurzschluß" heißt das noch lange nicht.

 

Ich würde zuerst mal alle Massekontakte und Plusleitungen im Motorraum prüfen/sichtprüfen, um zu hohe Übergangswiderstände (z.B. an der Lima) auszuschließen. Zu hohe Übergansgwiderstände können z.B. dafür sorgen, dass deine Zündspannung zusammenbricht, dann startet dein Auto nicht.

Wie ist deine Batterie beschaffen, bricht die Spannung unter Last zusammen oder ist die noch fit?

Dreht der Anlasser mit der Batterie noch voll durch?

Viele Grüße,vectoura

 

Themenstarteram 5. November 2014 um 19:07

Hallo vectura,

danke für die antwort,habe die messung ohne batterie gemacht an beiden polen der batterieklemmen,die ich vorher abgeklemmt habe.aber mitlerweile habe ich das auch bei anderen fahrzeugen festgestellt/geprüft und festgestellt,das

es dort auch so ist.war wohl ein irrtum meinerseits! trotzdem muss es an der elektrik liegen,da ich bei angeklemmter

lichtmaschiene nicht starten kann,aber wenn ich diese abklemme kann ich starten,dh er tuckert in einer art notlauf..geht aber nicht aus..läuft also über batteriestrom.habe eine neue lichtmaschine besorgt,da ist das problem

dasselbe!Starter geht.alle im motorraum befindlichen masseanschlüsse habe ich gereinigt und neu verschraubt.

das auto blieb damals einfach stehen und nichts ging mehr...hatte nichts vorher an den kabelbäumen verändert

oder irgendwas umgebaut.batterie ist neu habe wegen der startversuche mittlerweile 2 stück zu ausstausch,wenn eine leer ist.Viel Grüße gruß b. trocadero100

Und wie siehts aus, bist du denn weiter gekommen?

Entweder hab ich das Auto jetzt, jedenfalls hab ich das gleiche Problem genau so.

Themenstarteram 4. Februar 2015 um 9:19

Zitat:

@zwirn2 schrieb am 3. Februar 2015 um 19:27:05 Uhr:

Und wie siehts aus, bist du denn weiter gekommen?

Entweder hab ich das Auto jetzt, jedenfalls hab ich das gleiche Problem genau so.

Themenstarteram 4. Februar 2015 um 9:36

Hallo zwirn2,

bin leider noch nicht weiter,habe das Problem ja seit Oktober.Da das Auto jetzt im Winterschlaf war,Saisonkennzeichen

von 4-10,werde ich mich in den nächsten Tagen wieder an die Arbeit machen.Meine Vermutung ein Problem mit dem Kabelbaum zu haben ist wahrscheinlich falsch.Werde also ganz von vorn beginnen,Zündung,Einspritzung,Benzindruck

usw.prüfen um diese Dinge auszuschließen.In den letzten Tagen sprang er gar nicht mehr an.Vieleicht ist auch der

Kraftstofffilter dicht oder Rost im Tank,altersbedingt...es kann nichts großes sein ,aber wir finden es nicht.Zum Glück

bekommt man fast alle Teile noch.Es sei denn der E-Prom im Steuergrät ist defekt,der ist so eine art Fahrzeugbezogener Arbeitsspeicher wie im PC und diesen gibt es nicht mehr...da muss man in die Staaten um noch

etwas zu bekommen...wenn auch gebraucht.Aber das hoffe ich nicht,vielmehr denke ich das eine komplette Einspritzbank ausgefallen ist.aber wie gesagt ich muss mich da jetzt rantasten.Leider finde ich keine kompetente

Werstatt...so ist das mit Exoten.Schreib mir mal über dein Problem..ansonsten würde ich sage wir bleiben in Verbindung un wer zu erst schlauer ist informiert den anderen.Viele Grüße ...

ich hab genau das gleiche problem, auch das mit der lima

ich hab gewechselt , ecm, zundverteiler,kerzen , map sensor und leerlaufregelventil.

er springt super an und läuft im stand das wars aber auch, grad nochmal alle kerzen raus gehabt und sehe 2 waren nass kabel durchgemessen und keines hat richtigen durchgang und jedes bringt andere werte , ich hab erstmal neue bestellt und werde es morgen sehen.

mit dem lima prop hatte ich mich noch nicht groß befasst

Themenstarteram 5. Februar 2015 um 7:02

Ja,habe gestern auch mal alle Kerzen rausgemacht,waren alle schwarz und nass,,,habe jetzt alles offen gelassen

und werde vor dem einbau neuer Kerzen alles mit Druckluft ausblasen ,also die einzelnen Zylinder,damit ich nicht

ständig wegen der Kerze im Zylinder 1 ,die Lichtmaschine ständig abbauen muss, damit ich drankomme. Zündfunken sind okay,sicher ist er durch das ständige probieren und starten abgesoffen aber das Hauptproblem wird vielleicht doch an der Einspritzung bzw an deren Steuerung liegen.denn als alles anfing blieb er ja einfach stehen und ging aus..und kein Auto säuft während der Fahrt ab.Werde weiter suchen.Alles was du gewechselt hast habe ich auch gewechselt und habe manche teile doppelt und dreifach.daran liegt es aber nicht.schaden kann es aber nicht neue teile einzubauen,dann kann man sich über das Ausschlussverfahren rantasten.Wo in Deutschland wohnst du ?

gruß.

Lima ausbauen wegen der Zündkerze?????? ich komm wunderbar drann?

Die ist keinesfalls im weg, komisch

Also der ist auch während der Fahrt ausgegangen, dann wurde einiges gewechselt ohne Erfolg, dann wurde er verkauft derjenige hat das benzinpumpen Relais gewechselt angeblich lief er dann super

Im Frühjahr dann nichtmehr er sagte Verteiler war locker jetzt hab ich ihn

Jedenfalls waren 2 Kerzen nass 1 etwas leicht verrust de rechte Bank

De linke alle gleichmäßig verrust also liegt es entweder am Kabel oder verteilerdeckel muss erstmal warten bis es da ist

und wenn es der e-prom chip sein sollte, das motorsteuergerät neu oder revidiert gibts ja, sind zwar 230 eus aber naja. hab 2 gebrauchte da,aber da weis man o nicht so genau ob die ganz waren oder nicht

Themenstarteram 5. Februar 2015 um 13:51

Motorsteuergerät gibt es eigentlich nur ohne e-prom,weil dieser chip immer ins neue eingebaut werden muss...wenn dein chip eine macke hat ,dann baust du den fehler auch ins andere steuergrät ein!der chip ist speziell für dein auto..das steuergerät passt allerdings in andere autos auch.deshalb wechselt man den chip.er muss es aber nicht sein

ist nur so eine idee weil ich auch nicht mehr weiterweis,aber alles geht mal kaputt und warum nicht dieser chip?

ansonsten baue ich meine kerzen ein wenn sie da sind und probiers mal erneut.

ich bin über 10 jahre problemlos gefahren der fehler muss zu finden sein.unter der ansaugspinne sitzt der benzindruckregler,auch der kann kaputt sin,,dann geht auch nichts.

in welcher ecke wohnst du? ich wohne in der nähe von worms,,,wenns nicht zu weit ist kann man sich ja mal am auto treffen,vieleicht finden wir zusammen die fehler.man kann nur lernen dadurch.gruß

04600 Altenburg das ist n Stück

Hast du whatsapp?

Dann schick Do per pn de Nummer lässt sich besser s hreiben

Für alle die ähnliche Probleme haben,

Einspritzdüsen checken, so war es bei mir

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. startprobleme pontiac firebird