ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Startknopf nachrüsten

Startknopf nachrüsten

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 25. März 2016 um 20:12

Ich möchte an meinem B7 einen Startknopf nachrüsten. Hat jemand das schon mal probiert? Sind die Kabel bei einer Highline-Ausstattung evtl. schon vorhanden? Theoretisch müssten m.E. nur Kabel vom Zündschloss "umgeleitet" werden.

Vorab für Hilfe vielen Dank

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ehrlich gesagt: Keine Ahnung.

Aber dann müsstest du doch trotzdem den Schlüssel ins Schloß stecken wegen der Wegfahrsperre und kannst erst dann den Knopf benutzen.

Ist es das was du vorhast?

Zitat:

@Eugenial schrieb am 25. März 2016 um 20:12:39 Uhr:

Ich möchte an meinem B7 einen Startknopf nachrüsten. Hat jemand das schon mal probiert? Sind die Kabel bei einer Highline-Ausstattung evtl. schon vorhanden? Theoretisch müssten m.E. nur Kabel vom Zündschloss "umgeleitet" werden.

Vorab für Hilfe vielen Dank

Du willst also das "reinstecken und draufdrücken" auf den Schlüssel in den Slot durch einen Taster ersetzen?

Wenn ja, wird das - wie mein Vorposter schon schrieb - an der Wegfahrsperre scheitern. Die Fahrzeuge mit S/S Knopf sind mit Kessy ausgestattet welches entsprechend den Schlüssel erkennt. Das fehlt bei dir. Du könntest sicherlich die Bedieneinheit in der Mittelkonsole nachrüsten, müsstest aber tortzdem den Schlüssel im Slot haben.

Themenstarteram 16. April 2016 um 21:07

Genau so ist die Idee. Ich will nicht Keyless sondern Zündung mit Schlüssel an und Motor starten und ausmachen mit Startknopf. Interessant wärren für mich die richtigen Kabel zum Knopf-Anschluss - vermutlich nur am Zündschloss oder evtl. auch leichter zugänglich?

Für Hilfe vorab herzlichen Dank!

Ich appellier hier mal an alle mit ETKA und Erfahrungen in der Elektronik. Sollte sich doch jemand finden der helfen kann.

Ich würde ebenfalls wie @Thraciel die Bedieneinheit direkt nachrüsten und mir spätestens vom :-) den Anschlussplan geben lassen.

Um den Startknopf so zu nutzen wie er gedacht ist muss KESSY nachgerüstet werden, das Klemmensteuergerät nachgerüstet werden und die linke Tasterleiste neu. Kein kleines Unterfangen.

Starttaster ist wohl ein Wechsler, NO und NC Pin 15,16, Wurzel pin 8

Themenstarteram 18. April 2016 um 21:21

Hallo bronken,

Startknopf ist Originalteil in originaler Tasterleiste links.

Was heißt Kessy genau. Ich will nicht auf Keyless umsteigen, damit ich nicht morgen ohne Auto bin.

Kannst Du bei dem Klemmsteuergerät genaueres (Einbauort, usw.) angeben. Das wäre aus meiner Sicht das einzige noch notwendige Teil.

Danke vorab!

Hi,

das Klemmensteuergerät brauchst du nur wenn du Kessy (Keyless) nachrüstest...

Ohne Kessy wird dein Startknopf nicht gehen, Außer du hast genug Ahnung um dir ein paar relais zusammen zustellen um das Zündschloss zu überbrücken, würde ich aber nicht machen, am ende spinnt die Schaltung und dann?

Hi,

ich habe auch großes Interesse an dem Start-Knopf

Habe einmal hier im Forum gelesen das man nur den Knopf braucht und evtl. noch Keyless codiert, die Wegfahrsperre im Schlüssel würde reichen.

Habe beim VW Händler letzte Woche nachgefragt, es gibt aber für Keyless extra Schlüssel.

Die linke Leiste muss dann ersetzt werden, die Leiste hat nur 1 Stecker und kostet ~50€

Ich werde mit einem anderen Schlüssel (Kollege) mal die Tage testen ob die Wegfahrsperre auch geht wenn mein Schlüssel in der Hose oder z.B. auf dem Beifahrersitz liegt.

Ich möchte eigentlich nur das ich den Schlüssel nicht immer aus der Hose holen muss um den Wagen zu starten, die Türen kann ich auch öffnen wenn der Schlüssel in meienr Hose ist.

Vielleicht kennt sich ja hier noch jemand besser aus

mfg

Das funktioniert nicht, steht hier aber auch schon alles!

Naja was steht hier bitte ?

Ich möchte kein Keyless, die Frage ist jetzt was alles gebraucht wird und was nicht.

Wenn man jetzt das Klemmensteuergerät unbedingt braucht wirds schon komplizierter.

Mich würde interessieren wie weit die Wegfahrsperre im normalen Schlüssel geht und was genau der Start Knopf ansteuert.

Die WFS (Ohne Kessy) kann deinen Schlüssel nur lesen wenn der im Zündschloss ist, ansonten wird kein Start zugelassen.

Wenn du ihn in der Hosentasche behalten willst geht das nur über Kessy...

Ist dir bewusst, dass du auch neue Türgriffe benötigst, wenn du den Schlüssel in der Hose lassen willst?

So einfach ist das alles nicht, wie weiter oben ausführlich beschrieben wird.

Leute er will das doch nicht. Bitte lesen.

Schlüssel soll in das Schloss gesteckt werden und Motor Start und Stop soll über die Taste in der Mittelkonsole stattfinden.

...

Deine Antwort
Ähnliche Themen