ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. starke Dröhngeräusche beim Lastwechsel - Vectra B 2.0 DTI

starke Dröhngeräusche beim Lastwechsel - Vectra B 2.0 DTI

Themenstarteram 7. Februar 2009 um 9:38

Hallo Leute!

Ich habe seit ca.1,5 monaten ein vectra b 2.0dti. soweit sogut. bin mit dem auto auch ganz zufrieden (platzangebot und so...) nur jetzt will meine frau nicht mehr mit dem auto fahren wegen der dröhngeräsche. ich versuche es mal zu beschreiben.

beim start des fz schlägt es einmal leicht irgendwo an (tippe auf auspuff)

dann ist ertstmal alles o.k. fährt man nun, egal welcher gang, und lässt das gaspedal los kommt ein dröhngeräusch das sich echt schlimm anhört. besonders heftig ist es auf der autobahn wenn man eben den fuss vom ges nehmen muss. generell kann mann sagen je höher die drehzahl beim gasweg nehmen desto lauter und unangenehmer ist das geräusch.

ich bin selbst schrauber, also hab ich den wagen auf die bühne genommen und den auspuff kontrolliert. leider ohne erfolg. keine anschlagspuren oder so.

es hört sich definitiv so an, als ob sich etwas gegen den rahmen bzw. gegen ein karosserie teil legt.

ich habe dann die motorlager versucht zu prüfen (knippen drücken ziehen), kann da aber nichts feststellen. also der weg zum foh.

der hat nichts anderes gesagt wie ich jetzt hier schreibe, ausser das man die motorlager so nicht prüfen kann da man nicht reinsehen kann. es wolle das auto da behalten und dann halt mal genauer prüfen, so sehe er erstmal nix. bei der probefahrt hat er das geräusch natürlich auch gehört.

ich habe das auto natürlich nicht da gelassen ("schrauberehre") da ich erstmal euch fragen wollte was ihr dazu meint.

bin über jeden hinweis dankbar!!!!

- ist es vielleicht ein vectra b schwäche ?

bitte um hilfe

Gruß Volker

Ähnliche Themen
13 Antworten

Erstmal müsste man wissen, aus welchem Bereich die Geräusche kommen. Es kann eine lose untere Motorabdeckung sein, das Hitzeschutzblech über dem MSD und den ESD... .

 

Wenn das Geräusch nur beim Fahren auftritt könnten es auch die hinteren Radlager sein, die zwar dröhnen aber komischerweise kein Spiel aufweisen.

 

An die Motorlager glaube ich nicht, da selbst bei defekten Motorlagern der Motor nur stärker kippt aber ansich keine Dröhngeräusche erzeugt.

 

Die Ursachen beim DTI können sehr vielfältig sein. Das Geräusch allein könnte schon helfen.

ist das geräusch nur beim fahren oder auch bei schlechten straßen?? wenn du nämlich nen vectra b caravan hast könnte es auch sein, dass sich die querstreben vom dach gelöst haben... oder besser gesagt diese teermatten, die zwischen dach und querstrebe könnten sich verbröselt haben und dann klappert das so.

ich hatte das problem bei meinem vectra damals und hab dann den dachhimmel ausgebaut und mit der hand das dach angehoben und scheibenkleber dazwischen gespritzt (das zeug ist echt spitze, dass hilft überall :D)

Themenstarteram 7. Februar 2009 um 10:31

danke,

Also das Geräusch kommt aus dem vorderen rechten bereich. (meine ich)

es ist logischerweise überall zu hören.

Die motorabdeckungen hab ich demontiert in der hoffnung was zu sehen. der auspuff ist neu (vom vorbesitzer) , hitzteschilder fallen auch aus.

idee motorlager kam daher, das sich der motor oder irgendein anderes aggregat "anlehnt" da er ja beim lastwechsel nach vorne kippt dacht ich.

Was meinst du mit "Das Geräusch allein könnte schon helfen." soll ich es mal aufnehmen?

ich denke nicht das es ein radlager ist, da es immer im schiebebetrieb da ist. unabhängig von kurven oder sonst was...

Danke

PS: ist ein caravan

Themenstarteram 7. Februar 2009 um 10:35

@ABS Mike

ist nur im Schiebebetrieb

also fuß vom gas und es gibt ne dröhnung...

volker

Der Motor kann eigentlich nirgendwo anliegen. Wenn die Motorlager defekt sein sollten, dann sieht man das deutlich, wenn man bei offner Motorhaube den Motor anlässt, danach ein wenig mit dem Gas spielt und den Motor abstellt. Zittert dabei der Motor, sind die Motorlager hin. Bewegt sich der Motor ruhig von vorn nach hinten (gedämpft) sind die Motorlager in Ordnung.

 

Wenn das Geräusch nur im Schubbetrieb auftritt, würde ich den Fehler im Bereich des Antriebs suchen. Nur im Schubbetrieb ist das Getriebe quasi entlastet und spiel dort würde ein Geräusch erzeugen. Eventuell könnte es das Differential sein.

 

Eine Ferndiagnose ist immer schwierig aber ein Soundfile mit dem entsprechenden Geräusch könnte eventuell Aufschluss geben.

 

Wichtig wäre noch Baujahr des Wagens, Ausführung und ein paar Details zu Vorschäden und Ausstattung.

Wo kommst Du her?

aha... achso

also nur im schubbetrieb, naja dann bleibt ja nur die sache antrieb und motor.

normal können es dann nur teile sein die direkt mit dem motor verbunden sind oder in unmittelbarer nähe. hast du schon mal die antriebswellen überprüft, ob zum beispiel das fett in den achsmanschetten sich verflüssigt hat und dadurch das gelenk schon anfängt zu verschleißen und geräusche macht (das müsste dann aber auch normal bei einlenken geräusche machen).

oder alle anbauteile am motor kontrollieren z. b. abgaskrümmer, ansaugkrümmer, schläuche, abdeckbleche, usw... aber ich denke mal das hast du schon alles gemacht?!

Themenstarteram 7. Februar 2009 um 10:48

So,

Wichtig wäre noch Baujahr des Wagens, Ausführung und ein paar Details zu Vorschäden und Ausstattung.

Wo kommst Du her?

 

Baujahr ist: 12/01, Ausstattung- J96-Kombi,

hat einen reparierten Unfallschaden am PoPo gehabt, lt. vorbesitzer aber in ner fachwerkstatt machen lassen.

Wohne in nem kleinen Dorf ca. 30 km von Köln entfert.

werde gleich mal versuchen ein soundfile zu produzieren, in der hoffnung das man was hören kann.

volker

haha... mist, da war jemand schneller mit schreiben :D

Themenstarteram 8. Februar 2009 um 7:01

Hallo zusammen,

also das mit dem soundfile hat nicht geklappt. habe mit dem handy und auch mit der digicam versucht, aber man hört es nicht. ich vermute das es so dumpf und tief ist, das die mikros der geräte das nicht schnallen.

meine frau berichtet jetzt das sie das geräusch auch bei untertourigem fahren hört- - stimmt es ist da.

werde heute nachmittag mal zu nem kumpel fahren der paar jahre bei opel war. mglweise hat der ja ne idee. werde auf alle fälle berichten...

gruß volker

PS: hab eines der files troztdem mal angehagen, war also nicht ganz untätig.

Sach mal, die Drehmmomentstütze iss ganz? Wenn die nähmlich ausgelutscht ist, hörste das ähnlich.

Themenstarteram 8. Februar 2009 um 9:36

Hallo,

Drehmomentstütze??

Ne, hab ich nicht geprüft, da ich auch nicht weiß wo das teil verbaut ist und wie man das teil dann prüft.

kannst du mir einen tip geben?

danke

volker

Zitat:

Original geschrieben von dc2jc

Sach mal, die Drehmmomentstütze iss ganz? Wenn die nähmlich ausgelutscht ist, hörste das ähnlich.

soweit ich weiss, hat der DTI keine Drehmomentstütze. Da gibt es nur zwei Motorlager.

also, dazu kann ich einen kleinen beitrag liefern. das dröhnen wie du beschrieben hast, hat meiner auch. besonders schlimm ist es bei meinem, wenn ich bei ca 3000 touren vom gas gehe. hab darüber mal mit meinem foh gesprochen, die dann meinen vectra auch kurz auf die bühne stellten. das ergebniss: die motorbacken (oder auch motorlager), also diese gummidinger, werden mit der zeit hart. dadurch überträgt sich die vibrationen leichter. daher das dröhnen. ich selber hab es dann nicht machen lassen, da es doch ne menge arbeit ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. starke Dröhngeräusche beim Lastwechsel - Vectra B 2.0 DTI