ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Standheizung X90 schaltet nach ca. 1 Minute ab

Standheizung X90 schaltet nach ca. 1 Minute ab

Volvo
Themenstarteram 20. September 2017 um 19:27

Hallo,

ich habe die Suche schön bemüht und festgestellt, dass ich mit Problemen bei der Standheizung nicht alleine bin ;-).

 

Ich habe meinen XC90 D5 Bj. 2010 erst seit einiger Zeit. Die Standheizung hat der Vorbesitzer freischalten lassen. Wenn ich den Direktstart auswähle, leuchtet das gelbe Dreieck im Display auf und "EIN" blinkt die ganze Zeit. Die Standheizung startet dann auch, man hört außen Laufgeräusche. Es qualmt nichts. Nach ca. 1 Minute blinkt "EIN" nicht mehr und "AUS" erscheint. Die Geräusche außen verstummen gleichzeitig. Ich habe mit meinem Bluetooth OBD-Modul keinen Fehler gefunden.

Eine Ferndiagnose ist natürlich immer schwierig, aber gibt es irgendetwas, was ich ausprobieren kann, bevor ich zur Volvo-Werkstatt fahre? Da ich grenznah wohne, würde ich wahrscheinlich nach Venlo fahren.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Tom

Ähnliche Themen
42 Antworten

Ja, mit einem geeigneten Gerät den abgelegten Fehler auslesen.

Beginnt die Standheizung zu brennen oder läuft nur der Lüfter an?

mit deinem OBD gerät kannst du nur auf das motorsteuergerät zugreifen und auslesen. Die standheizung so wie alle anderen funktionen sind in unterschiedlichen steuergeräten untergebracht. wenn die standheizung nach kurzer zeit wieder aus geht ist ein fehler hinterlegt welches du nur mit einem anständigen diagnose gerät auslesen kannst.

Mit VIDA kannst du deutlich mehr Fehler herausfinden. Bei mir war die Wasserpumpe z.B. defekt.

Themenstarteram 21. September 2017 um 19:09

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe schon den Eindruck, dass die Standheizung selber anläuft. Ein Lüfter im Innenraum startet aber definitiv nicht. Ob die Standheizung tatsächlich brennt, kann ich nicht beurteilen. Abgase oder Qualm kann ich jedoch nicht registrieren. Ich werde dann wohl doch in die Werkstatt fahren müssen. Ist es denn richtig, dass die Anzeige "EIN" im Betrieb blinkt, oder müsste sie bei ordnungsgemäßem Betrieb dauerhaft anbleiben, ohne zu blinken?

Halt die Hand vor den Auspuff der SH, wenn heiss dann an und brennt, so einfach ist das.

Es ist normal dass die Anzeige EIN bei manuellen Betrieb blinkt.

Themenstarteram 21. September 2017 um 19:30

Das sollte ich hinbekommen :-). Werde das Ergebnis berichten.

Ach ja, ganz vergessen, beginnt denn die Kraftstoffpumpe zu fördern? Also tickert sie?

Hej

man geht wie folgt vor(Variante VIDA):

* Spritpumpe testen (Frequenz auslesen und auf Plausibilität prüfen - es reicht aber ein akustischer Check (taktende Pumpe unter/hinter dem Beifahrersitza m Unterboden).

* Glühstift ansteuern/testen (hier ist ein 100% Test erst möglich wenn die ausgebaut ist, Widerstand oder am Besten Spannung anlegen und thermisch prüfen)

* Gebläse ansteuern (Drehzahl auslesen und akustisch sollte man sie hören).

* Wasserpumpe (hört man dann auch am Auto ob die läuft)

Wenn man kein VIDA hat kann man die Komponenten natürlich alle auch manuell testen - das ist halt leider nicht so einfach. Schaltplan ist dann unumgänglich, und natürlich etwas KnowHow.

Ich sage mal diese Komponenten sind ausschlaggebend. Eines dieser ist meist defekt.

Dann braucht man einen Schaltplan. Je nach Defekt Leitungen überprüfen. Z.b. ist in der Leitung der Spritpumpe eine Thermosicherung integriert - wenn die anschlägt ist sie defekt und MUSS getauscht werden.

Ich würde da gar nicht so viel Zeit verlieren und das Biest ausbauen. Das ist kein Drama, das ist recht gut zu erledigen. Man kann im Prinzip auch die Wasserschläuche zusammenstecken und mal ohne Heizung fahren, wenn dann später z.B. ein Ersatzteil fehlt.

Ansonst - ab auf die Werkbank und zerlegen. Das Ding ist total einfach aufgebaut - drei Schrauben - und es ist zerlegt. Oft sieht man dann schon das Problem - in meinem aktuellen Fall z.B. waren alle Komponenten sehr schön - einzig der Motor vom Gebläse war defekt - kein Widerstand und auch keine Stromaufnahme.

Hab kurzerhand die komplette Brennereinheit getauscht - Wärmetauscher/Gehäuse sauber gereinigt - alles wieder zusammenbauen, läuft wieder 1a

 

Achtzugeben wäre - am Anfang macht sie dann Troubles, geht gleich wieder aus. Vida sagte mir 110° Wassertemperatur, was aber nicht stimmt. Es ist dann noch Luft in der Heizung - hab dann den Motor warmlaufen lassen um das System zu entlüften - danach sprang die Heizung einwandfrei an

Naja, wenn Vida zur Verfügung ist sollte man erstmal den Fehlerspeicher auslesen, dann kann man meist das ganze rumgeteste und angesteuere schenken und sich auf meist ein Bauteil beschränken.

In dem Fall werden oft keine Fehlercodes geschrieben. Ich würde da eher mal alles löschen, und dann die Diagnose starten - dann wird eh alles geprüft und man weiß GENAU, wo man suchen soll.

Im Endeffekt aber sind die Heizungen alle sehr alt - ich würde die pauschal ausbauen und reparieren/reinigen - die Brennkammer ist ja auch nach so vielen Jahren komplett versottet. Wenn man das zerlegt - reinigt und wieder sauber zusammenbaut läuft das Ding wieder 1a. Rauch nicht, super Leistung.....

Themenstarteram 22. September 2017 um 18:18

Vieken Dank für die tolle Schritt-für-Schritt Erklärung. Ich habe zwar (noch) kein VIDA, werde mich aber diesbezüglich hier im Forum einlesen (Kosten, Funktionsweise, etc.).

alles fein, aber eine laufende Standheizung sollte zu hören sein

Der TE hört ja auch was, weiß aber nicht ob es der Brennvorgang ist oder nur das Lüftergebläse.

Im übrigen war bei mir immer ein entsprechender Fehler abgelegt und ich hab schon fast alles mitterweile an der SH getauscht, grade heute z.B den Thermoschalter.

Zitat:

@roorback schrieb am 22. September 2017 um 09:10:59 Uhr:

Z.b. ist in der Leitung der Spritpumpe eine Thermosicherung integriert - wenn die anschlägt ist sie defekt und MUSS getauscht werden.

Ich würde da gar nicht so viel Zeit verlieren und das Biest ausbauen. Das ist kein Drama, das ist recht gut zu erledigen.

kannst du bitte mal eine anleitung geben, wo das biest sitzt und wie man das biest ganz leicht ausbauen kann :D?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Standheizung X90 schaltet nach ca. 1 Minute ab