ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Standheizung

Standheizung

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 5. März 2022 um 9:37

Hallo,

nach einem Totalschaden habe ich 2020 einen neuen Tiguan 2.0 TSI bekommen, gleiche Ausstattung wie der Vorgänger nur jetzt mit 190 statt 180 PS und mit Standheizung. Beim Vorgängermodell gab es mit der Standheizung keinerlei Probleme, es gab noch kein Corona so dass wir im Winter häufig unterwegs waren und die Standheizung teilweise täglich nutzten. Beim jetzigen Fahrzeug ist das anders, ständig erhalte ich die Meldung: laden sie Ihre Batterie bevor sie die Klimatisierung verwenden. Ich war deshalb auch schon in der Werkstatt da hieß es dann man müsse die Batterie laden, leider hat das aber auch nichts gebracht denn die Meldung kam trotzdem. Gibt es weiter Tiguanbesitzer mit dem gleichen Problem oder hat jemand einen Tip für mich, Danke.

Grüße aus Rastatt

Daniel

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wurde denn in der Werkstatt der Fehlerspeicher nicht gelöscht? Nur eine Vermutung meinerseits. Bei einem 2 Jahre alten Fahrzeug hast Du doch noch Gewährleistung, auch auf die Batterie. Wurde bei mir vor Jahren bei anderem Fabrikat auch innerhalb der Frist anstandslos ausgetauscht.

Themenstarteram 5. März 2022 um 9:56

Hallo,

ob der Fehlerspeicher gelöscht wurde weiß ich nicht ich werde aber nächste Woche nachfragen, danke für den Tip.

Hallo Daniel,

ich hatte bei meinen letzten 2Autos immer auch Standheizung. Vor meinem Tiguan 2,0ltr 220PS Highline, mit Standheizung, 11 Jahre lang einen Touran mit Standheizung. Das Problem bei der Standheizung ist, dass sie die Batterieladung zum Betrieb braucht. Wenn du sie z.B. morgens 20-30Minuten Laufen lässt, dann solltest du ca. die doppelte Zeit danach untergwegs sein, da sonst die verbrauchte Batterieladung nicht ersetzt wird. Der Elektronik vom Touran schaltete bei zu geringer Ladung, z..B. 3-4mal hintereinander am Morgen abtauen lassen und nur 4 km zum Frühstückholen gefahren, mit einenm Hinweis zu geringe Batterieladung, die Heizung nicht mehr ein, bis ich wieder genügend gefahren bin.

Der Tiguan jetzt hat eine größere Batterie und ich habe in diesem Winter, der ja sehr mild war, die Batterie durch die Standheizung noch nicht an die Grenze gebracht.

Du schreibst ja auch dass du diesem Winter nicht so häufig unterwegs warst. Vieleicht ist das der Grund.

Ich z.B. bin seit 11 Jahren schon im Ruhestand und davon seit 5 Jahren in Rente und fahre deswegen nicht an meine Arbeitsstelle, was früher über 50km täglich ausmachte häufig in die Arbeit. Mir fehlt also diese Betriebszeit für das Aufladen nach Betrieb.

Gruß aus Nürnberg

Klaus

Kommt denn die Meldung im Fahrzeug oder über die WeConnect-App?

Bei mir nämlich seit Werksauslieferung April '21 nur über die App und immer kurz vor dem Zeitpunkt wenn die Standheizung in Betrieb geht. Diese funktioniert aber trotzdem anstandslos und auch sonst gibt es keine Fehlermeldungen die auf eine schwache Batterie hindeuten würden (Ausfall von Assistenzsystemen o.ä.).

Verbaut ist ohnehin eine AGM-Batterie wie schon bei meinem vorherigen Golf 7, wo ich in den 4 Jahren nie Probleme hatte.

 

Viele Grüße

Hatte diesen Fehler bei Tiguan AS EZ 09/2021 auch, dieser wurde Gott sei Dank durch ein Update in der Werkstatt behoben, die Standheizung lief nämlich nicht, bei dieser Batteriefehlermeldung.

Die Meldung kam bei mir im App und direkt im Fahrzeug.

Und, die Batterie war voll. Hatte diese sogar mal extra über Nacht geladen, ist also definitiv einer von den vielen VW Softwarefehlern.

Dafür kämpft ich seit Monaten mit diesem Fehler:

Img

Diese besagte Fehlermeldung wird mir auch immer über die WeConnect App, kurz bevor die Standheizung startet, ausgegeben. Die Standheizung läuft aber trotzdem. Die Batterie ist auch immer ausreichend geladen, hängt bei mir auch ab und zu am Ladegerät. Für mich scheint es ein Softwareproblem zu sein bzw. ist das Energiemanagement im Tiguan zu empfindlich programmiert. Bei meinem alten Tiguan der ersten Generation gab es auch schon Probleme, dort gab es dann ein Update des Klimasteuergerätes, die Schwellwerte für die Spannungsüberwachung waren einfach nicht praxisnah.

Themenstarteram 6. März 2022 um 6:28

Dankeschön für die Infos

Moin, zur Zeit warte ich darauf, dass mein Tiguan produziert wird. Er wird u.a. auch eine Standheizung und das Discover Media haben. Nun lese ich mich etwas durch die Foren. Ich habe gelesen, dass die neueren Modelljahre aufgrund festverbauter eSim dauerhaft online sind. Bedeutet das, ich kann die Standheizung auch über WeConnect starten/ bzw. programmieren? Oder würde ich dazu irgendetwas zusätzlich benötigen?!

Zitat:

@Brocki83 schrieb am 15. März 2022 um 20:52:45 Uhr:

Moin, zur Zeit warte ich darauf, dass mein Tiguan produziert wird. Er wird u.a. auch eine Standheizung und das Discover Media haben. Nun lese ich mich etwas durch die Foren. Ich habe gelesen, dass die neueren Modelljahre aufgrund festverbauter eSim dauerhaft online sind. Bedeutet das, ich kann die Standheizung auch über WeConnect starten/ bzw. programmieren? Oder würde ich dazu irgendetwas zusätzlich benötigen?!

Genau, standheizung, wie auch abfahrtszeiten etc lassen sich über weconnect aktivieren/einstellen

Super, danke!

Mein 2019ner benötigt da noch die "Security" Software. Ist das jetzt nicht mehr so?

Davon habe ich nichts gelesen. Allerdings muss ich evtl Datenvolumen dazu buchen.

Zitat:

@jotemha schrieb am 15. März 2022 um 21:12:49 Uhr:

Zitat:

@Brocki83 schrieb am 15. März 2022 um 20:52:45 Uhr:

Moin, zur Zeit warte ich darauf, dass mein Tiguan produziert wird. Er wird u.a. auch eine Standheizung und das Discover Media haben. Nun lese ich mich etwas durch die Foren. Ich habe gelesen, dass die neueren Modelljahre aufgrund festverbauter eSim dauerhaft online sind. Bedeutet das, ich kann die Standheizung auch über WeConnect starten/ bzw. programmieren? Oder würde ich dazu irgendetwas zusätzlich benötigen?!

Genau, standheizung, wie auch abfahrtszeiten etc lassen sich über weconnect aktivieren/einstellen

Gibt leider nur aufgrund der beschissen VW Software immer wieder Probleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen