ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. sprintproblem beim 2,5v6 auto

sprintproblem beim 2,5v6 auto

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 22:47

hallo forumfreunde,

habe da eine frage an euch,

wer hat den besten vorschlag,

wie ich mit meinem 2,5v6 auto

aus dem stand am schnellsten losfahre?

hatte heute einen sprint gegen einen stratus cabriolett automatik klar auf 100 verloren, weil meiner nicht aus dem a.... kam,

weiss einer rat und hilfe,

hab schon meinen gaszug fester gedreht war einwenig zu lose bevor er zum gas kommt!!!

danke euch für eure tips, denkt daran ich habe einen atomatikgetriebe!!!!

grüße aus berlin

Ähnliche Themen
40 Antworten

@ Opelcamper

 

DER WAR GUT!!!!!!!!!!!HA,HA!!!!!

Das verstehe ich unter Humor.

Mfg Omegaarne

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 14:20

hallo opelcamper,

ich weiss nicht wo du deine daten her hast,

aber mein leergewicht ist 1580 kg,

du musst dir eine andere informationsquelle für einen 2,5 reflection suchen in sachen leergewicht!!!!!

grüße

ps:

vieleicht ist das gewicht was du sagtest bei dir zutreffen(ich meine das auto natürlich!!!!!)

Also mein Omega B 2.5 V6 Kombi hat ein Leergewicht von 1680 Kg laut Fahrzeugschein.

 

Mfg Omegaarne

kommt ganz auf baujahr und ausstattung an...nicht jeder 16v wiegt 1,5 tonnen, nicht jeder 2,5er wiegt 1,6 tonnen (vorallem keine 1,8 tonnen) usw.......

mein 97er 16v hatte nur 14** kg mein 2ter und mein aktueller 16v haben über 100 kilo mehr...

und auf 1,8 tonnen kommt vieleicht ein 3,2v6 facelift modell oder ein vollausgestatteter mv6 caravan oder ein 2,5er dti facelift , aber kein serienmäßiger 97er 2,5l v6

Also ich weiß nicht , irgendwas paßt nicht.

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=67&threadid=554528

Zitat:

Original geschrieben von jpeli

hy,

habe es auch economisch versucht, fahre vorwiegend autobahn 70% 30% stadt!

...

Moin,

er hat es *economisch* versucht ein Ampelrennen gegen einen Stratus zu gewinnen :D

ohne worte...

 

Gruss

Marcus

Also die 1800 kg waren gar nicht so verkehrt.

Meiner hat laut Schein 1720 kg leer und wenn man den ganzen Kram hinzurechnet, den man die ganze Zeit durch die Gegend gondelt, sind 1800 kg gar nichts.

Gruß

Also jpeli ist schon ein spaßig Kerlchen.Ich gehe mal davon aus das er das gleiche Problem hat wie ich es auch hatte.Voher wahrscheinlich beim Vorbesitzer nur Stadtverkehr und der Motor total zu.Meiner zog auch keinen Hering vom Teller und der Spritverbrauch lag so um die 14-15 Liter.Aber nach einem Ölwechsel und frischen Kerzen und einem K&N Sportluftfilter ging es wieder.Ach so ich bin noch ca.500 Km Autobahn danach gefahren und jetzt zieht er wieder so wie er soll und der Verbrauch liegt so bei 12.5 Liter im drittelmix. Aber Ampelrennen haben trotzdem keinen Sinn mit einem Panzer!!!!

Mfg Omegaarne

Zitat:

Original geschrieben von zoekie

Also die 1800 kg waren gar nicht so verkehrt.

Meiner hat laut Schein 1720 kg leer und wenn man den ganzen Kram hinzurechnet, den man die ganze Zeit durch die Gegend gondelt, sind 1800 kg gar nichts.

Gruß

Jep, das stimmt !!

Bei meinem 2.5 V6 Facelift Caravan mit Hand-Schaltung sind auch 1720 kg Leergewicht eingetragen !!

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 22:23

hallo omegagarne,

hast recht der war noch nicht richtig eingefahren, hatte kontakt mit dem vorbesitzer istb ziemlich "normal" gefahren, hatte auch am anfang mit der Endgeschwindigkeit, mal schauen wie sich der 2,5 weiter entwickelt

danke für den tip

1 Frage und fast 2 Seiten Antworten und nichts zu gebrauchen. (krass)

@jpeli

Also es gibt eine recht günstige Lösung wie er etwas besser geht.

Dein 2.5L V6 Automatik hat ein 3,90 Diff drin was recht lang ist.

Du kannst das Diff vom 2.6L V6 Automatik oder 2.2L 16V Automatik oder Schalter nehmen, das hat die Übersetzung 4,22 und ist kürzer.(Limo oder Caravan ist egal beide gleich)

Preis gebraucht so ca 350€.

Habe ich bei meinem MV6 gemacht und er ist wesendlich agiler und zügiger geworden.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von NautilusMV6

1 Frage und fast 2 Seiten Antworten und nichts zu gebrauchen.( Krass )

MFG

Das Krassestes ist natürlich von einem Dickschiff wie dem Omega , Werte einer Rennsemmel zu erwarten .

Man versucht ja auch nicht ein Brauereipferd über Hürden springen zu lassen oder im Gallopprennen

einzusetzen.

Zitat:

Original geschrieben von Haushamster

Das Krassestes ist natürlich von einem Dickschiff wie dem Omega , Werte einer Rennsemmel zu erwarten .

Man versucht ja auch nicht ein Brauereipferd über Hürden springen zu lassen oder im Gallopprennen

einzusetzen.

Warum eigentlich nicht das wäre doch mal ein Spaß :D:D

@ jpeli

 

Du kannst davon ausgehen, daß ALLES was ich hier an Zahlen veröffentliche 100% verbürgte OPEL Aussage ist.

Du solltest deinen Omega mal von einer geeichten Waage wiegen lassen und vielleicht mal nen Blick in deinen Fahrzeugschein riskieren, bevor du hier Zahlen einstellst, die nicht stimmen.

 

Opelcamper

muss den leuten hier zustimmen. Selbst die eine E-Klasse mit 300PS ist kein Sprintwunder. Selber schon gefahren. Kann auf den ersten Metern nich mal ne Astraf mit 75 einholen.

Ach ja noch was. Der Kampfpanzer Leopard 2 hat 1500 Ps. Allerdings auch 60 Tonnen Gewicht.

Der wird von nem 90 Ps Auto abgezogen. So viel zum thema Omega vs Stratus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. sprintproblem beim 2,5v6 auto