ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Sportfahrwerk kauf bei Ebay?

Sportfahrwerk kauf bei Ebay?

Themenstarteram 6. April 2009 um 9:52

Hallo alle Zusammen,

Ich habe da mal ne frage ich würde mir gerne ein Sportfahrwerk zu legen und anfangen mein opel bissl zu tunen.

Ich habe mich schon bei Ebay durch geschaut und hab mir nicht gedacht das es so viele verschiedene Arten und Marken gibt.... Die Preise liegen zwischen 150- 600.- !!

Da ich mich null damit auskenne und das mein einstieg ins bastl Abenteuer ist will ich nicht beim ersten Kauf schon fehler machen.

Vielleicht könnt ihr mir mal ein paar tipps geben bez. Marke und Preis und auf was ich achten sollte?

Ich will jetzt auch nicht das teuerste kaufen es soll einfach nur ein gutes Preis leistungs verhältnis sein

Danke an Alle die mir Helfen!

Auto: Opel Vectra B

Baujahr 2002

125 PS

J96 Stufenheck

Ähnliche Themen
22 Antworten

kommt schonmal drauf an wie "krass" du ihn tunen willst. wenn es ein asphaltschneider werden soll, dann würd ich eher zu einem gewindefahrwerk raten.

es sollte meiner meinung auch ne renomierte firma sein und nicht ne billig ebay sorte.

is immer die frage, wieviel restkomfort du haben möchtest. wenn der wagen nur zum tunen gedacht ist und du damit keine urlaubsfahrten vor hast oder die familie transportierst bin ich der falsche ansprechpartner :D

bei euch da unten im süden dürfte auch öfters schnee liegen, da wäre es vielleicht ratsam ne gewisse bodenfreiheit zu behalten.

ich war letzte woche in österreich / italien und mit 40mm alles kein thema, da geht noch ein bisl was, wenn man möchte.

am 6. April 2009 um 10:06

Kommt drauf an, wie komplett und wie tief Du das Auto machen willst.

Nur paar Millimeter, so bis max. 30mm würden schon ein paar kürzere Federn reichen, was natürlich viiieel billiger ist, als ein komplettes Fahrwerk.

Da gibts dann auch Unterschiede zwischen gewinde und normalen Sportfahrwerk. Gewinde kannst Du beim Einbau selbst die Höhe einstellen, wie tief das Auto später liegen soll, bei den anderen ist das durch Stoßdämpfer- und Federlänge vorgegeben.

wenn bei Ebay die Preisdifferenz, welche du gefunden hast für Federn UND Stoßdämpfer gilt, dann würd ich bei den billigen 100% die Finger von lassen. Gute Dämpfer kosten Geld.

Federn und Dämpfer getrennt kaufen (also n paar kurze Federn von einem Anbieter und gebrauchte Dämpfer von nem anderen) würde ich ebenfalls von abraten, da die Dämpfer-Feder-Kombination immer aufeinander abgestimmt sein sollte, wegen Zug und Druck.

Sonst kann Dir von Starr bis Schaukelpferd alles passieren.

Markenanbieter sind natürlich vorzuziehen, nichts ist lausiger als nach nem halben Jahr n Dämpfer auszubauen, weil der Öl verliert.

 

Zum Schluß sei noch gesagt: Ich machs nie wieder so tief, wie bei meinem Passat (war auch nur 60/80 bzw. 40/60mm), da meine Bandscheiben und sicher die von allen anderen Leuten unter sowas immer leiden.

Schau also, daß Du beim Tuning immer n bisschen Federung übrighast, entweder durch bischen dickeren Gummi auf den Rädern und/oder Fahrwerk, welches Dein Auto nicht übern Boden schleifen läßt. Sparst Dir dann auch mehr Karosseriearbeit.

am 6. April 2009 um 10:08

Zitat:

Original geschrieben von frostixxl

 

bei euch da unten im süden dürfte auch öfters schnee liegen, da wäre es vielleicht ratsam ne gewisse bodenfreiheit zu behalten.

ich war letzte woche in österreich / italien und mit 40mm alles kein thema, da geht noch ein bisl was, wenn man möchte.

kann ich auch nur zustimmen. Schneeketten hätten beim Passat nie druntergepasst bei mir :):D

Themenstarteram 6. April 2009 um 10:10

Hy, na ja so krass soll es nicht sein.... hab nur vor mal in die szene rein zu schnuppern, meine Original Stossdämfer sind schon ziemlich defekt und machen schon seltsame geräusche und da ich nicht gerade langsam durch die gegend kurve dachte ich rüste gleich auf ein Sportfahrwerk auf. Also mal klein Anfangen und dann hoch züchten ;-) únd da ich viel bei Ebay unterwegs bin dachte ich besorge mir dort eins da auch mal tolle schnäpchen zu holen sind!?

bei ebay gibts keine Schnäppchen. Wenns billig ist, hat das schon Grund. Die Billigfahrwerke sind knüppelhart und qualitativ unter aller Sau. Gewinde würde ich nicht verbauen, mir zu hart, andere sind da anderer Meinung, muss man selber wissen. Zudem kostet Gewinde von dem guten Hersteller gleich mal 700€ aufwärts.

Ich sehe , du hast Z18XE, somit scheidet Vogtland - leider-aus. Somit bleibt nur noch eins übrig - H&R CupKit, gibts in 30/30 oder 50/30.

Die 50/30er Variante dürfte dem näherkommen was du erreichen willst.

Übrigens, es müssen nicht die Stoßdämpfer sein, die komische Geräusche machen... ;)

Es könnten auch sein: Stabibuchsen, Koppelstangen, Querlenkerbuchsen, Domlager.....

Ich habe meinen Vecra A damals mit einem EIBACH Federnsatz bestückt, dass waren 30mm Vorne und hinten tiefer. Die Seriendämpfer konnten drin bleiben. Da hatten Frau und Kinder nichts dagegen.

 

Meinem Corsa C habe ich ein Komplettfahrwerk gegönnt (Bild mal so als anhalt). Damit will Frau nur kurze Strecken mitfahren und mit den Kindern durchs Eifelländle und Kurven hier und Kurven da... Da hört man schon mal ein: Papa muss das so hüpfen?!"

 

Also lange Rede, kurzes Ding. Urlaubsfahrten kannste mit einem tiefen Sportfahrwerk auf den heutigen Autobahnen vergessen, da ist Null Restkomfort vorhanden. Moderates Tieferlegen in Gegenden von 20 bis 30mm bei normaler Bereifung ist ein guter Familienkompromiss.

 

Bei der Wahl des Fahrwerkes kannst du dich nur auf die subjektiven Eindrücke anderer verlassen. Wobei die Mehrheit zu Markenfahrwerken rät, weil die in der Regel ausgefeiltere Fahrwerke anbeiten (zumindest hofft man das, denn der Preis muss ja irgendwo herkommen) Ich hatte nicht auf die negativen Punkte für mein Fahrwerk gehört und bin fast voll zufrieden. Es ist etwas nachgesackt und die Räder schleifen schonmal im Radkasten, aber nur wenn die Dämpfer voll durchschlagen. Das passiert aber nur bei extremer Kurvenfahrt in Verbindung mit kurzen Bodenwellen. Den TÜV stört es nicht.

 

Lies dir die Angaben der Nutzer hier durch und bilde dir dein eigenes Urteil, wenn deine Wahl steht, dann lass dich nicht kirre machen. Der eine wird dir zuraten der andere abraten. Ist wie bei Reifen.

 

Nun zu den Problemen mit tieferen Fahrzeugen:

  • Nicht jeder komm mehr in seine Garage hinein, man glaubt ja nicht wie sich eine kleine Senke mit anschließendem ebenen Garagenboden auf das Fahrzeug auswirkt.
  • Eisbrocken, bzw. Schneeklumpen von PKWs und vor allem LKWs sollte man im Winter nicht überfahren, scheppert und knallt an der Schürze recht effektvoll.
  • Hasen, Katzen und anderes niedere Getier passt nicht mehr unters Auto durch.
  • In Parkbuchten nicht den Schweller abfahren beim Vorwärtseinparken
  • In Parkbuchten nicht die hintere Schürze abfahren beim Rückwärtseinparken
  • Parkflächen bei Wiesenfestivitäten sind eine echte Herausforderung
  • Manche Steine oder andere Hindernisse, über die man sich nie Gedanken gemacht hat, werden nun um Himmelswillen NIE mittig überfahren, es geht immer drumrum!

 

Gruß

Kaiser

 

 

 

 

 

Corsa
Themenstarteram 6. April 2009 um 10:49

Erstmal Danke für die viellen und schnellen Antworten!

Ich denke das ich auf ein Gewindefahrwerk 50/30 umsteige und so noch ein bischen restkomfort habe aber die Sportlichkeit nicht zu knapp kommt!

Stimmt bei Marken Herstellern ist die gefahr irgendwelchen Importschrott zu bekommen sehr gering, Ich denke auch das ich mit jenen auch auf längerzeit meine freude haben werde!?

vielleicht könnt ihr mi noch ein Paar tipps zu Marken und Preise geben um mich ein bischen im netz bei den Herstellen durch zu fragen.

Danke vielmals.

Mfg Alex

Du hast es nicht verstanden :)

Mit dem Gewinde hast du kein Restkomfort, Gewinde vom guten Hersteller kostet ab 700€ aufwärts. Lieber ein normales FW rein- angesprochener CupKit 50/30 und gut ist.

ich glaub das 50/30 wäre für schneeketten nich anzuraten.

bei 40er tieferleggun hatte ich im trockenen schon ne ziemliche fummelarbeit die ketten zu montieren. will erst gar nicht wissen, wie das im schnee wäre.

50/30 würde auch gekürzte dämpfer bedeuten und damit auch weniger komfort.

 

es gibt auch gewinde mit härte verstellbaren dämpfern, aber das kostet dann bald mehr als dein auto zur hälfte  wert ist :p

 

ich empfehl das irmscher, wenn du es günstig bekommst oder das vogtland, welches bei steel allerdings zu problemen geführt hat. da solltest du dich vorher informieren, ob das bei allen benzinern der falls ( sorry steel, für mich bist du hier halt weiterhin der einzelfall, auch wenn google mir bisl angst gemacht hatte ).

vielleicht das cupkit mit 30/30 ? mir war es wichtig, nicht wieder gekürzte dämpfer zu fahren, denn wenn die durch sind, fängt die nervige suche an mit gescheiten dämpfern.

Bin kein Einzelfall - bei Z18XE und leichter scheint es wohl leider so zu sein... Bitte, noch einer - http://www.motor-talk.de/.../...-der-tieferlegungsfedern-t2206640.html

Der TE wollte ja schon etwas tiefere Tieferlegung, da kan 30/30 er nicht halten und macht auf Hängearsch.. Der TE hat doch nicht geschrieben, er will die Gleitschutzketten fahren.. :)

Was noch ne Möglichkeit wäre - so wie bei mir, Sportfahrwerk rein und Tieferlegungsfedersitze oben drauf.. kommt noch ca. 10 mm tiefer an der VA denn.

Themenstarteram 6. April 2009 um 12:24

Ok jetzt hab ich es Kapiert,

Also ein Normales Sportfahrwerk rein... am besten 40/30 und testen. Falls es mir noch zu hoch ist ein paar tieferlegungs federn drauf packen und abstimmen.

Da ich so gut wie nie im Schnee treiben herum fahre weil es mir zu schade ist kann es ja ein bischen tiefer sein.

Schätze dann die Kosten auf rund 500 Euro und ich müsste eine gute Abstimmung haben, Vogtland und H&R sind dabei zu empfehlen und die genaue Daten des Zulassungscheines mit der jeweiligen Fa.und produkt abgleichen.

Hier mal ein Angebot: http://cgi.ebay.at/...egoryZ44158QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Werd mich mal mit diesen Infos von euch auf die suche nach den passenden fahrwerk machen und geb euch dann vor den Kauf bescheid für welches ich mich vorab entschieden habe.

Dake vorerst!

Hab auch vor meinen Wagen ein "bisl" tiefer machen zulassen! Hab da ein Angebot für ein H&R Cupkit 30/30 für 439€ heute bekommen! Denke das das ein gutes Angebot für ein ordentliches fahrwerk ist, und werde das eben auch nehmen! Gewinde is für mich, bzw. für weitere Urlaubsfahrten und auch meine Family nix! 

 

Schönen Abend noch...

 

Freak

KEIN VOGTLAND MIT Z18XE.... KEIN VOGTLAND MIT Z18XE.... KEIN VOGTLAND MIT Z18XE....

Wenn du experimentierfreudig ist, kannst du es damit probieren, aber glaub mir, ich habe Federbeine 8x zerlegt/zusammengesetzt wegen DEM Fahrwerk. Anderer hat damit auch grad gleiche Probleme - poltern der VA . Abhilfe nur durch Pfusch mit dem Schlauch.

Nimm dir lieber H&R.

@Freak - der Preis ist doch ok ;)

Hallo!

Also ich hab meinen Vectra mit den Irmscher Federn tiefergelegt. 17" Alu in Verbindung mit den 30mm tieferen Feder sieht gut aus, fährt sich sportlich und Restkomfort ist ebenfalls genug vorhanden. Ausserdem gibt es keine Probleme mit dem TÜV.

Tum Thema es gibt keine Schnäppchen bei ebay kann ich nur sagen dass ich die Federn und Dämpfer unter 100,- €uro ersteigern konnte und das schon ein Schnäppchen war.

Mfg Mike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Sportfahrwerk kauf bei Ebay?