ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Sporadischer Ausfall Servopumpe und blinkende Warn-Lampen

Sporadischer Ausfall Servopumpe und blinkende Warn-Lampen

Skoda Fabia 1 (6Y)
Themenstarteram 24. August 2020 um 12:45

Hallo,

ein Verwandter hat ein Problem mit seinem Skoda Fabia 1.

1.4 Benziner mit 75 PS, Bj glaube ich 2003 und ungefähr 180.00 Kilometer.

Beim Fahren - manchmal kurz nach dem Start, manchmal auch erst nach 10km - fällt plötzlich die Servolenkung aus. Dazu blinken folgende Warnsymbole: Servolenkung, ASR, ABS, Handbremse und die Motorkontrolllampe. Nach einem Neustart ist alles wieder i.O. bis der Fehler nach einer sporadische Zeit wieder kommt. Bisher war es wohl nur einmal das der Neustart nichts gebracht hat.

Im Motorraum ist wohl die Batterie sehr ölig gewesen... Daraufhin wurde diese ausgebaut und alles gereinigt. Sicherungen sind auch alle i.O. Beim Fehlerspeicher wurde P0600 ausgelesen. Welcher wohl auf einen Fehler in der Kommunikationsverbindung hinweist. Bei dem Fehler können auch ABS und ASR auftauchen.

Zusätzlich funktioniert die Hupe seit geraumer Zeit nicht. Diese habe ich aber selber mal überprüft. Wenn ich diese an die Batterie direkt anschließe funktioniert diese... Sicherung und Relais ebenfalls i.O. es kommt nur keine Spannung vorne an.

Es klingt eig. alles nach einem Kabelbruch etc. Was ich nicht versteh ist das die Servo sporadisch ausfällt oder könnte das durch einen plötzlichen Ausfall der elektr. Ansteuerung kommen? Und mit dem Wort Kabelbruch kann ich mich auch nicht anfreunden, weil sich das ganze eher wie ein "Wackler" verhält da die Fehler ja nie dauerhaft sind sondern immer nach bestimmter Zeit auftreten.

Kennt jemand so ein Problem oder weiß direkt was damit anzufangen? Sind beim Skoda vl bestimmte Stellen bekannt bei dem der Kabelbaum gerne nachgibt? Oder denke ich in die falsche Richtung und das ist Problem geht eher Richtung vom Steuergerät...

Bin für jeden Tipp dankbar :)

Beste Antwort im Thema

Ich hatte das gleiche Problem wie der Themenstarter. Ich habe die Sicherungsblättchen an der Batterie genau angesehen und sieh da, zwei Sicherungen defekt. Kaum zu sehen, sah aus wie ein Kratzer. Sicherungen gewechselt und dei Servo geht wieder. Der Freundliche wollte die Servopumpe tauschen! 8 Euro investiert und mein Fabia läuft wieder.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Wurde die sogenannte Kabelbaumaktion gemacht? Ich meine diesen dicken Kabelbaum hinter der Batterie im Längsträger, dieser ist entweder geöffnet oder komplett umwickelt.

Themenstarteram 24. August 2020 um 13:53

Also beim Ausbau der Batterie wurde der Kabelbaum auch mal ausgepackt und rein optisch sah der auch ok aus. Wir hatten auch gelesen das früher dort die Leitung für das Scheibenwischwasser mit drin war und diese manchmal kaputt gehen. Wasser war dort nicht aber ebenfalls waren die Kabel etwas ölig. Warum genau das so ölig ist kann ich auch nicht sagen... Vl wurde mal großzügig mit Servoöl gekleckert oder so...

Aber die Kabel waren wie gesagt eig. im guten Zustand, Alles isoliert und auch kein Knick oder sowas... aufgemacht haben wir den Strang bis er in die senkrechte geht... vl muss man den noch weiter aufmachen... hm

Also war die Aktion hier noch nicht gemacht... das ölige ist kein Servo Öl..., wie sollte es da auch hinkommen?

Ich tippe schon noch auf diesen Kabelbaum...

Themenstarteram 24. August 2020 um 18:52

Ja das wurde bei dem nicht gemacht. Das mit Servoöl ist ja nur ne Vermutung.. falls mal jemand was daneben kippt und das dann überall hinkriecht :)

Hmja klingt halt plausibel ist aber auch das blödeste... ich werde mir die Woche den nochmal angucken..

- und vielen Dank für deine Antworten

Ein bisschen Servoöl ist da immer, weil die Entlüftung wohl dort ist - sollte aber nur wenig sein.

 

Sind die Blattsicherungen ausgetauscht worden? Die können auch Haarrisse haben, die sporadisch zum Ausfall führen.

 

Ansonsten fiele mir noch der Drehwinkelsensor ein...

Welche entlüftung? In den genannten Bereich ist nichts was mit der Servolenkung zu tun hat...

Die Servopumpe sitzt doch vorne auf der Beifahrerseite....

Nö...Fahrerseite vorne links hinter der Schürze und der genannte Kabelbaum auch der aber ist hinter der Batterie, wie halt schon geschrieben.

 

https://youtu.be/u5poCsBhrwM

Ach sorry, ja, Fahrerseite. Trotzdem würde ich noch mal bei dem genannten Fehlerbild die Sicherungen mindestens testen, wenn nicht austauschen. Ein Defekt kann hier zu Unterspannung und zu den Problemen geführt haben. Ansonsten die Kommunikationsleitungen durchmessen. Und zuletzt das Motor-Stg. in den Blick nehmen. Hast du eine Möglichkeit, über VCDS auszulesen?

Themenstarteram 26. August 2020 um 21:51

Hallooooooo.

- Blattsicherungen wurden nicht getauscht.. nur mit dem Auge und viel Licht kontrolliert.

- VCDS kann ich leider nicht. Habe selbst nur einen Standard-Billo-Obd2-Ausleser... der mir halt P0600 ausgespuckt hat.

- Drehwinkelsensor sagt mir so erstmal gar nichts... dazu werde ich auch nochmal bisl googlen und mich belesen...

Freitag habe ich den Skoda wahrshcienlich bei mir.. dann guck ich mir selber nochmal alles in RUhe an.. Gebe dann nochmal Feedback :)

Themenstarteram 27. August 2020 um 11:46

Noochmal zum Thema Drehwinkelsensor.

Bin in einem anderen Forum auf die Begriffe Drehwinkelsensor und Lenkwinkelsensor gestoßen... und in einem Beitrag fragt jemand "Lenkwinkelsensor oder Drehwinkelsensor?" wenn ich allerdings Drehwinkelsensor google bekomm ich nur Ergebnisse für Lenkwinkelsensor... weiß jemand von euch ob das nun das gleiche ist oder nicht?

https://www.fabia4fun.de/.../

Drehwinkelsensor ist der richtige - der Lenkwinkelsensor ist nur bei ESP verbaut. Teilenummer für den Drehwinkelsensor ist: 6Q1423291DX - allerdings nur für das TRW Lenkgetriebe. Koyo hat ein anderes Teil. Um zu sehen, welches es ist, reicht ein Blick in den Motorraum.

Der für das esp ist hinterm Lenkrad und das Teil am lenkgetriebe ist für die servopumpe.

Ich hatte das gleiche Problem wie der Themenstarter. Ich habe die Sicherungsblättchen an der Batterie genau angesehen und sieh da, zwei Sicherungen defekt. Kaum zu sehen, sah aus wie ein Kratzer. Sicherungen gewechselt und dei Servo geht wieder. Der Freundliche wollte die Servopumpe tauschen! 8 Euro investiert und mein Fabia läuft wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Sporadischer Ausfall Servopumpe und blinkende Warn-Lampen