ForumOpel Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. Speere C20xe kadett gsi

Speere C20xe kadett gsi

Themenstarteram 13. November 2002 um 17:43

ICh bin gestern gegen einen honda civic 1,6 vti gefahren mit 160ps der hat mich im rollenden start bei 50 und 2gang nass gemacht und an der ampel aus dem stehen herrauss wobei ich an der ampel sagen muss meiner hat stark gefackelt weil es nass war, seiner aber nicht er hat gesagt er hat speerdiffernzial drin geht das beim gsi auch ?

Ähnliche Themen
26 Antworten

ja, das geht, kostet so um die 850 Euro...

ciao

wie sieht es eigentlich beim fronttriebler aus, wieviel sperre geht?

denk mir mal mehr wie 50% ist nicht sinnvoll wenn man noch ne kurve fahren will?

speere

 

hi!

es gibt eine speere die ist variabel von 0% bis 95% einstellbar kostet aber 1500euro für den 20xe.bei sprintrennen ideal und in kurven sollte das auch gehen weil die speere nur bei durchdrehenden reifen einsetz.

ja sowas kenn ich auch, aber was ist wenn du jetzt in der kurve gas gibst und schlupf hast??? dann knallt es dir die sperre rein und du fährst grade aus!

speere

 

hi!

ja stimmt wenn du in der kurve gas gibst hast du da ein kleines problem.also ein kumpel hat ein 80% speere in seinem wagen da ist das so wenn er mit dem gas in der kurve den wagen provoziert setz die speere ein bei dem rad was mehr dreht also wo in dem moment die größte kraft ist und und speert das rad so das das kurvn innere rad mehr NM bekommt.wenn mann dan vom gas geht ist kann mann den wagen aber meist wieder gut fangen.schlimmer ist wenn du mit einem rad auf schotter kommst bei vollgas das fängt sofort an durch zudrehen und die speere speert das fast komplet und gibt schlagartig die ganze karft auf das rad was auf der strasse ist ab.wenn du da nicht aufpast dreht mann sich erstmal.aber ich mein bei ihm ist das auch deshalb so extrem weil er ne 80% speere hat wenn du die speere nur auf 40% stellst sollte alles gut fahr bar sein.in was für einem auto fährst du eigendlich deinen 2.2liter??

Sperre

 

Hi,

ich hatte in meinem Fronttriebler eine 50% Sperre bei einer Leistung von 175 PS drin. Die war absolut ausreichend. War ein guter kompromiss. Man hatte eine gute Traktion und noch eine sehr gute Kurvenfahrt.

@thomas.goldhahn

Wenn Du in einer Kurve gas gibst, zieht der Wagen mit einer Sperre in die Kurve rein. So war es zumindest bei mir. Und das war einfach nur genial.

Ich hatte zwar kein Opel, aber ich denke, daß es bei jedem Fronttriebler mit einer Sperre gleich ist.

Viel Spaß noch,

Gruß Thor

muss mich mal wieder als absoluter noob auten.

was ist eine speere oder sperre?

habe was gehört von geländewagen und schlamm oder so?

aber was hat das mit "sport"autos und kurven zu tun?

bitte klärt mich mal auf.

mfg

whisky2k2

cu

Eine Sperre gabs bei Opel sogar mal Serienmäßig und zwar im Kadett D 1,2 "Pirsch" irgendwann Anfang der 80er. War ein Sondermodell für Jäger und Forstbehörden mit Hundegitter und Unterfahrschutz (richtig stabiles Lochblech unter dem ganzen Motorraum) und eben der Sperre.

mfg

PS: Unterfahrschutz hab ich noch, passte auch unter Kadett E, wenn Interesse besteht, einfach ne Nachricht an mich, sonst gehts mal bei ebay rein.

an vauxhall corsa! hab den 2.2er im kadett. 189ps laut prüfstand und 215er reifen ohne sperre. muß sagen es läßt sich schon fahren, aber grad aus kurven rausbeschleunigen gibt es in der zwei arge probleme und wenn es naß ist kannst den wagen gleich stehen lassen. da mir die leistung aber zu wenig ist und ich auf turbo umbauen will ist eine sperre ZWINGEND erforderlich (turbo eds phase 3.5 mit 330ps). MfG Tom

sperre

 

hi!

wie wäre es den auch mal wenn du über größere felgen nach denkst so 17 oder sowas in der richtung damit kannst du druchdrehenden rädern auch engegenwirken.und dann noch ne sperre rein und guten reifen mit viel grip zb.yokohama.oder allrad das wäre was ne so wie arno von EDS mit seinem gelben kadett hab ich schon ein paar mal auf beschleunigungsrennen getroffen das ding ist hammer und der corsa a von denen auch da dreht nicht viel durch obwohl die mit vollast starten.

@Whisky2k2

Sperre = Differentialsperre

Autos haben an angetriebenen Achsen Differentiale (=Ausgleichsgetriebe)

Ausgeglichen wird der Drehzahlunterschied von innen und außen laufendem Rad (das außen laufende muß in gleicher Zeit einen größeren Weg abrollen, dreht daher schneller).

Normalfall 0% Sperre: Obwohl beide Räder angetrieben werden kann jedes so schnell drehen wie es die Haftung zulässt d.h. ein Rad kann auf einer gefrorenen Pfütze durchdrehen, das andere auf Asphalt steht..

Echte Geländewagen haben oft 100% Sperren (z.T. nur im Stand zuschaltbar), in allen Lebenslagen drehen beide Räfer gleich schnell. Alle Sperren dazwischen lassen einen teilweisen Ausgleich der Drehzahlunterschiede z.B. zu 40% zu. Realisiert wird das Ganze durch Bremselemente, die die Innereien des Differential (verschieden Zahräder, Ritzel +Zahnkranz) mehr oder weniger stark verzögern.

vielen dank für die antwort @ stefan,

aber was bringt einem dann eine solche sperre? -> man kann dann das eine rad nur 40% der drezahl laufen lassen?

oder kann man beide voll laufen lassen und dann nicht um die kurve fahren?

verstehe noch nicht :(

Vauxhall corsa

 

also da die ganze bearbeitung der kotflügel schon abgeschlossen ist bleiben bei mir 16 zoll felgen drauf, sieht mit der 16 zoll porsche bremse auch richtig geil aus. auserdem glaub ich nicht, das 16 oder 17 zoll so einen großen unterschied macht. umbau auf allrad heißt eigentlich ein komplett neues auto bauen und das hatte ich zeit und kostenbedingt nicht vor. der corsa von eds fährt mit 100prozent sperre, aber wiegesagt das problem mit den kurven. man sieht ihn ja zur 1/4 meile immer nur gradeaus fahren, aber richtig unter bekommt er die kraft trotzdem erst in der drei. ich werd mir wohl eine sperre so um die 50% zulegen und das muß dann reichen als kompromiß zwischen fahrbarkeit und traktion. MfG Tom

felgen

 

hi!

doch doch das macht einen großen unterschied ob 16 oder 17zoll.die 17zoll ist 2,5cm größer im durchmesser und das heist das du deine gesamte übersetzung verlängerst.sprich ein wenig langsameren anzug bei gewissen geschwindigkeiten aber eine höhere endgschwindigkeit.die meisten turbo fahrzeuge oder autos die sehr viel leistung haben gehen auf 17zoll wenn die drunter passen.stefan klasen also der mit seinem corsa A von eds fährt auch 17ner auf der rolle bei mantzel sogar 17 mit yokohama slicks.der kriegt seine leistung schon im 2gang sehr gut auf den boden glaub mir ich hab den bei 2rennen dieses jahr gesehen und mit dem gelabert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen