ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spannungsproblem - diverse Kontrolllampen am leuchten

Spannungsproblem - diverse Kontrolllampen am leuchten

VW Bora 1J
Themenstarteram 8. August 2016 um 19:44

Moin,

Am WE bringt ein Bekannter seinen VW Bora Variant TDI mit 131PS zur Problemfindung. Seit Monaten hat das Auto ein Elektrikproblem (scheinbar) und der gute hat bereits über 1000€ gelassen für eine neue Batterie und den Tausch des MSG (durch spezielle Firma durchgeführt). Als nächstes möchte die Werkstatt den kompletten Motorkabelbaum erneuern, was die Kosten aber ins unermessliche steigen lassen würde.

Zum Problem:

Kurz nach dem starten, manchmal auch während der Fahrt, kommen diverse Kontrolllampen (ABS, ESP, Bremse, Airbag) und im fehlerspeicher ist immer die zu niedrige Spannung in den Steuergeräten hinterlegt. Manchmal kommen aber auch keine Kontrolllampen und es bleibt während der Fahrt ruhig. Anspringen tut er immer, LiMa soll in Ordnung sein.

Geplante Vorgehensweise:

LiMa checken, Bordspannung mit Diagnose im Auge behalten, falls die Spannung nach dem starten abfällt. Massepunkte überprüfen (wo liegen die beim Bora?). Habt ihr weitere Ideen was man mal checken könnte? Diagnose Software, keine 2 linken Hände und ein bisschen Fachwissen ist vorhanden.

Grüße aus der Passat Ecke

Ähnliche Themen
47 Antworten

Deine Vorgehensweise ist erstmal OK.

Wie hoch ist die Ruhespannung der Batterie?

Dazu kann man mal noch während der Fahrt die Spannung beobachten.

 

Aber liste doch mal bitte das genaue Fehlerprotokoll von allen Steuergeräten auf.

Und gib deinen Freund mal den Tipp, er solle lieber die Zusammenarbeit mit dieser Werkstatt beenden.

Freilauf Generator prüfen.

Plusseitige Leitung vom Generator zum Sicherungsträger auf der Batterie auf festen Sitz kontrollieren.

Wenn du Markus fragen beantwortet hast, und Ihr Ahnung habt von diversen Kabel überprüfen, macht das. Der Kabelbaum im Motorraum !

Ich hab zwar nur den kleinen langsamen Golf , aber bei mir gingen Öllampe und Betriebstemperatur Anzeige wie sie wollten. In Rechtskurven ging die Anzeige auf 0 grad. Und am Ende als es ganz schlimm wurde, ging die Ölleuchte auch beim gerade aus fahren an. Ich fertig mit den Nerven, weil es auf dem Rückweg von der Arbeit nach Hause 4 mal piepte und blinkte... Horrorfahrt....

Da alles gescheckt wurde, blieb nur noch der Verdacht des Kabelbaums. Der wurde überprüft, NICHT komplett ersetzt, repariert und gut, das teuerste war das suchen.

Insgesamt 150,- da gelassen und die Betriebsanzeige wieder auf 90 grad, wuhuuuu.

Vielleicht hilft meine winzige Erfahrung ein wenig weiter.

Die Auslesesoftware bei laufendem Motor abrufen und im Motorsteuergerät den MWB auf rufen, der die Bordspannung anzeigt. In den ersten Blöcken wird die mehrfach angezeigt. Da sollten mindestens 14V anliegen. So auch mal fahren. Bricht die Spannung bei Fahrt kurzzeitig zusammen, Ursache suchen. Kabelbaum wurde schon erwähnt. Dazu auch die Batteriekabel.

Auch kann eine Person im Leerlauf die Spannung auf dem PC beobachten und ein 2. wackelt mal die Kabel im Motorraum durch, das auch mal am Zündschlüssel machen (Zündschalter Wackler). Am Sicherungskasten und am Kasten auf der Batterie wackeln, auch am Stecker des STG. Lenkrad Höhenverstellung hoch und runter bewegen.

Da kann nur irgendwo ein Verbindungsproblem bestehen durch schlecht sitzende Steckverbindungen, oxidierte Kabel, oder Feuchtigkeit.

Viel Glück!

PS: hat die Werkstatt nicht mal den LiMa Regler gecheckt?

Themenstarteram 8. August 2016 um 20:44

Vielen dank erstmal für eure raschen Antworten. Wie gesagt, Auto wird mir Samstag gebracht, dann poste ich mal das genaue Fehlerprotokoll. Was genau gecheckt wurde, kann ich nicht eindeutig sagen (außer neue Batterie und MSG).

Ich halte euch auf dem laufenden.

PS: Werkstatt wird gewechselt :D

Wenn du alleine bist, kannst du auch eine 3 oder 5 Meter USB-Kabelverlängerung nutzen und den PC (Laptop?) mit der Software zu dir stellen, wenn du im Motorraum werkelst.

Mit VCDS klappt das prima bei meinem Tablet, da habe ich auch ein 5 Meter Kabel dran plus VCDS Kabel.

Themenstarteram 12. August 2016 um 14:36

@Cabrioracer-Tr

Das ist eine gute Idee. Mal schauen, ob was zu finden ist.

Im Anhang mal Bilder vom KI nach dem starten.

Image
Image

Ich bin immernoch der Meinung , das der Kabel Baum schuld ist.

Wahnsinn,wieviel Text da steht. Hab nur Lämpchen bei mir :-(

Zitat:

@exgubblah schrieb am 12. August 2016 um 14:36:58 Uhr:

@Cabrioracer-Tr

Das ist eine gute Idee. Mal schauen, ob was zu finden ist.

Im Anhang mal Bilder vom KI nach dem starten.

Da würde ich einfach mal nach dem Starten mit nem Multimeter die Bordnetzspannung messen.

Oder halt im MWB 01 oder 02 von VCDS ablesen. Da sollten bei Motorlauf mindestens 13,5V angezeigt werden.

Themenstarteram 13. August 2016 um 12:24

So, Auto wurde mir gerade gebracht. Nur die Airbag Lampe war am leuchten. Da mein DiagnoseTool gerade zickt, kann ich keinen ganzen Auto Scan hochladen, deshalb aus den einzelnen Steuergeräten mal die Auszüge:

MSG:

Steuergerät Teilenummer: 038 906 019 HJ

Bauteil oder Version: 1,9l R4 EDC G000SG 1490

Software Codierung: 00002

Werkstatt Code: WSC 01271

1Fehler gefunden:

18058 - Datenbus-Antrieb fehlende Botschaft vom Kombiinstrument

P1650 - 35-10 - - - Unterbrochen

KI:

Steuergerät Teilenummer: 1J5 920 846 C

Bauteil oder Version: KOMBI+WEGFAHRSP VDO V13

Software Codierung: 21114

Werkstatt Code: WSC 00000

zusätzliche Info: WVWZZZ1JZ3W237128 VWZ7Z0B6077761

6 Fehler gefunden:

01128 - Lesespule für Wegfahrsicherung (D2)

35-00 - -

01176 - Schlüssel

07-00 - Signal zu klein

01177 - Motorsteuergerät

64-10 - zur Zeit nicht prüfbar - Unterbrochen

01312 - Daten-BUS Antrieb

37-10 - defekt - Unterbrochen

01314 - Motorsteuergerät

49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen

01321 - Steuergerät für Airbag (J234)

49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen

Airbag:

Steuergerät Teilenummer: 1C0 909 605 F

Bauteil oder Version: 02 AIRBAG VW61 0101 0001

Software Codierung: 12338

Werkstatt Code: WSC 01266

1Fehler gefunden:

01299 - Diagnose-Interface für Datenbus (J533)

49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen

CAN:

Steuergerät Teilenummer: 6N0 909 901

Bauteil oder Version: Gateway K<->CAN 0001

Software Codierung: 00006

Werkstatt Code: WSC 01266

3 Fehler gefunden:

01312 - Daten-BUS Antrieb

37-10 - defekt - Unterbrochen

01314 - Motorsteuergerät

49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen

01321 - Steuergerät für Airbag (J234)

49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen

Zur Batterie/LiMa:

vor dem starten 12,6x Volt, beim starten runter auf 10,18V, laufender motor 13,76V-13,91V. Daher schließe ich Lima und Batterie aus. Der Fehler scheint doch im Kabelbaum oder im KI zu liegen?

EDIT: WFS ist rauscodiert, ABS/ESP blinken wie verrückt. Fehler lassen sich nicht löschen, kommen sofort wieder.

Das klingt nach einem Problem mit dem Kombiinstrument, bzw. dessen 32-polige Stecker (grün und blau) bzw. der Verkabelung.

Themenstarteram 13. August 2016 um 12:33

Zitat:

@das-markus schrieb am 13. August 2016 um 12:29:23 Uhr:

Das klingt nach einem Problem mit dem Kombiinstrument, bzw. dessen 32-polige Stecker (grün und blau) bzw. der Verkabelung.

Davon gehe ich auch aus. Frage ist, wie ich jetzt am besten vorgehe.

Ich würde KI ausbauen, und mal die 3 Massepins gegen Karosseriemasse auf durchgang prüfen.

Ggf. mal noch die beiden 12v+ Leitungen bei Zündung an überprüfen, dass da auch Batteriespannung ankommt.

Wenn das alles in Ordnung ist, hätte ich mal ein zweites Kombiinstrument verbaut, aber das wirst du leider nicht eben mal herumliegen haben.

Du kannst mal, so weit wie du kommst, die Kabel verfolgen, und evtl. auf Beschädigungen sichtprüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spannungsproblem - diverse Kontrolllampen am leuchten