ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. SOS Motorhaubenzug am Schloss ausgehangen

SOS Motorhaubenzug am Schloss ausgehangen

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 5:58

Hallo Gemeinde

Haube zu und der Zug ist am Schloss ausgehangen

Wie bekomme ich den Deckel auf?

LG

HJO

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@quali schrieb am 25. Februar 2016 um 22:37:49 Uhr:

Das genannte Foto ist nicht von mir, sondern von Talker1111.

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Sorry, die beiden von mir als Fotos von quali bezeichneten Fotos sind weder von quali noch von mir, sondern natürlich von René (echinosderechte).

http://www.motor-talk.de/.../wp-20160223-16-01-44-pro-i208345891.html

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo HJO,

erst neulich die Tür und nun die Haube, Du lässt aber auch nichts aus.

Unten 2 Fotos vom Schloss, damit Du weißt, wo man ansetzen muss, um den "Riegel" nach rechts weg zu drücken.

Wenn Du den Lack der Haube nicht beschädigen willst, könnte man durch das VW-Emblem ein kleines Loch in die vordere Wand der kleinen Wanne bohren, in der das Schloss sitzt. Entweder links oder rechts von der Mitte (grüner Kreis), denn in der Mitte sitzen die Häkchen, mit denen das "VW" befestigt ist. Und schräg nach oben bohren, sonst triffst Du den dahinter liegenden Kühler. (Die gelben Striche sollen einen dünnen langen Schraubendreher darstellen.)

Dscn0117
Dscn0118

Hallo,

ich denke die Variante wird nicht funktionieren.

Ich habe die Situation mal nachgestellt, ist ja gut wenn man weiß, wie es im Ernstfall geht:D

Bild1 im Geschlossenen Zustand, Bild2 im offenen Zustand mit markiertem Öffner.

Geschlossen sehe ich keine Möglichkeit, an den Mechanismus ranzukommen.

Aber ich sehe von vorn die 2 Torx-Schrauben durch den Spalt zwischen Grill und Motorhaube, genau bei den 2 Schrauben würde ich ansetzen:)

Grüße, Rene

Wp-20160223-16-01-44-pro
Wp-20160223-16-02-27-pro
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 16:23

Hey Talker,

ja... Häufchen ist grad echt nervig.

In der Tür ist derweil das dritte Schloss und ab und zu ist immer noch geschlossen.... :-(

Was Du schreibst ist vollkommen richtig, wenn die Haube schon entriegelt ist.

Das vordere Teil, welches händisch geöffnet wird lässt sich nur dann bewegen, wenn der Klapperratismus (Motorseitig) betätigt wurde und die Haube 2-5cm spiel hat.

Nur so lässt sich der Hebel um 90° bewegen und es wäre offen.

Leider wird durch den Bowdenzug das hintere Teil bewegt und entriegelt.... wenn er nicht rausgesprungen ist wie meiner.

Ich hatte doe Hoffnung das ich an die Schrauben links und rechts vom Schloss komme und dann die Haube aufgeht.... leider net.....

N55-0202

???, Sehe da bei mir kein Problem, Situation gerade nachgestellt.

Vordere Schraube sollte (wenn nötig) nach herausgenommenem Emblem zugängig sein.

René

Wp-20160223-16-33-21-pro
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 16:46

Vordere geht leicht, links und rechts komm ich nicht drann, der Winkel ist einfach zu besch....

Mit nem Schraubendreher gehts, aber mit ner 10er Nuss?

Die Schrauben sind bei mir 30ér Torx.

Mit gezeigtem Werkzeug komme ich an die Schrauben, vielleicht tut es aber zur Not auch ein gut passender Schlitzschraubendreher.

René

Wp-20160223-16-53-48-pro-1
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 20:07

Bei mir leider 10er Außensechskant.

Ich muss morgen mal in meine Schraubergarage, trotz Hexenschuss.

Ich hab da irgendwo ne lange Nuss liegen.

Mal sehen...

Zitat:

@Talker1111 schrieb am 23. Februar 2016 um 10:08:52 Uhr:

Hallo HJO,

erst neulich die Tür und nun die Haube, Du lässt aber auch nichts aus.

Unten 2 Fotos vom Schloss, damit Du weißt, wo man ansetzen muss, um den "Riegel" nach rechts weg zu drücken.

Wenn Du den Lack der Haube nicht beschädigen willst, könnte man durch das VW-Emblem ein kleines Loch in die vordere Wand der kleinen Wanne bohren, in der das Schloss sitzt. Entweder links oder rechts von der Mitte (grüner Kreis), denn in der Mitte sitzen die Häkchen, mit denen das "VW" befestigt ist. Und schräg nach oben bohren, sonst triffst Du den dahinter liegenden Kühler. (Die gelben Striche sollen einen dünnen langen Schraubendreher darstellen.)

Deine Idee mit den Bohrungen finde ich sehr gut. Bei meinem Lupo ist der Motorhaubenzug noch i.O. Aber ich werde bereits ein Loch entsprechend des Fotos bohren und dann "Trockenübungen " machen.

Viele Grüße

quali

Themenstarteram 25. Februar 2016 um 11:40

Wird nicht klappen

Die eigentliche Entriegelung ist nur von oben zugänglich

Da wo der Bowdenzug eingehängt ist.

Das Teil vorn ist der händische Entriegler und der funktioniert nur wenn das Schloss von innen entriegelt ist.

Zitat:

@hjduwe schrieb am 23. Februar 2016 um 16:23:22 Uhr:

..

Leider wird durch den Bowdenzug das hintere Teil bewegt und entriegelt.... wenn er nicht rausgesprungen ist wie meiner.

..

Das ist zwar richtig -insofern war ich noch nicht ganz am Ziel- aber auch der eigentliche Verschluss (s. Bild) hinter der Fangeinrichtung, die dann als zweite Sicherung händisch beiseite gedrückt werden muss, kann leicht entriegelt werden, wenn man die Haube etwas runter drückt und so den Riegel entlastet. Man muss den Schraubenzieher*) durch das rechte zu bohrende Loch nur zu der Stelle führen, auf die der blaue Pfeil auf quali's zweitem Foto zeigt, dann den "Nippel" nach rechts drücken und schon ist die Haube auf.....

Edit:

*) statt Schraubenzieher muss es besser heißen "Entriegelungswerkzeug", weil es vorne auch noch einen Haken haben muss, da der "Nippel" im geschlossenen Zustand auch noch von der Fangeinrichtung verdeckt wird (s. linkes Foto von quali)

Es wird einem aber auch nicht leicht gemacht .......... :D

Haubenschloss
Haubenschloss-2

Zitat:

@Talker1111 schrieb am 25. Februar 2016 um 19:31:34 Uhr:

Zitat:

@hjduwe schrieb am 23. Februar 2016 um 16:23:22 Uhr:

..

...................................

................................. blaue Pfeil auf quali's zweitem Foto zeigt, .........................

................................................

Edit:

*) statt Schraubenzieher muss es besser heißen "Entriegelungswerkzeug", weil es vorne auch noch einen Haken haben muss, da der "Nippel" im geschlossenen Zustand auch noch von der Fangeinrichtung verdeckt wird (s. linkes Foto von quali)

Es wird einem aber auch nicht leicht gemacht .......... :D

Das genannte Foto ist nicht von mir, sondern von Talker1111.

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Zitat:

@quali schrieb am 25. Februar 2016 um 22:37:49 Uhr:

Das genannte Foto ist nicht von mir, sondern von Talker1111.

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Sorry, die beiden von mir als Fotos von quali bezeichneten Fotos sind weder von quali noch von mir, sondern natürlich von René (echinosderechte).

http://www.motor-talk.de/.../wp-20160223-16-01-44-pro-i208345891.html

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Themenstarteram 26. Februar 2016 um 19:02

So meine Gutsten.....

...ich habs gelöst.

Der Weg den wir alle gehen wollten klappt definitiv nicht mit normalen Mitteln.

Meine Lösung:

Die Schrauben 1,2 und 4 müssen gelöst werden, dann ist die 3 frei Beweglich und das Schloss kann samt Haube abgehoben werden

Schraube 1 geht durch das VW Zeichen

Schraube 2 liegt hinter der Kunststoffhaut der Stoßstange

Schrauben 4 habe ich mit Knarrengelenkstücken und ner langen 10er Nuss erreichen können

Großes AAAABER:

Mein Grill war eh schon hinüber, daher habe ich den Rippeneinsatz rausgerissen.....

Ich hofffe dem nächsten armen Schw... dem das passiert hiermit wenogstens im Ansatz helfen zu können.

Greetz

HJO

N55-0202

Danke für die Lorbeeren :D,

aber gut, daß wir zu der Lösung beitragen konnten und der Weg zur offenen Haube gelöst ist!!

Hoffentlich muss ich den Thread nie rauskramen...;)

Grüße, René

Zitat:

@Talker1111 schrieb am 25. Februar 2016 um 22:59:49 Uhr:

Zitat:

@quali schrieb am 25. Februar 2016 um 22:37:49 Uhr:

Das genannte Foto ist nicht von mir, sondern von Talker1111.

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Sorry, die beiden von mir als Fotos von quali bezeichneten Fotos sind weder von quali noch von mir, sondern natürlich von René (echinosderechte).

http://www.motor-talk.de/.../wp-20160223-16-01-44-pro-i208345891.html

Ehre, wem Ehre gebührt. :):)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. SOS Motorhaubenzug am Schloss ausgehangen