ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Sonnenschutz-Folie/ kontra Netz

Sonnenschutz-Folie/ kontra Netz

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 19. Juli 2015 um 14:26

Wer hat Erfahrung mit dem nachträglichen Einbau von Sonnenschutz-Folie bzw. Netz.

Im Internet gibt es einen Test von Sat 1. Dabei wird des Netz bevorzugt.

Die Sonne wird gleich gut abgehalten, man kann aber das Fenster öffnen, behält den

den Sonnenschutz und gleichzeitig hat man Insekten-Schutz.

Außerdem soll die Montage kinderleicht sein.

Wer hat Erfahrung?

Besten Dank für sachliche Hinweise.

Beste Antwort im Thema

Das ist kein Problem - natürlich ist eine gewisse Rasterung vorhanden, wobei die Raster bei den Cool-Shades etwas grober sind. Für mich ist das etwas angenehmer als bei den Sonniboys.

Ich hab allerdings eine Beifahrerin auf der Rückbank die immer rummotzt - "... ich seh hier nichts ..." - wenn deine Beifahrer in der Beziehung recht sensibel sind, dann solltest du vielleicht erst mal ne "Sicht- Probe" machen - mir persönlich ist es egal was die "Hinterbänkler" sagen - wem es nicht passt, der kann laufen .....

 

Gruß Peter

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

Ich habe mich nun auch durch gerungen und das Sonniboy Sonnenschutzsystem gekauft.

Die Montage war wirklich ein Sache von 10 Minuten und das System wird nur geklemmt daher auch Rückstandsfrei entfernbar. Sehr Passgenau gefertigt und ein stabiler Metallrahmen dient als Netzhalter, kein Vergleich zu den Supermarkt Saugnapf Lösungen.

Da der Sonnenschutz nicht direkt an den Scheiben befestigt ist, sondern mit einer Art Abstandshalter montiert wird, ist ein öffnen der Scheiben kein Problem.

Bei diesem Sch...wetter schützen sie nicht unbedingt vor Sonnenstrahlen aber der Schutz vor neugierigen Blicken ist schon gegeben. :D

In meinen Augen eine gute Alternative zum "Night-Paket" bzw. Folierung.

Hier ein paar Bilder:

 

 

Heckklappe von Innen
Heckklappe Aussenansicht
Hinteres Seitenfenster von Innen
+5

Schau mal hier:

http://www.motor-talk.de/.../...oenung-bzw-folierung-t4205103.html?...

Momentan sind die Teile noch nützlicher den je - das Auto steht mit leicht geöffneten hinteren Seitenscheiben vor dem Haus - es findet ein Luftaustausch statt und keinerlei Getier kommt ins Auto....

Gruß Peter

Mal ne Frage, interessiere mich auch für die "Sonniboy". Wie gut kann man denn von innen nach außen gucken ? Die Beifahrer auf der Hinterbank wollen ja auch was sehen :-)

Danke !

Gruß

Ralf

Das ist kein Problem - natürlich ist eine gewisse Rasterung vorhanden, wobei die Raster bei den Cool-Shades etwas grober sind. Für mich ist das etwas angenehmer als bei den Sonniboys.

Ich hab allerdings eine Beifahrerin auf der Rückbank die immer rummotzt - "... ich seh hier nichts ..." - wenn deine Beifahrer in der Beziehung recht sensibel sind, dann solltest du vielleicht erst mal ne "Sicht- Probe" machen - mir persönlich ist es egal was die "Hinterbänkler" sagen - wem es nicht passt, der kann laufen .....

 

Gruß Peter

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 16:28

Werde mir für meinen bestellten B wohl Sonniboy kaufen.

Bei Cool-Shades stört mich, dass die Rückscheiben-Abdeckung 2-teilig ist.

Gebt mal "Sonnenschutz-Netz Auto" bei Google ein, da gibt es ein

Test-Video von Sat 1. Die bevorzugen Netz vor Folie.

Gruß Claus

Ist bestimmt ne gute Wahl (hatte die Sonniboy ja auch schon in einem anderen Fahrzeug) - mir war der fehlende "Stoß" in der Heckscheibe aber die 50,- € Mehrpreis nicht wert ...

Gruß Peter

Zitat:

@woeni schrieb am 19. Juli 2015 um 14:26:38 Uhr:

Wer hat Erfahrung mit dem nachträglichen Einbau von Sonnenschutz-Folie bzw. Netz.

Im Internet gibt es einen Test von Sat 1. Dabei wird des Netz bevorzugt.

Die Sonne wird gleich gut abgehalten, man kann aber das Fenster öffnen, behält den

den Sonnenschutz und gleichzeitig hat man Insekten-Schutz.

Außerdem soll die Montage kinderleicht sein.

Wer hat Erfahrung?

Besten Dank für sachliche Hinweise.

Der Vorteil einer Folie ist, dass eine Folie auch die krebserzeugenden UVA- Strahlen der Sonne blockiert,

die das Auto-Glass durchlässt. ( Auto-Glass schützt nur vor den UVB- Strahlen). Auch bietet eine Folie

Einbruchschutz. Für Vielfahrer ist eine gute Markenfolie einem Netz vorzuziehen.

Gruss, flugge

 

Naja,

was nützt es dem Fahrer/Beifahrer, der hinter einer unfolierten Seitenscheibe sitzt - da bekommt er seine geringe Dosis UVA-Strahlen genauso ab - die Frontscheiben sind ja durch die Verbundbauweise nahezu undurchlässig für UVA/UVB-Strahlen.

Gruß Peter

Zitat:

@Oltti schrieb am 22. Juli 2015 um 07:46:14 Uhr:

Naja,

was nützt es dem Fahrer/Beifahrer, der hinter einer unfolierten Seitenscheibe sitzt - da bekommt er seine geringe Dosis UVA-Strahlen genauso ab - die Frontscheiben sind ja durch die Verbundbauweise nahezu undurchlässig für UVA/UVB-Strahlen.

Gruß Peter

Das stimmt. Es ist jedoch möglich, die Front-Seitenscheiben mit einer farblosen Folie zu bekleben, die ebenfalls weitgehend die UVA-Strahlen blockiert. Hier in Oz gibt es solche Folien. Sie werden gewiss auch

in Europa erhältlich sein.

Gruss Horst

Hat beides seine Vor- und Nachteile. Ich habe für die B-Klasse meiner Eltern den Sonnyboy besorgt für ca. 180€. Sitzt perfekt und ist schön blickdicht (von außen). Man kann auch noch relativ gut heraussehen...z.b. beim Rückwärts fahren. Meine Mutter musste jetzt paar mal hinten sitzen und es hat sie etwas gestört, dass man nicht "so" gut herausschauen kann. Wir haben den Sonnyboy hauptsächlich wegen der Optik (Verdunkelung) genommen und das man Wertgegenstände etc. nicht sehen kann.

Vorteile:

- etwas günstiger als Markenfolie inkl. Einbau

- kein Termin zum Einbau nötig und echt einfach selbst zu montieren

- keine hässlichen Streifen z.b. an den Heizdrähten/Rand der Heckscheibe

- Im Winter/dunklen Jahreszeit können die Netze bei Bedarf einfach entfernt werden

Seit wann bietet ne 08/15 Markenfolie einen Einbruchsschutz? Die bringt gar nichts. Es gibt allerdings spezielle Folien (durchsichtig) dafür...aber das ist ein anderes Thema.

Themenstarteram 22. August 2015 um 12:19

Habe seit 8 Tagen meinen "B" und gestern das Sonny-Boy-Netz montiert.

Jetzt hoffe ich nur, dass die kleinen und einfachen Klammern auch so halten, wie es

der Hersteller verspricht.

Hat jemand jahrelange Erfahrung ??

Die Montgage war ja denkbar einfach und, wenn sie hält, auch genial.

Seit 1,5 jahren im Einsatz und keinerlei Probleme bisher. Auch hin und wieder mit offenen hinteren Fenstern gefahren...

Themenstarteram 24. August 2015 um 8:10

Zitat:

@rebel X schrieb am 24. August 2015 um 04:17:51 Uhr:

Seit 1,5 jahren im Einsatz und keinerlei Probleme bisher. Auch hin und wieder mit offenen hinteren Fenstern gefahren...

Vielen Dank für die Info !!

Hallo,

Ich habe mich nun auch durch gerungen und das Sonniboy Sonnenschutzsystem gekauft.

Die Montage war wirklich ein Sache von 10 Minuten und das System wird nur geklemmt daher auch Rückstandsfrei entfernbar. Sehr Passgenau gefertigt und ein stabiler Metallrahmen dient als Netzhalter, kein Vergleich zu den Supermarkt Saugnapf Lösungen.

Da der Sonnenschutz nicht direkt an den Scheiben befestigt ist, sondern mit einer Art Abstandshalter montiert wird, ist ein öffnen der Scheiben kein Problem.

Bei diesem Sch...wetter schützen sie nicht unbedingt vor Sonnenstrahlen aber der Schutz vor neugierigen Blicken ist schon gegeben. :D

In meinen Augen eine gute Alternative zum "Night-Paket" bzw. Folierung.

Hier ein paar Bilder:

 

 

Heckklappe von Innen
Heckklappe Aussenansicht
Hinteres Seitenfenster von Innen
+5
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Sonnenschutz-Folie/ kontra Netz