ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sonax Hartwachs

Sonax Hartwachs

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 12:33

Hi,

ich hab vom ADAC so nen 10€ Gutschein für ATU und wollte denn mal einlösen die nächsten Tage.

Man muss für mindestens 20€ einkaufen.

So, nun habe ich von Sonax Hartwachs entdeckt, das soll man sogar in der Sonne auftragen können.

Was haltet ihr den davon?

Oder lieber Sonax Metallic Hochglanz, Sonax Polish & Wax oder Sonax Xtreme Brillant Wax 1 NanoPro

Oder A1 Speed Wax oder Speed Wax PLUS3.

Worin besteht der Unterschied zwischen dem normalen und dem Plus 3?

 

Es geht um einen Neuwagen der möglichst gut und lange geschützt sein soll. Dafür wird etwas weniger Glanz gerne in kauf genommen, hauptsache guter Schutz. Und einfache Verarbeitung.

Bis jetzt habe ich nur das billige Wachs von ATU getest.

Bin nämlich dabei die ganzen Produkte am Golf zu testen um dann beim neuen Civic richtig los legen zu können. *g

Gruß

Joker

Ähnliche Themen
52 Antworten

A1 oder das Sonax Xtreme 1-3 sind sehr gute Produkte.. bei dem Xtreme kommts drauf an,wie der Zustand deines Autos ist..

Also der Zustand des Lacks natürlich :D

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 13:12

Es geht halt um einen Neuwagen, also hoffe ich mal das der Zusand des Lacks auch neu und somit top ist. ;o)

Also wenn du von Sonax das Wachs in der 150(?) ml Blechdose meinst, das kann ich echt uneingeschränkt empfehlen.

Kostete 14€ bei der Praktiker 20% Aktion.

Die Verarbeitung ging wirklich gut von der Hand, ohne Schlieren und Fettfilm.

Aber bitte NICHT in der Sonne anwenden!

Den Fehler hat mein Bruder damit gemacht, und das Wachs wurde direkt zu einer harten Kruste auf dem heissen Lack!

Das Auto erstmal im Schatten stehen lassen dass der Lack abkühlt.

Habe mein Auto jetzt zum 2. Mal damit behandelt (laut Dose hält das Wachs für 6-8 Anwendungen, ich tippe eher auf 12-15), und mMn gibt es an dem prdukt nichts auszusetzen - richtige Verarbeitung vorrausgesetzt :)

Gruß

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 23:03

Das was ich meine ist auch in so einer roten Flasche.

Die Dosen habe ich aber auch schon mal gesehen.

Sonst keiner eine Meinung zu den Produkten?

Noch nicht mal zum unterschied beim A1 Wachs?

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 13:38

Hat denn hier noch keiner verschiedene Produkte der beiden wohl größten Hersteller getestet oder damit Erfahrungen gemacht?

Wird doch wohl nicht jeder nur die teuren Spezialprodukte verwenden, und zuvor nicht mal 2-3 andere Produkte versucht haben.

Ich habe mit Sonax fertig, das kommt mir nicht mehr auf den Lack.

Wenn du willst kannste meine Sonax Produkte zum Testen haben (PN, Schnäppchen).

Sonax Extreme Wax 1 full Protection "Dose" (1x gebraucht)

Sonax Extreme Polisch & Wax 2 sensitive Nano Pro (Neu)

Sonax Silikon & Wachs Entferner (1x 1 Quadratmeter getestet)

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 14:33

Woher kommen denn deine schlechten Erfahrungen?

Was fandest du so schlecht bzw. was findest du an anderen Produkten besser?

Was verwendest du jetzt?

Guckst du

http://www.motor-talk.de/t1121344/f346/s/thread.html

und guckst du

http://www.motor-talk.de/t1128128/f346/s/thread.html

Steige jetzt zwar wiederwillig aber mit guter Hoffnung auf teurere Produkte um, der schwarze Lack ist sehr empfindlich aber bei deinem (Bluish Silver) könnte es vielleicht gut sein.

Qualität hat seinen Preis, sag ich mal.

Alle halten mich für verrückt und schütteln den Kopf, wenn ich sage, daß ich für mein SWIZÖL Saphir-Wachs 100 Euro auf den Tisch gelegt habe, aber mit der Dose kommt man MINDESTENS 3 Jahre lang aus, weil es sehr ergiebig ist - sind auf's Jahr gerechnet 33,33 Euro und enthält mehr als 40 % reinstes Carnauba-Wachs Grad Number One (zum Vergleich: herkömmliche Hersteller 3 bis 5 %). Tiefenglanz ist auch unerreicht und spielt vor allem bei schwarzen Lacken eine große Rolle.

Also wem die Autopflege jährlich nicht 33,33 Euro wert ist, der sollte sich mal überlegen, wieso er sich dann überhaupt ein Auto um 20.000 Euro (oder mehr) kauft.

Da haste wohl recht aber mit nur 33,33 kommste net ganz hin, da brauchste noch den Cleaner Fluid 28,00 eventuell CF medium oder strong dazu a´37,00.

Naja, hab auch CF normal und CF medium bestellt aber Wax hab ich jetzt P21S und der Swizöl-Mensch mit dem ich heute telefonierte versuchte mir in keinster Weise das Swizöl Wax aufzudrängen da es auch ein sehr hochwärtiges Produkt ist.

Zitat:

Original geschrieben von Lip

Da haste wohl recht aber mit nur 33,33 kommste net ganz hin, da brauchste noch den Cleaner Fluid 28,00 eventuell CF medium oder strong dazu a´37,00.

Naja, hab auch CF normal und CF medium bestellt aber Wax hab ich jetzt P21S und der Swizöl-Mensch mit dem ich heute telefonierte versuchte mir in keinster Weise das Swizöl Wax aufzudrängen da es auch ein sehr hochwärtiges Produkt ist.

Wie alt ist dein Wagen?

Bei Neuwagen reicht das normale Cleaner Fluid. Das Medium ist für leicht verwitterte Lacke und das Strong brauchst du wirklich nur für ärger zugerichtete Lacke.

Ich hab zwar auch den einen oder anderen Microkratzer drinn, verwende aber das normale Cleaner Fluid. Das macht den Lack sauber ohne Schleifmittel, bereitet den Wagen also für die Wachsschicht vor.

Im übrigen rate ich dir, das SWIZÖL-Handbuch zu bestellen. Da steht alles Wesentliche drinnen, von der Auswahl des Wachses über die Reifen- und Felgenpflege, die Innenpflege bishin eben zur perfekten Lackpflege. Eine wahre Bibel für SWIZÖL-Anwender.

Der Haken an der Sache ist: Wenn du das Medium und/oder das Strong verwendest, musst du vor dem Einwachsen TROTZDEM noch das normale Cleaner Fluid verwenden, da es ein reines Pre-Wax Oil ist, das dafür sorgt, daß sich das Wachs ideal mit der Lackoberfläche verbindet. Es trägt wesentlich zu mehr Tiefenglanz und einer längeren Standzeit bei! Also zuerst das Medium (ich glaub, das Strong brauchst du bei deinem recht neuen Wagen noch gar nicht) und dann vor dem Einwachsen dasselbe nochmal mit dem normalen Cleaner Fluid. Steht auch im Handbuch. Würde es mir an deiner Stelle bestellen, bevor du die Produkte kaufst. Hat mir der österreichische SWIZÖL-Importeur kostenlos mit der Post zugeschickt.

Der Lack ist jetzt knappe 5 Monate alt, hat auch noch die Wintertage mitgemacht.

Die Fibel bekomme ich auch zu der Bestellung als Neukunde dazu, und ob ich das medium jetzt schon anwende wird sich zeigen was das normale CF ausmacht.

Reifenpflege nein Danke, ich hasse es wenn die Reifen wie ne Speckschwarte glänzen, sauber sind meine trotzdem.

Für Felgen habe ich eine Acrylversiegelung die meines Erachtens top ist.

Das Swizöl geplenkel hilft Joker aber nicht weiter.

@Joker

Tripsi hatte vor dem P21S das NXT TechWax ( http://www.petzoldts.de/.../product_info.php?cPath=1_5&products_id=789 ) benuzt und auch schon sehr gute Resultate erzielt in Sachen Glanz, Schutz und Swirl-Marks (Haarlinienkratzer/Waschanlagenkratzer).

Ich würde dir jedenfalls vom Sonax abraten und wenn du nicht gar soviel Geld ausgeben möchtest einfach bei Petzoldts reinschaun und das NXT TechWax flüssig besorgen.

Damit wirst du nix falsch machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen