ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Sommerreifenwahl R8 V10

Sommerreifenwahl R8 V10

Audi R8 42
Themenstarteram 25. Mai 2010 um 14:42

Grüßt euch,

so langsam denke ich das bei mir neue Reifen anstehen. Pirelli P Zero sind im Moment drauf und eigentlich bin ich mit selbigen auch Recht zufrieden. Nach gut 16.000 KM auf den Reifen habe ich jetzt noch gut 5mm über.

Am Wochenende werde ich mich ( so der Wettergott es will ) ein wenig auf der Rennstrecke austoben. Denke dann werden die recht "platt" sein.

Was für Reifen habt Ihr so drauf? Gibt es irgendeine gute Alternative zu den Pirellis? Was ist mit den Dunlop SP Sport Maxx - die haben laut einem Kollegen in einem Test besonders gut abgeschnitten was die Lebensdauer angeht.

Viele Grüße,

Michael

Beste Antwort im Thema

@moon123: War jetzt in Schleiz, 180 km Rennstrecke mit den Dunlops SP Sport Maxx gefahren und ehrlich gesagt enttäuscht. Zwar okay für einen Straßenreifen und extrem wenig Abrieb - aber auch deutlich zu wenig Grip, um eine halbwegs akzeptable Rundenzeit zu fahren.

Aber nach wie vor für den öffentlichen Straßenverkehr im Alltag absolut empfehlenswert! Günstig, wenig Abrieb und gutes Fahrverhalten bei Nässe - was will man im Regenwald Deutschland mehr? ;)

Kleines Fidscho gibt's auch, allerdings nur als Videofahrzeug. Bei den "schnellen" Runden bei Trockenheit hab ich die Kamera vergessen einzuschalten und die langsameren im Regen sind eher unspektakulär.

http://www.youtube.com/watch?v=uFfHTbpKCGc

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 7. September 2010 um 10:11

Genau so ist's richtig.

Pirelli P Zero: Mehr als 15.000 km = gut

Dunlop SP Sport Maxx: 6.000 km = schlecht

Habe jetzt mal die SportContact 3 bestellt ( Conti ).

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Genau so ist's richtig.

Pirelli P Zero: Mehr als 15.000 km = gut

Dunlop SP Sport Maxx: 6.000 km = schlecht

Habe jetzt mal die SportContact 3 bestellt ( Conti ).

Vielen Dank - das ist eine nützliche Information.

Bin dann schon mal auf den Conti-Test gespannt: für meinen A8 nehme ich normalerweise immer nur Contis (allerdings SC2, da der SC3 in der benötigten Ausführung (noch?) nicht produziert wird.)

Hallo Gemeinde,

ich bin von den PZero total begeistert! Die pappen richtig gut und der Abrieb den ich ständig am Heck habe ist ja ein guter Beweis dafür. Dunlop habe ich auf meinem 3.0TDI und ich hasse die Dinger, denn sie sind unglaublich laut, obwohl sie noch nicht runter sind. Nächstes Jahr im Fühjahr mache ich die runter, egal wieviel Profiltiefe sie noch aufweisen.

Die Pirellis habe ich außerdem auch schon für ca. 270EUR gesehen (die 305er).

Grüße

Für mich ist auch der Pirelli PZero Nero der mit Abstand beste Reifen, den ich kenne.

Der ist zwar nicht überall im Programm der Reifenhändler, weil das ein Reifen ist, der speziell für Tuner und rennsportbegeisterte Sportwagenfahrer entwickelt wurde, aber ein möglicher Mehrpreis lohnt sich auf jeden Fall.

Bei diesem Reifen stimmt der Satz: Der klebt auf der Straße. Der Grip im Trockenen ist sensationell und auch die Nass-Eigenschaften haben micht überzeugt. Das ist ja häufig eine Schwachstelle bei Reifen, die auf Performance ausgelegt sind. Der Verschleiß hängt stark von der Fahrweise ab. Bei normaler Fahrt hat man lange etwas vom Reifen - bei sehr sportlichem Einsatz ist der Verschleiß höher - aber dafür gibt es auch eine Extra-Portion Grip ;)

 

Für den Winter dann Pirelli Snowsport

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Genau so ist's richtig.

Pirelli P Zero: Mehr als 15.000 km = gut

Dunlop SP Sport Maxx: 6.000 km = schlecht

Habe jetzt mal die SportContact 3 bestellt ( Conti ).

Vielen Dank - das ist eine nützliche Information.

Nein, das ist mit Verlaub eine eher naive, irreführende "Information".

Guten Grip (vor allem bei Kälte und Nässe) bieten nur relativ weiche Reifen, diese haben naturgemäß aber einen höheren Verschleiß. Langlebige Reifen sind dagegen naturgemäß eher rutschig. Wenn man einen leistungsstarken Sportwagen fährt und das gegebene Potential auch halbwegs nutzen will dann spart man mit langlebigen Reifen eher am falschen Ende.

In diversen Vergleichstests schneidet der P Zero nicht umsonst als Topreifen und meistens als Erster oder Zweiter ab (insbesondere in den Regentests). Ich werde demnächst jedenfalls auf den P Zero wechseln da es in Deutschland nun mal jeden gefühlten zweiten Tag regnet und ich auch gerne im Nassen schnell und sicher fahre, die etwas geringere Lebensdauer ist dagegen belanglos.

Zitat:

Original geschrieben von JürgenF

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

 

Vielen Dank - das ist eine nützliche Information.

Nein, das ist mit Verlaub eine eher naive, irreführende "Information".

Guten Grip (vor allem bei Kälte und Nässe) bieten nur relativ weiche Reifen, diese haben naturgemäß aber einen höheren Verschleiß. Langlebige Reifen sind dagegen naturgemäß eher rutschig. Wenn man einen leistungsstarken Sportwagen fährt und das gegebene Potential auch halbwegs nutzen will dann spart man mit langlebigen Reifen eher am falschen Ende.

In diversen Vergleichstests schneidet der P Zero nicht umsonst als Topreifen und meistens als Erster oder Zweiter ab (insbesondere in den Regentests). Ich werde demnächst jedenfalls auf den P Zero wechseln da es in Deutschland nun mal jeden gefühlten zweiten Tag regnet und ich auch gerne im Nassen schnell und sicher fahre, die etwas geringere Lebensdauer ist dagegen belanglos.

Mit Verlaub, es ist doch eine nützliche Information:

Der Pirelli hat lt. dieser sehr gute Haltbarkeit.

Berücksichtigt man desweiteren, dass lt. den gesammelte Meinungen hier der Pirelli sehr gute Hafteigenschaften hat, ist die Sachlage doch klar, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Mit Verlaub, es ist doch eine nützliche Information:

Der Pirelli hat lt. dieser sehr gute Haltbarkeit.

Ja, 15000 ist OK in Anbetracht des Grips, andere sind natürlich haltbarer.

Die 6000 für den Sport Maxx wundern etwas, da er nicht unbedingt besser ist.

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Berücksichtigt man desweiteren, dass lt. den gesammelte Meinungen hier der Pirelli sehr gute Hafteigenschaften hat, ist die Sachlage doch klar, oder?

Yep!

Die 6000km für den SportMaxx wundern mich auch. Bei mir haben die jetzt 16000km runter und dürften noch für weitere knapp 10000km gut sein. Dabei zähle ich mich weder zu den "Langsamfahrern" noch zu den "Heizern", sondern sortiere mich irgendwo dazwischen ein.

Bei dieser guten Haltbarkeit scheint mir das (gefühlte) Gripniveau höchstens "normal" zu sein - allerdings fehlt mir da der Vergleich.

Gruß MWIBE

Themenstarteram 10. September 2010 um 10:44

Zitat:

Original geschrieben von MWIBE

Die 6000km für den SportMaxx wundern mich auch. Bei mir haben die jetzt 16000km runter und dürften noch für weitere knapp 10000km gut sein. Dabei zähle ich mich weder zu den "Langsamfahrern" noch zu den "Heizern", sondern sortiere mich irgendwo dazwischen ein.

Bei dieser guten Haltbarkeit scheint mir das (gefühlte) Gripniveau höchstens "normal" zu sein - allerdings fehlt mir da der Vergleich.

Gruß MWIBE

V8 oder V10 ?

Hallo zusammen,

ich habe wie wahrscheinlich jeder werksseitig die PZero drauf, hatte aber noch nicht die Gelegenheit auf ner RS zu testen. Den Dunlop bin ich auf einem anderen Sportwagen gefahren und kam damit garnicht klar. Sehr wenig Haftung, viel zu harter Gummi. Bei mir war Michelin schon immer Favorit. Jemand schon einen Michelin auf dem R8 gefahren? Auch im RS betrieb?

Gruß

am 11. September 2010 um 0:09

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Zitat:

Original geschrieben von MWIBE

Die 6000km für den SportMaxx wundern mich auch. Bei mir haben die jetzt 16000km runter und dürften noch für weitere knapp 10000km gut sein. Dabei zähle ich mich weder zu den "Langsamfahrern" noch zu den "Heizern", sondern sortiere mich irgendwo dazwischen ein.

Bei dieser guten Haltbarkeit scheint mir das (gefühlte) Gripniveau höchstens "normal" zu sein - allerdings fehlt mir da der Vergleich.

Gruß MWIBE

V8 oder V10 ?

sollte laut profil ein v8 sein

Zitat:

Original geschrieben von MWIBE

Die 6000km für den SportMaxx wundern mich auch. Bei mir haben die jetzt 16000km runter und dürften noch für weitere knapp 10000km gut sein. Dabei zähle ich mich weder zu den "Langsamfahrern" noch zu den "Heizern", sondern sortiere mich irgendwo dazwischen ein.

Bei dieser guten Haltbarkeit scheint mir das (gefühlte) Gripniveau höchstens "normal" zu sein - allerdings fehlt mir da der Vergleich.

Gruß MWIBE

Kann ich nur bestätigen, die Dunlop sind derart hart, die kann man fast ein Autoleben lang fahren.

(im übertriebenen Sinne).

Bei mir kam das erwachen als ich mit den dunlops das erste mal auf der NS gefahren bin und die Kiste nur am eiern war. Hatte einen Satz Michelin dabei und habe direkt nach dem Wechsel ein neues Auto gefahren. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, der mir vorher nicht denkbar erschien.

Themenstarteram 11. September 2010 um 10:22

Zitat:

Original geschrieben von zap1337

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

 

V8 oder V10 ?

sollte laut profil ein v8 sein

Na dann... ;)

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Zitat:

Original geschrieben von zap1337

 

sollte laut profil ein v8 sein

Na dann... ;)

Und ich dachte, damit würde ein 8 von einem 10 Zylinder unterschieden...

Zitat:

Original geschrieben von zap1337

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

 

V8 oder V10 ?

sollte laut profil ein v8 sein

So isses : V8 Schaltgetriebe ......

Gruß MWIBE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Sommerreifenwahl R8 V10