ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen - wann am besten umschauen & kaufen...?

Sommerreifen - wann am besten umschauen & kaufen...?

Themenstarteram 20. Dezember 2009 um 10:45

Hallo

Auch wenn seit Freitagabend der erste Schnee auf der Straße liegt wissen wir, dass unser Elch im Frühjahr vier neue Schuhe braucht.

Wann ist es sinnvoll, sich umzuschauen & zu kaufen...? Verramschen die Händler derzeit Sommerreifen weil se Platz für Winterschlappen brauchen?

Danke und Grüße

Blue

PS. 205 55 R16 (Dunlop SR)

Beste Antwort im Thema

man kann die reifen auch einfach 10 jahre liegen lassen bis der komplette weichmacher raus ist!

dann braucht man nie wieder neue reifen kaufen, weil die knüppel hart sind das die sich gar nicht mehr abfahren!

ich würde keine reifen fahren die älter als 5 jahre sind.!!!!

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von johannes260875

Zitat:

Original geschrieben von 500er-Benz

 

Hallo.Ja das wäre mir egal...ich hab nie nen unterschied gemerkt..ich habe in den letzten 2-3 jahre diverse felgensätze gefahren... bestimmt 15 stück...ich weiss wovon ich rede..beim kauf interessiert mkich der reifen und nicht die dumme dot

Hätte da noch alte Michelin 205/70R14 mit 7mm Profil rumliegen. Haben Produktionsdatum 1982. Das schöne daran: man muss nicht mal Luft reinmachen, die bleiben auch ohne Druck in Form! Die Druckkontrolle entfällt daher. Nur bei der Montage musst du höllisch aufpassen Bruchgefahr!

Bei Interesse bitte PN!

DIE heb schön auf ! Warte noch ein paar Jahre dann kannste die an ein Museum verkaufen.

mfG

Zitat:

Original geschrieben von johannes260875

Zitat:

Original geschrieben von 500er-Benz

 

Hallo.Ja das wäre mir egal...ich hab nie nen unterschied gemerkt..ich habe in den letzten 2-3 jahre diverse felgensätze gefahren... bestimmt 15 stück...ich weiss wovon ich rede..beim kauf interessiert mkich der reifen und nicht die dumme dot

Hätte da noch alte Michelin 205/70R14 mit 7mm Profil rumliegen. Haben Produktionsdatum 1982. Das schöne daran: man muss nicht mal Luft reinmachen, die bleiben auch ohne Druck in Form! Die Druckkontrolle entfällt daher. Nur bei der Montage musst du höllisch aufpassen Bruchgefahr!

Bei Interesse bitte PN!

Ach was, die kannst du 3-4 Mal mit Talkum einreiben und schon werden die wieder wie neu.

Zitat:

Original geschrieben von Taxidiesel

Zitat:

Original geschrieben von ti_comp

Wenn man ein wenig Gespür für ein Fahrzeug hat, merkt man durchaus, wenn ein Reifen überaltert ist. Mit 5 Jahren ist ein Reifen definitiv nicht mehr lange zu gebrauchen.

Wenn man jetzt z.B. ein sehr Reifenschonenden Fahrstil hat und ein Reifenschonendes Auto dann fährt man den 5 Jahre alten "Neureifen" noch 3 oder 5 Jahre - und spätestens dann wird es kriminell.

Na komm, übertreib mal nicht. "Nicht mehr lange zu gebrauchen", "kriminell", Bist du je einen Reifen gefahren, der älter als 5 oder gar 10 Jahre war, oder hast du deine definitiven Aussagen aus der 6 - Jahres-Regel, die in der AutoBild in der Rubrik "Wintersicherheit in Kooperation mit Michelin und GoodYear" empfohlen wird?

Das ein 8-10 Jahre alter Reifen nicht mehr zu gebrauchen ist und kriminell ist - das ist einfach Fakt.

Wer solche Unterschiede nicht spürt, sollte in einem Fachforum Reifen & Felgen besser nicht gute Ratschläge von sich geben.

Ich gratuliere dir hiermit auch herzlich zu deinem AutoBild Abo.

Es kommt auch darauf an, ob sie älter sind und sie neu gekauft werden (vorrausgesetzt gute Lagerung) oder ob sie viele Jahre auf dem Auto montiert sind.

Sind sie montiert, sind sie UV-Strahlung, Hitze/Kälte, Streusalz usw. ausgesetzt und verlieren sehr stark an Leistung, härten unter anderem aus.

Sind sie neu (nicht montiert) und fachgerecht gelagert, kann man sie durchaus auch mit älterer DOT montieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen - wann am besten umschauen & kaufen...?