ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Profiltiefe bei neuen Sommerreifen nur 6 bis 7 mm?

Profiltiefe bei neuen Sommerreifen nur 6 bis 7 mm?

Hallo zusammen,

ich habe neue Sommerreifen (Vredestein Sportrac 5) in der Größe 205/50 R15 gekauft. Ist es normal, dass diese nur knapp über 6 mm Profil haben? Ich dachte eigentlich immer, dass Neureifen irgendwo bei 8 mm liegen sollten. Kann mir jemand mehr dazu sagen? Achja, die blauen "Neureifenmarkierungen" waren noch vorhanden.

Viele Grüße

p3hdl

Ähnliche Themen
143 Antworten

8 mm sind IMO okay bei Sommerreifen; je nach Hersteller sind jedoch Differenzen normal; Reifen verschleissen ja auch unterschiedlich.

6 mm halte ich für eine neue Einnahmequelle!

Es können natürlich auch 7 mm sein, so genau ist mein Profilmesser vermutlich nicht. Aber mehr als 7 mm sind es auf keinen Fall. Naja laut diversen Tests schneiden die Sportrac 5 ja recht gut ab beim Verschleiß, mal abwarten.

Zitat:

Original geschrieben von p3hdl

Es können natürlich auch 7 mm sein, so genau ist mein Profilmesser vermutlich nicht. Aber mehr als 7 mm sind es auf keinen Fall. Naja laut diversen Tests schneiden die Sportrac 5 ja recht gut ab beim Verschleiß, mal abwarten.

Ich habe im Frühjahr auch 4 neue Sportrac 5 in 205/55 R16 aufgezogen. Gemessene Profiltiefe war 7,2 mm. Zum WR-Wechsel werde ich nochmals messen, aber es sieht nach ca 10.000 km auch an der Antriebsachse (Front, Ford Mondeo TDCI) optisch gar nicht schlecht aus.

VG

Peter

 

Die Sache ist ganz einfach:

1. Sind Profiltiefen je nach Hersteller, Modell und Größe unterschiedlich...auf meinen 175/70 13ern hab ich knapp 0,6mm weniger Profil als auf den 215/65 16ern. Letztere mit 8,6mm bei den Winterreifen.

2. Bringt den Herstellern weniger Profiltiefe bei den Test Vorteile beim Handling, Bremsen und beim Rollwiderstand...

3. Brauche ich bei einer weniger schnell verschleißenden Mischung nicht so viel Profil, da sonst der Reifen ewig hält, was nach einer gewissen Zeit das Fahrverhalten bei feuchter/nasser Straße extrem verschlechtert...

4. Muss die Industrie ja auch Umsatz generieren... ;)

 

Profiltiefen im Neuzustand kann man über die Hersteller erfragen...meine Anfragen (Michelin, Fulda, Sportiva, Hankook, Dunlop, Sebring) wurden stets schnell und freundlich beantwortet...

Da die Hersteller auf Umsatz aus sind, sind heutige Neureifen mit bis zu 5mm weniger Profiltiefe versehen, als noch vor 15-20 Jahren.

das reifendesign und die Entwicklung ist ja auch nicht mehr auf dem stand von 1995! der 93iger dunlop Sport (?) beim e30 sah gänzlich anders aus, als man sich heutige reifen vorstellt, sah eher nach offroad/winter aus, wobei heutige reifen sicherlich leicht überlegen sind!

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Da die Hersteller auf Umsatz aus sind, sind heutige Neureifen mit bis zu 5mm weniger Profiltiefe versehen, als noch vor 15-20 Jahren.

Bitte mit harten Fakten belegen...welche Modelle in welcher Größe vergleichst du da?

Ich glaube das so nicht; nicht zuletzt deswegen, weil ich die Profiltiefe meiner bisherigen Reifen im Neuzustand kenne/kannte...

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Da die Hersteller auf Umsatz aus sind, sind heutige Neureifen mit bis zu 5mm weniger Profiltiefe versehen, als noch vor 15-20 Jahren.

Bitte mit harten Fakten belegen..

Da wirst du lange warten können, das kennen wir doch schon von der Hartgummifelge. Oder nicht ?

Dafür braucht es keine Belege, jeder der bis in die späten 90er Jahre Neureifen gekauft hat, weiss das, das die Profiltiefe von Neureifen heute deutlich geringer ausfällt.

(Nicht nur bei Reifen von Conti/Fulda/Dunlop/Firestone/Goodyear/Michelin/Kleber)

185/14C mit 12mm Profil auf dem Neureifen gegenüber heute ~8mm

175/70 13 hatte damals bis zu 13mm Profiltiefe auf dem Neureifen, heute bis zu 10mm

175/14 hatten damals 12mm heute mit ach und krach noch 10mm

195/70 14 hatte 10-12mm heute unter 10, selbes gilt für 205/70 14

195/14 C gingen damals mit bis zu 14mm in den Handel heute nur noch mit 7 bis 8mm

195/65 14, 195/65 15 mit damals 12 mm gibt es heute mit bis zu 9mm.

Manche Überbreiten, die heute Serie sind, gab es damals nicht. 16, 17, 17.5, 19 und 19,5 Zolll Felgen waren meist mit 3.0 bis 9.75er Breiten versehen, die Reifen hatten von 10 bis 12mm Profiltiefe, da man meist seit Ende der 80er Jahre auf Umrüstung auf R angwiesenen ist, wurde und wird man um bis zu 5mm Reifenprofil betrogen. Man hat zwar einen etwas günstigeren Reifenpreis, aber der wiegt den vorzeitigen Verschleiß nicht auf..

achso, sollen die gleich auch schneller verschleißen, obwohl die Technik fortschritte gemacht hat?

sitzt du noch vor nem Pentium 90 ?

Zitat:

175/70 13 hatte damals bis zu 13mm Profiltiefe auf dem Neureifen, heute bis zu 10mm

195/65 15 mit damals 12 mm gibt es heute mit bis zu 9mm.

Kann ich NICHT bestätigen, aber gut, wenn du da nicht mehr an Infos bringen kannst, dann lass ichs dich gerne glauben...

Komisch, dass ich das alles nicht gemerkt habe...ich muss doof sein...:D

Profiltiefen waren schon immer unmterschiedlich...Runderneuerte haben immer schon viel gehabt...Uniroyal hatte damals bei mir auch etwas mehr, man musste sich ja "Regen"-Reifen schimpfen, war dafür aber nach 25.000km auf einem 75PS-Golf III schon verschlissen...Dunlop und Conti nehmen sich seit 1995 über die verschiedenen vergleichbare Modelle hinweg kaum etwas...

Unser Zweitwagen (Beetle) hatte bei Lieferung eine Profiltiefe von 7 mm (Bridgestone Turanza).

Ich habe 1986 einen Firestone in der Größe 185/60R13 auf meinem 1er Golf gehabt und ihn auf der Vorderachse nach 5000 Km blaqnk gefahren. Soooooo viel Profil scheinen die damals auch gar nicht gehabt zu haben.

Aber unsere Hartgummifelge spricht ja fast nur von Transporterreifen, die es teilweise heute nicht oder kaum noch gibt.

 

Aber egal, eines kann man den Reifenherstellern nicht nachsagen, daß sie nicht Marktgerecht entwicklet haben.

Ich für meinen Teil wollte nicht mit einem 2,5 Tonnen Touareg einen mit 15 mm Profilhöhe versehenen Reifen aus den 80ern auf der Autobahn mit 220 km/H herumfahren.

Die Reifen haben heute ihr Profil und auch Profiltiefe um den Anforderungen der Fahrzeuge und Fahrweisen gerecht zu werden.

Früher zählte auch bei Wintereifen je grober das Profil umso besser, und Heute ?

@ Hartgummifelge

 

Aus welchen Geschichtsbüchern zitierst Du Deine "Fakten"? Du solltest Dich dringend um eine neue, richtige Quelle bemühen. 

 

Übrigens, wir fliegen nun mehr, als vierzig Jahre zum Mond. Inzwischen haben sich Fahrzeugtechnik, Anforderungsprofile und auch Reifen, nicht unerheblich verändert. ;)

 

Danke dafür, dass Du nicht auch noch Diagonal-Reifen, für Deine eigenartigen Vergleiche mit ins Feld führst. 

 

 

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Profiltiefe bei neuen Sommerreifen nur 6 bis 7 mm?