Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Sommerreifen Runflat oder Normal 16 Zoll

Sommerreifen Runflat oder Normal 16 Zoll

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 1. März 2019 um 12:00

Wie schon oft Diskutiert und in vielen anderen Threads besprochen fange ich mal wieder das Thema Runflat VS Herkömmliche Reifen an.

Ich habe zurzeit im Winter normale Winter Bereifung (Michelin Alpin 6) auf meinem 116D. Ich finde das Fahrverhalten, gerade bei höheren Temperaturen (ca +10 Grad) sehr schwammig. Nun zu meinem aktuellen Problem. Ich habe hier noch 4 neue Michelin Energy Saver (Sommerreifen) ohne RFT von einem anderen Fahrzeug liegen. Sollte ich sie verkaufen und gegen Runflat Reifen tauschen ? Oder denkt ihr der Unterschied zu meinen atuellen RFT Reifen im Sommer (Pirelli Cinturato) ist nicht all zu groß ?

Die Fahreigenschaften im Sommer sind einfach bedeutend besser als im moment mit den aktuellen Winterrreifen. (Es handelt sich um die Dimension 205 55 R16)

Ähnliche Themen
12 Antworten

Warum dann ein neuer Thread?

Häng dich halt an einen der 1000 anderen ran :mad:

Ich würde immer mit Runflat nehmen. Mir ist es wichtiger weiterfahren zu können mit nem Platten.

Themenstarteram 1. März 2019 um 16:38

Das stimmt schon. Und auch das Fahrfeeling ist im Sommer beim F20 um welten besser mit Runflat.

Viel sportlicher als mit den Winterreifen, obwohl es die gleiche Dimension ist.

Bin nur mal gespannt ob der neue 1er auch noch Runflat Reifen kriegt. Ich glaube sogar BMW entfernt sich mitttlerweile davon.

Hi Chris, naja, etwas schwammig finde ich die Runflat 16-Zölller Winterreifen auch. Wahrscheinlich nicht so wie bei dir... aber trotzdem.

Aber bei Temperaturen über 15 Grad über 160 fahren - meins ist das nicht... ist mir nicht geheuer und der Verschleiß steigt massiv.

Unter 10 Grad kein Problem.

Der wird definitiv auch Runflat bekommen. Frage ist ob es mitbestellt wird

Zitat:

@chris_h** B3 schrieb am 1. März 2019 um 16:38:18 Uhr:

Und auch das Fahrfeeling ist im Sommer beim F20 um welten besser mit Runflat.

Viel sportlicher als mit den Winterreifen, obwohl es die gleiche Dimension ist.

Beziehst du dich im ersten Satz auf den zweiten oder siehst du generell RFT als vom Fahrgefühl besser an? Damit wärst du der erste von dem ich das lese. Wenn ich daran zurück denke wie krass auf meinem Z4 der Wechsel von RFT auf nonRFT war - im Leben kommen mir keine RFT mehr auf ein Auto. Das sie härter/stabiler sind als Winterreifen ist klar, aber bei gleich dimensionierten RFT und nonRFT ziehen die RFT immer den kürzeren was die „Leistung“ angeht. Mal davon ab, keine Ahnung ob’s an der Breite liegt, aber meine gleich dimensionierten Winterreifen fahren sich bei normaler Fahrweise nahezu genauso gut wie die Sommerresidenz, den Unterschied merkt man erst wenn mans Krachen lässt. Vielleicht sind also einfach deine Winterreifen sehr schlecht.

@ chris_h**B3

Einige Aussagen kann ich absolut nicht nachvoll ziehen.

- RFT besser als NonRFT?

Kann ich absolut nichtbestätigen, auf schlechten Straßen macht das Fahrzeug gefährliche Sätze wenn man über Asphaltkanten fährt.

- schwammiges Fahrverhalten bei +10 °c liegt evtl. auch daran das der Reifendruck zu hoch ist.

- das BMW von RFT sich abwendet

kann ich nicht festellen. Alles was über 16" ist hat serienmäßig RFT beim 1er, Aussnahme 140i, das war aber schon immer so.

@ GTC 0405,

das mit den "Sätzen" kann ich nicht nachvollziehen. Fande das Fahrverhalten (allerdings mit 17 Zoll RFT - meines alten 125d) sehr gut.

Vielen Dank für den Tipp mit dem Reifendruck. Werde ich mal kontrollieren (hab das neue Auto vor 14 Tagen mit WR geholt und bin vom richtigen Druck ausgegangen - 16 Zoll 205er). Fand es vorgestern bei 180 ziemlich schwammig... wollte nach 2000km Schleichfahrt wenigstens einmal Gas etwas geben :-)

Bist du sicher mit "zu hoch"? Was ist mit zu wenig - da müsste es doch mehr "walken", oder!?

Ich hatte mal meinen Reifen nachgefüllt. Bei 205/55 R16 (E82) rundum 2,7 bar, aber nur weil das Füllgerät defekt war.

Das Fahrzeug fuhr absolut schwammig, fuhr jede Spurrille nach.

Nach erneuter Kontrolle mit einem anderen Füllgerät habe ich den Luftdruck auf 2,3 bar korrigiert.

Danach fuhr der einwandfrei.

Ist der Luftdruck zu hoch, veringert sich der Rollwiderstand, der Reifen benutzt nicht mehr die ganze Lauffläche und die Reifenhaftung wird geringer.

Bei zu wenig Luftdruck ist es ähnlich, da hat der Reifen nur an den Flanken haftung.

Gerader im Winter schwanken die Luftdrücke im Reifen, bedingt durch die Außentemperatur.

Themenstarteram 3. März 2019 um 12:25

Zitat:

@Goreone schrieb am 1. März 2019 um 17:53:51 Uhr:

Zitat:

@chris_h** B3 schrieb am 1. März 2019 um 16:38:18 Uhr:

Und auch das Fahrfeeling ist im Sommer beim F20 um welten besser mit Runflat.

Viel sportlicher als mit den Winterreifen, obwohl es die gleiche Dimension ist.

Beziehst du dich im ersten Satz auf den zweiten oder siehst du generell RFT als vom Fahrgefühl besser an? Damit wärst du der erste von dem ich das lese. Wenn ich daran zurück denke wie krass auf meinem Z4 der Wechsel von RFT auf nonRFT war - im Leben kommen mir keine RFT mehr auf ein Auto. Das sie härter/stabiler sind als Winterreifen ist klar, aber bei gleich dimensionierten RFT und nonRFT ziehen die RFT immer den kürzeren was die „Leistung“ angeht. Mal davon ab, keine Ahnung ob’s an der Breite liegt, aber meine gleich dimensionierten Winterreifen fahren sich bei normaler Fahrweise nahezu genauso gut wie die Sommerresidenz, den Unterschied merkt man erst wenn mans Krachen lässt. Vielleicht sind also einfach deine Winterreifen sehr schlecht.

Ich habe im Winter eigentlich meistens Premium Reifen auf meinem 1er gefahren. Die waren alle sehr schwammig im Fahrverhalten. Deshalb habe ich jetzt das Bedenken das die Sommerreifen genauso sind.

Werde mir jetzt wieder Runflat Reifen kaufen.

Kann jemand welche empfehlen ?

Momentan habe ich die Pirelli Cinturato P7 . Bin aber am überlegen ob ich mir die Continental Premium Contact SSR nehmen sollte, oder ist dieser Reifen schon etwas älter (Effizienzkl. nicht so toll) ?

Alternative wären in dieser Preisklasse noch der Nokian Line oder der Uniroyal RainSport 3 SSR um nur mal 2 zu nennen.

am 5. März 2019 um 12:13

Ich freue mich sehr auf meine non-RFT 205er (R16) Sommerreifen. Momentan fahre ich mit RFT Winterreifen und finde, dass der Wagen gerade bei hohen Geschwindigkeiten gerne Spurrillen nachläuft und ungewohnt versetzt bzw. hüpft. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Das sind für mich die ersten RFT Reifen auf einem Fahrzeug und ich bin eher wenig begeistert. Wirklich schlecht sind Sie nicht, aber man merkt schon einen (negativen) Unterschied. Luftdruck liegt übrigens bei 2,2 bar VA und 2,3 bar HA.

Meiner, wie bereits erwähnt, versetzt auch.

Das ist besonders bei Straßenflicken, die eine hohe Kante haben, festzustellen.

Der Reifen fährt nicht drüber, sondern stößt sich an der Kante ab, so das der Wagen einen Satz zur Seite macht.

Vor allem wenn man durch eine Kurve fährt, versetzt das Fahrzeug entgegen der Fahrrichtung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Sommerreifen Runflat oder Normal 16 Zoll