Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Software / Sprachsteuerung- / Naviprobleme (118i / F20 / Navi Business) - trotzdem kaufen?

Software / Sprachsteuerung- / Naviprobleme (118i / F20 / Navi Business) - trotzdem kaufen?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 11. April 2021 um 19:52

Ich erwäge einen BMW 118i F20 EZ 08/2017 mit 30 TKM auf dem Tacho mit neuem TÜV und Voll-LED-Scheinwerfern zu erwerben, PDC vorn/hinten. Scheckheftgepflegtes Garagenfahrzeug in Top-Zustand von seriöser Privatperson. Preis: 14 TEUR.

Probefahrt war soweit in Ordnung. Einzig die Software erschien mir total verbuggt.

Diese wurde laut dem aktuellen Besitzer wohl kürzlich von einer BMW Werkstatt geupdatet, seitdem habe sich das Menü erheblich verändert.

Vor allem die Sprachsteuerung hat sich sehr seltsam verhalten. Wenn ich die entsprechende Taste am Lenkrad drücke erscheint das Mikro-Symbol und er erwartet eine Spracheingabe. Sage ich dann "Navigiere nach Dortmund, Varziner Str. 4" passiert einfach gar nichts.

Auch wenn ich bei der Adresseingabe im Navi die Spracheingabe anklicke fordert er mich auf zunächst die Stadt und dann die Straße und Hausnummer zu nenne. Wenn ich das tue passiert wieder nichts.

Im Menü wird der Punkt "Connected Drive" zwar angezeigt, ließ sich aber erst nicht anwählen, später gings dann komischerweise. :):rolleyes:

Auf jeden Fall wirkt die Software total verbuggt. Ist das normal bzw. bekannt? :confused:

Laut dem aktuellen Besitzer hat der Wagen "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung zusätzlich Bedienungsmöglichkeit via Spracheingabe".

Wenn ich mir via medecoder.com oder leebmann24.de die Ausstattung anhand der VIN auslesen lasse, steht davon aber nichts. Oder ist die im BMW Navigationssystem Business (606) enthalten?

Hier die Ausstattung laut leebmann24.de:

Selektion COP relevanter Fahrzeuge (01CA) • CO2 Umfang (01CB) • Servolenkung-Servotronic (0216) • Zusatzumfang EU-spezifisch (0230) • Multifunktion für Lenkrad (0249) • Sport-Lederlenkrad Airbag (0255) • Bereifung mit Notlaufeigenschaften (0258) • Radschraubensicherung (02PA) • Reifendruckanzeige (02VB) • Fussmatten Velours (0423) • Warndreieck und Verbandstasche (0428) • Raucherpaket (0441) • Ablagenpaket (0493) • Sitzheizung Fahrer/Beifahrer (0494) • Armauflage vorn verschiebbar (04AE) • Interieurleisten "satin-silber" matt (04CG) • Blow-by-Heizer (04NE) • Park Distance Control (PDC) (0508) • Regensensor (0521) • Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunkt. (0544) • Kilometertacho (0548) • Zusätzliche 12V-Steckdosen (0575) • LED Nebelscheinwerfer (05A1) • LED-Scheinwerfer (05A2) • Deaktivierung Airbag Beifahrer (05DA) • Kopfstützen im Fond klappbar (05DC) • Navigationssystem Business (0606) • CD Laufwerk (0650) • Area-Code 2 für DVD (0698) • Intelligenter Notruf (06AC) • Teleservices (06AE) • Connected Drive Services (06AK) • Freisprecheinr. mit USB-Schnittstelle (06NH) • Instrumentenkombi mit erweitertem Umfang (06WA) • Modell Advantage (07LC) • DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG (0801) • Sprachversion deutsch (0851) • Bordliteratur deutsch (0879) • Ölwartungsintervall 24 Monate/30.000 km (08KA) • Kältemittel R1234yf (08R9) • Winter- statt Sommerreifen ab Werk (0931) • Aussenhautschutz (09AA)

Übrigens hab ich mal versucht mir die Versionsnummer vom Navi anzeigen zu lassen, das sah dann aus wie im beigefügten Foto. Sprich es wurde schlichtweg nichts angezeigt (rote Leiste ohne Inhalt).

Navi-Versionsnummer
Ähnliche Themen
10 Antworten

Also beim Business Navi ist keine Spracheingabe vorhanden. Kann aber nachträglich freigeschaltet worden sein, was ich auch anbiete bei den ohne Navi Prof. bzw. die keine Spracheingabe haben. Dann wird auch gleich die erweiterte Komforttelefonie freigeschaltet. Ein Indiz wäre, wenn Du ein Handy verbindest und im Menü steht hinter dem Symbol eine Zahl (1 oder 2).

Bzgl. 606 siehe auch hier.

Wann war er bei BMW? Da scheint beim Update die Headunit einen Schuss wegbekommen haben. Normalerweise hingehen, beschweren, Nachbesserung verlangen und nochmal das Update machen. Da monatlich Updates rauskommen, ist die Aussage, dass es kein Update gibt, erstmal Quatsch. Außer er war vielleicht letzte Woche bei BMW.

Aber so würde ich den nicht kaufen. Vorher muss erst die Info da sein, dass alles wieder funktioniert wie es soll.

Um mehr zu sagen, müsste ich den auslesen bzw. im besten Fall sogar wieder in die Reihe bringen.

EDIT: Auch die Historie sieht merkwürdig aus. Das letzte und einzige Mal war er Mitte letzten Jahres bei BMW. Und von Update sieht man auch nichts. Hier ist Vorsicht geboten.

Die Sache mit den Menus muss seitens BMW in Ordnung gebracht werden, da hat man beim Update was vermurkst.

Es sollte ein Entrynav2 sein, dieses hat auch Spracheingabe.

Und bez. Servicehistorie - lt. Plan muss er bei wenig km in 24 Monaten das 1. mal zum Service und 1 Jahr später der erste Bremsflüssigkeitswechsel (3 Jahre ab Kauf).

Zitat:

@Waveshaper schrieb am 12. April 2021 um 10:23:00 Uhr:

Also beim Business Navi ist keine Spracheingabe vorhanden. Kann aber nachträglich freigeschaltet worden sein, was ich auch anbiete bei den ohne Navi Prof. bzw. die keine Spracheingabe haben. Dann wird auch gleich die erweiterte Komforttelefonie freigeschaltet. Ein Indiz wäre, wenn Du ein Handy verbindest und im Menü steht hinter dem Symbol eine Zahl (1 oder 2).

Bzgl. 606 siehe auch hier.

Das Fahrzeug hat EZ 08/2017. Man müsste das Produktionsdatum vom Fahrzeug wissen.

Ab 07/2017 hatte das Navi Business SA 606 Spracheingabe serienmäßig.

Spracheingabe

Aus welchem Prospekt mit welchem Datum ist das Bild?

F20 2017-07?

Der Prospektausschnitt ist von 07/2017, ich schrieb ja ab 07/2017 hat das Navi Business Sprachsteuerung, deshlb müsste man das Produktionsdatum wissen.

Produktionsdatum ist 06.07.

Demnach ein EntryEvo. Aber das Thema hat sich für ihn eh erledigt.

Nur der Vollständigkeitshalber.

Also hat dieses Fahrzeug Spracheingabe.

Themenstarteram 15. April 2021 um 10:47

Ja hat es.

Themenstarteram 16. April 2021 um 16:32

Kurzes Feedback noch: Habe den Wagen trotz des guten Preises NICHT genommen.

Gründe:

1.) Der Service + Motorölwechsel der in 2019 angestanden hat, wurde nicht bei BMW nach Herstellervorgaben gemacht. Wenn doch mal früher als erwartet was am Motor sein sollte, ist leider nicht auszuschließen, dass BMW deshalb die Kulanz verweigert.

2.) Die Probleme mit dem Navi / Entertainment System

3.) Die Abweichungen von der Ausstattung die vom Verkäuferbei mobile.de angegeben wurden:

Business-Paket (SA-Nr. 9BD): Nicht vorhanden (damit auch keine automatisch abblendenden Innenspiegel, keine Lordosenstützen), Durchladesystem (SA-Nr. 465): Nicht vorhanden, 2-Zonen-Klimaautomatik (SA-Nr 534) Nicht vorhanden.

Bei dem Ausstattungsmerkmal "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung zusätzlich Bedienungsmöglichkeit via Spracheingabe" lag ich allerdings tatsächlich falsch. Das gab es in dem Modell (ab 07/2017 / EntryEvo) nicht mehr. Die Spracheingabe war (wie bereits richtig festgestellt wurde) da bereits serienmäßig beim Navi dabei.

Danke auf jeden Fall für die hilfreichen Rückmeldungen.

Danke für das Feedback.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Software / Sprachsteuerung- / Naviprobleme (118i / F20 / Navi Business) - trotzdem kaufen?