ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba doch nicht - Urteil revidiert

So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba doch nicht - Urteil revidiert

Themenstarteram 12. Juni 2012 um 9:40

Hallo zusammen,

ich hatte ja vor ein-zwei Wochen einen Thread eröffnet mit einem verheerenden Urteil bezüglich der Standzeit des So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba.

Basis für das Urteil war die Tatsache, dass ich nach der Wäsche ( und zu diesem Zeitpunkt war das zeug erst ca. 2,5 Wochen drauf ) keinerlei Sheeting feststellen konnte, und das Wasser in einem Film auf dem lack stand. So etwas kennt man eigentlich nur von nicht versiegelten Lacken.

Demzufolge ging ich davon aus, dass das Zeug gar nichts kann in Bezug auf die Standzeit. In meinen Augen war die Versiegelung komplett runter !

Vor ein paar Tagen hatte es dann geregnet - und siehe da - Perlenbildung vorhanden. Leider hatte ich da keine Cam dabei, es waren nämlich ganz nette, runde und gleichmässige Perlen. Die Verwunderung war groß ! Eine solche Diskrepanz zwischen dem Sheeting nach der Wäsche und der Perlenbildung hatte ich noch nicht erlebt. Das Zeug hat mich hier komplett aufs Glatteis geführt !

Heute morgen hatte es zwar nicht geregnet, dafür aber hatte sich ordentlich Morgentau auf dem Wagen niedergelassen. Der war zwar nicht mehr komplett frisch gewaschen wie vor ein paar Tagen, aber trotzdem kann man auf den angehängten Bildern gut erkennen, dass hier definitiv noch eine Versiegelung vorhanden ist.

Da ich eben letztens ein vernichtendes Urteil über das So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba ausgesprochen hatte, fand ich es nur fair das Ganze zu revidieren bzw. zu relativieren.

Die STandzeit bisher ist zwar momentan nur 3-4 Wochen, aber wer weiß wie lange es noch hält.

So schlecht wie ich annahm, ist das Top Coat dann doch nicht :-)

Sorry dass ich hier den ein oder anderen mit dem ersten Thread in die Irre geführt habe, aber nach der Wäsche konnte ich wirklich nicht annehmen, dass noch etwas von der Schicht übrig ist.

Gruss

E.

Bild-1
Bild-3
Bild-4
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Juni 2012 um 9:40

Hallo zusammen,

ich hatte ja vor ein-zwei Wochen einen Thread eröffnet mit einem verheerenden Urteil bezüglich der Standzeit des So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba.

Basis für das Urteil war die Tatsache, dass ich nach der Wäsche ( und zu diesem Zeitpunkt war das zeug erst ca. 2,5 Wochen drauf ) keinerlei Sheeting feststellen konnte, und das Wasser in einem Film auf dem lack stand. So etwas kennt man eigentlich nur von nicht versiegelten Lacken.

Demzufolge ging ich davon aus, dass das Zeug gar nichts kann in Bezug auf die Standzeit. In meinen Augen war die Versiegelung komplett runter !

Vor ein paar Tagen hatte es dann geregnet - und siehe da - Perlenbildung vorhanden. Leider hatte ich da keine Cam dabei, es waren nämlich ganz nette, runde und gleichmässige Perlen. Die Verwunderung war groß ! Eine solche Diskrepanz zwischen dem Sheeting nach der Wäsche und der Perlenbildung hatte ich noch nicht erlebt. Das Zeug hat mich hier komplett aufs Glatteis geführt !

Heute morgen hatte es zwar nicht geregnet, dafür aber hatte sich ordentlich Morgentau auf dem Wagen niedergelassen. Der war zwar nicht mehr komplett frisch gewaschen wie vor ein paar Tagen, aber trotzdem kann man auf den angehängten Bildern gut erkennen, dass hier definitiv noch eine Versiegelung vorhanden ist.

Da ich eben letztens ein vernichtendes Urteil über das So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba ausgesprochen hatte, fand ich es nur fair das Ganze zu revidieren bzw. zu relativieren.

Die STandzeit bisher ist zwar momentan nur 3-4 Wochen, aber wer weiß wie lange es noch hält.

So schlecht wie ich annahm, ist das Top Coat dann doch nicht :-)

Sorry dass ich hier den ein oder anderen mit dem ersten Thread in die Irre geführt habe, aber nach der Wäsche konnte ich wirklich nicht annehmen, dass noch etwas von der Schicht übrig ist.

Gruss

E.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Das erste Bild sieht sehr sehr nice aus ;)

Die ganzen winzig kleinen Perlchen *hihi*. Danke das du das hier nochmal geklärt hast, mich würde interessieren wie es in weiteren 4 Wochen aussieht. Schreib doch bitte dann nochmal was dazu. Und natürlich auch ob du zwischenzeitlich mit Detailern gearbeitet hast.

MfG

Themenstarteram 12. Juni 2012 um 10:16

Zitat:

Original geschrieben von Autoputzteufel

Das erste Bild sieht sehr sehr nice aus ;)

Die ganzen winzig kleinen Perlchen *hihi*. Danke das du das hier nochmal geklärt hast, mich würde interessieren wie es in weiteren 4 Wochen aussieht. Schreib doch bitte dann nochmal was dazu. Und natürlich auch ob du zwischenzeitlich mit Detailern gearbeitet hast.

MfG

nein - keine Detailer.

Ich denke 4 Wochen ist ein guter Termin, dann wollte ich es ENDLICH mal schaffen den Wagen generell komplett aufzubereiten, dann kommt das Zeug eh wieder runter....

Gruss

E

Aber hauptsache mal gross Ausrufen können :rolleyes:

offtopic

das erste Bild gefällt mir vom Foto her gut, vorallem deine Handhaltung an der Cam ;)

@Speedsta: Was hast du denn für ein Problem? Elchtest hat seine Eindrücke mit einem für ihn neuen Produkt geschildert und diese Eindrücke hat er jetzt revidiert. Finde ich absolut fair und vor allem in sich nachvollziehbar.

Themenstarteram 12. Juni 2012 um 11:06

Zitat:

Original geschrieben von Speedsta

Aber hauptsache mal gross Ausrufen können :rolleyes:

ich denke auch, dass es legitim ist EIndrücke zu schicldern. Vom Sachverhalt konnte man wirklich nicht annehmen, dass noch Versiegelung vorhanden war. Ich kenne kein Produkt, das bei der Wäsche GAR kein Sheeting hat, dann aber doch eine Perlenbildung zustande bringt.

Wenn ich von einem Produkt nicht überzeugt bin, dann schreibe ich es so.

Wenn ich mich dann täusche kann ich es auch so schreiben, weil ich nicht etwas schlecht machen möchte dass gar nicht so schlecht ist wie es der erste EIndruck vermuten ließ.

Hätte ich gar nichts mehr dazu geschrieben, fände ich es nicht ok

Gruss

E

@Elchi: Ein vergleichbares Erlebnis hatte ich vor 3 Wochen mit Celsis Orange. Ich habe sie zuerst abgekärchert und dabei festgestellt, dass auf der Motorhaube kein Beading vorhanden ist. Es gab nicht mal die kleinste Perlenbildung, NICHTS. Danach mit BTBM (normale Konzentration) gewaschen und was passierte? Beading wieder da wie auf einem frisch gewachsten Auto. Ich war auch so sehr beim abkärchern überzeugt, dass die Wachsschicht zerstört ist - ich hätte dafür Hand ins Feuer legen können. Ich tippe jetzt auf Dreck, Staub, Blütenstaub etc., obwohl das Auto gar nicht dreckig ausgesehen hat. So was habe ich damals auch zum ersten Mal erlebt.

@Mona

Vor der Wäsche ist das auch gar nicht so ungewöhnlich. In der Pollenflugsaison mit gelegentlichem Regen hatte ich selbst auf der Frontscheibe einen geschlossenen Wasserfilm. Dabei war die relativ frisch mit Ombrello versiegelt.

Bei Elchi war das Sheeting nach der Wäsche nicht vorhanden. Auf den Bildern hier im Start-Beitrag finde ich sieht das Beading trotzdem schlecht aus, mag aber auch am nicht sauberen Lack liegen.

Könnte es sich vielleicht um eine "Inkompatibilität" zwischen der Versiegelung und dem Shampoo handeln, durch welches das Beading und/oder Sheeting nach der Wäsche vorübergehend außer Gefecht gesetzt wurde? Nachdem die "problematischen" Bestandteile des Shampoos mit der Zeit verflogen sind, normalisiert sich das Beading/Sheeting dann wieder.

Ich meine, es hätte in der Vergangenheit hin und wieder Berichte über solche Phänomene gegeben. Vielleicht kannst du testweise mal ein anderes Shampoo ausprobieren?

Themenstarteram 12. Juni 2012 um 19:17

@Mona: Kein Sheeting war direkt nach der Wäsche

@Moe - stimmt ich finde das Beading auch nicht den Knaller, dieses Mal ist es aber wirklich der Lack der nicht total sauber ist. Nach der letzten Wäsche ( auch wieder ohne Sheeting ) hat es direkt danach geregnet, und es sah Perlenmäßig echt gut aus. Viele kleine, schöne, runde und gleichmäßige Perlen. Die aktuellen Bilder hatte ich gemacht nachdem der Wagen wieder 2-3 Tage draussen stand und der Lack wieder 100 KM ( nasser ) Autobahn hinter sich hatte. Danach sind die Perlen wieder unterschiedlich und irgenwie assyemtrisch zerissen ...

@PAdde: es handelt sich um ein Shampoo des gleichen Herstellers, da gehe ich davon aus dass es sich vertragen sollte, zumal ich noch nichts auf dem Lack hatte dass sich nicht mit dem Maxi Suds II vertragen hätte. Bisher hatte ich aber auch nur Wachse drauf und noch keine Versiegelung ( ausser dem NXT Tech Wax )

Gruss

E

Upps, wer lesen kann ist klar im Vorteil... sorry ;) Na dann warten wir mal die 4 Wochen ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. So schlimm ist das Extreme Top-Coat Sealant + 3x Carnauba doch nicht - Urteil revidiert