ForumSmart
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra

Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra

Smart, Smart Fortwo 453
Themenstarteram 13. September 2016 um 21:42

hallo smart-gemeinde,

wie seht ihr das??:-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@harry260E schrieb am 13. September 2016 um 21:42:57 Uhr:

Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra

1. 453

2. 451

...

9. Fahrrad

10. 450

;)

 

PS: Dies ist mein ganz persönliches Ranking, ich möchte hier niemandem oder seinem fahrbaren Untersatz zu nahe treten oder ihn oder es abwerten.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Nein da hast du Recht soooooooo hässlich ist der 453 nicht. In meinen Augen ist der noch viel hässlicher (Innen und Außen) und für mich auch im Innenraum, vom Raumgefühl, Sitzkomfort undiskutabel. Seit ein paar Probefahrten damit nehme ich ihn nicht mal mehr als Ersatzwagen wenn mein 451 in die Werkstatt muss. Ich lasse mich lieber abholen.

Wenn mein 451 mal nicht mehr kann und Smart bis dahin nichts vernünftiges baut, dann gibt es für mich keinen Smart mehr.

Zitat:

@dkolb schrieb am 27. Juli 2017 um 16:39:23 Uhr:

Jetzt wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Sooooooo häßlich ist der 453 ja wahrlich auch nicht. Und die Schnauze ist wegen des Fußgängerschutzes so gefordert und auch umgesetzt. Dagegen kann man nix machen. Einen wie die 450er oder 451er würde heute keiner mehr zugelassen bekommen. Also beruhigt euch und findet ihn einfach gut, jedenfalls ist er ein gewaltiger Sprung nach vorne. Wer ihn einmal gegenüber einem alten gefahren ist, will in diese fast ungefederten Rumpelkisten nicht mehr wieder rein.

So gehen die Meinungen halt auseinander, ist aber auch so dass viele Leute die den Smart von Anfang an kennen (und "lieben"), mit dem 453er nicht warm werden.

Für Neukunden ist der 453er halt ein normaler Kleinwagen.

Mir persönlich gefällt der 453er überhaupt nicht, auch wenn es Verbesserungen im Wendekreis, Federung und Geräuschniveau gibt, hat der 453er mir im Vergleich zum 451er zu viele Nachteile und ist für mich auch kein wirklicher Smart (Konzept) mehr, Spaß beim Fahren wie im 450/451er kommt bei mir in der 453er Blase nicht auf.

Über die Optik läßt sich streiten, den Fußgängerschutz hätte man definitiv optisch besser hinbekommen können, andere Autos sehen vorne auch nicht so aus als hätten diese schon einen Crashtest hinter sich.

Ein "normaler Kleinwagen" ist für Neukunden der 453 garantiert nicht. Und was sollen die vielen Nachteile gegenüber einem 451 denn sein? Daß er nicht so hoppelt, daß er kein Getriebe wie der hat (das man getrost vergessen kann)?

Definitiv kann ich nur eines feststellen: hier kommt die Anti-453er Liga zusammen die eigentlich nur meckert, weil sie beim 453er alles negativ findet. Meine Empfehlung: geht doch einfach mal in's smart-453-forum und da befinden sich ausschließlich Fahrer dieses Typs und da sind sich so gut wie alle einig, daß die alten Vorgängermodelle gegen den 453 nicht anstinken können.

P.S. ich bin 12 Jahre lang ein 450 Cabrio gefahren und erst jetzt weiß ich, wie schön smart fahren wirklich sein kann.

Wie schon geschrieben, da gehen die Meinungen halt auseinander, das ist aber auch gut so, sonst würden wir vielleicht alle einen silbernen oder schwarzen Golf fahren und es würde so aussehen wie früher in der DDR.

Jeder setzt sich bei einem Auto auch andere Prioritäten, dazu kommen eben auch Faktoren wie Einsatzzweck, Körpergröße und Form usw.

Die Nachteile die ich persönlich sehe sind:

Optik innen (Materialanmutung) wie außen (Form der Front)

Innen nicht wirklich breiter, dafür sind es 11cm mehr Außenbreite

schlecht nutzbarer kleiner Kofferraum, noch schlechter wenn man den Sub zusätzlich im Kofferraum hat.

zu kurze Sitzfläche mit schlechter Sitzposition (linkes Bein immer stark angewinkelt)

schlechte, Teilweise "falsche" Anordnung der Bedienelemente zB. Sitzheizung (auch der Schlüssel in der Mittelkonsole gefiel mir bei den Vorgängern besser), keine Steckdose im AB.

Lenkung in der Stadt sehr angenehm leichtgängig, auf der Autobahn aber viel zu leichtgängig und schwammig (kommt evtl. auch durch die weichere "gefühllose" Federung, die viele 453er Besitzer durch eine Tieferlegung erst mal etwas straffer machen).

schlechterer Rundumblick durch die massiven C-Säulen

Mit dem 71 PS Motor hat Smart den gefühlslosen schlappen Motor raus gebracht den ich je gefahren bin, selbst der alte CDI im 450er machte da mehr Spaß, der 90 PS Motor ist aber OK, verbraucht nur etwas viel (zumindest wenn man Spaß haben möchte, mein 451er mit 84 PS liegt bei gleicher Fahrweise rund 1 Liter unter dem 453er mit 90 PS und ein Sparwunder ist der 451er auch schon nicht).

Die Ausstattungs bereinigt, deutliche Preiserhöhung zum Vorgänger

Ich könnte jetzt noch weiter ins Detail gehen, möchte ich aber nicht.

Und nur Meckern weil man Alles negativ findet, tut hier Glaube ich keiner, sicher gibt es beim 453er auch Verbesserungen, auf Platz 1 der Wendekreis, auf Platz 2 das leider happig aufpreispflichtige DSG (da fahre ich lieber die Halbautomatik mit Softouch im 451er als den Knüppel und Kupplung geschalteten 453er).

Auch im Innenraum ist der 453er leiser als der 451er.

Das ändert aber nichts darann dass ich mich jedes Mal wenn ich im 453er sitze, mich unwohl fühle und mich immer freue wenn ich wieder im 451er sitze. Ist halt mein persönliches Gefühl/Einstellung, wenn du und Andere mit Ihrem 453er glücklich sind, ist das doch ok, jedem das Seine!

Mir hat der 450 gut gefallen, auch wenn er objektiv nicht wirklich gut war. Der 451 hat einiges an Charme verloren. Den 453 bin ich leider noch nicht gefahren, aber freue mich immer wieder an einem farbenfrohen Modell im Verkehr. Mir gefällt er trotz oder gerade wegen? der Schnauze...und die deutlich breitere Spur hilft sicherlich den Fahrverhalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra