ForumSmart
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra

Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra

Smart, Smart Fortwo 453
Themenstarteram 13. September 2016 um 21:42

hallo smart-gemeinde,

wie seht ihr das??:-)

Ähnliche Themen
64 Antworten
Themenstarteram 13. September 2016 um 22:43

traut euch:-)

Wir lassen dem TE den Vortritt. ;)

Themenstarteram 13. September 2016 um 23:35

@Martin: 450

Themenstarteram 13. September 2016 um 23:39

also

ich rede hier nur vom Cabrio. das Cabrio hat in meinen augen Vorteile bzgl. Kofferraum. also hier klar klar 450;-)

1. 451 2. 450 3. 453

Negativ @ 451: die gigantische Spritvernichtung in Wärme und ein wenig Vortrieb (84 PS). (Im Gegensatz zum neuen Kleinwagen)

Ansonsten nix wirklich dramatisches zum meckern.

Da tue ich mich etwas schwer.

450 & 451 haben beide Vor und Nachteile, das hält sich die Waage, also teilen sich Beide Platz 1

Platz 2 wird nicht belegt.

Platz 3 bekommt bei mir der 453er.

Der 450er war vom Konzept der beste Smart, außen klein, innen groß, extrem Praktisch und intuitiv zu bedienen.

Leider mit nicht wirklich haltbaren Motoren (Benziner) und einem Wanderdünenartigen CDI.

Beim 451er ist mit dem Längenzuwachs ohne mehr Platz im Innenraum zu schaffen das Konzept schon etwas verwässert worden.

Dafür sind die Motoren (außer MHD) recht haltbar. Der Turbo läuft dazu noch recht spritzig.

Technische Details wurden verbessert

Beim 453er gibt es zwar einige Verbesserungen, zB. Wendekreis, Federung, Geräuschentwicklung, DSG (gegen Aufpreis) und leichtgängigere Lenkung.

Nur leider ist hier das Konzept Smart komplett auf der Strecke geblieben, die Außenmaße sind zu groß, bei nicht wirklich mehr Platz im Innenraum, besonders der Kofferraum ist geschrumpft, ein no go bei einem Smart.

Viele Smart Typischen Sachen sind nicht übernommen worden, zB. Zündschloss in der Mittelkonsole.

Die Bedienelemente sind völlig unüberlegt platziert worden, die Ergonomie, zumindest für groß gewachsene ist für´n Arsch, dazu ist der 453er im direkten Vergleich mit einem 451er in ähnlicher Ausstattung extrem teuer geworden (billig war Smart ja noch nie).

Über die Optik lässt sich bekanntlich ja nicht streiten, ist Geschmackssache.

Der 453er ist in meinen Augen ein durchschnittlicher, völlig überteuerter Standard Kleinwagen.

Mein Traum wäre ein 450er (mit Servolenkung) mit dem 84PS Motor vom 451er bzw. dem 90PS Motor vom 453er, DSG oder Wandlergetriebe und dem Wendekreis vom 453er. Das Ganze zu einem attraktiven Preis bei guter Verarbeitung.

Da habe ich mit meinem jetzigen 84 PS 451er mit Softtouch und Servo schon den besten Kompromiss gefunden.

Themenstarteram 14. September 2016 um 14:49

"Mein Traum wäre ein 450er (mit Servolenkung) mit dem Motor 84PS Motor vom 451er bzw. dem 90PS Motor vom 453er, DSG oder Wandlergetriebe und dem Wendekreis vom 453er. Das Ganze zu einem attraktiven Preis bei guter Verarbeitung."

Ingo, das unterschreibe ich sofort!!!!!:-)

Für mich ist der 451 als Coupe die beste Version - ich habe gerade heute bei der Hitze 33°, 500km im Eiltempo mit dem Würfel zurückgelegt. Die meisten Strecken waren ohne TL und so durfte er V-Max offen rennen und es hat ihm genauso wie letze Woche nichts ausgemacht und das bei 136 tkm auf der Uhr.

Auf Platz 2, obwohl hier nicht gefragt, der 452

Platz 3 450, wegen abzügen beim Motor.

Dann irgendwann der 453, der für mich kein Smart mehr ist.

Wieso Abzüge beim Motor? Was kann der 450 dafür das die Leute ihr Auto verheizen?

Unser hat 182tkm und soll noch die 200 knacken.

452

Meine Reihenfolge wäre ähnlich wie Ingos... 450 und 451 halten sich bei Vor- und Nachteilen noch irgendwo die Waage, der 450 hatte m.M. noch das bessere Mobiliar, den geringeren Verbrauch und die bessere Raumergonomie, der 451 dagegen den haltbareren Antrieb, etwas mehr Komfort und die kürzeren Schaltpausen. Könnte ich mir beides argumentativ verkaufen, wobei ich insgesamt den 450er gelungener finde - den 451er aber bspw. bevorzugen würde, wenn längere Strecken im Anforderungsprofil wären. Ein Alleinstellungsmerkmal hätte der 451 noch als ED, in der Version würde ich ihn vielleicht fast wieder vor den 450 stellen - da der Verbrauchsnachteil zusammen mit jeglichen Schaltpausen wegfällt.

Den 453 finde ich mittlerweile optisch gar nicht übel, aber der Sitzkomfort hat im Vergleich schon arg gelitten, das Platzangebot ist trotz wiederum gestiegener Ausmaße unverändert, die manuelle Schaltung ist komplett totübersetzt, der Motor bestenfalls unauffällig, die Lenkung zwar direkt aber gerade bei höheren Geschwindigkeiten hypernervös - es bleibt als Vorteil das DSG (wenn man's denn bestellt) und der geringe Wendekreis, aber das reisst's für mich persönlich nicht 'raus.

Okay, und der 452 läuft nach wie vor außer Konkurrenz ;).

Sollte Smart das auf der aktuellen Basis nochmal versuchen, kann's eigentlich nur - zumindest aus Sicht der verbliebenen 452-Eigner - floppen.

Gruß

Derk

Wobei das Bild vom neuen 452 schon toll ist

Image

Schwierig,:rolleyes:

dann versuche es mal.

Platz 1-2 teilen sich meiner Meinung der 451 und 450 beide haben ihre vor und nachteile.

Diese haben meine Vorschreiber erklärt.

Der 453 kommt auf Platz 3 .

Für mich hat er leider mit einem Smart wenig zu tun.

Der Sitzkomfort ist übel,der 90 PS Smart beschleingt wie eine Wanderdüne und für mich ein absolutes no go der Kleine Kofferraum.

das pro ist der Wendekreis,das DSG.

Grüßle astro 3

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 450-451-453 - Ranking und pro/contra