ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. slk typ 170 bj.:2001 schwarze rückleuchten + schwarze scheinwerfer

slk typ 170 bj.:2001 schwarze rückleuchten + schwarze scheinwerfer

Themenstarteram 3. November 2008 um 22:07

Hallo !

Habe nun schon öfter schwarze rückleuchten u.schwarze scheinwerfer für diesen typ in anzeigen gesehen.

Hat jemand erfahrung mit gekauften schw.rückleuchten und scheinwerfern(haben ein e-prüfzeichen).Hiermit

meine ich jedoch keine nachträglich abgedunkelten, sondern richtig hergestellte.

Gibt es von keiner Firma eine ABE,Tüv-Bestätigung,etc. ? Ich möchte also nicht von der polizei angehalten

werden,bzw.beim tüv ärger bekommen. Schließlich gibt es z.B. bei anderen fahrzeugen auch eine abe mit

incl.e-prüfzeichen. Außerdem müßten bei den rückleuchten zusätzlich noch rückstrahler dran und mit der

nebelschlußleuchte gibt es m.E. auch probleme, da die rückleuchten durchgehend dunkel sind.

Gruß

StephanOriginal

Beste Antwort im Thema

Kurze Rückmeldung: Hab' die "Angel-Eyes" jetzt entsprechend der Anleitung auf Leuchrweitenregulierung umgerüstet und siehe da: Funktioniert tadellos und hat jetzt bei der Hauptuntersuchung auch TÜV's Segen bekommen. Zittern ist nicht aufgetreten und die Lichtausbeute ist mit den modernen H1ern phänomenal!

Kurzum: Rundum zufrieden, sowohl hinsichtlich der Optik als auch der Funktionalität!

Und nochmals herzlichen Dank für alle hilfreichen Tipp's!

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo,

ja es gibt schwarze Scheinwerfer von Sonar (mit Angleeyes) und von Depo (Klarglas mit einzelnem Blinker).

Die Sonar haben keine Höhenverstellung, die muss man nachträgllich reinbasteln. Die werden auch schnell feucht drinnen und die Spiegel fangen an zu zittern. Die Depo sind da vorbereitet für alles und es ist Plug & Play. Es ist noch ein relais bei denen bei, wo man zwei Dioden reinlöten sollte, damit die Lichthupe auch bei ausgeschaltetem Licht klappt. Beide Leuchten verfügen über E-Prüfzeichen, also alles im lack, wobi bei den Sonar die LWR nachgerüstet werden muss.

Schwarze LED Rückleuchten sind gar kein Thema :-) Haben E-Prüfzeichen und sind Plug an d Play.

Mail mich ggf mal an wenn Du mehr Infos brauchst

Gruss mekkes

Ich les' das gerade: Wie rüstet man denn eine Leuchtweitenregulierung nach, wenn die Scheinwerfer auf der hinteren Seite unten dafür keine Aufnahme haben, sondern nur eine Art "verschlossenen Deckel"?

Zitat:

@Tommilinchen schrieb am 24. August 2016 um 12:50:44 Uhr:

Ich les' das gerade: Wie rüstet man denn eine Leuchtweitenregulierung nach, wenn die Scheinwerfer auf der hinteren Seite unten dafür keine Aufnahme haben, sondern nur eine Art "verschlossenen Deckel"?

http://tinyurl.com/j6eqtmn

Hallo Helmut,

allerherzlichen Dank für diesen Hinweis..!!! Tolle Sache; was es so Alles gibt...

Ist schon 'bißchen Fummelei, aber mit etwas Ruhe und Konzentration sicher auch mit Heimwerkermitteln machbar. Damit weiß ich jedenfalls, was ich in der Winterpause mache, wenn der kleine Schwarze in der Garage überwintert: Scheinwerfer 'raus und Leuchtweitenregulierung einbasteln...

Nochmals besten Dank!

Tom

Slk-mb-200-k-3

Hi Tom,

man sollte aber wissen, was man sich mit den Angeleyes antut, ich kann vor der jämmerlichen Qualität nur warnen. Sie ist absolut unterirdisch, die Verstellschraube im Inneren ist aus Plastik und wurde mir in der Werkstatt bereits beim ersten Einstellversuch überdreht, die Scheinwerfer zittern im Serienzustand derart, dass es wirklich unerträglich ist. Zu diesem Problem gibt es im Netz zwar verschiedene Verbesserungsrezepte, die zumindest bei mir aber nur mehr schlecht als recht funktionierten. Ich rate von den Dingern dringend ab.

Gruß vom bösen Dieter

PS: Tatsächlich habe ich sie trotzdem aus rein optischen Gründen selbst verbaut, allerdings erst nach vielen Fehlversuchen und einem wirklich radikalen Umbau aller möglichen Innereien. Sowas macht nur ein völliger Spinner ...

Hi Dieter,

gut gemeinter Rat, aber ich war wohl schneller. Hab' die Dinger schon drin (s. Bild) und mangels einschlägiger Erfahrungen mit dem gerade erst gekauften SLK auch beim Einbau erst gemerkt, dass die Anschlüsse für die Leuchtweitenregulierung fehlen. Im Betrieb bin ich allerdings etwas erstaunt, dass die AngelEyes-Lampen recht gutes Licht abgeben und auch stabil in ihren Halterungen sitzen. Deine beschriebenen Erscheinungen habe ich (bisher) nicht; ich will auch nicht hoffen, dass sowas nach Einbasteln der Leuchtweitenregulierung auftritt. Ich bin aber gewarnt und werd' ausgesprochen sorgsam vorgehen...

Slk-mb-200-k-2

Irgendwo auf MBSLK ist auch beschrieben, wie du das Zittern abstellst.

Ich finde die GenII optisch auch sehr ansprechend, wurde aber rechtzeitig vor Kauf vor der grottenhaften Qualität gewarnt. Als ich dann mal bei einer Ausfahrt so einen Zitteraal hinter mir hatte, war die Entscheidung für GenI logische Konsequenz.

Wobei ich bei einem der GenI auch schon mal nacharbeiten musste, da hatte sich das Blech im Inneren verabschiedet, der TÜV-Onkel hat nur gestaunt aber Gottseidank nicht gemeckert.

Zitat:

@Tommilinchen schrieb am 26. August 2016 um 08:42:57 Uhr:

Hallo Helmut,

allerherzlichen Dank für diesen Hinweis..!!! Tolle Sache; was es so Alles gibt...

Ist schon 'bißchen Fummelei, aber mit etwas Ruhe und Konzentration sicher auch mit Heimwerkermitteln machbar. Damit weiß ich jedenfalls, was ich in der Winterpause mache, wenn der kleine Schwarze in der Garage überwintert: Scheinwerfer 'raus und Leuchtweitenregulierung einbasteln...

Nochmals besten Dank!

Tom

Hallo Tom,

gern geschehen. Wenn Du dann im Winter einmal dabei bist, würde ich die Anti-Zitter Maßnahme gleich mitmachen, damit Du auch Freude an den Scheinis an Deinem SLK hast, denn nach Einbau der Höhenregulierung geht das los mit dem flatternden Lichtkegel. (Spreche aus Erfahrung).

 

Hier der Link dazu:

http://tinyurl.com/jhsqb7v

 

Das Licht an sich ist übrigens sehr gut, wie Du selber schon gemerkt hast. Du kannst ja nach Abschluss der Maßnahmen das Abblendlicht noch steigern mit zb denen hier (Fernlicht würde ich die alten drin lassen reicht) Du wirst staunen:

 

http://tinyurl.com/h3e9p9u

Super, Helmut,

nochmals allerbesten Dank! Ich werde Deinen Anregungen gern folgen...wenn ich dann schon am basteln bin, dann in der Tat auch richtig...

Cheers

Tom

Nochmal zum Thema:

Ich hab' in letzten Tagen schon mal versucht, aus den in der Anleitung beschriebenen Kunstoffschrauben die 2 Gestänge für die Angel-Eyes-Leuchtweitenregulierung (LWR) anzufertigen, bin aber erstmal gescheitert. Die anzufertigenden Gestänge gelingen mir nicht, vermutlich habe ich nicht das richtige Schleifpapier, auf dem ich die Köpfe gleichmäßig rundschleifen könnte. Frage jetzt mal an, ob mir die jemand anfertigen könnte.

Is' doch nicht so ganz einfach...

Tom

Wirst wohl löhnen müssen - z.B. hier:

https://www.amazon.de/.../B0031DTQOO

Gruß vom bösen Dieter

PS: Ich sag's aber nochmal: Ohne ein Öffnen der Scheinwerfer und entsprechende Umbauten wirst Du mit den Zitterern auf keinen Fall glücklich werden.

Jo, musst Du bestellen:

http://tinyurl.com/jt7rjx6

Wenn ich meine noch irgendwo finden könnte, würde ich sie Dir vermachen. Aber nach d e m Umzug...

An beide Helfer herzlich' Dank!

Werd' ich bestellen, denn die Bastelei wird doch nix. Restliches Material hab' ich und dann mal sehn', was weiter passiert. Sollte Zittern auftreten, muss das eben mit der Verklebemethode bekämpft werden. Dabei frage ich mich schon, ob statt Heißkleber auch Pattex-Montagekleber verwendet werden kann? Der härtet gut aus, bleibt dabei aber auch elastisch; im Innenausbau arbeite ich viel damit...

Hmmmm...

Zitat:

@Tommilinchen schrieb am 8. September 2016 um 19:28:19 Uhr:

 

Dabei frage ich mich schon, ob statt Heißkleber auch Pattex-Montagekleber verwendet werden kann? Der härtet gut aus, bleibt dabei aber auch elastisch; im Innenausbau arbeite ich viel damit...

Es muss ein Kleber sein, der auf gar keinen Fall ausgast, sonst sind die Scheinis ruck-zuck blind und ein Fall für den Sondermüll.

Reicht, wenn das Auto nur eine Weile in der Sonne steht und schon hat er Nebelaugen.

Darum in der Anleitung die Verwendung von Heißkleber, der tut das nämlich nicht.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. slk typ 170 bj.:2001 schwarze rückleuchten + schwarze scheinwerfer