ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. SLK 350 (R171) als Hauptauto?

SLK 350 (R171) als Hauptauto?

Mercedes SLK
Themenstarteram 3. Februar 2014 um 2:44

Hallo alle zusammen,

Ich denke die meisten von euch haben einen SLK als Zweitwagen, ich hingegen suche einen SLK als Hauptauto. Nun bin ich 29, keine Frau, keine Kinder - bin Golf VI, 5er BMW gefahren. Da ich in der Stadt wohne und nur 10 Minuten in die Arbeit gehe, bin ich im aber täglichen Leben nicht auf ein Auto angewiesen und habe momentan auch kein Auto mehr. Theoretisch würde also mein Auto sogar 5 von 7 Tagen am Hof stehen. Daher für lange Fahrten einen Mietwagen.

Da ich so oder so mal einen Familienkombi durch die Gegend kutschieren darf, bin ich gerade am Liebäugeln mit einem "Unvernunfts- bzw. Spaßauto". Autos bin ich schon viele gefahren, vom Smart bis zum Bentley Continental (der leider noch weit außerhalb meines Budgets liegt). Aber noch immer will dieser SLK 350 mit Sportmotor nicht mehr aus dem Kopf (14 Tage als Mietwagen mit Dauergrinsen beim Fahren).

Nun habe ich aber einige Fragen zum SLK 350:

1. SOUND:

Der Sound war wirklich schön. Irgendwie hat er sogar beim Bergabfahren mit Gaswegnahme so richtig schön nachgeblubbert. Ist das nur beim Sportmotor der Fall, oder hat man den Sound auch beim 272PS'ler.

2. SCHWÄCHEN/PROBLEME:

Obwohl ich nur ca. 10tkm im Jahr fahren würde, frage ich mich wie haltbar die Motoren (272PS/306PS) generell sind und ob, bzw. welche Schwächen der SLK generell hat.

3. HALTBARKEIT/MOTOR/LAUFLEISTUNG

Die 2. Frage stelle ich, da ich (noch) nicht vor hohen Kilometer-Laufleistungen zurückschrecke. Ich weiß man kann Firmendiesel nicht mit einem "Sprtmotor" vergleichen, aber unsere Audi A6 3.0TDI und BMW 530d laufen jährlich um die 100.000km und zicken nicht mal nach dem 4. Jahr bei Abgabe mit rund 400.000km. Ich denke ein gut gewarteter SLK 350 aus erster Hand mit 150-200.000km sollte doch auch nicht große Probleme machen, oder liege ich da falsch?

Wäre euch für zahlreiche Fragen dankbar!

LG

yambaaa

Ähnliche Themen
9 Antworten

Glückwunsch zum Gedanken....eine gute Idee....

zu 1. der Sound beim 272er ist gut aber nicht der des Sportmotor aber der Wagen geht super mir reicht der 272....kein Leisetreter....

zu2, machst du nicht kaputt.....Schwächen hab ich keine gefunden, hab mir den KN Sportluftfilter einsatz rein gemacht, habe das Gefühl dass er besser atmet .....

zu 3. siehe 2., wenn du einen "junge Sterne" findest, machst du nicht falsch...dann noch den Unterboden nachsehen Wachs wirkt Wunder...dann kannst du mit dem Wagen alt werden....

werde meine beiden nicht mehr hergeben....2005 und 2077 edition10 allantigrau

Img-0428
Img-0447

Zitat:

Original geschrieben von solarpaul

werde meine beiden nicht mehr hergeben....2005 und 2077 edition10 allantigrau

Donnerwetter, der Zweite mit Flux-Kompensator? :D

Vom Anforderungsprofil passt das mit dem Hauptauto.

Soweit man das heute planen kann, werde ich in ein paar Jahren auch nur noch nen SLK fahren, Kinder sind gross, Hund ist eh SLK-tauglich, Zweitauto geht dann weg.

Beim 272er musst du auf die Kettenradproblematik aufpassen, sollte ab Ende 2006 Geschichte sein.

4 Ölstoppkabel (ca.25€/St.) sind Pflicht und sollten idealerweise schon verbaut sein.

Beim Sportmotor bin ich mir jetzt nicht sicher, ob der auch Ölstoppkabel benötigt, aber ich denke schon, vielleicht bestätigt das noch jemand anderes.

Hohe Laufleistungen hat nicht nur der Motor, sondern das gesamte Fahrzeug Bremsen, Fahrwerk usw. wegzustecken. Ich würde mir was mit ner Laufleistung von 15.-25.000km/Jahr suchen, weder extreme Lang- noch Kurzstrecke.

Zitat:

Original geschrieben von yambaaa

Hallo alle zusammen,

Ich denke die meisten von euch haben einen SLK als Zweitwagen, ich hingegen suche einen SLK als Hauptauto. Nun bin ich 29, keine Frau, keine Kinder - bin Golf VI, 5er BMW gefahren. Da ich in der Stadt wohne und nur 10 Minuten in die Arbeit gehe, bin ich im aber täglichen Leben nicht auf ein Auto angewiesen und habe momentan auch kein Auto mehr. Theoretisch würde also mein Auto sogar 5 von 7 Tagen am Hof stehen. Daher für lange Fahrten einen Mietwagen.

Da ich so oder so mal einen Familienkombi durch die Gegend kutschieren darf, bin ich gerade am Liebäugeln mit einem "Unvernunfts- bzw. Spaßauto". Autos bin ich schon viele gefahren, vom Smart bis zum Bentley Continental (der leider noch weit außerhalb meines Budgets liegt). Aber noch immer will dieser SLK 350 mit Sportmotor nicht mehr aus dem Kopf (14 Tage als Mietwagen mit Dauergrinsen beim Fahren).

Nun habe ich aber einige Fragen zum SLK 350:

1. SOUND:

Der Sound war wirklich schön. Irgendwie hat er sogar beim Bergabfahren mit Gaswegnahme so richtig schön nachgeblubbert. Ist das nur beim Sportmotor der Fall, oder hat man den Sound auch beim 272PS'ler.

2. SCHWÄCHEN/PROBLEME:

Obwohl ich nur ca. 10tkm im Jahr fahren würde, frage ich mich wie haltbar die Motoren (272PS/306PS) generell sind und ob, bzw. welche Schwächen der SLK generell hat.

3. HALTBARKEIT/MOTOR/LAUFLEISTUNG

Die 2. Frage stelle ich, da ich (noch) nicht vor hohen Kilometer-Laufleistungen zurückschrecke. Ich weiß man kann Firmendiesel nicht mit einem "Sprtmotor" vergleichen, aber unsere Audi A6 3.0TDI und BMW 530d laufen jährlich um die 100.000km und zicken nicht mal nach dem 4. Jahr bei Abgabe mit rund 400.000km. Ich denke ein gut gewarteter SLK 350 aus erster Hand mit 150-200.000km sollte doch auch nicht große Probleme machen, oder liege ich da falsch?

Wäre euch für zahlreiche Fragen dankbar!

LG

yambaaa

Einen schönen guten Abend,

ich fahre einen 350 Sportmotor als Hauptauto mit ca. 30´km/ Jahr und komme damit sehr gut zurecht.

Sparsam (8,5L/100km) beim Verbrauch, aber bei den 18" Reifen hinten ein Reifenfresser (alle 14´km ein neuer Satz hinten)

Zu den Fragen:

1) schon beantwortet von anderen Teilnehmern, geht aber auch bei 280/300 als Sport Edition

2+3) Als bekannte Schwäche das Kettenrad aus Sinterwerkstoff (BJ. 2006) und die undichten NWV- Magneten. Ich habe bei mir jetzt die Ölstoppkabel nachgerüstet (100,-- Euro gesamt), da es eine minimale Investition zum möglichen Schaden darstellt. Die dritte Schwachstelle ist der Unterboden auf der Seite der Bremsleitungen nach hinten (Gammel an der Bremsleitung), ansonsten existieren schon Fahrzeuge mit 360´km Fahrleistung.

Das einzige Problem beim SLK ist der Transport von sperrigen Gegenständen - nur im Sommer bei Schönwetter möglich

Viele Grüße

Thomas

Hervorragende Idee!

Das Grinsen hört auch nach mehreren Jahren nicht auf:D

 

Zu 1: Der 272 PS Motor klingt genauso wie der Sportmotor, allerdings nur mit dem Original Sportluftfilter von MB. Gibt es manchmal günstig bei mbgtc.de, oder auch in der Bucht! Es wird einfach das komplette Gehäuse ausgetauscht.

 

Zu 2: Erst Modelle ab 10/2006 wählen, dann ist die Kettenrad-Problematik Geschichte. Zur Not über die Motornummer bei der MB-Hotline nachfragen. Die Ölkabel-Sache wurde ja schon angesprochen.

 

Zu 3: Mercedes-Motoren sind immer noch überaus robust. Da ist in der Richtung eigentlich nix bekannt.

 

Pflichtlektüre gibt es hier!

 

Gruß

Audilette

 

Zitat:

Original geschrieben von jw61

...

Beim 272er musst du auf die Kettenradproblematik aufpassen, sollte ab Ende 2006 Geschichte sein.

4 Ölstoppkabel (ca.25€/St.) sind Pflicht und sollten idealerweise schon verbaut sein.

Beim Sportmotor bin ich mir jetzt nicht sicher, ob der auch Ölstoppkabel benötigt, aber ich denke schon, vielleicht bestätigt das noch jemand anderes.

...

Ölstoppkabel ?

Wenn ich hier im Forum suche gehts dabei nur um den 170er, nicht um den 171er, oder?

Ölstoppkabel sind auch beim R171 mit V6 (M272) überaus empfehlenswert. Es werden in dem Fall 4 Stück benötigt.

Zitat:

Original geschrieben von Mainhattan Olli

Ölstoppkabel sind auch beim R171 mit V6 (M272) überaus empfehlenswert. Es werden in dem Fall 4 Stück benötigt.

Hallo Olli,

wie ist das beim R171 mit dem 1,8 - Liter - Kompressor?

Braucht auch der die Ölstopkabel?

Danke, zeligman

Beim SLK200 mit M271 ist das Ölstoppkabel ebenfalls empfehlenswert:

http://mbslk.com/modules.php?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen