ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL500 Zentralverriegelung gibt Zündschloss nicht frei

SL500 Zentralverriegelung gibt Zündschloss nicht frei

Mercedes SL R230
Themenstarteram 5. November 2011 um 2:04

Hallo Leute

seit kurzen zickt mein SL beim Staten rum. Ich kann den Zündschlüssel nicht drehen um das Auto zu starten.

Habe erst die Batterien in Verdacht gehabt, aber die sind ok.

Zentralverriegelung öffnet auch nicht wenn das Auto abgeschlossen war.

Erst nach ein paar Versuchen und etwas Geduld ( so ca. 2-3 Min.)

gibt es einen leisen Klick und plötzlich ist alles wieder OK. Startet dann problemlos.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und wenn ja, was ist die Ursache. Habe die Zentralverriegelung in Verdacht!???

Keine Fehler im Fehlerspeicher....!

Bin für jeden Tip dankbar

LG und allzeit gute Fahrt....... Alex

Ähnliche Themen
26 Antworten

hallo,

sowas hatte ich auch mal.

wagen stand 6 wochen in der garage und mit dem schlüssel ging nichts mehr.

keine veriegelung, kein blinken, kein starten

dachte zuerst an schlüssel batts.

nichts.

keiner der schlüssel, kein keyless go (aber auch nicht nach 4 mal klicken, von daher vielleicht doch etwas anderes?)

dann die batterien im auto in verdacht. beide geladen, nichts...

dann adac gerufen.

der hat auch alles kontrolliert (batterien) und probiert, nichts...

huckepack ab zu mercedes und die stellten einen fehler im zündschloss fest.

komplette einheit musste getauscht und neu programmiert werden.

seither ruhe.

glaube so 800 euronen, weiß aber nicht mehr, hab den ärger verdrängt...

mein tipp: stell den wagen immer so ab, dass man noch mit dem abschlepper dran kommt.

meiner musste erst auf rollen, um dann herausgozogen zu werden...

gruß gamby

Themenstarteram 5. November 2011 um 22:57

Hallo gamby

danke für deinen Tip.

Bei mir kommt noch hinzu das der Motor, wenn er dann gestartet werden konnte, manchesmal kurz nach start wieder ausgeht.

Hab den Verdacht das es mit dem gesamten Schliesssystem einschliesslich der Wegfahrsperre zu tun haben muß.

Im Moment verlangt das Zickchen seinen Besitzer viel Geduldsnerven ab.

Nach dem zweiten erfolgreichen Startversuch ist dann alles im Lot. ........echt witzig. Versuche mit jedem neuen Tag eine logische Fehlersymtomatik zu erkennen........ nix!!!

PS, steht jetzt in Abschlepprichtung.....

LG und allzeit gute Fahrt.........Alex

Themenstarteram 9. November 2011 um 5:48

Hallo Leute

..hab was neues rausbekommen.

Habe mal die Bordspannung gemessen und an verschiedenen Stellen abgenommen. Liegt fast immer zwischen 12,1 und 12,3 Volt.

Trotzdem habe ich mal eine zusätzliche Batterie über Starthilfekabel an der vorderen mit angeschlossen und siehe da...... plötzliche macht es wieder leise Klick und alles läuft! Komisch.

Ist wohl möglich doch eine oder gar beide Batterien die Ursache, obwohl die Spannung in Ordnung ist?

Habe jetzt ein Ladegerät an der vorderen Batterie angeschlossen.

Die nimmt keinen Ladestrom an!!! (Zeiger schlägt kaum aus)

Wofür ist die vordere Batterie? dachte die hintere ist für die Bordelektronik!???

LG und allzeit gute Fahrt....Alex

Meiner macht wieder was er will.

Das Zündschloss wird seit heute morgen nicht mehr freigegeben. Komfortbatterie erneut entladen, denn Zentralverriegelung geht wieder nicht. Einstieg ins Fahrzeug nur über Notschlussel möglich. Aber im Innenraum NIX. Kein Funken gar nichts ! Auto stand nur zwei Tage !

Hallo Zusammen,

ich und Ihr seid nicht allein!

Ist bei mir jedes mal so wenn die Temperaturen unter 10*C sind. Im Sommer nie das Problem gewesen, egal wie lang er stand.

Beide Batterien gewechselt, kein Erfolg! Erhaltungsladegerät angeschlossen, kein Erfolg! Schlüssel und Batterien getauscht, kein Erfolg!

Den Freundlichen befragt zu den Symptomen, geht von einer kalten Lötstelle im Schließsystem oder dem Steuergerät von der Zentral und Wegfahrsperre aus. Auf verdacht mal tauschen lass ich nicht zu. Gegebenenfalls löte ich selber alle Lötstellen nach.

Mich würde jetzt interessieren welches Baujahr ihr habe, vielleicht kann man dann mehr in Erfahrung bringen.

Meiner ist 09/2002.

Danke und Gruß

Danijel

meiner ende 2001

die polizei war jetzt auch schon da, weil der wagen die gesamte zeit vor sich hin surrt. was mache ich denn jetzt?

gibs irgendwas, was ich tun kann?

zumindest vorläufig?

der hat das noch nie gemacht vorher. auch als es kälter war, gab es dieses problem nie! das zündschloss wurde immer freigegeben.

Aber bei mir kommt dazu, dass der wagen irgendwie kein saft mehr hat. also die zentralverriegelung geht auch nicht und innenraum kein Licht. batterien sind absolut neu!

Wird das Schloß über die ZV freigegeben ?

Kann mir einer die Funktionsweise in etwa erklären ?

Ich habe jetzt die vordere Batterie aufgeladen, aber bringt leider auch nichts. An die hintere komm ich nicht ran .

Zeigt sich dieser Defekt mit dem Zündschloss nicht irgendwann mal vorher ? Ich hatte das nämlich vorher nie! Ist jetzt das erste mal so .

Und eine frage noch, gibt es nicht vorne einen Punkt wo ich überbrücken kann, damit die hintere Batterie wieder saft bekommt ? Das wäre eventuell meine Erlösung !

Problem gelöst. Es ist die neue Batterie im Heck gewesen !

Hab ich ein Rückgaberecht auf sowas ?

Die lässt sich nichtmal mehr beladen und ist Grade mal 2 Wochen alt !

Die Spannung liegt unter 7 Volt und mein Ladegerat kann sie nicht mehr als Autobatterie erkennen.

Kassenbon und Batterie nehmen und umtauschen,ich hoffe du hast diese beim Fachhandel um die Ecke gekauft,ansonnsten Verpacken und versenden.

Andreas

Ja ein Glück ja, habe mir aber wie immer was anderes aufschwatzen als das was ich haben wollte. Ich wollte eigentlich so eine spezielle von Varta haben. Habe auch eine bekommen, aber ein anderes Modell. Weil sie meins nicht hatten. Das habe ich jetzt davon, als ob ich es geahnt habe.

Ganz merkwürdig ..... Wollte die Batterie heute zurück bringen, aber keine Chance . Deren Testgeräte behauoten, dass die Batterie absolut intakt ist.

Knapp 13 Volt und angeblich 95 Prozent Kapazität.

Zuhause habe ich zwei ladegerate und beide zeigen zu wenig Volt an und die Batterie kann nicht geladen werden. Gleiches an meinem Auto. Auto startet nicht.

Habe mir dann einfach aus Frust eine neue gekauft und siehe da.... Auto springt tatsächlich an ! Komisch komisch .....

die wollen dich verarschen,bring die Bakterie wieder dahin wo du sie her hast,erklär denen das nur ihre Batterie rum zickt

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL500 Zentralverriegelung gibt Zündschloss nicht frei