ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 350 R231

SL 350 R231

Mercedes SL
Themenstarteram 22. Mai 2012 um 16:32

Hallo SL-Freunde,

hatte am vergangenen Wochenende das Vergnügen den neuen SL mal ausgiebig testen zu dürfen.

Nun, was soll ich sagen, war schön. Der erhoffte Wow-Effekt blieb allerdings auf der Strecke. Irgendwie fehlen mir die innovativen Ideen die ich von einem neuen SL sonst eigentlich gewöhnt bin. Es wurden alte Elemente verbessert und bestehende Technik aufgefrischt. Das ist sicherlich eine gute Idee und ich denke, der R231 wird von so einigen Kinderkrankheiten seines Vorgängers verschont bleiben. Positiv aufgefallen ist mir die stufenlos, öffnende Tür und das enorm stabile Fahrwerk.

Der Motor hingegen läuft in der Kaltlaufphase sehr ruppig und laut. Über das Design kann man sicherlich geteilter Meinung sein, aber muß man denn immer wieder diesen bösen Audiblick auflegen? Fressen und gefressen werden scheint die Maxime zu sein. Gepaart mit der Tagfahrlichtillumination eine echt peinliche Zeiterscheinung. Viel Plastik rundherum lässt auch nicht gerade Träume erwachen aber mit Blick auf Smartrepair trifft es den Nagel der Zeit. Schön für Menschen mit Bandscheibenproblemen ist das elektrisch ausfahrbare Windschot. Hätte man in den 50er Jahren diesen Wagen präsentiert, die Menschen wären aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen.

Ich mag den SL, schon viele Jahre, aber an den Neuen muß ich mich noch lange gewöhnen. Jetzt erstmal einen Kaffee, den mir das Kombiinstrument schon seit Tagen verspricht.......

Grüße

Andreas

Ähnliche Themen
66 Antworten

Danke für den Bericht. Er deckt sich mit vielen Meinungen hier aus dem Forum.

am 31. Mai 2012 um 15:18

Kann ihre Erfahrung mit dem SL 350 nicht ganz teilen. Ich fand der 6 Zylinder legt die gewohnte Laufruhe zu Tage. Sowohl im Kaltstart als auch während der Fahrt. Apropos Innovationen:

Was müsste Mercedes Ihrer Meinung nach denn noch in so einem Fahrzeug anbieten ? Ich hab schon bei einigen hier im Forum gelesen das sie mangels Innovationen von dem Wagen enttäuscht seien.

Zitat:

Was müsste Mercedes Ihrer Meinung nach denn noch in so einem Fahrzeug anbieten ?

Eine wichtige Innovation wäre definitiv eine Automatik mit Segelfunktion gewesen. Während Porsche dies in der gleichen Preisklasse anbietet, ist bei Mercedes von Technologieführerschaft keine Spur zu sehen!

Stattdessen eine optimierte Scheibenwaschfunktion. Wenn´s wenigstens eine beheizte Frontscheibe gäbe.

Und eine Start-Stopp-Automatik gehört für mich zur Verbrauchssenkung nicht in einen Sportwagen, es wären wirklich andere Ideen notwendig gewesen.

Es gibt vieles, was man hätte noch verbrauchen können. SL400 Hybrid wäre eine nette Sache gewesen. Oder wirklich viel weniger Gewicht (Leergewicht 1500kg).

am 31. Mai 2012 um 20:19

Die Start-Stopp Funktion ist in der Tat sehr fragwürdig. Jedoch muss ich zu dem Punkt beheizbare Frontscheibe sagen das ich den Wagen nur im Sommer bewege und ich glaube auf den Großteil der SL Kunden trifft das auch zu da dieser wie auch die anderen nicht 4 matic Modelle nahezu unmöglich sind im Winter zu fahren. Was genau ist eine Automatik mit Segelfunktion bitte klären Sie mich auf. Das Automatikgetriebe von Mercedes empfand ich bis jetzt immer als sehr gelungen und ausreichend. Die Motoren die Mercedes anbietet vor allem der neue V8 ist echt ein Gedicht. Dessen Kraftentfaltung hat mich vollkommen überzeugt. Ich Behaupte mal das dieser Längsdynamisch dem neuen Carrera S Cabrio einiges an Zeit abnimmt. Zum Thema Hybrid kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen das das ganze eher noch in den Kinderschuhen steckt. Ich bin eher der Fan von sparsamen Benzin bzw. Dieselmotoren. Damit lassen sich wesentlich bessere Ergebnisse erzielen als mit Elektro und Hybridtechnik. Zumal unnötige Elektronik und Gewicht der Akkus den Vorteil nahezu aufheben.

MfG

Schau dich mal bei Porsche etwas um. Es ist ein System, was das Getriebe vollständig vom Motor entkoppelt.

Zitat:

Was genau ist eine Automatik mit Segelfunktion

Bei YouTube wird es in einem Video namens "PDK Segelfunktion" kurz und prägnant erklärt.

Sie haben übrigens recht, daß ein SL W231 durchaus unbestreitbare Vorteile gegenüber einem 911 hat, der Wagen hat Stil und ist angenehm luxuriös, mit einem gelungenen Innenraum.

Dennoch finde ich es schade, daß Mercedes die Chance verpaßt hat, den SL zu einem grandiosen Auto zu machen. wie es der "Mythos" verdient hätte.

Kann sein, daß eine Segelfunktion nur mit einem Doppelkupplungsgetriebe zu verwirklichen ist, aber zumindest hätte man als HighTech-Unternehmen versuchen können, in diese Richtung etwas zu konstruieren. Stattdessen die in meinem ersten Beitrag bereits geschilderten Merkwürdigkeiten.

Segeln hat nix mit dem Doppelkuüpplungsgetriebe zu tun, das kann auch die Automatik mit ihrer Kupplung. Ist nur die Frage ob's was bringt... Beim Segeln läuft der Motor und Du mußt was einspritzen, im Schub mußt Du eben nix einspritzen ;)

Da werden sich schon Leute darüber Gedanken gemacht haben ;)

Und das Brennverfahren ist einmalig bei Mercedes! Da kann keiner mit :)

Zitat:

Ist nur die Frage ob's was bringt...

Danke für die Einschätzung. Bisher war ich davon ausgegangen, daß es was bringt, weil Porsche das so behauptet, bin aber, wie man merkt, Kunde und kein Techniker.

Trotzdem, Start-Stopp-Automatik ist auch nicht der richtige Weg beim SL.

Aufgrund der Gesetzgebung sind die Fahrzeuge heute halt alle auf NEFZ und CO2 Reduktion getrimmt. Wie's dann in der Praxis aussieht ist die andere Seite. Das soll jetzt aber keine Diskussion über synthetische Fahrzyklen werden, denn irgendwie muß man die Autos ja objektiv vergleichen ;)

Gott sei Dank ist der ECO OFF Schalter beim R231 direkt neben dem Wählhebel angebracht, da wird das dann ja zum Automatismus, direkt nach Einlegen von D diesen Firlefanz abzuschalten.

@ TE: Was sagst du zum Motor? Findest du der 350er ist untermotorisiert für den SL?

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von SL55

Firlefanz

Wie kommt's zu dieser Aussage?

Zitat:

da dieser wie auch die anderen nicht 4 matic Modelle nahezu unmöglich sind im Winter zu fahren.

Ist der SL im Winter wirklich so schlecht zu fahren, muß man Sandsäcke in den Kofferraum stopfen um auf einer geschlossenen Schneedecke dem Auto ein Überleben zu ermöglichen?

Winterreifen werden immerhin ab Werk angeboten, aber wozu, wenn sie praktisch nutzlos sind?

Deine Antwort
Ähnliche Themen