ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Skyteam...eine Überlegung wert?

Skyteam...eine Überlegung wert?

Themenstarteram 29. September 2008 um 11:49

Servus Männer,

 

wollt mal fragen, ob jemand von Euch ahnung oda Erfarung mit den Mopeds von Skyteam hat.

Hab interesse an einer Dax Replika 125 und möchte nur abklären, ob´s probleme mit den Geräten gibt bzw. wie zuverlässig sie sind.

 

 

Falls jemand bescheid weiß, würde ich mich sehr  über einen Erfahrungsaustausch freuen.

 

Mfg aus dem Schwarzwald:D

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Hallo Twinfreak,

mit dem Dax Nachbau selbst habe ich keine Erfahrung.

Habe nur die 50er Enduro von Skyteam, wenn du also Spaß daran hast schlechte Verarbeitung auszubessern kann ichs nur empfehlen ;)

Ich habe jetzt knapp 3000 KM runter und was du mit diesen Dingern erlebst ist unbeschreiblich. Die Bremskolben verkanten sich und die Bremse blockiert, der Tacho funktioniert nach und nach nicht mehr, die Elektronik lässt sehr zu wünschen übrig. Die Schrauben brechen ab, weil der Motor in höheren drezahlbereichen so stark vibriert.

Ich könnte dir noch mehr erzählen, aber belassen wir es dabei.

Ich hoffe ich konnte dir genug Auskunft über diese billigen Kopien geben.

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo Twinfreak,

mit dem Dax Nachbau selbst habe ich keine Erfahrung.

Habe nur die 50er Enduro von Skyteam, wenn du also Spaß daran hast schlechte Verarbeitung auszubessern kann ichs nur empfehlen ;)

Ich habe jetzt knapp 3000 KM runter und was du mit diesen Dingern erlebst ist unbeschreiblich. Die Bremskolben verkanten sich und die Bremse blockiert, der Tacho funktioniert nach und nach nicht mehr, die Elektronik lässt sehr zu wünschen übrig. Die Schrauben brechen ab, weil der Motor in höheren drezahlbereichen so stark vibriert.

Ich könnte dir noch mehr erzählen, aber belassen wir es dabei.

Ich hoffe ich konnte dir genug Auskunft über diese billigen Kopien geben.

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

freund von mir hat ne 125er......und ist erstaunlicherweise begeistert vom preis-/leistungsverhältnis....trotz made in china.....er hatte bisher nach 1500km noch keine probleme...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Themenstarteram 7. Dezember 2008 um 23:38

Tsally Bube,

ich danke euch für denn Rat.

Das reicht mir schon!!!:)

 

Mfg, Andi 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Gruß aus Schwaben nach Baden,

hast Du denn jetzt gekauft? Bin nämlich auch gerade dran und höre gutes aber auch negatives. Wie es eben bei allem so ist......

Höre gerne wie Du Dich entschieden hast.

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Hast Du schon gekauft und eigene Erfahrungen?

 

Die kann ich auch nicht beisteuern, mein Sachshändler hat allerdings auch Skyteam-Daxe zu stehen und auf meinen scheelen Blick und Nachfrage hin meinte der, die würden viel weniger Probleme machen als die Originalen. Was immer das bedeuten mag.

 

Yag

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

am 22. August 2009 um 19:07

ja die machen wesendlich weniger ärger.

habe mir gestern grad meine 5te replika gekauft.

nr1: mtl nachbau als pitbike mit zulassung.

nr2 skyteam gorilla 50ccm

nr3. minichopper (occ) :-) 50ccm

nr4. masai db 50

nr5. skyteam st50-6 big in 69 gold 50ccm.

also ich habe genügend kenntnisse und kann sagen das skyteam die besten replikas produzieren lässt die es auf dem markt gibt.

allerdings vermisse ich die masai ein wenig.. die war so gut verarbeitet wie ich es noch nie bei rollern oder moppeds dieser art gesehenhabe

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Die alten Honda DAX und Monkey Bikes gelten generell als die zuverlässigsten Fahrzeuge ihrer Zeit.

Kunststoffgabelführungen und vordere Trommelbremse wurde gegen Hydrauligkabel und Scheibenbremse ersetzt, automatikkupplung gegen Handkupplung und die Dreigang mit dem nicht zu überschaltendem Leerlauf gegen eine normale Motorrad Viergangschaltung.

Skyteam baut die neuen Modelle jetzt seit mehr als 10 Jahren und entwickelt mit Hilfe einiger Leute aus Deutschland bis heute weiter, aktuell ist die ST-160 Skyteam DAX auf den Markt gekommen.

Nun wichtig ist trotzdem, das die Fahrzeuge ordnungsgemäß montiert werden.

Ist halt alles normale Motorradtechnik, das ist für einen Aufbau aus privater Hand nicht unbedingt geeignet, auch für einige Rollerhändler ist das Neuland- besonders im Bezug auf die 160ccm Modelle.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

P1020571-22

Hey!

Gibt es im Großraum NRW einen Händler/Importeur? :confused:

Interessiere mich insbesondere für eine 250er Supermoto.

Toll wäre, mal eine Probe zu fahren...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

am 12. Januar 2013 um 18:28

Hallo zusammen

mir geht es genauso. Suche einen Händler der nicht zu weit von Paderborn weg ist. In Paderborn habe ich heute mit einer Werkstatt gesprochen die die 125 PRO Reparieren würde.

Aber wo kaufen???

Gruss

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von typ58

Hallo zusammen

mir geht es genauso. Suche einen Händler der nicht zu weit von Paderborn weg ist. In Paderborn habe ich heute mit einer Werkstatt gesprochen die die 125 PRO Reparieren würde.

Aber wo kaufen???

Gruss

Der Verkäufer haftet für die ersten zwei Jahre Gewährleistung.

Wenn du in dieser Zeit Reparaturkosten nicht selbst übernehmen möchtest ist nicht immer das billigste Angebot das beste.

Wir bieten das gesammte Sachs und Skyteam Programm an und akzeptieren grundsätzlich jede Motorrad - Meisterwerkstatt als Reparaturpartner und als Wartungsstützpunkt, um auch nach den ersten 500 Kilometern sicherzustellen, das die Gewährleistung auch weiterhin gild.

Ein Bruchteil unseres Skyteam Fahrzeugangebotes findet man unter http://www.daxtuning.de .

Das Fahrzeug wird durch uns endmontiert und unseren Kunden dann direkt fahrbereit an die Haustür geliefert.

Dieser Service kostet einmalig 89,- Euro deutschlandweit.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu den Skyteam-Mopeds' überführt.]

am 1. März 2013 um 17:15

Hallo, Gemeinde der Leichtkraftradfahrer,

hätte da mal eine Frage...

ich suche ein leichtes, kleines Dingens in der Richtung Leichtktaftrad für den Alltagsgebrauch.

Ich habe einen Motorradführerschein AU und fahre eine Honda CBX 550 F2.

Nun dachte ich daran mir etwas kleineres spritsparenderes anzuschaffen, für den täglchen Weg zur Arbeit.Ich wohne sozusagen mitten in der Stadt, leider hat sich die "Große" gewissermaßen als zu unflexibel erwiesen, man benötigt einen Parkplatz, und man hat natürlich ständig, auch im Hochsommer, den Protektorenpanzer an, was u.U. auch sehr schweißtreibend sein kann, je nach Temperatur.

Erfahrungsgemäß hatte ich mit einem Mokick nie Probleme, es mitten auf dem Bürgersteig bei den Rollern abzustellen, bei dem Versuch dies mit der 550er zu machen endete dies mit einer saftigen Knolle.

Im übrigen ist die 550er mir viel zu schade für den Einsatz im Alltag, da es sich um einen 30 Jahre alten Oldtimer handelt, den ich versuchen werde nach allen mir gegebenen Regeln der Kunst zu restaurieren.Ist eher was für coole Ausfahrten und längeren Touren.

Nach Möglichkeit sollte das neue Kleinkubikgefährt so leicht wie möglich und so klein wie möglich sein, da ich dann eine Möglichkeit habe, auch bei miesem Wetter, das Ding die Kellertreppe runter zu tragen und es auch dort überwintern zu lassen, zu schrauben, Viertakter, wegen dem Verbrauch...

Mein erster Gedanke waren die für diesen Zweck eigentlich idealen Modelle von Skyteam...die PBR oder die Cobra 125.

Falls jemand Erfahrungen mit diesen Kisten gemacht hat, bitte melden, wie sieht es aus mit Zuverlässigkeit, Leistung, Verbrauch und vor allem wie sieht es aus bei einer Körpergröße von 1,80 Metern?

Falls auch jemand eine Alternative kennt, von der ich nichts weiß, wäre ich sehr dankbar für Infos.

PS. Ich vergaß zu erwähnen...bitte keine Vorschläge für Roller.

Die von Dir erwähnten Mopeds kenn ich nicht.

50er sind zu lahm.

Daher würde ich eine leichte 125er nehmen.

100kg und ca. 10PS wären wohl ideal für die Stadt.

http://www.honda.de/motorraeder/modelle_msx125.php

am 1. März 2013 um 19:26

Das war der Gedanke, eine 50er ausgeschlossen, wenn man doch den großen Lappen hat.

Die MSX 125 ist klasse, da die aber erst vor ein paar Monaten raus gekommen ist, leider etwas zu teuer.

Zur allgemeinen Info, der Link vom Generalimporteur von Skyteam:

www.iscde.de/

am 12. März 2013 um 6:16

Bei meiner Odyssee nach einer 125er für den Alltagsgebrauch bin ich auf die, erst 2013 vorgestellte Kymco K-Pipe gestoßen.

Die Optik ist sehr gewöhnungsbedürftig, auch die 4 Gang Halbautomatik, der Preis von 1650€ jedoch recht fair...

www.topspeed.com/.../2013-kymco-k-pipe-ar143789.html

Was haltet ihr davon?

Eine Überlegung wert oder einfach nur optisches Brechmittel?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Skyteam...eine Überlegung wert?