ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Skoda Fabia Hinterachse wechseln

Skoda Fabia Hinterachse wechseln

Themenstarteram 19. November 2012 um 21:26

Hi,

was kostet die Hinterachse eines Skoda Fabia auszutauschen (Material + Arbeitskosten) ?

Welche Teile (Namen, z.B Radlager... ?) müssen gekauft werden, wenn die Hinterachse beschädigt ist ?

Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von jackochan007

Zitat:

Original geschrieben von Georg266

Vergiss die Karre.

warum ? :)

Da ist was faul. Ein Händler der ein kaputtes Auto verkauft, und nicht selbst repariert, ist verdächtig. Das kann ein Totalschaden sein. Der wird dir das Teil als Bastelauto verkaufen, und du hast keinen Anspruch auf Richtgkeit der Angaben.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

die erste frage die sich mir stellt:

was ist denn überhaupt an der hinterachse defekt?

unfallschaden?

Themenstarteram 19. November 2012 um 21:56

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

die erste frage die sich mir stellt:

was ist denn überhaupt an der hinterachse defekt?

unfallschaden?

ja es handelt sich um einen Unfalllschaden. Ist über irgendein Teil gefahren oder Bordstein. Ich will den Wagen kaufen, würde gerne wissen was die Reperatur kostet und ob es sich lohnt.

schau erst mal hier:

http://www.ebay.de/sch/i.html?...

ist eine simple verbundlenkerachse.

die frage ist dann, ob an der karosserie irgendwelche schäden bezüglich der achsaufhängung vorhanden sind.

Themenstarteram 19. November 2012 um 22:34

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

schau erst mal hier:

http://www.ebay.de/sch/i.html?...

ist eine simple verbundlenkerachse.

die frage ist dann, ob an der karosserie irgendwelche schäden bezüglich der achsaufhängung vorhanden sind.

Das Auto habe ich noch nicht gesehen. Ist ein weiter Weg zum Verkäufer, daher wollte ich wissen, ob es sich lohnt.

Laut Verkäufen ist nur die Hinterachse beschädigt. Um das zu sehen, muss das Auto erst auf eine Hebebühne .

nur die hinterachse tauschen kann jeder mit handwerklicher begabung und einer garage machen.

die stammt aus dem konzernbaukasten, ist also weit verbreitet.

wenn allerdings die karosserie was abbekommen hat, dann lohnt es sich schnell nicht mehr.

Wenn es wirklich nur die HA betrifft, wären auch Teileverwerter ne Anlaufstelle. Trotzdem würde ich beim Käufer nochmal explizit nachfragen was das für ein Unfall war. Nicht das am Fzg. irgend was krumm ist und du kaufst die Katze im Sack. Auch die Frage stellen, ob der Wagen wirklich so günstig ist, das sich das alles lohnt, auch wenn noch Zusatzkosten dazu kommen würden.

Zitat:

Original geschrieben von Kaufbruno

Wenn es wirklich nur die HA betrifft, wären auch Teileverwerter ne Anlaufstelle. Trotzdem würde ich beim Käufer nochmal explizit nachfragen was das für ein Unfall war. Nicht das am Fzg. irgend was krumm ist und du kaufst die Katze im Sack. Auch die Frage stellen, ob der Wagen wirklich so günstig ist, das sich das alles lohnt, auch wenn noch Zusatzkosten dazu kommen würden.

meinst du vielleicht so was in der art:

http://www.google.de/imgres?...

Themenstarteram 19. November 2012 um 22:59

Also auf den Bildern ist eig nichts zu sehen. Keine Beschädigung gar nichts.

Das Auto ist aber ca. 2000€ günstiger, als der durschnittlicher Kaufpreis. Wenn dir Reperatur der Hinterachse günstig, wundert es mich schon bisschen, werde dann mit dem Verkäufer noch mal telefonieren.

Zitat:

Original geschrieben von jackochan007

Also auf den Bildern ist eig nichts zu sehen. Keine Beschädigung gar nichts.

Das Auto ist aber ca. 2000€ günstiger, als der durschnittlicher Kaufpreis. Wenn dir Reperatur der Hinterachse günstig, wundert es mich schon bisschen, werde dann mit dem Verkäufer noch mal telefonieren.

das teuerste an reparaturen sind die arbeitskosten.

wer die bezahlen muß, für den lohnt sich so manche reparatur nicht.

Themenstarteram 19. November 2012 um 23:22

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

Zitat:

Original geschrieben von jackochan007

Also auf den Bildern ist eig nichts zu sehen. Keine Beschädigung gar nichts.

Das Auto ist aber ca. 2000€ günstiger, als der durschnittlicher Kaufpreis. Wenn dir Reperatur der Hinterachse günstig, wundert es mich schon bisschen, werde dann mit dem Verkäufer noch mal telefonieren.

das teuerste an reparaturen sind die arbeitskosten.

wer die bezahlen muß, für den lohnt sich so manche reparatur nicht.

Aber der Verkäufer ist ein Händler. Der wird das Auto sicher iwie günstig reparieren können oder ? Oder ist der Schaden vllt. doch zu teuer. Hoffe morgen bin ich schlauer.

keine ahnung.

es gibt händler ohne werkstatt und händler mit werkstatt....

Vergiss die Karre.

Themenstarteram 20. November 2012 um 0:11

Zitat:

Original geschrieben von Georg266

Vergiss die Karre.

warum ? :)

Zitat:

Original geschrieben von jackochan007

Zitat:

Original geschrieben von Georg266

Vergiss die Karre.

warum ? :)

Da ist was faul. Ein Händler der ein kaputtes Auto verkauft, und nicht selbst repariert, ist verdächtig. Das kann ein Totalschaden sein. Der wird dir das Teil als Bastelauto verkaufen, und du hast keinen Anspruch auf Richtgkeit der Angaben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Skoda Fabia Hinterachse wechseln