ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Sitzheizung teilweise defekt

Sitzheizung teilweise defekt

Themenstarteram 9. Februar 2010 um 12:54

Hallo,

 

bei meinem Fahrersitz wird es nur noch in der Rückenlehne warm, auf dem Sitz selber bleibt es kalt, wenn ich die Sitzheizung einschalte.

Hat einer Erfahrung mit der Sitzheizung unserer Wagen?

Hat jemand eine Idee wie ich das reparieren könnte?

 

Gruß

Dieter

Beste Antwort im Thema

Ich denke das Problem mit der kalten Sitzfläche oder Rücklehne kennen die meisten von uns.

Ich habe das selbe Problem gehabt und wer bei diesen Temeraturen eine defekte Lehne oder Kissen hat weis wie hammer nervig das ist.

Ich habe mein Problem auf einfache weise gelöst, ohne löten oder kleben. Jedoch ohne etwas technischem verständniss geht es auch nicht.

Hier die Lösung: Bei eBay gibt es immer wieder einzelne Sitze (auch Leder) zu kaufen. Ich habe für meinen (schwarz, Leder & Sitzheizung) 100,-EU bezahlt (etwas gehandelt). Es ist völlig egal ob links oder rechts. Das reine Sitzkissen bzw. Lehne ist bei beiden Sitzen völlig identisch!

Als ich den erhalten hatte habe ich meinen aus dem Wagen ausgebaut und beide komplett nebeneinander demontiert. Bei mir war die Sitzheizung kaput.

Zu erst habe ich das Leder rundherum abgenommen. Dazu muss man einfach die Leder (also das Leder unten herum) nach unten ziehen und schon geht der Hartkarton der am Leder drangenäht ist aus der Metallschiene nach unten geraus. Wenn es rundherum frei, also nicht mehr in der Schiene ist, wird nur noch das Sitzkissen etwas fester nach vorne gezogen und schon geht das gesamte Sitzkissen heraus.

Wichtig ist das, dass Kabel für die Sitzheizung am Stecker herausgenommen wird. Es ist der schwarze 4 Polige Stecker unten am Sitz.

Ich habe die beiden Flachmetalle mit verwendung von zwei Büroklammer herausgenommen. Die Büroklammern drücken die Wiederhaken zurück damit die zwei Kabelaus dem Stecker heraus gehen.

Das selbe macht man mit dem funktionstüchtigen Sitz und baut das ganze in ungekehrter Reihenfolge wieder zurück.

Das war's auch schon. Hört sich jezt vielleicht etwas bedenklich schwer an aber traut euch ruhig ist echt ein Kinderspiel.

Zeitlich denke ich das beide Sitze innerhalb von 2 Stunden komplett umgebaut sind.

Also um einen warmen Popo oder Kreuz zu haben ist ca. 100,-EU zu investieren + 2 Stunden Arbeit. :-))

Bei bedarf beschreibe ich gerne wie der Um/Ausbau mit der Rückenlehne geht.

Beste Grüße,

Arnold

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten
am 9. Februar 2010 um 13:51

Hallöchen ;) , ....warscheinlich ist an deinem Sitz die Heizmatte defekt. Das passiert meistens wenn man sich auf die Sitzfläche kniet und das ganze Gewicht auf kleinster Fläche aufgefangen wird :rolleyes: . Dadurch brechen dann die dünnen Heizdrähte, so das der Kontakt unterbrochen wird. Was die Heizmatten beim "freundlichen" kosten, kann ich dir leider nicht sagen. Aber ich denke zwecks einbau wird`s beim Sattler um einiges günstiger sein. Vielleicht kann er auch die Matte ein paar Euronen günstiger besorgen bei gleicher Qualität :D ... Einfach mal vergleichen.

am 9. Februar 2010 um 14:24

wenn wir schonmal dabei sind ......

meine sitzheizung heizt eig. OK!

nun die frage

RÜCKEN Wird gar nicht beheizt !

auf der sitzefläche ist es OK !!!!

sitz belüftung funktioniert nur für die rückenlehen soweit ich es bemerkt habe ...........^^

ganz komische sache :D

Hallo Dieter,

hast du alle Sicherungen, Steckverbindungen geprüft? Dann mal mit einem Messgerät prüfen ob am Stecker unter dem Sitz Strom ankommt. Dann prüf mal deine Matte auf Stromdurchgang. Kommt Strom am Stecker an und aus der Matte keiner raus, ist den Heizdraht vermutlich unterbrochen. Hast du Leder oder Stoff? Wenn du weitere Hilfe benötigst nach diesem Check, melde dich. Hab noch Bilder, leider für dieses Forum zu groß. Alles weitere dann.

Zitat:

Original geschrieben von Avantgardier

Hallöchen ;) , ....warscheinlich ist an deinem Sitz die Heizmatte defekt. Das passiert meistens wenn man sich auf die Sitzfläche kniet und das ganze Gewicht auf kleinster Fläche aufgefangen wird :rolleyes: . Dadurch brechen dann die dünnen Heizdrähte, so das der Kontakt unterbrochen wird. Was die Heizmatten beim "freundlichen" kosten, kann ich dir leider nicht sagen. Aber ich denke zwecks einbau wird`s beim Sattler um einiges günstiger sein. Vielleicht kann er auch die Matte ein paar Euronen günstiger besorgen bei gleicher Qualität :D ... Einfach mal vergleichen.

Meist sind die Übergänge vom dicken kupfernen Draht der in den Sitz führt zum blauen dünnen Heizdraht unterbrochen. Da reisst die Lötstelle auseinander, eben wegen div. Fehlbelastungen. Der blaue Heizdraht ist schlangenförmig in den Lederbezug eingelegt, verklebt und mit der Schaustoffunterlage vernäht. Rep. geht nur im Tausch des Bezuges oder Ausbau und die Lötstelle neu verlöten. Auf jeden Fall kostengünstiger als einen neuen Bezug für ca 500,- plus Steuer plus Einbau.

Ich denke das Problem mit der kalten Sitzfläche oder Rücklehne kennen die meisten von uns.

Ich habe das selbe Problem gehabt und wer bei diesen Temeraturen eine defekte Lehne oder Kissen hat weis wie hammer nervig das ist.

Ich habe mein Problem auf einfache weise gelöst, ohne löten oder kleben. Jedoch ohne etwas technischem verständniss geht es auch nicht.

Hier die Lösung: Bei eBay gibt es immer wieder einzelne Sitze (auch Leder) zu kaufen. Ich habe für meinen (schwarz, Leder & Sitzheizung) 100,-EU bezahlt (etwas gehandelt). Es ist völlig egal ob links oder rechts. Das reine Sitzkissen bzw. Lehne ist bei beiden Sitzen völlig identisch!

Als ich den erhalten hatte habe ich meinen aus dem Wagen ausgebaut und beide komplett nebeneinander demontiert. Bei mir war die Sitzheizung kaput.

Zu erst habe ich das Leder rundherum abgenommen. Dazu muss man einfach die Leder (also das Leder unten herum) nach unten ziehen und schon geht der Hartkarton der am Leder drangenäht ist aus der Metallschiene nach unten geraus. Wenn es rundherum frei, also nicht mehr in der Schiene ist, wird nur noch das Sitzkissen etwas fester nach vorne gezogen und schon geht das gesamte Sitzkissen heraus.

Wichtig ist das, dass Kabel für die Sitzheizung am Stecker herausgenommen wird. Es ist der schwarze 4 Polige Stecker unten am Sitz.

Ich habe die beiden Flachmetalle mit verwendung von zwei Büroklammer herausgenommen. Die Büroklammern drücken die Wiederhaken zurück damit die zwei Kabelaus dem Stecker heraus gehen.

Das selbe macht man mit dem funktionstüchtigen Sitz und baut das ganze in ungekehrter Reihenfolge wieder zurück.

Das war's auch schon. Hört sich jezt vielleicht etwas bedenklich schwer an aber traut euch ruhig ist echt ein Kinderspiel.

Zeitlich denke ich das beide Sitze innerhalb von 2 Stunden komplett umgebaut sind.

Also um einen warmen Popo oder Kreuz zu haben ist ca. 100,-EU zu investieren + 2 Stunden Arbeit. :-))

Bei bedarf beschreibe ich gerne wie der Um/Ausbau mit der Rückenlehne geht.

Beste Grüße,

Arnold

am 10. Februar 2010 um 10:47

Naja , schoen und gut wenn ich die sitzflaeche tausche ,

aber is bei den belüfteten sitzen normal das nur der arsch beheizt wird und der rücken belüftet ????

naja meine sitze finde ich bestimmt net für 100 bei ebay ;)

und mein fahrer sitz is scho bissi ausgeleiert ..... was vor nem haleb najrh noch net war .....

ich glaub es liegt an meinem gewicht :D

Ich Sage immer wieder: Bei defekter Sitzfläche nen Waeco MSH50 unter das Leder schieben und Kabel anlöten, hat auch nen bissl mehr Power wie die originale :) Wer nicht selber Schrauben will, sollte zum Sattler. MB nimmt glatte 650 Euro für den Tausch des Sitzleders mit den Heizdrähten (ist eben ein Teil) / Waeco Set mit 4 Heizmatten = 80 Euro in der Bucht ....

Gruß aus Dortmund

Naja wer's aber original MB haben will....

Ich bin kein zubehör Fan. :-( Muss aber jeder selbst wissen.

am 11. Februar 2010 um 18:03

Zitat:

Original geschrieben von quantum

Ich Sage immer wieder: Bei defekter Sitzfläche nen Waeco MSH50 unter das Leder schieben und Kabel anlöten, hat auch nen bissl mehr Power wie die originale :) Wer nicht selber Schrauben will, sollte zum Sattler. MB nimmt glatte 650 Euro für den Tausch des Sitzleders mit den Heizdrähten (ist eben ein Teil) / Waeco Set mit 4 Heizmatten = 80 Euro in der Bucht ....

Gruß aus Dortmund

anlöten - und dann kann ich meine schalter für die sitzheizung und lüftung weiterhin normal benutzen als wenn die originale drin ist? (waeco ist ja nichts schlechtes, original ist natürlich erste wahl - aber nicht um jeden preis).

könnt ich mit zwei solcher sets auch noch die rücksitzbank mit einspeisen oder wird dann zuviel strom gezapft und das ki meldet fehler? (noch geht alles bei mir, möchte aber nicht drauf verzichten und schonmal vorbereitet sein *g*).

 

grüße

Ja, alles bleibt beim alten, nur etwas wärmer als original :) Bin grad wieder dabei so eine Waeco Heizmatte in meine S-Klasse zu bauen, weil die Heizleistung da einfach zu Schlapp ist.

Und wegen Zubehörartikeln : Hier handelt es sich um 2 Heizdrähte. Wer auf Original steht und 650 Euro für diese Reparatur übrig hat und Nachts dann besser schlafen kann, bitteschön. Ich mache mir ne Stunde arbeit, bezahle ca. 20 Euro für eine neue Heizmatte und kaufe mir für die gesparten 630 Euro was anderes, z.B. nen HD Flachbildfernseher für das Schlafzimmer ;)

Original = warmen Hintern

Zubehör = warmen Hintern und nen HD TV im Schlafzimmer

MERKSTE ?? :)

Schönes Wochenende Euch !!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Sitzheizung teilweise defekt