ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sind das Hologramme?

Sind das Hologramme?

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 19:31

Hilfe!

 

Hallo liebe Gemeinde.

Ich habe mir gestern eine Rupes LHR 15 Mark 2 im Deluxe Kit (mit Rupes Polierschwämmen und Polituren) gekauft. Bin allerdings ein Maschinen-Polier - Neuling.

 

Heute hab ich mich dann nach der Arbeit in meine Garage eingeschlossen und an den 10 Jahre alten, schwarzen Polo meiner Freundin gewagt. (Der Wagen hat noch nie eine Garage von innen gesehen und wurde in seinem Leben im Schnitt vielleicht 3 mal pro Jahr in eine Waschstraße befördert. Konnte also nicht ganz so viel kaputt gehen.:))

 

Bin dann über das halbe Dach, die Motorhaube, einen Kotflügel und die Fahrertür in der Reihenfolge Schleifpolitur mit 1500 Schleifspuren und hartem Pad, dann Politur mit 2500 Schleifspuren und Mittelhartem Pad und zu guter letzt mit einer Finish Politur und weichem Pad gefahren.

Meiner Meinung nach immer noch Hologramme auf der Motorhaube, bin mir allerdings nicht sicher.

Hier ist dann aber jetzt der Rat bzw das Auge eines Experten gefragt der mir hoffentlich sagen kann, was das letzten Endes ist.

Kann ja auch durchaus sein, das diese "Dinger" vorher schon im Lack waren und gar nicht mer raus zu bekommen sind. Will nur nicht hoffen das ich sie in den Lack poliert habe.

Sind generell die Schwämme und Polituren von Rupes zu gebrauchen oder empfehlen sich da andere Produkte?

Wenn ja, wie kann umich grundsätzlich Hologramme vermeiden und das meiste aus dem Lack rausholen?

 

Gerne können auch sonstige Meinungen über meine Arbeit da gelassen werden.

 

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!:)

Gruß Matze

Kotfluegel Nachher.jpg
Kotfluegel Nachher.jpg
Nachher.jpg
+2
Ähnliche Themen
79 Antworten

andere Frage hast du den Lack nach dem Waschen geknetet ?

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 19:59

Ne da hab ich drauf verzichtet. Musste ja die Maschine ausprobieren :D

Meinste daran liegt das?

ja damit hast du den dreck der noch im lack ist am pad und machst hologramme

Also jetzt waschen kneten und mit ner Finisch politur drüber die Mazerna 3500 ist super

@Jumpdancer93 sei nicht böse, aber schau lieber noch mal nach was Hologramme sind.

TE ich melde mich später hier - muss erst die Blumen im Garten versorgen :)

hab nur aufm handy schauen können ;)

Die Bilder sind leider nicht so toll und man kann mehr erahnen als erkennen. Auf Bild 2 sind ganz klar Kratzer, die nicht entfernt wurden. Bei der Politurabnahme nicht gesehen? Vor dem Wachs wurde bestimmt auch kein IPA oder Precleaner eingesetzt, sonst wären diese Stellen richtig ins Auge gesprungen.

Im Enteffekt alles zu beheben, außer die Steinschläge (sieht nach Steinschlägen aus) bessere Bilder wären einfacher für die Hilfe.

Die Polituren von Rupes kenne ich nicht, aber Mist wird es eigentlich nicht sein. Die haben einen guten Namen zu verlieren.

Da es dein erster Polierversuch war, Kopf hoch es ist noch kein Meister ist vom Himmel gefallen. Du musst allerdings noch einiges lernen. Die paar Pads in dem Set reichen natürlich bei weitem nicht aus und gerade beim ersten Poliergang mit der 1500er ohne vorher mit Knete den Lack gesäubert zu haben braucht es wenigstens 5 Pads. Die sitzen schnell zu und der Dreck und Abrieb scheuert auf dem Lack. Ergebnis neue Kratzer und keine Defektkorrektur.

Um den Polo in schwarz ordentlich mit 3 Durchgängen zu bearbeiten braucht es etwa 6-9 Stunden je nach Defekten + Lackschutz. Da warst du viel zu schnell und dadurch wurden zu wenig Kreuzstiche gefahren. Aber auch das hätte mit einem Pad für das ganze Auto nichts gebracht.

Um dir jetzt optimal zu helfen, mach bitte noch einmal 2-3 Bilder ohne die ganzen Spiegelungen, dann können wir hier besser einschätzen ob ein weiterer Durchgang mit Politur X mit 4-5 passenden Pads dazu reicht.

Schwarz ist dabei gerade für einen Einsteiger sehr sehr schwer.

Und beruhige deine Freundin, das kommt wieder ins Lot. :)

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 21:29

Vielen Dank schonmal für die sehr ausführliche Antwort:)

Wie genau soll ich die Bilder denn machen?

Einfach von oben drauf oder wie hättest du sie gerne?

 

Ja schwarz ist eine sehr undankbare Farbe. Das kenne ich von meinem auch:P

Detailaufnahmen der Lackdefekte ohne Spiegelungen von Wolken und Co. wären toll. Ich weiß ist nicht einfach zu fotografieren. Nur gibt es leider keine andere Möglichkeit als mit Bildern, außer du wohnst bei mir um die Ecke ;)

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 21:39

Nördlichstes Ruhrgebiet/ südliches Münsterland?

Mein Kennzeichen ist echt und damit musst du wohl doch Bilder machen.

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 21:49

Ich habs jetzt nochmal versucht. Hoffentlich kannst du damit mehr anfangen. Aber im Sonnenlicht sieht man sowas immer deutlich besser.

Asset.JPG
Diese Schlieren die an der Kante vom Strahler anfangen meine ich.jpg

Der Polo ist 10 Jahre alt also BJ 2007, dann ist der Lack hart. So schlimm sehen die Defekte nicht aus, aber es ist einiges an Arbeit.

Ich kann jetzt leider nicht die Polituren von Rupes einschätzen. Lt. Google ist das in deinem Set:

Setinhalt Deluxe Kit:

- 1x LHR 15ES Mark II Poliermaschine

- 1x Rupes BigFoot Tasche

- 1x Politur Zephir Gloss COARSE, 250ml

- 1x Politur Quarz Gloss MEDIUM, 250ml

- 1x Politur Keramik Gloss FINE, 250ml

- 1x Politur Diamond ULTRA FINE, 250ml

- 1x Polierschwamm COARSE Ø 130 - 150 mm

- 1x Polierschwamm MEDIUM Ø 130 - 150 mm

- 1x Polierschwamm FINE Ø 130 - 150 mm

- 1x Polierschwamm ULTRA FINE Ø 130 - 150 mm

- 4x Mikrofasertücher

- 1x BigFoot Schürze

Danach würde ich einen Durchgang mit der Medium und harten Pads fahren - da der Lack hart ist. Danach noch ein Durchgang mit Gloss Fine oder sogar der Ultra mit mittelharten oder vielleicht auch weichen Pads. Das müsste man testen. Besorg dir IPA um damit den Lack für das Wachs zu reinigen.

Auf jeden Fall brauchst du 4 besser 5 harte Pads und ich würde 4-5 mittelharte Pads dazu nehmen für das Finish.

Aber ich weiß nicht wie die vorhanden Finishpolituren damit reagieren.

@Carkosmetik @GrandPas @cleanfreak1 @jupdida kennt einer von euch die Polituren? Oder sonst jemand anderes?

Sorry, da kann ich nicht helfen, hab die Rupes Polituren noch nicht verarbeitet....

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 22:19

Ach und noch was. Du sagtest gerade was von Pads häufig wechseln.

Wie mach ich so ein Pad am besten sauber?

Bis jetzt hab ichs immer einfach unter klarem Wasser gemacht, trocknen lassen und dann ausgeklopft. Wobei ich manchmal der Meinung bin das die komplette Politur da nicht raus kommt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen