ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Benötige Tipps, wie ich selber nach dem Aufbereiter Hologramme entfernen kann!

Benötige Tipps, wie ich selber nach dem Aufbereiter Hologramme entfernen kann!

Themenstarteram 26. Mai 2017 um 12:15

Hallo,

Ich habe mein Auto aufbereiten lassen der hat aber die hologramme nicht raus bekommen er hatte die anti holo Politur von koch Chemie habt ihr zufällig Ideen wie ich die hologramme selbst raus bekomme? Eventuelle produktempfehlungen? Danke im voraus :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

also zuerst mal sollten wir Bilder haben und dann hast du auch das Recht darauf zu bestehen, das der seine Arbeit ordentlich verrichtet (sofern es nicht unter der Hand abgewickelt wurde?). Wenn er das nicht kann, so hast du das Recht es entsprechend richten zu lassen in einem anderen Fachbetrieb.

Und jetzt zu deinem Problem, also wenn der gute mit der KC Antihologramm die nicht in den Griff bekommt, so taugt der nichts. Ich geh mal ganz starkl davon aus, das der mit einer Rota und einem alten Pad dir die Holos reingezaubert hat.

Die KC-AH wird normalerweise mit einem orangen Polierschwamm verarbeitet und das vorzugsweise mit einem Exzenterpolierer. Von Hand brauchst du da gar nicht anfangen wollen.

In deinem Fall heißt das, die ganze Arbeit muss von vorne gemacht werden, also runter mit dem Lackschutz und polieren.

Zitat:

@Werner161190 schrieb am 26. Mai 2017 um 12:15:16 Uhr:

Hallo,

Ich habe mein Auto aufbereiten lassen der hat aber die hologramme nicht raus bekommen er hatte die anti holo Politur von koch Chemie habt ihr zufällig Ideen wie ich die hologramme selbst raus bekomme? Eventuelle produktempfehlungen? Danke im voraus :)

Leider immer wider das selbe Problem . Die selbst ernannten Polierprofis ,die regelmässig Versagen. Sorry ! Wie schon mein Vorgänger sagte ,solltest du da nochmal hin fahren und ihn die Möglichkeit geben nachzubessern. Aber wenn er es beim Ersten Mal nicht geschafft hat ,wird er wieder versagen .

Wenn du es dann doch selbst probieren möchtest solltest du dir eine Exenter Machine und ein weiches Pad besorgen . Eine gute Politur ist die gelbe EX - Politur 04/06 von Sonax . Die gibt es aber nur im Fachhandel . Also Kfz- Teile 24 oder im Internet.

Damit solltest du es alleine hinbekommen . Viel Spass

Zitat:

@cagist schrieb am 26. Mai 2017 um 18:59:24 Uhr:

Wenn du es dann doch selbst probieren möchtest solltest du dir eine Exenter Machine und ein weiches Pad besorgen . Eine gute Politur ist die gelbe EX - Politur 04/06 von Sonax .

Ein weiches Pads :confused::(:mad: so ein Blödsinn.

Um ein ganzes Fahrzeug von Holos zu befreien braucht es etwa 5 Pads und zwar keine weichen sondern wie von cleanfreak1 bereits empfohlen die orangen (mittelhart). Die Antihologramm von KC ist bei richtiger Anwendung prima.

Oh ,genau so wie ich sagte . Ein selbst ernannter Fachmann .

Es ist ja schon geglättet worden . Also nur noch die Holos raus und fertig . Und wenn man nicht jeden Tag poliert sollte ein weiches Pad reichen .

Wieso braucht man 5 Pads . Vielleicht bei deiner empfohlen Politur . Mit Sonax Ex - Politur geht es mit einem Pad . Erst ausprobieren ! Dann kannste meckern . : - )

Du polierst mit einem weichem Pad ein ganzes Auto mit einer Politur mit einem Schleifgrad von P2000 alles klar.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 26. Mai 2017 um 21:08:29 Uhr:

Du polierst mit einem weichem Pad ein ganzes Auto mit einer Politur mit einem Schleifgrad von P2000 alles klar.

Eer sagt das der Schleifgrad P2000 ist ??? Wenn jemand Holos wegbekommen will und keine oder wenig Erfahrung mit Polieren hat , Empfehle ich eine Exentermaschine und einweiches Pad undkein hartes . Weil der Aufbereiter hatden Lack ja schon geglättet .

Warum macht Ihr immer alles so kompliziert ?

Ich persönlich würde immer zur Rotationsmaschine greifen und je nach Lackhärte ein mittleres oder weiches Pad nehmen . Und das ausschließlich mit Sonax Profi - Polituren.

Jetzt wird es mir mit dir langsam zu dumm.

Schau dir dein empfohlenes Produkt doch mal an.

Und bitte lass das Zitieren sein - du kannst es nicht. Oder gibt dir mühe es zu lernen. Danke.

Seid wann sind Hologramme 2000 Anschliffe ? Es sind leichte Oberflächenverkatzungen und deswegen ein Weches Pad . Und 1 Pad ist vollkommend ausreichend weil das Produkt sehr sparsam ist .

@cagist: Du hast du ein Mittel empfohlen, welches so scharf ist, um 2000er Schleifspuren zu polieren! Das ist schon eine ziemliche Hausnummer. Denke, diese ist nicht für den Laien geeignet.

MfG

die Politur habe ich selber und wer hier meint er kann diese mit einem weichen Pad verarbeiten, hat das System von Sonax nicht verstand und hat selber wenig Ahnung von dem ganzen. Solche Polituren kann man nur mit einem harten Polierschwamm verarbeiten, den ansonsten zerlegen sich die Schleifkörner ja nicht und ich bastle mir somit weitere Probleme in den Lack.

Habe gerade die Tage die Heavy-Cut 8 von KC verarbeitet die einen super Cut und guten Tiefenglanz hat, aber dennoch braucht es einen Nachgang mit der AH, gerade bei dunklen Lacken.

Und zudem wissen wir ja nicht, was für ein Lackschutz beim TE aufgetragen wurde und dieser muss dazu wieder runter und dann kannst den ganzen Poliervorgang wiederholen, da der Aufbereiter eh nicht im Stande ist es richtig zu machen.

Hey Jungs ! hier kann man ja richtig Spass haben mit euch . Ich wollte hier nur mal ein Tipp abgeben wie man schnell und einfach Holos wegbekommt . Aber das ich hier ins Wespennest steche ,das hab ich nicht geahnt .

Aber das bestätigt meine Erfahrung draussen im wahren Leben . " Ich hab da mal ein Lederlappen in der Garage und ab morgen mach ich professionell Fahrzeugpflege und den Kunden kann ich erzählen was ich will die haben eh keine Ahnung .

Zitat:

@Johnes schrieb am 26. Mai 2017 um 23:22:29 Uhr:

@cagist: Du hast du ein Mittel empfohlen, welches so scharf ist, um 2000er Schleifspuren zu polieren! Das ist schon eine ziemliche Hausnummer. Denke, diese ist nicht für den Laien geeignet.

Ganz im Gegenteil. Ich halte die EX 04-06 für eine der einsteigerfreundlichsten Polituren überhaupt, da sie mit einem Arbeitsgang sowohl eine sehr ordentliche Defektkorrektur auf einer Exzenter-Maschine als auch ein wunderbares Finish erzielt. Ich würde dazu aber definitiv ein mittelhartes Pad nehmen.

Zur reinen Hologramm-Entfernung würde ich die Sonax NP 03-06 empfehlen. Diese funktioniert auch mit einem weichen Pad wunderbar.

Und was die Anzahl der Pads angeht: Nein, ich brauche auch keine 5 Pads pro Fahrzeug, wenn es um einen reinen Finish-Durchgang geht.

Man kann über die Empfehlung von cagist denken, was man will, aber ihr haut hier schon ganz übel drauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Benötige Tipps, wie ich selber nach dem Aufbereiter Hologramme entfernen kann!