ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Sicherheitsgurte Oldsmobile Cutlass Cruiser

Sicherheitsgurte Oldsmobile Cutlass Cruiser

Oldsmobile Cutlass IV
Themenstarteram 16. Juni 2020 um 13:10

Hallo zusammen,

das Projekt nimmt Formen an.

Zuletzt habe ich festgestellt das die Sicherheitgurte nicht auf Zug reagieren wie man es von anderen Gurten kennt. Also blockieren wenn man daran schnell zieht.

Kann es sein, daß die nur funktionieren bei laufendem Motor während der Fahrt ??

Ich weiß, is ne merkwürdige Frage aber während der Probefahrt habe ich mich nicht angeschnallt, deshalb weiß ich es nicht.....vielleicht aber jemand von Euch. Danke für Eure Antworten

Gruß

Tommes

Beste Antwort im Thema

Gar nicht. Entweder versteht er seinen Job oder nicht. Ansonsten anderen Prüfer suchen.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Vorsicht: es kann sein das Deine Gurtmechanik nur bei negativer Beschleunigung reagiert... also beim Bremsen/Aufprall. Erster Indikator wäre das auf der Rolle eine Einbaulage aufgeprägt ist. Testen kannst Du es natürlich wenn du heftig auf die Bremse trittst. Wenn das Auto nicht fahrfähig ist kannst Du die Rolle ausbauen und in Verschiedenen Lagen testen... Der Gurt sollte nur in einer Lage freigegeben sein.

Wikipedia: Zusätzlich gibt es meistens noch einen weiteren Mechanismus, der mit Hilfe einer Metallkugel auf die Schwerkraft reagiert und auf dem Prinzip der Trägheit beruht. Bei starker Schräglage des Fahrzeugs oder hohen Beschleunigungen wird die Kugel aus ihrer Ruhelage in einer Mulde herausgetrieben und löst über einen Hebelmechanismus die Blockierung aus.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 13:31

Ok, Danke.....so könnte es sein... ich frage mich grade wie ich das dem TÜV Mann erkläre....

Gar nicht. Entweder versteht er seinen Job oder nicht. Ansonsten anderen Prüfer suchen.

Mache mal ne einfache Prüfung.

Bremse so aus 15 bis 20 Kmh stark ab ,nun sollte der Gurt blockieren.

AEG

Je nach Baujahr sind unterschiedliche Bauformen möglich. Die meistverbreitete ist wie schon oben geschrieben auf negative Beschleunigung ausgerichtet. Zusätzlich ist manchmal ein Kunstoff bolzen zu sehen, der freigegeben wird, wenn man die Türe öffnet. Wenn man beim Unfallfahrzeug die Türe öffnet und der Fahrer hängt im Gurt, wird dadurch diese Sperre freigegeben und er plumpst heraus. Das kann man nicht wirklich testen und der Bolzen fällt auch nicht auf.

Er soll ja auch nicht mit offener Tür bremsen-

AEG

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 16. Juni 2020 um 13:37:59 Uhr:

Gar nicht. Entweder versteht er seinen Job oder nicht. Ansonsten anderen Prüfer suchen.

Auf den Punkt gebracht!!!! ;-)

Welches Baujahr?

Bei meinem Cutlass muss man den Gurt von unten (also vom Boden her) herausziehen....vielleicht ist es bei deinem auch so.

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 6:16

Zitat:

@herzogstefan schrieb am 16. Juni 2020 um 17:29:24 Uhr:

Welches Baujahr?

Bei meinem Cutlass muss man den Gurt von unten (also vom Boden her) herausziehen....vielleicht ist es bei deinem auch so.

Hi,

Baujahr 1987

danke für eure Antworten.

Gruß

Tommes

der Gurt sollte bei einem kurzen kräftigen Ruck blockieren, war beim meinem 84er Regal (beides G-Body) so.

Aufrollen ua erst nach öffnung der Türe über den schon erwähnten Bügel, Diskussionspunkte beim Tuev gibts eher wg. der nicht rastenden Sitzlehne ;)

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 12:13

Zitat:

@torjan schrieb am 17. Juni 2020 um 11:41:55 Uhr:

der Gurt sollte bei einem kurzen kräftigen Ruck blockieren, war beim meinem 84er Regal (beides G-Body) so.

Aufrollen ua erst nach öffnung der Türe über den schon erwähnten Bügel, Diskussionspunkte beim Tuev gibts eher wg. der nicht rastenden Sitzlehne ;)

Hallo,

das verunsichert mich jetzt wieder. Zuerst habe ich mir Hoffnung gemacht, daß alles ok ist, ...

das merkwürdige daran ist, daß keiner der Gurte auf einen heftigen Ruck reagiert. Woran kann das denn liegen ...?? Ist da doch irgendwas mit der Elektrik?

Das Handbuch zu elektrischen Problemen ist unterwegs zu mir, vielleicht finde ich ja da auch was drin...

Ich halte euch auf dem Laufenden und nochmal danke für die Antworten...

Gruß

Tommes

das geht sicher, habs auch nicht immer beim ersten mal hinbekommen und auch eher unwahrscheinlich das "zufällig beide defekt" sind.

Na, hast Du denn mal ordentlich gebremst?

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 6:15

Zitat:

@DirkB schrieb am 17. Juni 2020 um 17:18:29 Uhr:

Na, hast Du denn mal ordentlich gebremst?

Hi,

das ist im Moment nicht möglich weil der Wagen aufgebockt dasteht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Sicherheitsgurte Oldsmobile Cutlass Cruiser