ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Shovelhead Zündung

Shovelhead Zündung

Harley-Davidson FXE Super Glide
Themenstarteram 29. März 2020 um 12:38

Hallo Gemeinde,

da ich Zuhause bin wegen der momentaner gesundheitlicher Situation in BRD,hab ich viel Zeit mal an meiner Shovel alles durch zugehen.Tank,Vergaser gereinigt,alle Kabeln überprüft .Jetzt hab ich mal den Zündungsdeckel abgemacht und mir scheint das die Kontaktzündung nicht mehr so gut aussieht.

Die Kontakte sind schon wieder recht eingebrannt.Jetzt spiele ich mit den Gedanken vielleicht mal was von den neueren Zündungen zu nehmen.

Frage an die alten Shovelisten:

Was nehmen?

Danke ,Peter

Ähnliche Themen
52 Antworten

Bei alten Motorräder oder Autos habe ich den Kondensor und Unterbrecher gewechselt und eingestellt, mit Kupferbürste Kontakte gereinigt und Zündzeitpunkt wieder richtig eingestelltiner Stroboskoplampe neu eingestellt

Ich empfehle diese: www.ebay.de/itm/352750511896

Hallo, gegen Frage wieso Wechsel? Bin zwar kein Shovelist sondern ein Evoist und habe die letzten Jahre meinen Evo mit einer Kontaktzündung betrieben. Macht ein bisschen arbeit aber man ist doch immer auf der sicheren Seite wenn man einen Satz Kondensator und Kontakte an Bord hat. Allerdings muss ich sagen das ich auch schon dran gedacht habe wieder zu wechseln, tendiere zur Altmann Zündung. Das wollte ich gerne dazu beitragen bin mal gespannt wohin die Meinungen gehen.

Im Haushalt befinden sich noch eine Sporty mit Dayna S und eine Sorty mit Kontaktzündung. Da kann man sich schwer entscheiden.

Themenstarteram 29. März 2020 um 14:59

Wechsel,ganz einfach,dann muss ich weniger nachschauen denke ich

Würde ich so machen.

Ist auf jeden Fall eine Verbesserung.

Themenstarteram 29. März 2020 um 15:34

aber da gibts doch viele andere Zündungen für den Shovel ,sind die besser oder schlechter??

Ich hatte von Dyna über Konstakzündung dann auf Crane HI 4 Dual Fire umgestellt.

Mit Dyna nur Theater, mit Kontakt ok aber zu viel Arbeit und mit der HI 4 läuft sie jetzt seid Jahren keine Problem mehr.

Ist aber das Komplett-Kit gewesen mit Spule und Kabel.

Themenstarteram 29. März 2020 um 15:46

meinst du die S&S HI-4N?

Crane ist nicht S&S

Themenstarteram 29. März 2020 um 15:49

die ist nach der Info im Netz auch fürn Kickerbetrieb.Müsste ich dann Spule,Kabeln u. Zündkerzen auch wechseln oder ?

Themenstarteram 29. März 2020 um 15:51

wo liegt da der Unterschied von Crane zu S&S ?

Themenstarteram 29. März 2020 um 16:02

eine gute solide komplette Kontaktzündung von einem Markenhersteller kostet ungefähr 90.-Euro ohne den Fliehkraftversteller,der ist bei mir auch schon ausgenudelt ,habe da schon vor 5 Jahren neue Federn rein,das Ganze ist jetzt nicht mehr schön und denke auch genau,denn habe schon bemerkt in der letzten Zeit das der Fahrbetrieb im Bergauf und ab oder starten warm und kalt immer schlechter wird.Den originalen Keihin Vergaser hab ich immer 1xmal im Jahr sauber gemacht und eingestellt,danach gings immer ca. 1000km sehr gut.Von daher jetzt die Überlegung mal an der Zündung vielleicht was verbessern.

Crane HI 4 gibt es nach meiner Info nicht mehr. Hat glaube ich s&s übernommen???

das war für uns auch ein langes Problem,aber wir sind jetzt langsam rein gewachsen.

Einen richtigen Tipp und Ratschlag möchte ich nicht geben da es so viele Unterschiede in dem Bereich.Da denke ich bist du besser beraten bei den richtigen Shovelfahrer die auch eine sehr lange Erfahrung und Kenntnisse haben,auch wir müssen hier mal nachfragen.

Gruß aus dem Spessart ,Frankenleib

bleibt alle Gesund

Deine Antwort
Ähnliche Themen