ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Shell Smart Deal

Shell Smart Deal

Themenstarteram 5. März 2020 um 23:04

N‘ Abend, ich hätte da mal eine Frage zu dem Deal. Finde dazu im Internet keine Antworten.

Kann ich mit dem Deal vpower Racing und Vpower Diesel tanken oder muss ich mir da etwas auswählen?

Beste Antwort im Thema

Naja, wenn man noch mehr verbraucht, dann geht die Rechnung noch mehr auf. Entweder man nimmt einen größeren Tarif mit 5000 Liter oder man bucht den Jahrestarif mit 1800 Litern einfach neu oder bucht ihn monatlich zu. Man hat jede Flexibilität und auch vor Kontrolle auf der Shell Clubsmart Homepage.

Der Tarif endet entweder nach 12 Monaten oder mit erreichen der Litergrenze.

Und selbst wenn die effektiven 1950 Liter (mit einem Freimonat und 150 Liter) aufgebraucht sind und Du buchst keinen neuen Tarif, dann hast Du die 1800 Liter x 21 Cent = 409,50€ - 120€ = 289,50€ bereits gespart...

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Du kannst das Produkt V-Power tanken, dabei ist es egal ob es Diesel oder Benzin ist. Du kannst dein Volumen auch aus mehrere Autos aufteilen.

Ist aber ne Milchmädchenrechnung...

 

Bezahlst ja für den Deal einmalig für 1800l um die 120€

 

Dann rechne das mal um...

 

Mein Beispiel: Tanke 2 x 66l im Monat bei momentan 1,23€ pro Liter

 

Also:

 

132L x 1,23€ x 12 Monate + 120€ für den Deal = 2068,32€ Gesamt

 

Wenn ich jetzt das Ultimate 102 tanken würde:

 

132L x 1,40€ x12 = 2217,60€

 

Macht aufs Jahr einen Unterschied von 149,28€

 

Dann gönne ich mir doch lieber das gute Ultimate 102

Was ist denn am Ultimate besser?

 

Deine Rechnung bezieht den gesamten Preis mit ein, man sollte aber nur die Differenz sehen, denn den Grundpreis für das Super Benzin zahlt man ja eh. Also bei rund 20 Cent Aufpreis pro Liter für Ultimate/V-Power ist es bei Shell mit 120€ im Jahr gedeckelt, während man bei Aral 316,80€ extra zahlen muss.

Du musst die Gesamtkosten sehen und das Ultimate hat anstatt 100 oktan 102 oktan.

 

Auch die Zusätze unterscheiden sich, obwohl ich da nicht sagen möchte das das eine oder andere besser ist.

 

Und verbrauchst du mehr wie 1800L dann sieht die Sache nochmal ganz anders aus... Dann bringt der „Deal“ nix mehr...

Naja, die Gesamtkosten gehen für Aral sicher schlechter aus, da Aral grundsätzlich eine höhere Preisniveau hat als Shell.

Welchen Vorteil erhoffst Du dir bei einem Unterschied zwischen 100 und 102 Oktan?

Ich wüsste auch nicht welche Zusätze sich so sehr unterscheiden sollten?

Schau mal hier nur ein Beispiel:

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=ZZVWahAY944

am 4. April 2020 um 7:36

Wenn Du einen auf 102 Oktan optimierten AMG fährst mag ich dir da zustimmen.

Fährst Du hingegen einen normalen Wagen, der vielleicht noch was mit 98 Oktan anfangen kann, dann ist es egal ob Du Benzin mit 100 Oktan fährst oder mit 102.

Reinigungszusätze wie sie Aral bewirbt sind bei Shell genauso zu finden. Ethanolfrei sind beide Kraftstoffe ebenfalls. Es gibt also nicht wirklich viel was für den einen oder anderen Kraftstoff sprechen würde.

Außer der Smartdeal, bei dem man den Sprit billiger bekommt und was aus meiner Sicht für Shell am meisten spricht ist Smartpay, also das bezahlen mit dem Smartphone an der Zapfsäule. Dann muss man wenigstens nicht in diesen dämlichen Shop laufen um zu bezahlen...

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 4. April 2020 um 07:36:29 Uhr:

Wenn Du einen auf 102 Oktan optimierten AMG fährst mag ich dir da zustimmen.

Fährst Du hingegen einen normalen Wagen, der vielleicht noch was mit 98 Oktan anfangen kann, dann ist es egal ob Du Benzin mit 100 Oktan fährst oder mit 102.

Reinigungszusätze wie sie Aral bewirbt sind bei Shell genauso zu finden. Ethanolfrei sind beide Kraftstoffe ebenfalls. Es gibt also nicht wirklich viel was für den einen oder anderen Kraftstoff sprechen würde.

Außer der Smartdeal, bei dem man den Sprit billiger bekommt und was aus meiner Sicht für Shell am meisten spricht ist Smartpay, also das bezahlen mit dem Smartphone an der Zapfsäule. Dann muss man wenigstens nicht in diesen dämlichen Shop laufen um zu bezahlen...

Ich stimme dir vollkommen zu, wenn ich ein Serienfahrzeug fahren würde würde ich Shell tanken.

Aber in meinem Fall macht das nochmal ca. 15PS aus...

Hätte ihn auch auf 100 abstimmen lassen können....

Oder sogar nur auf 98...

Der Mehrpreis lohnt sich in meinen Augen für mich aber...reden hier von ca. 150€ im Jahr

Hab übrigens nen Gutschein für Shell, der Jahrestarif kostet mit dem Gutschein anstatt 120€ nur noch 80€, also wer Interesse hat...

Einfach pn an mich :-)

Also ist der Smartdeal keine Milchmädchenrechnung*, weil nur für einen Bruchteil von einem Promille der Autofahrer der Unterschied zwischen 100 und 102 Oktan von Bedeutung ist.

 

Aber besonders für Autofahrer dessen Auto mit Super Plus betrieben werden muss und die für 98 Oktan einen Aufpreis von 8 Cent gegenüber normalen Super bezahlen müssen, ist der Smartdeal dann sinnvoll zumal das V-Power dann schnell günstiger ist als Super Plus, vor allem wenn man einen der vielen Gutscheine nutzt.

 

*Eine Milchmädchenrechnung bezeichnet mal allgemein etwas, dass am Ende keinen Vorteil bringt. Also in diesem Fall der Smartdeal gleich oder teurer wäre, als wenn man ohne in tankt und den vollen Preis bezahlt. Der Smartdeal lohnt sich erst, wenn man mehr als 47 Liter im Monat tankt, bzw. mit deinem Gutschein ab 31 Litern. Darunter wäre es dann wirklich eine Milchmädchenrechnung.

Im Vergleich zwischen V-Power und Super + ist das V-Power mit Deal + ggf. Gutschein eine sehr gute Sache!

 

In Bezug auf Serienfahrzeuge, nicht auf Leistungsgesteigerte Fahrzeuge.

Weil dann lieber Ultimate (was dann aber minimal teurer ist).

 

Somit bin ich deiner Meinung

genaugenommen, müsste man ja auch die Payback-Punkte bei ARAL gegenrechnen... auch die x-Fach Aktionen ;-)

Natürlich auch die ClubSmart Punkte :-)

Was gibt es bei Payback? 3 Fach, 7 Fach oder 10 Fach? Also 10 Punkte pro 2 Liter Sind 5 Cent pro Liter, wenn man sich die Punkte auszahlen lässt.

 

Bei Shell könnte man von den Punkten einen weiteren Monat den Smartdeal umsonst bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen