ForumSharan 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 1
  7. Sharan BJ 97 lassen sich die Gänge nicht mehr einlegen

Sharan BJ 97 lassen sich die Gänge nicht mehr einlegen

VW Sharan 1 (7M)
Themenstarteram 6. Oktober 2012 um 21:50

Was hat mein Sharan:

heute roch es beim Autofahren mal gan kurz verkohlt (ähnlich nem Kabelbrand oder wie wenn eine rfleißig am Schweißen wäre).

Geruch verflüchtigte sich schnell wieder, daher dachten wir, lag evt an der Umgebung, evt irgendein Gewerbe in der Nähe.

Naja, war leider nicht so, da ne viertel Stunde später (und mehrmaligem schalten) liefen die Gänge plötzlich ins Leere. Der Schaltknüppel lotterte förmlich und man kann ihn hin und her schalten,a ber kein Gang geht rein.

Versteht ihr was ich meine?

So, Auto steht jetzt 200 km weit entfernt von mir, Werkstatt hat ja morgen eh zu, nur mich würde interessieren, was er hat und mit wieviel wir wohl an Kosten rechnen können.

Danke schon mal :)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo,

das gleiche nur ohne Geruch hatte ich am Freitag.

Entweder eins der beiden Schaltseile gerissen, oder schlimmer wie bei mir die

Schraube der Schaltklaue im Getriebe gebrochen.

Google mal etwas dann findest Du die Berichte wie man Testen kann was es ist !

schau mal hier

http://www.sgaf.de/.../...-schaltung-defekt-tipps-benoetigt-312705?...

Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 16:28

Puh, Danke Euch zweien.

Sind ja schon mal Anhaltspunkte, im dem link beschreibt im Grunde unser Problem, nur dass eben der Gang nicht rausgesprungen ist, sondenr beim weiterschalten eben kein neur Gang mehr rein ging.

Achja, der vom Pannendienst zog im Motorraum an irgendetwas und da bewegte sich danna uch der Schatknüppel. Waren das evt die Schaltseile, wo dann doch noch intakt sind?

Also der vom Pannedienst meinte auch, könnte auch nur irgendwo was ausgehängt sein (Schaltseile??).

Naja, und der GEruch, kann wie gesagt auch nur von draußen gekommen sein. Wir sind ja danach noch gut 15 Minuten, so um die 20-30km gefahren.

Oh man, hoffe ja echt,d ass es nichts großes ist,denn im Grunde wär mir ein Schaltseilaustausch schon zu teuer (da muss man ja wie ich gelesen hab auch shcon mal mit 1000 Euro rechnen, und da ich ja erstens keinen Einfluss auf die Werkstattauswahl hatte und im Grunde ja eh keine dort oben kenn hab ich ja keinen Einfluss auf die Preisgestaltung. Wäre es heir vor Ort passiert, dann hätte ich zwei günstige gehabt).

Ach ja, und schicker Dobi im Avatar ;)

Mein Traumhund vom Aussehen her, eben kupiert,a ber ich würde mir nie nen kupierten Welpen holen, wenn dann nen kupierten aus dem Tierschutz. Aber auch wenn es Quälerei ist, Dobermänner sehe kupiert halt schon HAmmer aus. Aber wie gesagt: kupiert nur aus dem tierschutz. und bis dahin bleib ich bei meinen zwei Irischen Wolfshunden, die gestern ne gequethscte Heimfahrt im neuen VW Kombi hatten ;)

Bei mir war es das Problem mit der Schraube und eben sehr viel gefummel.

Habe alles zerlegt, Sitze raus Verkleidung ab u.s.w.

Dann Batterie und die Verkleidungen vom Wasserbehäter alles raus, um an die Schaltklaue

zu kommen. Auto läuft wieder Top und waren so ca 6 Std, Arbeit.

Sehr viel fummellei, denn man kommt da so schlecht ran.

Mit etwas Handwerklichen Geschick bekommt man das schon hin.

Die Schraube hat 2,70 gekostet, aber eben eine heiden Arbeit.

 

Ich habe auch noch einen Schäfer und meine Frau einen Teckel und habe den Dobi auch als Welpen

aus dem Tierschutz bekommen.

Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 17:23

ach,2,70 hört sich gut an...

nur sind wir Autotechnisch gar net begabt und Auto steht ja 200km von uns entfernt weg. Also wenn ich das danna uf 6 Stunden Mechanikerarbeit hochrechne.... oh maaaaaaaaaaan!!!!!!

Hach, ich hoffe jetzt eifnach mal, dass das nichtsgroßartiges ist.

(hi hi, hier schwirren auch paar mehr Hunde rum insgesamt 4: 2 IW´s, eine Dobermann-Podencomischling und ein Chi-Terrier mischling ;) )

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 15:02

So Meldung der Werkstatt:

Schaltwelle gerissen/gebrochen.

Aber man muss trotzdem das Getriebe ausbauen umd zus chauen ob das nichts abekommen hat. Und nur das allein kostet 500 Euro.

Wären wir also wenn es nur die Schaltwelle ohne andere MAcken wäre bei 900 Euro.

Kostet es so viel das Getriebe zu überprüfen und muss man das zwingend machen oder ist das ne nette EInnahmequelle der Werkstatt.

Krieg die Krätze!!

Hab mir nämlich meine GEdanken zum auto gemacht und ob sie ne Reperatur für 100 Euro noch lohnt. Denn da es zu knacken anfängt wenn ich lenke (nach rechts knackt es mehr nach links knackt es selten leicht), vermute ich die Querlenker oder vielleicht auch nru die Achsmanchetten

Nen neuen Sharan bekomm ich mit BJ97 mit 130t km für 3tausend Euro....

und meine rist ja eben auch BJ 97 aber mit 200tkm

Ich habe ja gerade meinen 99 gekauf, aber mit Prinz Gasanlage.

Er hat nun 300.000km runter und wurde aber immer schön durchrepariert.

Aber 1000€ würde ich in Deinen nicht stecken....!

Wenn Du etwas handelst und von Privat kaufst, bekommst für 3000€ einen schönen

Wagen mit unter 200.000...

Für Deinen wird es bei Ebay oder so noch ca 700-800 € geben....

Wenn die in der Werkstatt sagen, Schaltwelle gebrochen, könnte es sein das wie bei mir

nur die Schraube in der Schaltwelle gebrochen ist und die kostet 2,70€....

Aber was nun wirklich kaputt ist, kann man so ja nicht sehen........!

Aber die Schraube ist bis jetzt immer der Fehler bei der Schaltwelle gewesen.......

 

Ich würde mich nach einem anderen umsehen ;-)

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 18:11

Eben, das denke ich auch. Zumal wir jetzt GEwissheit haben, dass die Lager im Querlenker kaputt sind, bzw kurz davor, sprich ich bräuchte da auchdemnächst neue. dazu kommen die vorderen bremsen.

lohnt sich wohl also wirklichnicht mehr (aber hauptsache ich hab letzets jahr den kompletten kundendienst gemacht, samt erneuerung des zahnriemens und der kompletten rbemsen hinten....

htte da auch shcon nen neuen ins auge gefasst :

130t km, zahnriemen letztes jahr neu gemacht tüv ende 2013, sieht sehr gepflegt aus, BJ 97 für im moment 3200. und das tolle er steht gerade ums eck, sehr praktisch.

da kann ich aber bestimmt noch handeln.

bleibt nru die frage woher ich das restlcihe fehlende geld nehm ;)

nur wie verkauf ich meinen. der steht wie gesagt 200km von hier weg und die werkstatt will den bestimmt net ewig bei sich haben. oh man.... wäre die scheiße nur hier vor ort passiert :(

aber 700-800 hören sich gut an. hab selber auch die 800 im kopf gehabt.

aber eben mal schnell auf verdacht 500 euro zur überprüfung reinstecken umd dann evt doch nen getriebeschaden zu haben....

aber ohne die überprüfung ist es eben auch ein glücksspiel.

oh mensch, das erste auto das mir so kaputt geht ohne dass mir einer rein ist udn ich durch die gegnerversicherung ein neues auto bekomme (so geschehen bei meinen anderen beiden autos..)

Bei Ebay kann man sowas gut versteigen.

Was hat der Wagen denn noch an Tüv drauf und was will die Werkstatt

denn für Reperatur ohne Überprüfung haben.

Wenn es nur ein paar Euro sind ohne kontrolle machen lassen und verkaufen.

Und dann neuen kaufen.....

Ich habe das die letzten 3 Monate 3 mal gemacht ;-)

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 21:32

also hab gerade nochmals mit meinem mann drüber geredet, weilich es immer so verstanden hab, dass es eben nur die Schaltell ebei 400 liegt.

Aber das hab ich falsch vestanden gehabt, weil die ja eh ds Getriebe ausbauen müssen, also kommt da nochmals was drauf.

Und ich weiß jetzt, dass ich ne Apotheker Werkstatt bekommen hab denn die wollen jetzt nur für das schauen was er hat 100 Euro haben....

Meiner um die Ecke hätte wenn dann nur die Hälfte wollen....

Naja, haben usn jetzt entschieden dass mein geliebter Sharan gehen wird, müssen wir jetzt eben nur das mit dem Verkauf auf die Schnelle hinbekommen

Ja das weis man vorher leider nicht und am besten man hat jemanden den man kennt .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 1
  7. Sharan BJ 97 lassen sich die Gänge nicht mehr einlegen