ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. shampoo für finish kare pink paste wax

shampoo für finish kare pink paste wax

Themenstarteram 15. März 2014 um 22:24

hallo,

welches Shampoo verträgt sich mit dem Pink paste wax? Erfahrungen jemand?

Ich würde das hier gerne mal ausprobieren:

Geht das?

http://www.voelkner.de/.../...ioner-Autoshampoo-G7164-1892-ml.html?...

Beste Antwort im Thema

Das Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax? Ich nutze 37,5ml auf 10 Liter Wasser, mache aber bei der Dosierung kein grosses Kino.

In der 2L Flasche ist so eine kleine rote Dosierkappe. Da nehme ich 4 Stück auf 13,5L Wasser (= 3,5 Gallonen).

Das ist für ein Autoshampoo auch eine recht hohe Dosierung, so wie es bei vielen Wash & Wax Shampoos ist.

Viele Fans hat auch das Dodo Juice Born to be mild, welches deutlich (!) geringer dosiert wird (und damit nicht teurer ist).

Du bist noch in der "Findungsphase". Die 3,785l Pulle Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax bietet zwar den besten Preis pro Liter, aber vielleicht solltest Du erst eine kleinere Flasche nehmen, auch wenn sie verhältnismässig teuer ist. Das wäre bei Nichtgefallen kein so grosser finanzieller Griff ins Klo.

Ich bin vom Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax überzeugt, aber das kann ja bei Dir anders aussehen.

Gruss DiSchu

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

beim Autoshampoo bist Du ziemlich frei und kannst nutzen was Dir gefällt. Unverträglichkeiten sind da kaum zu erwarten. Wichtig ist, dass Du es richtig dosierst. Zu hoch dosiert kann es die Wachsschicht angreifen. Auch beim Preis sollte man die Dosierung nicht aus dem Auge lassen.

Das Meguiars Gold Class Car Wash kenne ich persönlich nicht. Die Dosierungsempfehlungen liegen zwischen 52,5ml* bzw. gar 77,52ml* auf 10 Liter Wasser (die krummen Zahlen kommen durch die Umrechnung von Gallone zu Liter). Durchschnittswert in Foren ist 30ml** Shampoo auf 10 Liter.

In der FAQ findest Du recht aktuelle Einkaufsempfehlungen der "alten Hasen" des Fahrzeugpflege-Forums:

Autoshampoo: Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Glossworkz, Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax oder Sonax Red Summer.

Persönlich nutze ich das Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax.

Gruss DiSchu

 

Quellen:
* = autopflegeforum.eu
** = MT Blog Elchtest2010

Themenstarteram 17. März 2014 um 10:04

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Hallo,

beim Autoshampoo bist Du ziemlich frei und kannst nutzen was Dir gefällt. Unverträglichkeiten sind da kaum zu erwarten. Wichtig ist, dass Du es richtig dosierst. Zu hoch dosiert kann es die Wachsschicht angreifen. Auch beim Preis sollte man die Dosierung nicht aus dem Auge lassen.

Das Meguiars Gold Class Car Wash kenne ich persönlich nicht. Die Dosierungsempfehlungen liegen zwischen 52,5ml* bzw. gar 77,52ml* auf 10 Liter Wasser (die krummen Zahlen kommen durch die Umrechnung von Gallone zu Liter). Durchschnittswert in Foren ist 30ml** Shampoo auf 10 Liter.

In der FAQ findest Du recht aktuelle Einkaufsempfehlungen der "alten Hasen" des Fahrzeugpflege-Forums:

Autoshampoo: Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Glossworkz, Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax oder Sonax Red Summer.

Persönlich nutze ich das Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax.

Gruss DiSchu

 

Quellen:
* = autopflegeforum.eu
** = MT Blog Elchtest2010

oh ja , das ist ein guter Tipp. Danke. Dann werd ich mal die 3,785l Flasche kaufen. Sollte dann für die nächsten 10 Jahre reichen. Wie dosierst du es?

Das Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax? Ich nutze 37,5ml auf 10 Liter Wasser, mache aber bei der Dosierung kein grosses Kino.

In der 2L Flasche ist so eine kleine rote Dosierkappe. Da nehme ich 4 Stück auf 13,5L Wasser (= 3,5 Gallonen).

Das ist für ein Autoshampoo auch eine recht hohe Dosierung, so wie es bei vielen Wash & Wax Shampoos ist.

Viele Fans hat auch das Dodo Juice Born to be mild, welches deutlich (!) geringer dosiert wird (und damit nicht teurer ist).

Du bist noch in der "Findungsphase". Die 3,785l Pulle Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax bietet zwar den besten Preis pro Liter, aber vielleicht solltest Du erst eine kleinere Flasche nehmen, auch wenn sie verhältnismässig teuer ist. Das wäre bei Nichtgefallen kein so grosser finanzieller Griff ins Klo.

Ich bin vom Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax überzeugt, aber das kann ja bei Dir anders aussehen.

Gruss DiSchu

Ich muss DiSchu da zustimmen, würde auch mit kleineren Gebinden anfangen. Es kommt nicht nur auf deine Vorlieben an, sondern auch z.B. auf das Wasser bei dir zu Hause. Ich selbst hatte das Pazific Blue und auch das Born to be mild, beide Shampoos haben bei mir nicht wirklich funktioniert, jeweils kein Krümel Schaum... es sah aus, als hätte ich das Shampoo komplett vergessen :confused: Dafür habe ich mit dem Optimum Car Wash und dem Auto Finesse Lather einen Schaum, der selbst nach 2 Stunden noch im Hof steht, wenn man ihn nicht weg kehrt. So unterschiedlich sind die Shampoos in Verbindung mit hartem Leitungswasser. Habe selbst schon Test´s mit Leitungs-/ Regenwasser gemacht und war überrascht vom Ergebnis ;)

Themenstarteram 17. März 2014 um 23:16

Zitat:

Original geschrieben von Bunny Hunter

Ich muss DiSchu da zustimmen, würde auch mit kleineren Gebinden anfangen. Es kommt nicht nur auf deine Vorlieben an, sondern auch z.B. auf das Wasser bei dir zu Hause. Ich selbst hatte das Pazific Blue und auch das Born to be mild, beide Shampoos haben bei mir nicht wirklich funktioniert, jeweils kein Krümel Schaum... es sah aus, als hätte ich das Shampoo komplett vergessen :confused: Dafür habe ich mit dem Optimum Car Wash und dem Auto Finesse Lather einen Schaum, der selbst nach 2 Stunden noch im Hof steht, wenn man ihn nicht weg kehrt. So unterschiedlich sind die Shampoos in Verbindung mit hartem Leitungswasser. Habe selbst schon Test´s mit Leitungs-/ Regenwasser gemacht und war überrascht vom Ergebnis ;)

du meinst dass Pazific Blue und auch das Born to be mild mit hartem Wasser keinen guten Schaum bildet? Das wäre natürlich schlecht weil wir auch hartes Wasser haben

In erster Linie wollte ich dich drauf hinweisen, dass ein Shampoo bei einem User super funktionieren kann und bei einem anderen User zickt es nur rum. Deswegen immer erst mit kleinen Gebinden anfangen und testen, wenn die 237ml Flasche nicht funktioniert, ist der Schaden nicht so groß, wie wenn die Gallone nur rum steht. So gesehen hast du eine 50:50 Chance, entweder funktioniert das Shampoo einwandfrei, oder gar nicht... ;)

Ich würde aber die Leistung eines Shampoos nicht an der Menge des Schaums ausmachen.

Der Schaum dient m.W. hauptsächlich dazu dem Anwender mitzuteilen "Du bist gerade beim Autowaschen" :)

Für die sanfte und gründliche Reinigung des Fahrzeuges sind ganz andere Stoffe im Shampoo zuständig.

Der Schaum ist vor allem Show.

 

@TE: Mir ist gerade eingefallen, ich habe noch eine Lupus Probe vom Pacific Blue und vom Barrier Reef hier liegen. Wenn du mir per PN deine Adresse schickst, kann ich dir die zukommen lassen. Reicht halt nur für eine kleine Beschnupperung, denn mehr wie jeweils ca. 10-15 ml sind es nicht.

Themenstarteram 19. März 2014 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von GrandPas

Ich würde aber die Leistung eines Shampoos nicht an der Menge des Schaums ausmachen.

Der Schaum dient m.W. hauptsächlich dazu dem Anwender mitzuteilen "Du bist gerade beim Autowaschen" :)

Für die sanfte und gründliche Reinigung des Fahrzeuges sind ganz andere Stoffe im Shampoo zuständig.

Der Schaum ist vor allem Show.

Wenn es dem so ist, schliesse ich daraus dass die Leistungs des Shampoos unabhängig von der Wasserhärte ist? Sprich bei härterem Wasser evtl. keine Schaumbildung, aber trotzdem gute Waschleistung?

Dann kauf ich gleich das große Gebinde.

Ob jetzt die Wasserhärte einen Einfluß auf das Waschergebnis hat, steht auf einem anderen Blatt. Ich würde diesen aber auf alle Fälle nicht überbewerten.

Deutlich spürbarer ist es auf jeden Fall beim Abtrocknen und evtl. Wasserflecken.

Für die Wahl des Shampoos spielt die Wasserhärte m.E. keine großartige Rolle.

Wie hier in vielen Threads immer wieder angemerkt wird kann man beim Shampoo kaum was falsch machen. Deshalb spricht m.E. nichts gegen eine große Gallone gleich von Anfang an.

 

Das sehe ich wie GrandPas. Auch halte ich Schaumbildung beim Waschen für überbewertet. Wir haben auch sehr hartes Wasser und es ist ja nicht so, dass das Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax gar nicht schäumt.

Schaum halte ich für wichtig, wenn man beispielsweise eine Foam Gun oder ähnliches nutzt, um einen Schaum zu erzeugen, der möglichst lange auf den Dreck aufweichen soll, bevor man überhaupt mit der richtigen 2-Eimer-Wäsche beginnt.

Was aber richtig ist, ist dass dem einen User das eine Shampoo, einem anderen User ein anderes Shampoo mehr zusagt. Da wollen wir Dich halt nur von einem grösseren Fehlkauf bewahren. Daher der Tipp, mit einer kleinen Gebindegrösse zu starten, und bei Gefallen das nächste mal die Gallone zu kaufen.

Persönlich finde ich das Pacific Blue Wash & Wax klasse. Es riecht sehr angenehm (irgendwie fruchtig) und man hat - vielleicht durch die vergleichsweise recht hohe Dosierung - ein unheimlich "flutschiges" Waschgefühl.

Die von Bunny Hunter netterweise angebotene Probe reicht für einen Wascheimer mit 10 Litern oder mehr nicht aus. Das bitte beachten. Es wäre wirklich nur zum "Beschnuppern" und um sich vielleicht 2-3 Liter Waschwasser herzustellen.

Warum bist Du eigentlich nun beim Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax gelandet? Weil ich es eingangs ins Spiel gebracht habe? OK, ich bin ja auch sehr zufrieden damit.

Die eingangs ebenfalls genannten Shampoos aus der FAQ ...

Zitat:

Autoshampoo: Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Glossworkz, Surf City Garage Pazific Blue Wash & Wax oder Sonax Red Summer.

... sind meines Wissens in der Reihenfolge der abgegebenen Stimmen aufgelistet, wenn ich mich nun nicht total irre. Heisst, den meisten "alten Hasen" des Fahrzeugspflegeforums gefällt das Dodo Juice Born to be mild am besten.

Ich habe es einmal probiert und fand das Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax besser.

Aber wie bereits eingangs gesagt: Bei der Auswahl des Shampoos kann an eigentlich wenig falsch machen. In der "Findungsphase" vielleicht erst mal ein kleines Gebinde kaufen oder das Risiko eingehen. Sauber wird Dein Wagen auf jeden Fall ;)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 20. März 2014 um 11:52

Vielen Dank für die Ausführung,

meine Kriterien sind etwas anders gelagert, da ich kein Voll Freak wie ihr seit. Für mich ist das alles nicht so wichtig, ob mir das Shampoo liegt oder ob es besser flutscht. Sagen wir mal so, soweit bin ich noch nicht. Noch vor einem 3/4 Jahr war ich noch in waschstrassen. Dank eurer Hilfe kam ich jetzt soweit den Wagen mit der 2 eimer Methose zu waschen, und dann mit PreCleaner und Wchs zu behandeln. Das ist schon ein riesenfortschritt.

Jetzt such ich ein günstiges aber doch effektives Schampoo. Und es soll sich mit dem Wachs vertragen. Wenn es seinen Job gut erfüllt, und es nicht allzuviel kostet bin ich schon zufrieden. thats it. Ich mach keine Philosophie draus. ich hatte bis jetzt eine kleine Flasche Chemical Guys Mr. Pink verbraucht und dachte ich probier mal was anderes. Deswegen danke für diese bewährten 4, 5 Allstar Varianten.

Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax hat sehr gute Kritiken bekommen auch. ich probier das mal...

Demnächst kommt die gleiche Frage mit dem Wachs. Meine kleine Dose pink paste Wax neigt sich dem Ende, und auch da werde ich nur etwas Bewährtes neues ausprobieren. Mit eurer Hilfe. Wahrscheinlich das altbewährte Collinite Carnauba.

Mir gehts ebenso, ich begeistere mich zwar für das Thema Fahrzeugpflege, habe aber relativ wenig Zeit und mich lange auch einfach nicht getraut, mein Auto mal so richtig zu behandeln...

Ich hatte seit 1,5 Jahren einen Wachs, Knete, Detailer von Autopflege24 rumliegen und mich nicht rangetraut (die Kombi wurde mir für den Anfang von den Usern und dem Shop empfohlen). Angst, den Wagen total zu versauen mit Schlieren etc. Jetzt hab ich es letzten Freitag gemacht, und muss sagen: es hat Spaß gemacht und war viel einfacher als gedacht!

Meine aktuellen Komponenten:

- Magic Clean Reinigungsknete, Blau (Wahnsinn wie einfach das anzuwenden ist und was es bringt!)

- Finish Kare 2685 Pink Paste Wax (Probedose, reicht für max. 2 Anwendungen - total einfach zu verarbeiten)

- Finish Kare 425 Extra Slick Final Body Shine (keine Schlieren, superleichte Verarbeitung)

Als Shampoo werde ich jetzt immer das Meguiars Ultimate Wash & Wax nehmen, welches auch schon seit 1 Jahr im Regal stand. Das wäre dann auch die Frage zum Thema - kennt jemand das Shampoo und ist es eine gute Wahl für meine Pink Paste?

Mal sehen, wann ich wieder wachsen werde... Es hat jedenfalls viel mehr Spaß gemacht als gedacht.

Nächstes Mal werde ich es aber noch genauer machen ;)

P.S.: kann man die Knete eigentlich auch zwischendurch bei einer Wäsche verwenden? Oder geht da direkt die Wachsschicht ab?

Knete holt das Wachs runter.

Ich kenn das Shampoo selbst nicht, aber beim Shampoo kannst kaum was falsch machen. Da es ein "+Wachs" ist, vermute ich es ist auch wachssicher, also einfach die Dosiervorschrift einhalten und passt scho.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. shampoo für finish kare pink paste wax