ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Frage zu Chemical Guys Butter Wet Wax

Frage zu Chemical Guys Butter Wet Wax

Themenstarteram 13. Juni 2011 um 19:17

Bisher arbeite ich immer mit 3M Produkten und bin auch eigentlich zufrieden.

Nun suche ich nach einer alternative zum Rosa Wachs.

Gefunden hab ich Chemical Guys Butter Wet Wax. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Verwenden wollte ich es auf verschiedenen Lacken hell und dunkel , die Standzeit ist mir nicht so sonderlich wichtig sondern eher der Glanzgrad. Was mir noch aufgefallen ist es wird als Versiegelung verkauft aber nennt sich Wax. Was ist es denn?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

Bisher arbeite ich immer mit 3M Produkten und bin auch eigentlich zufrieden.

Nun suche ich nach einer alternative zum Rosa Wachs.

Gefunden hab ich Chemical Guys Butter Wet Wax. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Verwenden wollte ich es auf verschiedenen Lacken hell und dunkel , die Standzeit ist mir nicht so sonderlich wichtig sondern eher der Glanzgrad. Was mir noch aufgefallen ist es wird als Versiegelung verkauft aber nennt sich Wax. Was ist es denn?

kenne zwar das Wachs nicht, aber Du weißt hoffentlich das der Glanzgrad auf ner guten Vorarbeit beruht ;) Wenn du mit dem Rosa Wachs zufrieden bist, weshalb dann wechseln?

Themenstarteram 13. Juni 2011 um 20:38

Mir ist das schon bekannt mit der guten Vorarbeit. Ich will halt grad bei dunklen Lacken einen schönen tiefen satten Glanzgrad erreichen. Bei Silber oder anderen hellen Farben ist das ja schwer möglich. Ausserdem möcht ich auch mal über meinen 3M Tellerrand rausschauen und gucken was andere Produkte so können.

und laut der Produktbeschreibung bei Lupus hat dieses Wachs / Versiegelung den ultimativen Wet Look. ;)

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

Bei Silber oder anderen hellen Farben ist das ja schwer möglich.

Ich weiß, Selbstlob stinkt, aber... bist du sicher? :D

Hallo NoNameHR,

ich kann Dir nicht viel zu diesem Wachs sagen, außer, daß es in den gängigen Enthusiasten-Foren kaum ein Thema ist.

Wenn man mal davon absieht, dass man sich alles andere als einig ist, ob man Glanzunterschiede durch unterschiedliche Wachse überhaupt erkennen kann, lautet die gängige Empfehlung für dunkle Lacke oft DODO JUICE Blue Velvet oder DODO JUICE Purple Haze oder deren noch etwas standfestere Pro-Versionen.

Ich habe das Non-Pro gehabt, auf einem schwarzen Fahrzeug, und war mit dem spiegelnden Glanz sehr zufrieden. Da ich allerdings kein anderes Wachs gegenübergestellt habe auf diesem Fahrzeug, kann ich nicht sagen, ob es damit nicht genauso gut geglänzt hätte.

Liquid Glass war mal drauf, aber das steht erst gar nicht in den Ruf, schön zu glänzen, darum war das kaum ein Vergleich.

Ich habe mal ein Foto angehängt. Beachten, dass der Hauptteil des Glanzes auf penible Vorarbeit zurückzuführen ist.

Aktuell arbeite ich mit dem DODO JUICE Supernatural Hybrid, einer Versiegelung. Es ist das erste mal, dass ich, wie Norske es einst so schön ausdrückte, "die böse Hexe Polymer" an meinen Lack lasse, aber als ich das Sample angefordert hatte, wußte ich noch gar nicht, dass ich da eine reinrassige Versieglung geordert hatte ("Paste Sealant"), und dann war es zu spät, ich habe es ausprobiert und der harte, spiegelnde Glanz auf meinem problematischen orange hat mich in seinen Bann geschlagen.

Auch hierzu ein Foto für einen Eindruck, wovon ich rede.

Es gibt noch weitere Kandidaten für einen tollen Glanz und auch für schönes Abperlverhalten, aber ich möchte nur die empfehlen, die ich persönlich kennengelernt habe. Ich glaube, Norske kann meine Empfehlungen noch mit ein paar Enthusiastenwachsen erweitern ;)

Gruss,

Celsi

Audi a4 8pa
AUDI TT 8J
Themenstarteram 14. Juni 2011 um 0:03

Danke Krügerl, danke Celsi.

Krügerl, Dein Ergebnis ist nett allerdings auf einem Neuwagen mit erst ein paar Kilometern von daher ist das Ergebnis nicht maßgeblich. Einen neuen Lack kann jeder stylen. Ist nicht bös gemeint nur konnte ich auf unserem silbernen Polo 6R für mich auch keine Wunder erwarten auch der war neu bzw. neuwertig.

Celsi`s Erbebnis ist da schon wesentlich intressanter da er den Wagen gebraucht gekauft hat ich bin ja stiller Mitleser . Waschanlage, GW Aufbereitung beim Händler usw. machen da die Arbeit schon schwerer.

Die Vorarbeit ist dank Flex Poliermaschine und den 3M Produkten , Feinschleif, Hochglanz und Antihologrammpolitur schon recht gut ich mach den Spass auch nicht erst seit gestern . Ich möchte halt einen möglichst tadellosen tiefenglanz auf Porsche 993 in Mitternachtsblau, Polo 6R deepblack und auch meinen Oldies eigentlich auch meist dunkel , panthero metallic erscheinen lassen.

Ich geh auch gern zu Dodo über aber aufgrund der Produktbeschreibung reitzt mich halt dieses Wachs besonders.

Bisherige Ergebnisse mit 3M hänge ich einfach mal an.

062
066
080

Der Golf sieht aber schon ganz ordentlich aus, aber Hallo! :eek:

Hast du hier eventuell noch Vorher-Bilder?

Der B4 gefällt mir auch sehr, schöner Zustand, tolle Farbe, ordentliche, gleichmäßige Spaltmaße (selten) ... wahrscheinlich auf dem Weg zum gepflegten Youngtimer ?

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

... die Standzeit ist mir nicht so sonderlich wichtig sondern eher der Glanzgrad.

Ich würde mal das Meguiar's NXT 2.0 in den Raum stellen. Das steht in dem Ruf, ein reines Show & Shine-Produkt zu sein. Standzeit ist dabei aber wirklich eher nebensächlich ... 1-2 Handwäschen und spätestens nach der 3. ist dann aber auch Schluß ;)

Da Celsi ja angekündigt hat, dass ich noch ein paar Exoten vorschlage, will ich dieser Aufforderung auch nachkommen.

Ich fange mal mit dem

  1. Migliore Primo Blend an: Das Wachs ist anspruchsvoll in der Verarbeitung, belohnt die Mühen aber mit einem schönen und tiefen Glanz. Standzeit: Reden wir nicht drüber – tendiert gegen Null… billige Dose, toller Orangengeruch – Bilder im Anhang
  2. Lusso Oro: Einfache Verarbeitung, schöner tiefer Glanz, günstig, nicht in Deutschland erhältlich, leidlich gute Standzeit, Dose hat einen katastrophalen Verschluss – das Ding geht nur sehr widerwillig zu, riecht süß nach Milch & Honig (Bilder liegen auf dem anderen Rechner, wenn Interesse besteht reiche ich sie nach)
  3. Swizöl Concorso: Immer noch mein Referenz-Wachs. Sehr leichte Verarbeitung, perfekter, softer, warmer und tiefer Glanz, setzt aber perfekte Vorarbeit und den Einsatz eines Pre Wax Cleaners (Cleaner Fluid Regular) voraus, Standzeit für ein Concours Wachs nicht schlecht, recht hoher Preis, angenehmer, dezenter und natürlicher Frucht-Duft (Maracuja) Brauchbare Bilder habe ich selbst erstaunlicherweise nicht. Die Nachtaufnahme gibt vielleicht ein bisschen was her –> Klick! Ansonsten kann ich nur noch ein paar Fotos präsentieren, die Dejan auf einem US-Car Meeting in Donaueschingen gemacht hat. Klick! und Klack!

Grüsse

Norske

PS: Zum Crystal Rock hülle ich mich noch so lange in Schweigen, bis der Report in meinem Blog veröffentlicht wurde… ;)

T-Bird 1
T-Bird 2
T-Bird 3
+1
Themenstarteram 15. Juni 2011 um 0:35

Ich danke Dir Norske , ein Top Zustand vom Lack, als ich das Wort Swizöl gelesen hab bin ich erstmal zusammengezuckt bzgl. des Preises. 100 Euro für ein Wachs. Das ist ein Wort.

Ich wachse zwar gern auch nach einer Fahrzeugwäsche nach aber preislich ist mir das zu abgehoben.

Das NXT Wachs ist da vielleicht schon eher ein Kandidat.

@Krügerl, vorher , nacher Bilder beider Fahrzeuge hatte ich schon mal in einem anderen Beitrag angehängt aber ich hänge nochmal welche an und Bilder des aktuellen Audi 80.

@Celsi, Der Audi wäre evtl. Auf dem Weg zum Youngtimer wenn der KM Stand nicht schon die 200 tkm Marke überschritten hätte.

057
027
022
+2

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

[…]

Das NXT Wachs ist da vielleicht schon eher ein Kandidat.

[…]

Falls Du Dich für das NXT Tech entscheiden solltest, dann tue Dir und Deinem Geldbeutel einen Gefallen und bestelle in England. Dort kostet das Zeug umgerechnet über 10 €uro weniger.

Grüsse

Norske

Hallo,

ich habe das Wax (oder Versiegelung?) heute zum ersten Mal ausprobiert.

Heute habe ich allerdings auch zum ersten mal den VW Touran, Bj 2011, weiss, zum ersten Mal so (oder so ähnlich) bearbeitet, wie es in den faq´s zu lesen ist.

Ich hab mir von CG das Citrus Wash&Gloss gekauft, dazu noch das Butter-Wax. Dazwischen musste ich zwei Stunden Flugrost entfernen...................meine Güte, ich dachte nicht, dass der Winter (oder was immer das auch zur Zeit sein mag) das Auto so verunstalten kann. Von der A-Säule bis zur 3. Bremsleuchte war alles übersät. Hatte die blaue Reinigungsknete zur Hand.

Deshalb auch der erste Schritt zur "richtigen" Pflege.

Zuvor hatte ich meine Pflegemittel aus dem Baumarkt oder vom A.*.U.

Ich bin von Shampoo, Wax, Knete, Waschhandschuh, Pads, MFT, Trockentuch.......einfach begeistert. Alles ging mit einer absoluten Leichtigkeit, die ich vorher nicht gekannt hatte.

Meine 5-jährige Tochter kam heute Abend aus der Garage und fragte: "Warum hast du der Mama ein neues Auto gekauft?"

Ein größeres Lob gibt es wohl kaum. Bin total begeistert und freu mich auf die Bearbeitung meines 2008er Skoda Fabia, schwarzmetallic.

Sodele, genug der Lobhudelei. Mein Beitrag steuert zwar nichts produktives bei, aber ich

wollt das einfach mal gesagt haben.

so long

Hallo,

 

das NXT würde ich nicht nehmen, es hat zwar einen netten Tiefenglanz, aber wenn die Arbeit vorher stimmt - und das kann man bei deinen Vorher / Nacher Bilder annehmen, würde ich ein anderes Wachs nehmen. Ich bin sicher Du würdest sogar keinen / fast keinen UNterschied zwischen dem Collinite und dem NXT feststellen.

 

Wenn ich aber noch einen anderen Kandidaten ins Spiel bringen darf der preislich sogar noch etwas unter den Dodo Wachsen liegt, dann ist es das Chemical Guys Pete´s 53 Signature Black Pearl. Die Dose ( 200 ml ) liegt bei 30 EUR, ist top zu verarbeiten und die Standzeit liegt bei 2-3 Monaten. Nebenbei riecht es absolut genial nach Kokos. Die Dodo Varianten liegen bei 40-50 EUR, halten aber dafür schon 3-4 Monate. Zumindest das Blue Velvet, aber ich denke die anderen Dodos liegen da ähnlich.

 

DiSchu hat auch schon das CG 53er genutzt und ist wohl auch sehr zufrieden damit.

 

Anbei ein paar Bilder vom CG 53er

 

Gruss

E.

11
Bild-4
Bild-5
+1

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

 

Anbei ein paar Bilder vom CG 53er

:eek::eek::eek:Genial....Das Auto sieht geil aus!!! (Entschuldigung für das Niveau dieser Aussage, oder eher ihre Niveaulosigkeit - kein anderer Kommentar fällt mir gerade ein....)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Frage zu Chemical Guys Butter Wet Wax