ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Serienummer für Zippo Hebebühne - wie viel Spiel der Hubmutter?

Serienummer für Zippo Hebebühne - wie viel Spiel der Hubmutter?

Themenstarteram 13. Februar 2011 um 16:28

Hallo,

habe eine alte ZIPPO 2-Säulen-Hebebühne (mit Kettenkasten). Habe Sie von der Witwe des Vorbesitzers gekauft, der damit in seiner Garagen an seinem Meredes rumgeschraubt hat.

Die Hebebühne stammt vermutlich aus den 70er Jahren.

Leider ist das Typenschild nicht mehr vorhanden.

Frage: Ist irgendwo an den Säulen oder wo auch immer eine Serien-Nummer eingeschlagen?

Die frei mitlaufenden Folgemuttern (Sicherheitsmuttern) lassen sich kaum nach oben oder seitlich bewegen. Dagegen haben die Hubmuttern (Tragmuttern) schon einiges an Spiel (seitlich sowie - bei entlastetem Hubschlitten - auch nach oben).

Wie viel Spiel ist bei den Hubmuttern (Tragmuttern) "normal" oder noch tolerierbar?

Evtl. muß ich demnächst die Hubmuttern austauschen, weshalb der genaue Typ der Bühne natürllich wichtig wäre.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß

Andreas

 

Beste Antwort im Thema

Hi Micha,

habe eine Anleitung für meine Zippo 1226.1 Ist auch eine mit Steuerseil und zwei Motoren.

Kann dir diese per e-mail weiterleiten. Bitte deine e-mail als PN.

Gruß

Alex

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo Silbergrau99,

ein paar Fotos von der Bühne wären sicher hilfreich. Meine ist eine 1111 u. von Baujahr 1978.

Habe noch einen Schaltplan u. auch eine Zeichnung von der Tragmutter. Könnte ich dir per Mailanhang zukommen lassen.

Gruß

Themenstarteram 13. Februar 2011 um 20:16

Guten Abend,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe heute ein paar Fotos gemacht und hochgeladen.

Gruß

Andreas

Hallo Silbergrau99,

die zwei Hubsäulen sind zumindest ähnlich meiner Zippo 1111. Die Hub- und Folgemuttern sind jedoch völlig anders. An meiner sind diese als Quader ausgeführt. Die Muttern werden auch nicht mit Rundbolzen auf Abstand gehalten. Vermutlich ist der Materialeinsatz der Bronze dadurch geringer. Die beiden Muttern werden an meiner Bühne mit einem Deformationsblech geführt, welches beim Durchsacken der Tragmutter einen Endschalter in der unteren Endlage betätigt und die weitere Benutzung blockiert.

Wenn du von meiner Fotos haben möchtes, so lass es mich wissen, glaube aber, dass diese dich nicht weiter bringen werden.

Der Abstand der Folge- zur Tragmutter beträgt bei meiner etwa 18 mm, ist aber nicht kriegsentscheidend. Die Tragmutter darf aber nicht auf der Folgemutter laufen. Wenn das Längsspiel der Tragmutter auf die Hälfte der Gewindesteigung zugeht, knackt sie irgendwann durch.

Nachfolgende Adresse hatte ich mal ermittelt für die Ersatzteilebeschaffung, aber noch nicht gebraucht.

TBS GmbH Werkstatteinrichtung

Rainer Kleine-Tebbe

Grüner Weg 101

52070 Aachen

E-Mail: info@tbs-aachen.de

Telefon: 0241|559713 Fax: 02405/94208

Tragmutter für Zippo 45x5 mm Sägezahngewinde

http://stores.ebay.de/tbs-aachen

Gruß

ich hol das nochmal hoch.hab auch ein problem mit meiner bühne.das typenschild kann man auch nicht mehr lesen.sieht aber auch aus wie die aufm foto.nur die tragmuttern sehen bei mir auch anders aus.@waeller kannst du fotos von deiner bühne hochladen.am besten von der tragmutter vom blech und von den endschaltern.danke.

gruß micha

Hallo Bilder der Bleche benötige ich auch, das hat es bei mir zerlegt, ist nach innen geknickt und somit total unbrauchbar.

Gruß Micha P.

Meinst du dieses Blech? Wäre ja nicht schlecht wenn man wenigstens mal paar Daten oder Fotos angeben würde, sonst kann man auch ne Glaskugel auf dem Jahrmarkt befragen.

Gruß

Dscf0152

Hallo Waeller5, du solltest Loto spielen, das war gerade ein Sechser ;-). Genau dieses Blech meine ich. Wo ekommt man das her? Bzw. hast du es übrig?, Oder könntest du es ausmessen ud eine Skizze anfertigen?

Gruß Micha

Hallo Micha,

den Sechser hast du getroffen, denn meine Bühne funzt tadellos. :) :rolleyes:

Soweit ich weiß, gibt es bei Zippo dieses Einzelteil nicht (mehr) u. das auf dem Foto ist mein unverkäufliches Muster.

Stand also vor ca. 7 Jahren vor der gleichen Frage und habe damals ein Dutzend dieser Deformationsbleche lasern lassen. Leider sind sie alle weg, also Riesenfehler, davon nicht gleich 100 Stück zu brennen. Leider ist meine Laserquelle inzwischen versiegt, sodass, ohne riesigen Kostenaufwand, eine manuelle fertigung in Frage kommt. Die Laserdaten sind aber noch vorhanden.

Wenn du jetzt 2 Stück fertigen willst, so muß ich die Laserdaten noch bemassen, ist aber zur Zeit kein Problem, dann wird daraus ein PDF.

Wie schon zuvor geschrieben, habe ich auch noch die Zeichnung der Hubmutter, da ich diese selbst gefertigt habe.

Gruß

Hallo,

könntest du mir die Daten für das Blech, und gerne auch für die Mutter zur Verfügung stellen. Die Mutter habe ich im Zubehör bekommen, aber man weiß ja nicht wie lange noch. Falls die Andere mal nachlässt. Die Bleche würde ich mir wohl manuell anfertigen.

Daher wäre der Laserplan perfekt. Falls es sich um eine Datei handel sollte, die sich von AutoCAD lesen lässt, kannst du mir diese auch gerne mailen.

Adresse ist: 0123dabei@web.de

Gruß Micha

Hallo,

habe inzwischen schnell paar Maße drangezaubert, so haben alle was davon.

Gruß

Edit:

PDF ausgetauscht, jetzt mit Hubmutter (Zippo 1111 / 1211)

Dscf0124
Dscf0127
Dscf0130

Vielen Dank für die Unterlagen.

Hallo,

brauche eure Hilfe zu meiner Zippo 1226.1 Bj. 2001.

Bin dabei die Bühne aufzustellen und möchte vorher wissen

wie der Zustand der Trag.- und Sicherungsmutter ist?

Wie auf dem Bild zu sehen beträgt der Abstand 16mm.

Die beiden Muttern sitzen absolut ohne Spiel auf der Spindel

und lassen sich relativ reibungsfrei drehen.

Welche Funktion hat die Verbindung zwischen den beiden Muttern?

Für Eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Danke!!!

Img-5538

Hallo alex-gti79

ich kenne deine 1226.1 von Zippo nicht, ist ja auch eine relativ neue Konstruktion. Das Prinzip ist jedoch meistens sehr ähnlich. Wenn die Trag- und Folgemuttern in axialer Richtung wenig Spiel aufweisen, so ist dies schon sehr positiv. Mal angenommen, die Hubspindel hätte 6mm Steigung und deine Tragmutter ein Längsspiel von 2 mm, so steht diese kurz vor dem Durchsacken.

Die Sicherheitsmutter oder auch Folgemutter genannt, sollte meines Ermessens nach, ein Axialspiel von 0,5 mm nicht übersteigen, denn diese soll ja weiterhin das Gewicht des Fahrzeuges tragen, wenn die Tragmutter verschlissen u. auf die Folgemutter durchgesackt ist. Welche Verschleißtoleranzen Zippo vorgibt kann ich aber nicht sagen. Steht eventuell im Prüfbuch.

Die Verbindung zwischen beiden Muttern sorgt dafür, dass die Folgemutter der Tragmutter auf Abstand u. belastungsfrei hinterher läuft und im Falle des Verschleißbruchs der Tragmutter die Tragkräfte sicher aufnehmen kann.

Soweit ich weiß, sind die Abstandsmasse zwischen den Muttern im Prüfbuch vermerkt u. werden bei der jährlichen Sicherheitsprüfung dokumentiert. Folglich wäre dann, bei einem Abstand von 14 mm die Verschleißgrenze auf jeden Fall erreicht. Weitere Eingrenzungen des Herstellers sind vorrangig zu beachten.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Viele Grüße

 

Hi Waeller5 !!!

Danke dir für die Antwort. Die Bühne habe ich gebraucht von einem =) gekauft. Da waren leider keine Unterlagen dabei. War froh, dass ich die Typ.-Nummer der Bühne noch entziffern konnte. Da bleibt noch die Frage nach einem Anschlussplan für die Elektrik und die Größe des Fundaments.

Bin gerade dabei die Bühne herzurichten... mit dem Bodenausheben habe ich noch nicht begonnen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Serienummer für Zippo Hebebühne - wie viel Spiel der Hubmutter?