ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Hebebühne Zippo 1250 Steuerseil

Hebebühne Zippo 1250 Steuerseil

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 18:44

Hallo Liebe User,

 

Ich habe ein Problem mit dem Steuerseil bei meiner Zippo 1250. Ich habe diese gebraucht gekauft und musste das Steuerseil austauschen. Nun habe ich die Bühne endlich stehen, nur verstehe ich gerade die Welt nicht mehr. Laut Plan wird das Seil auf der Antriebsseite im Schlitten eingehangen, geht dann hoch zur Schallplatte und wieder runter und durch den Steg zur anderen Säule, wo das Seil ebenfalls wieder im Schlitten eingegangen wird.

 

Nun ist mein Problem, dass ich das Steuerseil nicht auf Spannung bringen kann, weil gefühlt noch ein Meter auf der Gegenseite von dem Steuerseil übrig bleibt. Habe ich möglicherweise etwas übersehen? Ich bedanke mich mal im Voraus.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Gibt es Bühnen mit versch. höhen so das die Umlenkrollen auch höher angebracht sein könnten ? Falsche Seillänge?

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 20:16

Zitat:

@Bitboy schrieb am 15. Februar 2020 um 19:39:36 Uhr:

Gibt es Bühnen mit versch. höhen so das die Umlenkrollen auch höher angebracht sein könnten ? Falsche Seillänge?

Das ist der Plan, nach dem das Steuerseil montiert werden muss. Eigentlich müsste es so passen, mit dem ist leider nicht so. Es ist auf jeden Fall das richtige Seil für die Hebebühne.

Plan Steuerseil.jpg

Den Meter runter fahren und auf der anderen Seite in 7 einhängen?

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 9:40

Zitat:

@Bitboy schrieb am 15. Februar 2020 um 21:45:42 Uhr:

Den Meter runter fahren und auf der anderen Seite in 7 einhängen?

In 7 ist das Seil bereits eingehangen, das ist ja unten an der Säule die Öffnung. Ich verstehe schon, wie es gemacht wird. Ich verstehe nur nicht, weshalb ich noch so viel Seil übrig habe.

Wenn du es nach Plan gemacht hast, wird das Seil einfach zu lang sein. Kann sein, dass es eine Standardlänge passend für mehrere Bühnen ist.

Wenn alles korrekt ist, den übringen Meter als Ringelschwanz aufwickeln und Probelauf !

Zitat:

@Bitboy schrieb am 15. Februar 2020 um 21:45:42 Uhr:

Den Meter runter fahren und auf der anderen Seite in 7 einhängen?

Beste Lösung *Daumen hoch* *Fail* :D

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 11:59

Zitat:

@HebenIstEinfach schrieb am 16. Februar 2020 um 10:21:32 Uhr:

Wenn du es nach Plan gemacht hast, wird das Seil einfach zu lang sein. Kann sein, dass es eine Standardlänge passend für mehrere Bühnen ist.

Wenn alles korrekt ist, den übringen Meter als Ringelschwanz aufwickeln und Probelauf !

Das könnte man machen. Ich verstehe aber nicht, wie das nach der Zeichnung funktionieren soll. Wenn sich beide Hubwagen parallel nach oben bewegen müsste sich das Seil doch zusammen ziehen. Anders herum, wenn die Hubwagen ganz oben sind und die Bühne runter fährt müsste doch ein Überschuss an Seil vorhanden sein. Oder habe da einen Denkfehler? 0_o

Also wenn du das exakt nach Plan gemacht hast, hält sich das Seil immer in Waage.

Hochfahren: Linke Säule zieht am Seil, rechts Säule lockert das Seil, da es ja oben umgelenkt wird.

Runterfahren: Linke Säule lockert das Seil, rechts Säule zieht am Seil.

Alles wie es soll....

Und wo soll der den Ringelschwanz hinwickeln, und wie nimmt der die Last auf.? Nr. 8 wird in 7 fixiert und was ist mit Nr. 9 lose? an einer Umlenkung befestigt?

Meinst du das jetzt ernsthaft ? Du hast doch gerade gar keine Ahnung, wovon du redest, aber versuchst hier jemandem Tipps zu geben.

Nr. 8 ist am Hubstuhl bzw. an der Tragmutter befestigt. Nr. 7 ist entweder eine Umlenkrolle oder nur ein Umlenkröhrchen.

und du hast recht, Nr. 9 ist ein in der Luft schwebendes Röhrchen, ist eine neue Technik.

Den Ringelschwanz soll er machen, damit er einen Probelauf machen kann. Diesen kann er sogar im Mund halten, bis der Probelauf abgeschlossen ist und er den übringen Meter abschneiden kann.

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 16:55

Zitat:

@HebenIstEinfach schrieb am 16. Februar 2020 um 13:53:14 Uhr:

Also wenn du das exakt nach Plan gemacht hast, hält sich das Seil immer in Waage.

Hochfahren: Linke Säule zieht am Seil, rechts Säule lockert das Seil, da es ja oben umgelenkt wird.

Runterfahren: Linke Säule lockert das Seil, rechts Säule zieht am Seil.

Alles wie es soll....

Ich habe es jetzt verstanden :D ich bin aus irgend einem Grund davon ausgegangen, dass die Umlenkung 9 fest unten an der Bühne montiert ist und nicht am Schlitten. Ich bedanke mich rech herzlich für die Bemühungen.

Hab zwar keine Ahnung aber an Nr. 9 war da doch was? Hat der TE auf der Zeichnung so nicht erkennen können?

Mit Handys kann man auch vor ausbau Fotos machen? Das soll ungemein helfen.

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 21:31

Zitat:

@Bitboy schrieb am 16. Februar 2020 um 20:29:23 Uhr:

Hab zwar keine Ahnung aber an Nr. 9 war da doch was? Hat der TE auf der Zeichnung so nicht erkennen können?

Mit Handys kann man auch vor ausbau Fotos machen? Das soll ungemein helfen.

Ich habe die Umlenkung gesehen, mir war aber nicht bewusst, dass die umlenkrolle am Schlitten sitzt. Wenn ich die Bühne abgebaut hätte, hätte ich das auch ganz sicher gemacht. Dagegen hilft Klugscheissern, wenn man keine Ahnung hat, nicht ungemein.

TE no Problem schön das man da mit ner Idee helfen konnte.

Gemeint war da eher der : " Heben ist einfach" mit dem kleveren helfenden Spruch : Meinst du das jetzt ernsthaft ? Du hast doch gerade gar keine Ahnung, aber Ringelschwanz und abschneiden, das hieße einmal Neu.

Das nennt man Ahnung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Hebebühne Zippo 1250 Steuerseil