Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. seltsame Bremsleuchte

seltsame Bremsleuchte

Themenstarteram 26. Januar 2006 um 13:33

Hallo.

Ich habe folgendes, etwas merkwürdiges Problem mit meinem linken Rücklicht.

Habe ich das Licht nicht an, funktioniert das Bremslicht ganz normal, sprich, wenn ich bremse leuchtet das Element unten links auf.

Schalte ich nun aber das Licht ein, ist ja im Normalzustand das linke und das mittlere Element beleuchtet. Wenn ich JETZT bremse, dann geht aber das linke Element aus.

Jetzt meiner detailliert und ausführlich formulierten Frage:

Was zur Hölle kann das sein? Bin für Tipps dankbar.

Bye, Frank

PS: Für die etwas verwirrenden Element-Aussagen, hier noch ein Bild, was hoffentlich alle Fragen klärt. :)

19 Antworten

Hm?

Statt einer Zweifadenlampe eine normale Lampe eingebaut?

Wenn Zweifadenlampe, vielleicht verkehrtrum eingebaut?

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 8:38

Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Eigentlich ein sehr simpler Tipp. ;)

ich werde mal nachsehen.

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 10:30

Noch eine Frage: wenn ich bei einer Zweifadenbirne bremse, leuchten dann beide Fäden oder nur einer von denen?

Jein...

Der eine Faden hat 5W, der ist fuers Licht, der andere Faden hat 21W, der ist fuers Bremslicht.

Wenn du Licht anhast und bremst, leuchten beide, sonst nur jeweils einer...

Achja, oft sind die Birnen verkehrtrum eingebaut, obwohl das ohne Gewalt nicht geht. Also vor dem Einbau die beiden Schniepel an der Seite genau anschauen, die sind in unterschiedlicher Hoehe!

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 20:10

Danke für den Tipp... hierzu hab ich übrigens einen köstlichen Thread gefunden. ;)

Bevor ihr mich schlagt, weil ich keine Suche verwende: Nicht auf MT.

Link

Themenstarteram 27. Januar 2006 um 20:26

Aber trotz aller Tipps habe ich dann immer noch eine Frage: Warum geht das ganze Elemet AUS, wenn ich bremse? Wenn nur eine Funktion gebraucht wird, geht ja alles normal:

Ohne Licht bremsen: Bremsleuchte geht an

Licht an: Rücklicht brennt

Licht an und bremsen: Element erlischt komplett

Ich kann mir das nicht erklären...

Nur als Anmerkung, wenn du das normale Licht an hast, dann leuchtet nur das Mittlere Element, das linke ist aus und leuchtet erst wenn du auf die Bremse trittst. Könnte sein das deine Bremsleuchte einfach falschrum schaltet, wenn du nicht bremst ist sie an und wenn du trittst geht sie aus.

MfG criZ

EDIT: Ich bin ma hinter nem Golf gefahren, beim bremsen sind dessen Blinker angegangen, jedoch nicht blinkend sondern durchgehend und wenn er geblinkt hat, haben seine Bremsleuchten und Rücklichter geblinkt, bei dem war wohl auch einiges nicht in ordnung.

Jo. also wenn die richtigen Lampen am richtigen Platz sind, dann mal hinten alles an Licht einschalten was geht. Ghet dann nicht alles so, wie es soll, dann liegt meist ein Massefehler vor.

Themenstarteram 28. Januar 2006 um 22:45

Ich halte es für angemessen, das hier aufzuklären, da ich inzwischen rausgefunden habe, was da los ist. :)

Ich habe gestern das Rücklicht ausgebaut und folgendes festgestellt:

Zitat:

Original geschrieben von In_fLaGrAnTi:

wenn du das normale Licht an hast, dann leuchtet nur das Mittlere Element, das linke ist aus und leuchtet erst wenn du auf die Bremse trittst

Diese Aussage trifft bei mir offenbar nicht zu, denn auf der linken Seite brennen beide Elemente. Außerdem: Was soll da sonst eine Zweifadenlampe?

Der Fehler rührte daher, dass der 21W-Faden durchgebrannt war und sich irgendwie so blöd gebogen hat, dass es einen Kurzschluss gab, sobald ich bremste -> Element geht aus.

Werde die Birne austauschen.

Danke für alle Tipps und nun noch ein kleines Geständnis:

Ich wusste bis zu diesem Thread gar nicht, dass es sowas, wie Zweifadenlampen gibt... :o

Und da sage noch einer, dass dat Internet nich bildet! ;)

Der Fehler lag ja in diesem Fall bei der Lampe selbst. Man kann aber auch häufig andere Fahrzeuge (vor allem VAG) beobachten, bei denen sämtliche Leuchtfunktionen falsch angesteuert werden. ZB wenn man Bremst geht der Blinker mit an, wenn man blinkt blinkt das Rückfahrlicht mit usw.

In solchen Fällen ist der Lampenträger durch Wassereintritt korrodiert und die Ströme werden fehl geleitet.

Dann ist das bei dir anscheinend anders, vielleicht hast ja ein neueres modell mit baujahr >2000, bei meinem Baujahr 96 brennt bei normalem Licht nur das mittlere quadrat.

MfG criZ

Sollte bei allen 106 (ob alt ob neu) gleich sein...

Da geht eher bei dir was nicht so recht...

Das glaub ich eher weniger.

MfG criZ

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. seltsame Bremsleuchte