ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Seltsame Ausblühung im Motorraum

Seltsame Ausblühung im Motorraum

VW Caddy 4 (SA)

Ich habe beim letzten Öl-Check Ausblühungen im Motorraum entdeckt, siehe Bild.

Nun habe ich gerade gar keine Idee was sich dahinter verbergen könnte.

Ist ein Caddy Maxi Comfortline TDI Bj. 2016 mit 2 Liter 102PS Motor.

Was könnte das sein und sollte ich besser nicht weiter fahren, bis das repariert ist?

Wollte morgen eigentlich 300km fahren...

Danke vorab!

Gruß

Achim

Motorraum
Ähnliche Themen
16 Antworten

Sich mal hier im Forum. Das gab's in den letzten 12 Monaten hier schon mal. War wohl adBlue/ Harnstofff.

Moin,

 

da sollte dir dein Kombiinstrument auch eigentlich gleich den "Fehler Abgasreinigung" anzeigen.

Da du SCR in deinem Diesel hast, ist dir wohl gerade der AdBlue Schlauch geplatzt.

Wenn der Harnstoff austrocknet, sieht der halt so komisch aus.

 

Gruß...

 

Edit. Ups zu langsam..

Danke für die Einschätzung! - Fehler wird keiner angezeigt.

Was meint Ihr, stehen lassen oder fahren?

OK, im Zweifel kann ich morgen früh auch noch in der Werkstatt vorbeischauen.

Gruß

Achim

P.S: habe den erwähnten Thread gefunden, sieht genau wie bei mir aus.

Schade, dass es keine Ergänzung bzgl. der Lösung gab.

Da ist etwas undicht und leckt. Reparier das.

Pul dieses Zeugs ab, reinige den Bereich. Soll auch mit warm Wasser gehen. Hab mal ein vollgestopften Motorraum (Nutzfahrzeug) gesehen, war auch ne Add Blue Leitung geplatzt.

Die Frage war nicht, ob ich es reparieren lasse, das wird asap passieren, sondern ob ich morgen noch guten Gewissens 300km mit dem Caddy fahren kann.

Abgepult ist das Zeug schon so weit wie es trocken ging, ohne Teile zu demontieren. Und etwas offensichtlich Geplatztes konnte ich nicht entdecken.

Ich habe morgen vorher noch innerstädtisch zu fahren, da werde ich mal beobachten wie sich das verhält.

Gruß

Achim

Fahr weiter und lass es demnächst reparieren.

Der Caddy ist nicht explodiert :D, das Adblue hat etwas weiter gesuppt, siehe Bild.

Werde mich morgen (Montag) um einen Werkstattermin bemühen.

Gruß

Achim

Motorraum
Themenstarteram 6. November 2021 um 15:43

Ich wollte ja noch weiter berichten, nun ist das etwas anders verlaufen als geplant:

Die Werkstatt meines Vertrauens hatte mir einen Termin in 4 Wochen genannt. Daraufhin habe ich mich nochmal schlau gemacht, mir Abklemmzangen und eine Spezialzange für die Schlauchklemmen bestellt und das kurzerhand selbst gewechselt.

Wobei das Ventil ziemlich teuer war, selbst im Zubehör noch 170€, bei VW hätte es um die 250€ gekostet.

Nun war die Check Engine Lampe immer noch an, die kam erst nach dem letzten Beitrag. Also OBD II Scanner bestellt, um das dann zu löschen. War leider open circuit der Glühkerze in Zylinder 2. :(

Also vorhin nochmal unter die Haube geschaut, um mal nach den Kabeln zu gucken, sehen aber gut aus

Nun scheint noch die Adblue Schlauchkupplung undicht zu sein. Es hat sich wieder etwas Ablagerung gebildet, im Vergleich zu vorher minimal, und die kommt eindeutig aus der Isoliertasche die um den Adblue Schlauch geklipst ist.

Gibt es da eine bekannte Schwachstelle? Schlauchbruch, Kupplung defekt, O-Ring hinüber, ...?

Im Zweifelsfall lasse ich das in einem Aufwasch machen, da er sowieso zur turnusmäßigen Inspektion muß.

Gruß

Achim

Das Geld fürs Ventil hättest du dir sparen können, da ist die Leitung undicht.

Themenstarteram 7. November 2021 um 0:24

Kann sein, allerdings habe ich in den ca. 2000 km seit Tausch des Ventils weniger Adblue Ausblühungen als in den 300km vorher.

Offen gestanden wäre mir mit einem Hinweis, was jetzt noch konkret das Problem sein könnte, mehr gedient, als mit dem was vielleicht nicht das Problem gewesen ist... ;)

Gruß

Achim

Wie oft denn noch, die Leitung ist undicht.

Einmal neu machen und gut ist die Sache.

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 06. Nov. 2021 um 18:7:53 Uhr:

da ist die Leitung undicht.

Was soll man an dem Hinweis nicht verstehen?

Themenstarteram 7. November 2021 um 11:20

Zitat:

@Krumelmonster1967 schrieb am 7. November 2021 um 07:29:06 Uhr:

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 06. Nov. 2021 um 18:7:53 Uhr:

da ist die Leitung undicht.

Was soll man an dem Hinweis nicht verstehen?

Ich würde entgegnen, was soll man an der Frage nicht verstehen:

Zitat:

Gibt es da eine bekannte Schwachstelle? Schlauchbruch, Kupplung defekt, O-Ring hinüber, ...?

Ich mutmaße mal, was die Antwort bedeuten könnte:

Die Leitung mit Kupplung ist ein Bauteil, die Kupplung gibt es nicht einzeln bzw. sie ist nicht demontierbar und es sind auch keine O-Ringe o.ä. drin, die typischerweise undicht werden und einzeln getauscht werden könnten.

Ist es das?

Gruß

Achim

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Seltsame Ausblühung im Motorraum