ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sekundärluftpumpe geht ständig kaputt

Sekundärluftpumpe geht ständig kaputt

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 3. Januar 2012 um 18:20

Hallo Leute!

Ich hab ein großes Problem mit Sekundärluftpumpe bei meinem E280 BJ 2006.

Vor ca. 1 Monat, bin ich nach der Arbeit heim gekommen und nach dem ich den Motor abgestehlt hatte,

lief die Pumpe weiter bis Sie den Geist aufgab. Hab mir eigentlich nichts dabei gedacht, am nächsten Tag

leuchtete die Motorkontrollleuchte an.

Gleich danach fuhr ich zu den vertrauten Werkstatt wo mir gesagt wurde das die Sekundärluftpumpe kaputt ist.

Für die neue Pumpe musste ich 544 Euro hinblättern. Das hab ich noch verkraftet. Als die neue Pumpe wieder hin war

da wusste der vertrauten Werkstatt auch nicht weiter. Pumpe auf Garantie umgetauscht. Also MB-Werstatt anrufen!!!

Der MB-Werstatt meinte etweder Relais oder Motorsteuergerät!! Relais ausgetausch, läuft die pumpe trotzdem weiter obwohl

das Auto schon warm ist. Motosteuergerät wurde zur Reparatur geschickt, "Fehler nicht gefunden" Pumpe läuft weiter.

Muss jedes mal den Stecker rausziehen bevor die Pumpe wieder verreckt. Jetzt stehen Wir vor einem Rätsel????

Was mir sehr aufgefahlen ist!! Seit dem es Probleme mit der Pumpe aufgetretten sind.

Ist der Verbrauch extrem gestiegen, nachdem ich das Auto vollgetankt habe und knappe 150 km gefahren bin, ist der Tank

fast halb leer gewesen. Das ist einfach der Wahnsinn!!!!

wenn jemand mal Erfarung damit schon mal hatte oder irgendwas gehört! schreibts Bitte! Danke

Gruß

Andi

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@BernddasTost schrieb am 26. Dezember 2018 um 13:39:10 Uhr:

Hi zusammen, ausgegraben, aber auch meine MKL leuchtet nun fröhlich vor sich hin. Fehler ist derselbe.

Kann jemand genaue Infos geben, welcher Temperaturfühler und welches Relais betroffen sind?

mercedes-driver, das klingt nach ner Maßnahme ;).

EDIT

Frage noch, programmiert der Freundliche die Pumpe auch aus oder bedarf dies die Hilfe eines netten Forumskollegen?

MfG

Ne der Freundliche sicher nicht weil abgasrelevant.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Die Temperaturfühler habt ihr auch geprüft oder ?

gruß stefan

Naj, man könnte alternativ die Sicherung der Sekundärluftpumpe ziehen und die Diagnose der Luftpumpe ausprogrammieren.

;)

 

Oder überhaupt mal einen Kurztest gemacht?

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 21:52

Hallo Stefan!

Danke für den Antwort, Nein das wurde noch nicht gemacht.

Das wollten wir noch morgen mal mit den Werkstatt ausprobieren. Meinst du das könnte der Fehler sein??

Der Meister von dem vertrauen Werkstatt meinte das dieses Fehler, das mit dem hohen Verbrauch, starkes Benzin Geruch

nach dem anlassen und Probleme im warmen zustand das Auto nochmal zu starten angeblich schon mal beim VW Golf 4 gabs. Er sagte

das da irgendwo ein Temperatursensor oder Fühler gäbe und evtl. das er die probleme machen könnte und die ganze Kettenreaktion auslöst. Ich hoffe das er es wirklich ist. Werde morgen Bescheid geben obs funktioniert hat.

Gruß

Andi

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 22:09

Zitat:

Original geschrieben von spaetbremser

Naj, man könnte alternativ die Sicherung der Sekundärluftpumpe ziehen und die Diagnose der Luftpumpe ausprogrammieren.

;)

Hallo, Danke für die Antwort

Über das haben wir auch schon mal nachgedacht, das wäre dann der letzte Ausweg gewesen. Die Sekundärluftpumpe

komplett abschalten. Blos wie gesagt wir wiesen nicht warum das Auto so viel Sprit verbraucht und ausgerechnet in der gleiche Zeit

wo die Sekundärluftpumpe Probleme bereitet.

Zitat:

Original geschrieben von And1982

Über das haben wir auch schon mal nachgedacht, das wäre dann der letzte Ausweg gewesen. Die Sekundärluftpumpe komplett abschalten.

Bevor ich über 500 Euro für die dämliche Pumpe ausgebe, lasse ich sie selbstredend ausprogrammieren. Kein Mensch braucht die Pumpe. Die ist nur drin um die Kats nach einem Kaltstart schneller auf Temperatur zu bringen.

Zitat:

Blos wie gesagt wir wiesen nicht warum das Auto so viel Sprit verbraucht und ausgerechnet in der gleiche Zeit wo die Sekundärluftpumpe Probleme bereitet.

Die Sekundärluftpumpe arbeitet, wie oben gesagt, nur bei kaltem Motor. Das wird wohl über die Kühlmitteltemperatur gesteuert werden. Gleichzeitig wird bei kaltem Motor das Gemisch angereichert, also mehr Sprit eingespritzt. Das passt doch alles zu Deiner Beschreibung.

Daß die Pumpe noch weitergelaufen ist, nachdem der Motor abgestellt wurde, führe ich auf ein klebendes Relais zurück. Daß die neue Pumpe direkt wieder kaputtgegangen ist liegt wohl daran, daß die Pumpen nicht für Dauerlauf ausgelegt sind.

Gruß

Achim

Themenstarteram 12. Januar 2012 um 23:54

Hallo! Leute

Der Temperaturfühler wurde ausgewechselt! Der Verbrauch ist gesunken und die Sekundärluftpumpe

scheint noch zu leben, zumindest schaltet Sie sich wieder aus und läuft nicht bis zum verrecken.

Gruß Andi

Hört sich schon nach Motorsteuergerät an, aber wenn es nur der Fühler ist, hättest Glück

 

Themenstarteram 14. Januar 2012 um 15:53

Hallo Leute.

So wie aussieht hab ich mich zu früh gefreut. Gestern nach der Arbeit fuhr ich heim, bin bei dem ampel

angehaltet, plötzlich hat sich die Pumpe wieder eingeschaltet und nie mehr aufgehört zu pumpen, bis ich den Stecker

gezogen habe. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Meine Frage wäre, Gibt da bloß einen Temperaturfühler oder mehrere? Weil

nach dem der Fühler ausgewechselt wurde ist es ein zeitlang alles normal gewesen,Bis gestern:(

Gruß Andi

Zitat:

Original geschrieben von And1982

Hallo Leute.

So wie aussieht hab ich mich zu früh gefreut. Gestern nach der Arbeit fuhr ich heim, bin bei dem ampel

angehaltet, plötzlich hat sich die Pumpe wieder eingeschaltet und nie mehr aufgehört zu pumpen, bis ich den Stecker

gezogen habe. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Meine Frage wäre, Gibt da bloß einen Temperaturfühler oder mehrere? Weil

nach dem der Fühler ausgewechselt wurde ist es ein zeitlang alles normal gewesen,Bis gestern:(

Gruß Andi

Hallo And1982, wurde das Problem schon gefunden und gelöst mit der Sekundärluftpumpe?

Themenstarteram 22. Januar 2014 um 21:13

Hallo M.Matrix

Ja das Problem ist behoben. Damals wurde die falsche Relais ausgetauscht, deswegen lief die Pumpe

weiter. Blöd gelaufen.

:-D ok gut zu Wissen. Danke

am 5. März 2014 um 20:34

Hallo Leute,

habe gleiche proble bei mein Vater er fährt E 320 2003 pumpe geht jetzt nicht mehr und die motorleuchte ist an. Hat die Pumpe schon jemand selber repariert?

siehe zweite Seite[

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Sekundärluftpumpe geht ständig kaputt