ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Seitenleisten Caddy 4

Seitenleisten Caddy 4

VW Caddy 4 (SA)

Wer kann helfen. Meinen Vater ist heute beim Oeffnen der Tür, die Tür durch starken Wind aus der Hand gerissen worden und gegen einen Betonsockel gestossen, dabei wurde die Seitenleiste der Beifahrertür beschädigt. Weiss jemand welche Versicherung dafür zuständig ist? Sind die Leisten geklebt oder angesteckt.

Vielen Dank für Infos.

Beste Antwort im Thema

Wenn es nur die Ecke an einem anscheinend weißen Caddy ist, rate ich zu folgendem:

Kauf dir einen Lackstift im Farbton Candy-White und tupf über die trockene und saubere Stelle ein paar mal über drüber. Kostet dich 12 Euro und nur 20min Lebenszeit

Ehrlich jetzt. Wegen sowas die Versicherung einzuschalten ist vom Aufwand her totaler Humbug.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Hat er Vollkasko?

Oder ist es dein Wagen?

Wenn nur eine Seiteleiste beschädigt ist würde ich das ganze nicht der Versicherung melden, ausser du hast SB 0 und Lust das Versicherung hoch gestuft wird. Wenn es nur ein Lackschaden ist, lass es via Smart-Repair machen und gut is...

Das Auto ist meins

Tk 0 SB und VK 300 SB hab ich

300 Euro wird die Reparatur wohl nicht kosten, oder ist ne große Delle in der Tür?

Nix nur die Seitenleiste ist abgeschert ein bisschen und somit der Lack an der Leiste

Keine Delle

Fahr damit zum Lackierer und frag was Spot Repair kostet. In diesem Fall greift übrigens die private Haftpflicht deines Vaters, nicht deine Vollkasko. ;)

Zitat:

@Badland schrieb am 30. Dez. 2018 um 22:2:15 Uhr:

In diesem Fall greift übrigens die private Haftpflicht deines Vaters, nicht deine Vollkasko.

Da wäre ich mir nicht so sicher!

Du kennst die "Benzinklausel" in Privathaftpflichtversicherungen? Diese Klausel besagt, dass die Privathaftpflichtversicherung nicht für Schäden eintritt, die im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Kfz stehen. Das Öffnen der Türen gehört zum Betrieb von KFZ...

@TE:

Mache doch mal ein Foto damit man den Umfang sehen und bewerten kann.

PS: Es gibt auch eine Editierfunktion wo man zu einem vorhandenen Beitrag eine Ergänzung dazu schreiben kann.

Man muss nicht 1 min später wieder sich selbst antworten.

Zitat:

@buffgrimmel schrieb am 30. Dezember 2018 um 23:11:14 Uhr:

Zitat:

@Badland schrieb am 30. Dez. 2018 um 22:2:15 Uhr:

In diesem Fall greift übrigens die private Haftpflicht deines Vaters, nicht deine Vollkasko.

Da wäre ich mir nicht so sicher!

Du kennst die "Benzinklausel" in Privathaftpflichtversicherungen? Diese Klausel besagt, dass die Privathaftpflichtversicherung nicht für Schäden eintritt, die im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Kfz stehen. Das Öffnen der Türen gehört zum Betrieb von KFZ...

So hab ich mir das von einem Versicherungskaufmann sagen lassen. Wenn es nur Kratzer sind lässt sich sowas auch mit "bin da einmal unschön mit der der Schubkarre rangekommen" erklären, und das ist ein Fall für die Privathaftpflicht.

P.S. Diese Benzinklausel hab ich im übrigen nicht in meinem Vertrag stehen.

Bild

IMG_20181231_103924.jpg

Ist es nur das kleine Eck der Seitenleiste?

Ich würde den Wagen verschrotten :D

Ja, genau

Deine Antwort
Ähnliche Themen