ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Seit der Inspektion Mehrverbrauch von ca. 2l!!

Seit der Inspektion Mehrverbrauch von ca. 2l!!

Hallo

Mein Wagen war diese Woche bei der 60 000er Inspektion, und seitdem Verbraucht der Wagen knapp 2 Liter mehr. Hatte vorher ca. 8,5l, jetzt habe ich 10,5l.

Hab es mal auf der Autobahn getestet.

Kann es sein das die was am Motor gemacht haben?

Ähnliche Themen
29 Antworten

Da gibt es sicherlich viele mögliche Gründe. Schau mal auf Deine Rechnung, was die so alles gemacht haben.

Merkst Du auch eine Leistungsveränderung?

Gruß Max

An der Leistung hat sich nichts geändert.

Laut Rechnung wurden nur die Filter und das Öl gewechselt. Mein Fahrstil hat sich nach der Inspektion nicht geändert, daran kann es nicht liegen.

Kältere Temperaturen, mehr Verbraucher (Heizung, Licht)?????

Dann höherer Verbrauch aufgrund der hohen Effektivität der TDI`s!??

Aber warum hatte ich am Sontag dann einen normalen Verbrauch? Am Montag war die Inspektion.

Einen Verbrauch von 8,5 Litern beim V6 TDI halte ich für etwas untertrieben. Vielleicht rechnet der Bordcomputer nach dem Softwareflash endlich mal richtig.

Zitat:

Original geschrieben von desireless

Einen Verbrauch von 8,5 Litern beim V6 TDI halte ich für etwas untertrieben. Vielleicht rechnet der Bordcomputer nach dem Softwareflash endlich mal richtig.

Mein Bordcomputer lügt auch immer 1 Liter weg. Ich habe jetzt mehrmals nach dem Tanken nachgerechnet. Entweder lügt der Verbrauch oder die gefahrenen Kilometer.

Ich hätte mich auch gewundert, dass der Verbrauch bei überwiegend Stadtverkehr und ständigen Kurzstrecken nur 13,6 Liter beim V6 sein soll. - schön wär´s.

Feeton

Ich war letzthin auch beim Freundlichen und hatte darnach den Eindruck, dass ich nun etwas mehr Sprit brauche.

War doch mein Durchschnittsverbrauch immer um die 12.6 Lt bei meinem V8 (gemischte Strecken, relativ viel Kurz und Berg-strecken, hie und da auch etwas Autobahn), so brauche ich nun durchschnittlich 13.6

 

Beim Bergauffahren muss ich mich schon etwas beherrschen, macht zwar sehr viel Spass mal das Gaspedal etwas nach unten zu drücken und einen mir ständig an der hinteren Stossstange klebenden B.. seine Grenzen zu zeigen, aber da schnellt dann die Anzeige schon mal auf über 100 Lt.

.

...War doch mein Durchschnittsverbrauch immer um die 12.6 Lt bei meinem V8 (gemischte Strecken, relativ viel Kurz und Berg-strecken, hie und da auch etwas Autobahn), so brauche ich nun durchschnittlich 13.6

 

Sagt das der Bordcomputer oder tatsächlich Dein Taschenrechner .?:mad:

Feeton

Vielleicht Klima Economy jetzt aus ?

Oder vielleicht schleift einen Bremsklotze ? => Nach mindest 10 km fahren mit wenig bremsen, anhalten, aussteigen und rundums Fahrzeug am Raeder Temperatur beachten. Sollte etwa Handwarm oder leicht darueber sein. Wenn ein Rad viel heisser ist als den Anderen, dan weisst do bescheid.

Wechsel auf Winterreifen erfolgt? Bei mir machts etwa einen halben Liter aus, fahre allerdings auch 255/45-R18 er (sowohl als Sommer- wie auch) als Winterschuhe (Bridgestone Blizzak o.s.ä.). 

 

Bei der Gelegenheit: Gestern 83.22 l getankt bei Restreichweite o km und roter Nadel einer Spur unter o, jemand schon einmal mehr getankt?, wär noch was drin gewesen?

Zitat:

Original geschrieben von renatof

Ich war letzthin auch beim Freundlichen und hatte darnach den Eindruck, dass ich nun etwas mehr Sprit brauche.

War doch mein Durchschnittsverbrauch immer um die 12.6 Lt bei meinem V8 (gemischte Strecken, relativ viel Kurz und Berg-strecken, hie und da auch etwas Autobahn), so brauche ich nun durchschnittlich 13.6

 

Beim Bergauffahren muss ich mich schon etwas beherrschen, macht zwar sehr viel Spass mal das Gaspedal etwas nach unten zu drücken und einen mir ständig an der hinteren Stossstange klebenden B.. seine Grenzen zu zeigen, aber da schnellt dann die Anzeige schon mal auf über 100 Lt.

12,6 im durchschnitt, wie ist Deine fahrweise mit dem v8???

Ein *Herrenmagazin* hat mal aufgedeckt, wo Männer am meisten "schwindeln" (ich sags mal vorsichtig)

1. bei Ihrem mtl. Verdienst

2. Beim Benzinverbrauch Ihrer Autos

:cool:

 

Ich schwindle nicht, ich schreibe nur was die Anzeige des Phaeti wiedergibt.

Weil ich ja nun schon seit über 40 Jahren Auto fahre, bin ich halt kein Pneuschinder mehr. ;)

Ich habe vor Jahren mal einen Kurs für defensives Autofahren besucht und weil mich die Resultate überzeugt haben, bin ich ein ruhiger, aber doch flüssiger Fahrer geworden.

Die meiste Zeit fahre ich mit dem Tempostat und da ich den Abstandradar besitze, schont es meine Nerven und auch meinen Benzinverbrauch.

 

Es würde mich aber schon interessieren, was andere mit dem V8 so verbrauchen.

Zitat:

Original geschrieben von renatof

Ich schwindle nicht, ich schreibe nur was die Anzeige des Phaeti wiedergibt.

Weil ich ja nun schon seit über 40 Jahren Auto fahre, bin ich halt kein Pneuschinder mehr. ;)

Ich habe vor Jahren mal einen Kurs für defensives Autofahren besucht und weil mich die Resultate überzeugt haben, bin ich ein ruhiger, aber doch flüssiger Fahrer geworden.

Die meiste Zeit fahre ich mit dem Tempostat und da ich den Abstandradar besitze, schont es meine Nerven und auch meinen Benzinverbrauch.

 

Es würde mich aber schon interessieren, was andere mit dem V8 so verbrauchen.

mich auch!!!!!!! die andere frage, wäre, wie schnell unterwegs wenn auf der autobahn? immer max 120-130, oder doch schon 160-200?

gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Seit der Inspektion Mehrverbrauch von ca. 2l!!