ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Scorpio 2.0 DOHC klappert und hat manchmal Zündaussetzer.

Scorpio 2.0 DOHC klappert und hat manchmal Zündaussetzer.

Ford Scorpio Mk2
Themenstarteram 14. März 2016 um 15:49

Hallöle zusammen.

Habe meinen 91er GAE wieder aus der Garage geholt da er jetzt wieder auf Saison fahren darf. Wie immer habe ich vorher einen Ölwechsel gemacht mit Filter (5W40 von Liqui Moly) .

Bin dann heute mit dem Auto zur Arbeit und da viel mir schon das erste auf: Die Ölkontrolle Leuchte bleib circa 2-3 sek. Nach starten des Motors an, ich meine das hat er früher noch nie gemacht.

Dann als er kalt war ging er mir fast aus beim Einlegen einer Fahrstufe!

Sobald er warm wurde ging es, da hat er allerdings beim ausrollen von circa 70km/h spürbare ruckler gehabt (Zündaussetzer?!)

Zudem klackerte er auf dem Heimweg fur mein Empfinden sehr laut, das war ein klackern wie man es von alten fiestas kennt.

Ein Kollege von mir meinte das der Kettenspanner hinüber sei. Klingt das realistich?

Die Zündkerzen habe ich übrigens auch neu gemacht (original motocraft)

Ich habe echt Angst das er mir einen Motorschaden davon trägt, was kann ich tun?

Der Wagen hat gerade 119tsd runter, kann doch eigentlich nicht sein das der Kettenspanner hinüber ist oder?

Gruß

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

@Belina05 schrieb am 14. März 2016 um 15:49:42 Uhr:

Hallöle zusammen.

das war ein klackern wie man es von alten fiestas kennt.

:rolleyes:

gut in Schuss,klackert da gar gar nix:cool:

Kettenspanner, Kettenspannerhydro und auch mal den Bypass der Ölpumpe in Augenschein nehmen.

Hallo du versuche es doch mal mit denn richtigen ÖL und nicht mit so ner dünnen Plörre Ford hat geschrieben

5 w 30 nur einbereichs öl nur bei minus Graden ,,sonnst nur mehr Bereichs öle Fahren Ab 10w 30

bis 10w 40

und bei hohen

Temp sogar 15w40 oder 15w 50 ich würde nie diese dünne scheise Fahren du denkt auch das er dadurch

besser fährt ihr macht mehr dadurch kapput als ihr denkt ,,,,

kein wunder das die Hydros klappern wenn er warm ist das ist ja nur wasser aber schlau sein ,, und DANN läuft

er wie ein sack wurzeln ,,,

MFG Bild an Bei

20160315-212205

du bist dir nicht ganz sicher was du da fürn stuß schreibst??

von einbereichsöl

war keine rede

er klappert erst seid der winterruhe

und wird übern winter keiner neues falsches öl rein getan haben

und die hydros klappern im kalt zustand,nach längerer stand/rep pause auch etwas länger

also falsches öl fällt da wohl ganz raus

und geräusche per internet zu lokalisieren ist äußerst schwer

Zitat:

@transe79 schrieb am 16. März 2016 um 07:39:36 Uhr:

du bist dir nicht ganz sicher was du da fürn stuß schreibst??

von einbereichsöl

war keine rede

er klappert erst seid der winterruhe

und wird übern winter keiner neues falsches öl rein getan haben

und die hydros klappern im kalt zustand,nach längerer stand/rep pause auch etwas länger

also falsches öl fällt da wohl ganz raus

und geräusche per internet zu lokalisieren ist äußerst schwer

Dann lese mal richtig was er schreibt oder sie ?????????

HALLO SCHAU DIR MAL DAS DIAGRAMM AN

geht es um dein auto es geht doch um Berlina 05 oder, er schreibt , das er nach der Winterpause öl wechsel gemacht hat und der wagen schlecht läuft ,ist doch klar das öl ist zu dünn für denn DOHC weil das öl für Winterbetrieb ist schreibt FORD oder nicht ??????so können sich die HYDROS nicht füllen deswegen läuft er so unrund und da denkt man das er ausetzer hat ......

aber ist schon ok fahrt das öl in denn älteren DOHC Motoren ,die sind nicht dafür ausgelegt das kann man in den neueren Motoren fahren aber nicht in denn älteren Modellen .

MFG Matze

5W40 über 40tkm ohne Probleme. Also entspann dich Bitte

Selbst die HCS Motoren der vorletzten KA Generation bekam dieses und laufen damit Problemlos.

Wenn du über Öle diskutieren möchtest; mach Bitte ein eigenes Thema auf. Ich bins Leid Seitenlange "geht oder geht nicht" Öldiskussionen zu führen.

 

Einfach mal fahren den Wagen. Wenn er allerdings im Standgas anfängt zu rappeln oder beim ausrollen scheppert. Mach dir Gedanken um Kettenführungen, Bypass etc.

Öldruckanzeige vorhanden? Die sagt einem auch schon sehr schnell; wie es um die Versorgung ausschaut

5W40 ist ok für diesen Motor , was Ford vor 25 Jahren mal geschrieben hat , interessiert doch heute keine Sau mehr , die Öle in der Betriebsanleitung von damals gibt es so schon lange nicht mehr und 40er Heißvisko ist und bleibt gleich , egal ob 0 , 5 , 10 oder 15 vor dem W !

Verschlussschraube Bypass ist ein guter Ansatz , der löst sich gerne mal beim DOHC .

Themenstarteram 20. März 2016 um 0:02

Aaaaalso, ich habe heute mal eine länger Fahrt vorgenommen. Immer sachte mit dem Gas und keine Drehzahlorgien. Das klappern blieb!

Der wagen läuft sehr rau im Stand, ob in P, R, N oder D Stellung, egal.

Das klappern lokalisiere ich von hinten links kommend, also unter der Ansaugbrücke sogar.

Vom kettentrieb mag ich sogar eigentlich ganz absehen da ich vorne am Motor so gut wie keine Geräusche wahrnehmen kann (keine unüblichen meine ich).

Zu dem Öl kann ich nur sagen das ich den Wagen mit 23tkm gekauft habe und seitdem dieses Öl fahre. Wieso sollte er dadurch auf einmal nach einer 5 Monatigen pause anfangen zu klappern?

Also natürlich nicht mit dem selben Öl, ihr wisst was ich meine :D

Was hat es sich denn mit dieser Bypass verschlussschraube auf sich?

Die sitzt wo genau?

Zitat:

@Belina05 schrieb am 20. März 2016 um 00:02:27 Uhr:

Aaaaalso, ich habe heute mal eine länger Fahrt vorgenommen. Immer sachte mit dem Gas und keine Drehzahlorgien. Das klappern blieb!

Der wagen läuft sehr rau im Stand, ob in P, R, N oder D Stellung, egal.

Das klappern lokalisiere ich von hinten links kommend, also unter der Ansaugbrücke sogar.

Vom kettentrieb mag ich sogar eigentlich ganz absehen da ich vorne am Motor so gut wie keine Geräusche wahrnehmen kann (keine unüblichen meine ich).

Zu dem Öl kann ich nur sagen das ich den Wagen mit 23tkm gekauft habe und seitdem dieses Öl fahre. Wieso sollte er dadurch auf einmal nach einer 5 Monatigen pause anfangen zu klappern?

Also natürlich nicht mit dem selben Öl, ihr wisst was ich meine :D

Was hat es sich denn mit dieser Bypass verschlussschraube auf sich?

Die sitzt wo genau?

die sitzt ganz vorne unten am motor hinter der abdeckung

die baypass schraube ist ein teil der ölpumpe

rechts+links+vorne + hinten gibt man immer in der fahrtrichtung an

du hast somit 2 probleme,das klappern+der rauhe motorlauf

hydrostößel würd ich ausschließen+ölmangel bzw öldruck auch,passt nicht mit dem motorlauf zusammen

Themenstarteram 20. März 2016 um 9:04

Okay, ich dachte jetzt das es so einfacher zu erklären war da so eine fernhilfe immer etwas problematisch ist.

Ja ich habe somit 2 Probleme. Ich muß aber sagen das er dieses "kurz vor dem ausgehen beim einlegen einer Fahrstufe" nicht mehr macht oder wenn dann zuckt er nur einmal kurz aber kaum merkbar.

Sagt mal, kann es sein das sich eine Einspritzdüse verabschiedet?

Ich meine wenn ich mich recht erinnere sind das Doch Magnetventile und wenn diese Verschleißen oder durch irgendeinem Grund defekt sind dann könnte es doch sein das sie solch ein Geräusch verursachen oder?

Und schlagt mich nicht wenn ich falsch damit liege aber das könnte doch auch den rauen motorlauf im Stand erklären?

Ölmangel ist laut peilstab nicht der Fall und auch so kippe ich immer die selbe Menge von ca. 4,2Liter ein.

Öldruck habe ich mal "gemessen" in dem ich den öleinfüll Deckel mal bei laufendem Motor aufgeschraubt habe. Das Öl kam mir nur so entgegen gespritzt.

Das klappern kann auch davon kommen das die Hydros sich nicht mehr richtig füllen ,und auch dadurch der unrunde lauf kommt . da es die Ventile nicht richtig Ansteurt ,(((auf und zu)))

MFG Matze

Themenstarteram 1. April 2016 um 14:46

Also mal ein kleines Update.

Habe den sogenannten MAP-SENSOR getauscht. Die Zündaussetzer sind nun weg.

Das klappern ist kurzzeitig etwas weniger geworden und ich meine bei warmen motor war es schlimmer.

Es ist nun in voller Pracht wieder zu hören. Mein FFH Sagte mir es sind mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit die hydrostößel. Na supi...

Weiß jemand was das kostet diese machen zu lassen?

Ich weiß das es teuer wird, aber da der Scorpio echt noch so lecker in Schuss ist will ich ihn noch laaange fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Scorpio 2.0 DOHC klappert und hat manchmal Zündaussetzer.