ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. schwarzen Audi mit CG - Jetseal 109 winterfest, beste Methode???

schwarzen Audi mit CG - Jetseal 109 winterfest, beste Methode???

Themenstarteram 11. Oktober 2011 um 16:18

Hallo Experten,

ich braeuchte mal einen Rat, ob ich meinen schwarzen Audi A5 mit meiner Vorgehensweise winterfest bekommen kann:

vorbereitet habe ich den Lack im Juni wie folgt:

gruendliche Waesche mit Chemical Guys - Maxi Suds 2 Super Foam Shampoo,

anschliessend eine Reinigung (1x) des neuen Lacks mit Chemical Guys – Vertua-Bond 408 Lackreiniger,

danach (2x) Versiegelung mit Chemical Guys - Jetseal 109, ebenso die Felgen.

Zwischendurch habe ich als Detailer Chemical Guys – Speed Wipe Spray & Streak Free QUICK SHINE verwendet.

Meine Absicht ist nun,

1. das Fzg. natuerlich ordentlich zu reinigen, dann

2. eventuell kneten, um Verunreinigungen zu beseitigen und danach

3. 1 bis 2 mal Jetseal 109 aufzutragen.

Genauso wollte ich die Felgen behandeln....

Duerfte das ausreichend sein, oder habt ihr noch Verbesserungsvorschlaege??

Danke fuer eure Beitraege :)

Ähnliche Themen
28 Antworten

Also kann man das 476s Wachs auch auf Alufelgen verwenden ? Meine über den Winter !

Das wäre cht cool.

Oder muss sollte ich spezial für die Alufelgen :Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax bestellen ?

Meine so ne Dose würde mir ja dann Jahre reichen. Oder gibt es auch kleine Gebinde und wenn, wo?

Danke !

Ich habe das Collinite #476s nie auf den Felgen benutzt, meine aber, dass das viele hier sehr zufrieden nutzen. Ob die Standzeit auf den Felgen gleichwertig oder besser/schlechter als das Finish Kare 1000P Hi-Temp Paste Wax oder eine Felgenversiegelung ist, kann ich damit nicht beantworten. Aber da kommt bestimmt noch etwas von anderen zu dem Thema.

Das 1000P gibt es leider nicht mehr in der kleinen Probedose, die man sich so schön für die Felgen zulegen konnte. Damit bleibt beim 1000P meines Wissens nur die grosse 411g Dose für rund 22,- EUR.

Solltest Du Dir dennoch etwas speziell für die Felgen zulegen wollen, ich bin ganz zufrieden mit dem Poorboys Wheel Sealant. Meiner Meinung nach ist nun gerade nach Wechsel der Sommer/Winterbereifung der Schutz noch etwas besser intakt gewesen als beim 1000P, was aber auch an anderem Wetter oder etwas anderem Fahrprofil liegen kann (kein 1:1 Vergleich).

Sehr interessant finde ich aktuell auch das Bouncer's Looking Sweet Wheel Wax. Hier ein toller Bericht dazu. Erfahrungen habe ich damit aber noch nicht sammeln dürfen ... wie viele Felgenversiegelungen braucht man? :rolleyes: ;)

Gruss DiSchu

Hallo, wir machen ALLE glatten Oberflächen am Fahrzeug mit der selben Versiegelung winterfest. Wichtig ist nur, dass vorher alles gut gereinigt ist. Denn die Versiegelung ist so wiederstandsfähig, das Jeder Schmutz, der darunter ist, vörmlich eingeschlossen und konserviert ist. Wir nehmen Car Pro Ceramic PaintProtection Kit. Das Zeug ist echt klasse!!!! Ich hoffe, dass ich das hier so schreiben darf...Wir haben auf dem Dach ein blankes Stahllblech ohne Lack liegen. das wurde nur mit der Carpro Versiegelung behandelt und rostet immernoch nicht.... das spricht doch für sich. Am Fahrzeug ht es neben dem Rostschutz noch den Effect, dass Fliegen, teer und alles an Verunreinigungen ganz leicht zu entfernen geht. Auch auf Felgen lassen sich danach die üblichen Verschmutzungen leichter entfernen.

am 20. Oktober 2013 um 17:56

Leider war zur Zeit meiner Bestellung das 1000P nicht lieferbar, also habe ich Liquid Glass für Felgen & Auspuff gekauft.

Lässt sich gut verarbeiten und die Oberfläche ist hinterher schön glatt mit tollem Beading.

Nachteil ist das man mindestens 2 Schichten mit mindestens 4 Stunden Wartezeit (laut Verpackung) auftragen sollte.

Aktuell habe ich 3 Schichten mit je ca. 24 Stunden Wartezeit drauf, bin auf das Ergebnis nach dem Winter gespannt :)

(Ziel sind mindestens 4 und dann solange das Wetter passt alle 2-3 Wochen eine Schicht dazu bis der Schnee kommt)

Da es keine kleine Abpackungen gibt werde ich wahrscheinlich im Frühling die Front, Spiegelkappen sowie die Audi-Ringe mit etlichen Schicken bedecken. Hatte mal irgendwo gelesen das 20+ Schichten sogar Steinschlägen standhalten soll, bin gespannt ob das stimmt...

Hallo,

Ich habe mir vor kurzem auf der IAA auch eine Flasche Jet Seal gegönnt, die kollegen dort meinten, dass mit der richtigen Vorarbeit und 2 Schichten jet seal wohl Standzeiten von 6 Monaten möglich sei...

Auch eine überlegung wert wäre vielleicht das sonax extreme protect+shine hybrid npt, mit der bekannten Technik vom brilliantshine detailer.... wunderbarer abperleffekt, beachtenswerte Standzeit bei sehr einfacher Anwendung...

Bin auch noch am überlegen was ich drauf mache :-)

Gruß

Volvicvittel

Zitat:

Original geschrieben von xYellx

Hatte mal irgendwo gelesen das 20+ Schichten sogar Steinschlägen standhalten soll, bin gespannt ob das stimmt...

Vllt in der Welt der Märchen, Sagen, Mythen und Legenden.

mfg

am 21. Oktober 2013 um 8:17

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Zitat:

Original geschrieben von xYellx

Hatte mal irgendwo gelesen das 20+ Schichten sogar Steinschlägen standhalten soll, bin gespannt ob das stimmt...

Vllt in der Welt der Märchen, Sagen, Mythen und Legenden.

mfg

Dachte ich mir schon :D

Naja irgendwie muss das Zeug alle werden und wenns nur gegen "Flug-Swirls" und Insekten hilft.

Ist es eigentlich normal das die Applicator-Pad nach 50°C Waschmaschine nicht mehr sauber werden, meine sind immer noch Dunkel-Grün/Schwarz o.O

Gerade was den Winter angeht schwöre ich auf das Collinite #476.

1. Ist das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.

2. Ist die Standzeit mit das Höchste, was man als Laie so erreichen kann

3. Stimmt der Effekt (Beading/Glanz) und

4. Lässt es sich - im Vergleich zu Jetseal, Legend oder LG - spielend leicht und zeitsparend aufbringen.

Ich habe daheim noch nen Rest LG, den verwende ich im Winter für die Felgen (2 Schichten). Im Sommer versiegle ich die Felgen gar nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass versiegelte Felgen den Schmutz eher noch anziehen und zum Säubern nehmen ich das grüne Aluteufel-Gel. Regelmäßig angewendet ist das Reinigen der Felgen damit ein Kinderspiel.

Zitat:

Original geschrieben von dom][bulldozer

Gerade was den Winter angeht schwöre ich auf das Collinite #476.

1. Ist das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.

2. Ist die Standzeit mit das Höchste, was man als Laie so erreichen kann

3. Stimmt der Effekt (Beading/Glanz) und

4. Lässt es sich - im Vergleich zu Jetseal, Legend oder LG - spielend leicht und zeitsparend aufbringen.

Ich habe daheim noch nen Rest LG, den verwende ich im Winter für die Felgen (2 Schichten). Im Sommer versiegle ich die Felgen gar nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass versiegelte Felgen den Schmutz eher noch anziehen und zum Säubern nehmen ich das grüne Aluteufel-Gel. Regelmäßig angewendet ist das Reinigen der Felgen damit ein Kinderspiel.

Servus,

das ist etwas zu pauschal formuliert.

1. Stimmt

2. Mit Sicherheit nicht. Andere Wachse haben die gleiche Standzeit und lassen sich noch einfacher abnehmen (z.B. Finish Kare 1000). Selbst eine Polymerversiegelung bzw. Keramikversiegelung kann easy on, easy off sein und dabei locker die doppelte Standzeit haben. Und Profis sind hier die Wenigsten.

3. Beading ja, Glanz nein, da Glanz nicht vom Wachs kommt, sondern von der Vorarbeit.

4. Beim Abnehmen der Wachse spielt die Zeit eher eine Rolle als beim Auftragen. Denn das Gtechniq lässt sich mit einem Kosmetikpad sogar noch leichter auftragen als das Collinite mit einem Applikatorpad.

mfg

Das Attribut "zeitsparend" bezieht sich vor allem darauf, dass man es im Vergleich zu den genannten Versiegelungen nicht schichten muss. Alleine der hiermit verbundene Aufwand kann enorm sein. 4 Stunden warten beim LG etwa können verhindern, dass man die 2. Schicht noch am selben Tag drauf bekommt und das wiederum kann bei berufstätigen Menschen dazu führen, dass gleich noch ne neue gründliche Vorwäsche nötig ist, bevor die 2. oder 3. Schicht aufgetragen werden kann. Darum habe ich mich von Produkten verabschiedet, die generell ein Schichten vorsehen, auch wenn der eigentliche Vorgang kaum aufwändiger ist als beim Auf- und Abtrag eines Wachses.

 

Was die Standzeit angeht weise ich auf das kleine Wörtchen "mit" in meinem Satz hin. Ich weiß auch dass es andere Produkte mit ähnlichen Standzeiten gibt, wenn auch nicht viele und - was auch nicht unwichtig sein sollte - nicht zu diesem Preis.

Zitat:

Original geschrieben von dom][bulldozer

Das Attribut "zeitsparend" bezieht sich vor allem darauf, dass man es im Vergleich zu den genannten Versiegelungen nicht schichten muss. Alleine der hiermit verbundene Aufwand kann enorm sein. 4 Stunden warten beim LG etwa können verhindern, dass man die 2. Schicht noch am selben Tag drauf bekommt und das wiederum kann bei berufstätigen Menschen dazu führen, dass gleich noch ne neue gründliche Vorwäsche nötig ist, bevor die 2. oder 3. Schicht aufgetragen werden kann. Darum habe ich mich von Produkten verabschiedet, die generell ein Schichten vorsehen, auch wenn der eigentliche Vorgang kaum aufwändiger ist als beim Auf- und Abtrag eines Wachses.

LG muss nicht geschichtet werden, da sich der Schutzfaktor lt. Herstellerangaben/Merkbaltt dadurch nicht erhöht. Über die Aushärtezeit von 4h kann man ja "drüber schlafen". Ich bin ebenfalls berufstätig und lege meine Pflegezeit in meine Freizeit, sodass sich beide nicht behindern.

Zitat:

Was die Standzeit angeht weise ich auf das kleine Wörtchen "mit" in meinem Satz hin. Ich weiß auch dass es andere Produkte mit ähnlichen Standzeiten gibt, wenn auch nicht viele und - was auch nicht unwichtig sein sollte - nicht zu diesem Preis.

Ich habe auch nichts gegenteiliges behauptet.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

 

LG muss nicht geschichtet werden, da sich der Schutzfaktor lt. Herstellerangaben/Merkbaltt dadurch nicht erhöht.

Sorry für diese Spitzfindigkeit, aber ich muss jetzt mal aus dem "technischen Merkblatt Verarbeitungsanleitung" von LG zitieren:

"Für optimale Ergebnisse auf Klar-, Metallic- und Effektlacken: Es wird empfohlen als Grundbehandlung 3-4 Schichten Liquid Glass aufzutragen. (...) Der Schutzfaktor wird durch wiederholtes Auftragen – also durch die Schichtanzahl und nicht durch die Schichtdicke erhöht."

Das beisst sich so ein bisschen mit deiner Aussage. Ich denke zwar auch, dass auch eine Schicht LG einen gewissen Schutz bietet, aber für eine Standzeit von mehreren Monaten inkl. dazwischenliegender Autowäschen dürfte eine Schicht nach meiner Erfahrung zu wenig sein.

Beim Collinite weist der Hersteller übrigens in der Tat darauf hin, dass Schichten nichts bringt. :)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von dom][bulldozer

Ich denke zwar auch, dass auch eine Schicht LG einen gewissen Schutz bietet, aber für eine Standzeit von mehreren Monaten inkl. dazwischenliegender Autowäschen dürfte eine Schicht nach meiner Erfahrung zu wenig sein.

genau so ist es.

Für eine längere Standzeit sollte das LG min. 2 Schichten haben. Den meistens ist es so, das mit der ersten Schicht nicht alles sauber abgedeckt wird. Im zweiten Nachgang sollte alles sauber behandelt sein.

Zu den Zeiten als ich noch das LG angewendet habe, gab es immer 3 Schichten mit jeweils 4h min. Pause dazwischen.

Zitat:

Original geschrieben von dom][bulldozer

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

 

LG muss nicht geschichtet werden, da sich der Schutzfaktor lt. Herstellerangaben/Merkbaltt dadurch nicht erhöht.

Sorry für diese Spitzfindigkeit, aber ich muss jetzt mal aus dem "technischen Merkblatt Verarbeitungsanleitung" von LG zitieren:

Diese Spitzfindigkeit sei Dir erlaubt. Ich habe es gerade nochmal gelesen und muss mich natürlich korrigiern. Es beisst sich in der Tat mit meiner Aussage. Jedoch wird eine gewisse Anzahl an Schichten eine gewisse Schichtdicke erreichen - wenn auch nur im Microbereich. Somit beißt sich irgendwie die Katze in den Schwanz. :rolleyes:

Hier der Auszug aus der Anleitung zu Liquid Glass. Das sollte deine Quelle sein.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. schwarzen Audi mit CG - Jetseal 109 winterfest, beste Methode???